Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

FrauPuhvogel

Nähmäuse und Zuckerpuppen feiern Advent : mit einem gemeinsamen Adventskalender

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben....

 

Im vergangenen Jahr war ich selbst noch bei den Adventsmäusen dabei.

Und ichfinde diesen Zusammenschluß ganz prima:super:

 

Man spürt mit wie viel Liebe der Kalender wieder gestaltet wird und ich habe gerade fast alle Seiten nachgelesen....DAS soll schon was heißen:p

 

@Nicole, meine Mama ist ein leuchtender Stern am Himmelszelt und man kann sehr schön damit kommunizieren:hug:

 

DANKE:super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hch Nicole:hug:

 

Danke für Deinen Text!

 

Wenn wir ehrlich sind hat jede/r von uns irgend eine Sache die er sich selbst nicht erklären kann, aber piggelfest dran glaubt!

 

Ich vermisse zum Beispiel meinen Hund ganz fürchterlich. Rational weiß ich das ich zur Zeit keinem Hund gerecht werden kann aber ich glaube fest daran das, wenn es an der Zeit ist mein kleiner dicker Chibulsky mir jemand Vierbeiniges schickt *heul* und ja:Ich spreche mit ihm wenn ich seine Urne abstaube!!!:o

 

Und Freitag der 13. kann mich mal!:DDenn heute war ein total toller Tag mit meinem Patenkind!

 

 

 

Nachtrag: Wollte auch noch schnell mit was zu backen glänzen:

How to make mini gingerbread houses

bearbeitet von FrauPuhvogel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

hm.....Freitag der 13. ist für mich immer ein Glückstag, diesen Glauben/ Aberglauben halte ich ganz fest ;)

und was das Jenseits usw. angeht, gefällt mir die Aussage eines französischen Dichters ( den Namen hab ich mir nicht behalten :o ):

>Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tode, aber die Chancen stehen 50:50. Also schadet es auf keinen Fall, hier auf Erden so zu leben, als ob es doch eines gibt - und es macht das Zusammenleben angenehmer.< ;)

 

Ich nehme an, die Nähmäuse und Zuckerpuppen leben auch so, denn es geht hier seeeeeehr angenehm zu :hug:an alle

 

 

und Danke für die Aprikosenwölkchen, die probier ich auch unbedingt aus ( alle Rezepte geht leider nicht, jedenfalls nicht jetzt vor Weihnachten)

 

 

liebe Grüße

Lehrling

bearbeitet von Lehrling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In unserem Haus war heute kein Platz für abergläubische Gedanken ob des Tages, denn wir haben hier ein (großes) Geburtstagskind. So gesehen ist der 13.12. wenn er auf einen Freitag fällt hier eher ein Glück- denn ein Unglückstag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich übrigens noch loswerden wollte: selbstverständlich hat alles einen tieferen Sinn. Alles im Leben ist für irgendetwas gut. Woran man auch immer sonst so glauben oder auch nicht glauben mag - das ist für mich immer verbindlich.

 

Liebe Grüße, haniah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicole, du hast es schön auf den Punkt gebracht. Jeder braucht etwas, woran er sich festhalten kann. :hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was ich übrigens noch loswerden wollte: selbstverständlich hat alles einen tieferen Sinn. Alles im Leben ist für irgendetwas gut. Woran man auch immer sonst so glauben oder auch nicht glauben mag - das ist für mich immer verbindlich.

 

Liebe Grüße, haniah

 

:super: :hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

es ist schon wieder etwas spät, aber samstags ist immer erstmal viel los bei uns. Und damit dieser Kalender nicht zu sehr auf die Hüften geht, gibt es heute von mir nur ein Bild, dass meine Tochter gemalt hat:

20131214_150831.jpg.1863543af055a392e39bd2d878074946.jpg

 

Euch allen einen schönen Samstag und Zeit für Ruhe in der Vorweihnachtszeit.:hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, die Kinderbilder! Ihr sammelt die gewiss auch alle in großen Kartons, ja? Falls nicht: das sollte man tun, sofern genug Platz vorhanden ist. Unsere haben letztens, bei meiner großen Keller-Aufräum-Aktion, ihre Kisten selbst gesichtet. Was gab das ein großes Hallo und Juchhei und "weißt Du noch" :)

 

Liebe Grüße, haniah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Katja, wir heben nicht alles auf, aber einige ausgewählte Sachen. Sonst würde unser Haus schon jetzt ausallen Naehten platzen. Die Große hat gerade Mal- und Bastelwut.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube fest ans Universum und was wäre ein Universum ohne Engel! TZTZTZ ...geht doch gar nicht ;):hug: Schönen Abend und schönen Dank für den Kalender :hug: Herzlich Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aprikosenwölkchen

 

Zutaten für ca. 40 Stück:

100g getrocknete Aprikosen

100g Weizenmehl

1 TL Backpulver

50g Zucker

½ Fläschchen Vanille-Aroma

1 Ei

75g weiche Butter oder Margarine

100g abgezogene und gehackte Mandeln

 

Für den Knetteig die getrockneten Aprikosen in feine Stücke schneiden.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Die übrigen Zutaten, bis auf die Aprikosenstückchen, hinzufügen und alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes erst auf niedrigster dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Aprikosenstücke unterkneten.

Mit 2 Teelöffeln etwa walnussgroße Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im unteren Drittel des vorgeheizten Backofens backen.

Ober- und Unterhitze: etwa 180°C

Umluft: etwa 160°C

Gas: Stufe 2 – 3

Backzeit: etwa 13 Minuten

 

Fertiges Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenost ziehen und erkalten lassen.

 

Danke für das Rezept :hug:. Habe es etwas abgewandelt und das ist dabei herausgekommen. Tipp: doppeltes Rezept machen!

PC140278.jpg.fef1f1dbebcd8e1bddba09325dce9222.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doppeltes Rezept machen - das hab ich auch als erstes gedacht, als ich das gelesen habe, weil mit 40 Stück komm ich nicht weit - die Familie möchte ja auch probieren :D

so mit zusätzlichem Obst sieht das auch toll aus, danke für die Anschauung!

 

Der Weihnachtsbaum ist toll und schön bunt geschmückt, ein richtiger Kinderbaum. So schön farbig sahen unsere früher auch aus.LOB an die Tochter.

 

liebe Grüße

Lehrling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass euch meine Gedanken und das Plätzchenrezept gefallen haben :)

 

Alex, das ist ja mal ein tolles Bild :super: Wie alt ist deine Große doch gleich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alex für 4J. kann sie aber schon super Zeichen.:super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hallo ihr lieben Nähmäuse, Zuckerpuppen und Mitleser/innen

Heute bin ich dran, ein Kalendertürchen für euch zu gestalten. Bei all den leckeren Weihnachtsrezepten dachte ich mir, es sei mal an der Zeit etwas Herzhaftes da zu lassen :)

Hier also ein Rezept für herzhafte Käseplätzchen:

150 g Mehl

125 g Butter

2 Eigelbe

Genug Salz, wenn zu wenig, schmecken sie fad

125 g alter Gouda

90 g Parmesan -alles zusammen zum Knetteig verarbeiten,

daraus Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen und kühl stellen.

Danach in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Eigelb/Sahne

bestreichen, mit Paprika, Kümmel, Sesam oder Nüssen bestreuen.

 

Bei 175 °C etwa 8-10 Min. backen nach Ofenart.Bitte zwischendrin nachgucken, dass sie nicht zu dunkel werden.

Lasst es euch schmecken.

 

 

In meinem Adventskalender fand ich heute Morgen folgendes:

Ankündigung eines Besuchs Engel- Da sind die Momente im Leben, die nicht erklärbar sind.

Das plötzliche Wissen: Das ist der richtige Mann, die richtige Frau.

Ein überschäumendes Glücksgefühl im Anblick von Himmel und Erde.

Eine Erfahrung, bewahrt worden zu sein: vor einem Unfall ,vor einer Dummheit.

Das festigen der Erahnung einer Entscheidung: Das ist der richtige Weg.

Oder auch die Begegnung mit einem Menschen, der den entscheidenden Hinweis gibt, ein Lächeln auf unsere Lippen bringt, uns für Stunden oder Tage froh sein lässt.

Ich denke schon, wir können sagen, dass uns in solchen Situationen ein Engel Gottes berührt.

Wir erahnen neu etwas von der Realität Gottes mitten in unserer Welt. (Margot Kässmann)

 

Ich wünsche euch allen weiterhin eine schöne Adventszeit und immer einen Engel an eurer Seite.

Melanie

bearbeitet von mum
Strukturierung des Textes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch ein schönes Rezept für Short Bread.DArf ich das hier posten auch wenn ich an keinem Tag dran bin mit Türchen öffnen???? So als kleinen Beitrag zum Kalender?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar doch. Du bist ja schließlich auch ne Nähmaus!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt ein kleines Rezept von mir.

 

Schottisches Short Braed

 

100gr Zucker

200gr Butter

300gr Mehl

1 P. Vanzucker

1/4 Teel. Salz

 

Alles zu einem schönen Teig verkneten, evtl. zu ca 3cm dicken Rollen formen, und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Aus den Rollen ca. 0,5-1 cm dicke Scheiben scheiden. Oder den Teig ausrollen und "Finger" daraus schneiden, 2cm breit und Fingerlang. Diese mit der Gabel einstechen. Alles auf ein Blech legen und bei 160° 15-20 Minuten backen. noch im heissen Zustand fein mit Zucker bestreuen.

 

Weihnachts- Brownies

 

250gr Butter

250gr Schokolade

Priese Salz

2 Tassen Zucker

4 Eier

1 Tasse Mehl

1TL Zimtessenz

1 Vanille Schote

1 Tasse gehackte Nüsse

Eischnee aus 3 Eiweiß und 6 EL Zucker und ner Priese Salz

 

Butter und Schokolade schmelzen.

Eier, Salz, Vanille und Zucker vermischen und die Schokolade dazu geben.

Mehl und Nüsse vorsichtig unterheben.

 

Bei 170° 35 Minuten Backen.

 

In der Zwischenzeit den Eischnee machen und auf den abgekühlen Brownie geben und einige Minuten überbacken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.