Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

so langsam nervt es das meine Schürze net fertig wird! Aber daran bin ich selber Schuld! Als ich die letzte Reihe Spitze aufgesteckt habe ist mir aufgefallen das das hintere Schürzenteil eigentlich länger sein sollte als das vordere. Kein wunder das mir hinten mehr Stoffgebausche gefehlt hat und den Rock unten hinten etwas eingedrückt hat und ich oben beim Bund beim zusammenstecken immer gut klar kam.

 

:banghead::banghead::banghead: ich hab den hinteren Teil 30-40cm zu kurz zugeschnitten. :fetch::fetch::fetch:

 

Erst hab ich mir überlegt den fehlenden Teil anzustückeln aber ich glaub das wird dann da wo die Spitze ist recht knubbelig und fällt auf. Also war ich heute nochmal in der Stadt und hab geguckt ob ich noch etwas von der grünen Seide bekomme. Zum Glück hab ich noch was gefunden und es war sogar um 20% heruntergesetzt :D jetzt wird dann noch Morgen oder Anfang nächster Woche noch etwas Spitze nachgeordert und dann gehts wieder weiter.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

au ja lass uns nen Club aufmachen! :D wie wärs mit Der Murkser-mäcker-Club ;)

 

echt nervig der blöde Perfketionismus, manchmal würd ich den am liebsten sonst wohin treten aber ich weiß genau wenns dann fertig ist wird mich das dann nur um so mehr ärgern wo gepfuscht zu haben. Also quick & dirty gibts nur in Notfällen.

 

Naja zu tun gibts trotzdem was. Hab für ne Freundin Kinderhalstücher genäht und ein Bolero (Bolero alla Tarlwen :D) liegt hier noch rum der noch zu besticken ist, und da ich noch nicht im Besitz einer Sticki bin wird das von Hand gemacht. Und wenn ich dann noch Zeit hab kann ich schon mal das neue Stück Stoff mit Tüll wieder doppeln, ansonsten fang ich dann einfach mal mit der Bodice an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh ja - sowas kenne ich auch - bin dabei im Club :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Ranma-chan: ja vom Prinzip her würde ich den Schirm gerne Restaurieren aber das Loch in dem Bezug ist recht groß und der Stoff recht dünn...ich glaube das würde ich nicht sauber geflickt bekommen sondern eher noch mehr Beschädigen (siehe Bild) :(

Aber hast du mir vielleicht noch ein Paar Tips für das Gestänge? Meines setzt schon leicht Rost an. Wie bekommt man den am besten denn weg?

Und ich hab noch ne Frage: Wo würdest du das Schirmchen denn zeitlich einordnen? :confused: Ich kann da nur vermuten das es erst nach der Tournüren-Zeit entstanden ist.

 

Sorry für die viel zu späte Antwort, ich bin momentan so wenig am PC...

 

Das Loch müsstest du Eindeutig unterlegen wenn du den Bezug restaurieren willst. Das sieht man zwar von aussen immer ein wenig, weil weiss und in deinem Fall auch noch ein Spitzeneinsatz, dafür wärs halt Original.

 

Wegen dem Gestänge, mein Schirm hat einiges an Rostflecken am Gestänge gehabt. Als der Bezug eh weg war, habe ich den Rost vorsichtig mit feinem Schleifpapier zu entfernen versucht, dann etwas schwarzen Lack drübergesprüht. Bisher gehts dem Schirm gut, aber ich hab immer etwas Angst dass noch Rost unterm Lack weiterfrisst. Ich sag mir immer dass es sicher besser war als nichts zu tun.

 

Schirme find ich schwierig zeitlich einzuordnen. In der Tornürenzeit hatten die Schirme häufig eine ausgeprägtere Pagodenform als deiner. Ich würd sagen etwas vorher oder nachher. Rein gefühlsmässig erinnert mich dein Schirm stark an meinen, der ja laut der Antik-Händlerin aus den 1840er Jahren kommen soll. Aber ehrlich gesagt hab ichs nicht geschafft ihre Aussage anhand eindeutiger Merkmale zu bestätigen oder zu widerlegen, auch wenn ichs versucht hab.

 

Dein Nürchen kommt übrigens, trotz der Schürzenprobleme, sehr sehr schick! Ich find das Grün absolut genial :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr lieben,

 

so ich möchte euch mal wieder auf nen aktuellen Stand bringen. Hat jetzt leider etwas länger gedauert aber meine Steuererklärung hat sich geweigert sich selber zu machen und da nun auch wieder Spitze genügen im Haus ist, hab ich alle Zutaten wieder bei sammen und es geht weiter.

 

Ich habe schon die Seide zugeschnitten, versäubert und mit Tüll wieder gedoppelt und bin daran wieder die Spitze aufzustecken/draufzunähen.

 

@Ranma-chan: es macht gar nix das es so lange gedauert hat, hab mich ja hier grad in letzter Zeit auch etwas rar gemacht. Aber erst mal vielen Dank für deine Antwort!:hug:

Ich werde auch mal dem Schirmgestänge mit Schleifpapier auf den Leib rücken. Bin aber noch unentschlossen ob ich dem ganzen noch ne Schicht Rostschutzfarbe dann auch verpassen soll, weil solange noch rost drunter ist wird das dann auch da durchdrücken. Ich werde erstmal nen anderen Bezug draufmachen und gucken das der wechselbar ist. Den Originalen werd ich aber net wegwerfen sondern versuchen irgendwie zu Restaurieren aber das werde ich noch etwas recherchieren müssen wie das gemacht wird.

Danke für deine zeitliche Schätzung, entweder bin ich dann halt meiner Zeit vorraus oder es ist halt ein altes Erbstück :p;)

T01_S30.jpg.0d89781de0d7b9ba72046e32e3b5f929.jpg

Edited by Sonnenkäfer

Share this post


Link to post
Share on other sites

So die Spitze ist drauf :D

 

Ich hab sie auch seitlich an der Nahtzugabe mit einem engen, kleinen Zickzack-Stich noch vor dem ausfranzen gesichert.

Dann wurden die Seitlichen Falten gelegt. Die unterste Falte musste ich etwas verschieben weil ich keinen knick genau auf der Spitze wollte, wär auch zum nähen etwas zu dick geworden. Aber nun sind Vorderteil und Hinterteil der Schürze vereinigt.:)

 

Jetzt gehts an die Falten für den Bund. Ich hoffe ich bekomm das so hin das es was ausschaut und noch nähbar ist da es vor allem hinten viel Stoff ist, der im Bund untergebracht werden soll.

T01_S32.jpg.02687a18c7eb62ed656cefc46fa68354.jpg

T01_S33.jpg.da4cde1969125ee7d41eace913a704a7.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gefällt mir immer wieder, Dein grüner Stoff :D

Bin schon gespannt wie's weiter geht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke ihr beiden :hug: und nein ich geb mein grünes Stöffle nemme her:p;)

 

@Brigantia: Danke. Leider kommt die Spitze im normalen Licht net so gut raus wie auf den Fotos, denn der Stoff reflektiert beim Blitzen schön durch die Spitze durch.

 

Gestern Abend ging es aber dann doch noch etwas vorran. Ich hab mal den Bund in Falten gesteckt, mich in mein Korsett und Röcke geworfen und angepasst. Da es aber mit den vielen Stoffschichten und dem Wetter mir gestern Abend dann doch zu warm wurde, war ich froh bald damit fertig gewesen zu sein und bin daher nemme dazu gekommen Fotos zu machen. Aber von dem gehefteten Ergebnis hab ich euch eins gemacht. Und dank der dünnen Seide lassen sich so Falten realisieren. :freu:

Das mit der Faltenaufteilung und -tiefe lässt sich sicher noch optimieren aber ich glaub so schlimm werden die dann doch net fallen.

Links ist die Vorderseite und rechts die Rückseite mit über 1,6m Stoffweite. Hinten sind die Stofffalten etwas breiter aber wenn die sich über meinem "Pariser hintern" verteilen bauschen die sich dann ganz gut auf weil se da ja auseinandergezogen werden.

 

Der Bund ist schon zugeschnitten und versäumt. Allerdings werd ich den noch mit was dickerem füttern da ich beim Rock gemerkt habe zwei Lagen Seide sind da etwas zu wenig.

 

Bin auch noch am überlegen ob ich hinten unter der Schütze noch Bänder reinmache zum Mini-Puffs zu erzeugen. Nur kleine Puffs weil ich keine Stofflänge "mehr" mehr zur verfügung habe aber so bleibt noch etwas gebausche das sich net aushängen kann.

 

Sobald der Bund dran ist gibts dann auch wieder Bilder am Model.

T01_S34.jpg.b43325f75e64fce33acf412d1e055d78.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr lieben,

 

ich wollte euch mal eine kurze Zwischeninfo geben weil hier so lange nix ging.

 

Als erstens habe ich seit gestern eine neue Mitbewohnerin bekommen :D sie ist nicht verstellbar muss daher noch passend auf mich aufgepolstert werden. Und ich hoffe sie wird mir, wenn wir uns etwas angefreundet haben noch ihren Namen verraten ;)

 

Meine Schürze liegt noch Momentan, seit meinem Nähmotivationstief in der Ecke aber nicht mehr lange!

In der Zwischenzeit war ich aber auch nicht ganz untätig....es hat sich nämlich noch ein Kleid für einen Mittelaltermakt Besuch dazwischengedrängt. Dazu gabs noch einen kuscheligen Umhang.

 

Das Kleid und der Umhang ist noch nicht ganz fertig aber gleich danach gehe ich an meine Schürze! Da ich jetzt ja die Püppi hab kann ich mir auch schön überlegen wie ich hinten noch Raffungen/Bauschungen reinmache das es hinten net einfach so runterhängt.

 

Und hier noch etwas Augenfutter bis es weitergeht.

1733746263_Pppi.jpg.39b2f69fedf49968227b64275ca1c0ee.jpg

M03_K01.jpg.dad2e14edf098ea4e4796d52f69a55b7.jpg

M03_K02.jpg.3c46887c7f379075c8ebb70823f75f51.jpg

M03_U01.jpg.dc44a9b86c77ac84661e62a58d18bc64.jpg

M03_U02.jpg.b544a85ddf9d8518f7f538268ac8ae43.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
:) Auch sehr schick . Aber hast du deine Zofe immer dabei ?? Oder wer schnürt dich ins Kleid ein ? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

...das ist mir auch eingefallen...als ich die Ösen umnäht habe :o :banghead:

 

aber wenn ich viel Zeit investiere und es so über Kreuz binde und mich verrenke dann gehts auch alleine. Aber da ich meinstens net allein auf Mittelaltermärkte gehe werden die Begleiter zur Zofe umgeschult :p

 

Mittlerweile sind die Bänder für die Ärmel bestickt und auch schon am Kleid dran...noch ablängen und das Kleid ist fertig :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.