Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Quälgeist

Das Threads-Magazine Nr. 170, Januar 2014

Recommended Posts

Nr. 170 des ThreadsMagazin ist da und hat auf dem Titelblatt Januar 2014

Wo ist das vergangene Jahr geblieben?

 

thread169

 

Das Titelblatt ist wenig festlich und bringt mich nicht in Weihnachtsstimmung. Im Gegenteil. Ist denn schon Frühling?

 

Der Titel verrät uns dieses Mal, daß wir "Sew a sheath dress" - figure flattey at its best!

Na, das passt doch wunderbar zu unserem Motivationsquartal 4/2013: Etuikleid mit Wiener Nähten.

 

th170eth170f

 

Hier werden die Vorteile der verschiedenen Schnittführung besprochen und zu welcher Figur sie passen. Es wird zu einem Probeteil aus Muselin geraten und es gibt verschieden Tipps zu den Verarbeitungstechniken zu dem Futter im Kleid.

Ich finde gelungen und ist für mich eine Ergänzung in Papierform zu unserem Motivationsquartal.

 

Und weil ds Motivationsquartal "Wiener Nähte" enthält, gibt es dazu auch einen Artikel im Heft.

Hier wird es aber nicht "Wiener Nähte" genannt sondern "Prinsess Seam":

"Add a Princess Seam"

 

th170i

 

Der Artikel zeigt reich bebildert wie man die Prinzessnähte von der Schulter oder vom Armloch auhs in ein vorhandenes Schnittmuster konstruiert.

Persönlich finde ich die gezeigten Modelle etwas altbacken, aber die Idee der Nähte ist gut. Sie sorgen für eine gute Passform wenn man eher in der Wallkürenabteilung, so wie ich, einkaufen geht.

 

Als Fan von Tweed hat mir der Artikel über "Linton Tweed" sehr gut gefallen.

Ein Unternehmen, daß seit über 100 Jahren diese Luxus-Tweeds herstellen.

th170h

 

Gegründet 1912 wurden die Tweeds erstmalig in der Couture von Coco Chanel in ihrer Kollektion von 1928 verwand.

Die Bilder der Tweeds in dem Artikel gefallen mir ausnehmend gut.

 

 

Los geht das Heft aber mit dem längeren Arikel über Perlensticken an der Maschine: "Machine beading"

th170a

 

Ich bin mir hier nicht sicher, ob mir das Gefummel gefällt. Es macht auf mich einen langwierigen Eindruck und wenn man nicht aufpasst, kann man auch ganz schnell viel Ausschuß produzieren. Aber hier ist es vermutlich wie mit allem: Übung macht den Meister.

Mich würde dabei noch interessieren, wer schneller ist: Der Maschinen- oder der Handsticker.

 

Gut gefällt mir der Artikel wie man einen Wasserfallkragen konstruiert: "Lovley cowl"

 

th170cth170d

Die Konstruktion kann sowohl für den vorderen wie für den hinteren Ausschnitt verwendet werden. Es wird wieder Schritt für Schritt erklärt und Extra Tipps gegeben.

 

 

Der "Pattern review" beschäftigt sich dieses Mal, wohl doch dem kommenden Weihnachtsfest geschuldet, mit "Festive Options"

Es werden einige Kleider von Vogue- eigentlich ein Mantel, ich würde es als Mantelkleid nähen, Marfy und ByHandLondon besprochen, die dem Anspruch gerecht werden können.Mein Favorite und bei der letzten Vogueaktion bereits bestellt ist ein Rock, Vogue 8858. Den kann ich mir sehr gut für Weihnachten oder Silvester vorstellen.

Wiederum kann ich mir die Schnitte Butterick und NewLook nicht gerade festlich vorstellen. Aber dafür nähen wir ja selber.

 

 

Mein persönliches Highlight ist und es wurde nicht auf dem Titelblatt angekündigt: der "Kimono"

th170l

 

Der Artikel beschreibt sehr genau die Anatomie und den Aufbau eines Kimonos. Der sogarnichts mit der westlichen, abgewandelten Form zu tun hat. Ein einfach und doch raffiniert aufgebautes Kleidungsstück. Diesen Aufwand hat sich sicher noch keine/r von uns gemacht.

 

Interessant fand ich auch den Artikel "Care for your closet"

Darin geht es um den Aufbau und die Aufbewahrungsmöglichkeiten in einem Kleiderschrank unter der Beachtung der verschiedenen Anziehstücke.

Übernehmen darauf werde ich vermutlich die Aufbewahrung von Schals und Tüchern auf einer Rolle, damit sie keine Knicke bekommen.

Aber hier wird generell viel Aufwand betrieben, den ich mir im Alltag ganz sicher nicht machen werde.

 

Auch weiterhinten im Heft kommen die Macher der Threads nicht ganz an Weihnachten vorbei und so tauchen noch ein paar mögliche Weihnachtsgeschenke für den Wunschzettel auf:

th170k

 

Selbstverständlich gibt es noch mehr im Heft, aber die Vorstellung soll Euch bei Euch ja nur das Interesse auf mehr wecken.

Damit Ihr keinen einseitigen Eindruck bekommt, hier noch ein 2. Eindruck.

 

 

Die Bildrechte der abfotografierten Bilder liegen bei Ina Lusky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ina,

 

vielen Dank für die Zusammenfassung.

 

Ich hatte nowaks Zusammenfassung bereits gestern gelesen und hab die ganze Zeit nach der Wasserfallausschnitt-Anleitung im Netz gesucht. Dank Deines Fotos habe ich diese direkt auf der Seite des Magazins gefunden.

 

Herzlichen Dank noch mal,

 

Valiana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, manche Anleitungen kann man auch im Netz auf der Threads Seite finden bzw. im kostenlosen Newsletter. (Aber nicht alle.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Ina,

 

vielen Dank für die Zusammenfassung.

 

Ich hatte nowaks Zusammenfassung bereits gestern gelesen und hab die ganze Zeit nach der Wasserfallausschnitt-Anleitung im Netz gesucht. Dank Deines Fotos habe ich diese direkt auf der Seite des Magazins gefunden.

 

Herzlichen Dank noch mal,

 

Valiana

 

und hier der Link aus dem aktuellen Newsletter dazu: Wasserfallkragen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die ausführliche Vorstellung - das Heft liegt zwar bei mir zu Hause, aber

nun weiß ich ganz genau, was drinsteht ;) (ich komme im Moment kaum dazu, mit

Muße zu lesen).

 

Ich hätte noch einen Hinweis für diejenigen, die sich in den Luxus-Tweed verliebt

haben: Man kann ihn in einem Online-Shop bestellen (einfach nach dem Hersteller

googlen) und nein, er ist nicht unerschwinglich!

 

Ich würde die Stoffproben zu 3,- Euro empfehlen, bevor man den Großeinkauf startet -

die Probestücke sind so groß, dass man die Qualität, Farben und Muster sehr gut

beurteilen kann. Und geliefert wird auch rucki-zucki.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke für die ausführliche Vorstellung - das Heft liegt zwar bei mir zu Hause, aber

nun weiß ich ganz genau, was drinsteht ;) (ich komme im Moment kaum dazu, mit

Muße zu lesen).

 

Ich hätte noch einen Hinweis für diejenigen, die sich in den Luxus-Tweed verliebt

haben: Man kann ihn in einem Online-Shop bestellen (einfach nach dem Hersteller

googlen) und nein, er ist nicht unerschwinglich!

 

Ich würde die Stoffproben zu 3,- Euro empfehlen, bevor man den Großeinkauf startet -

die Probestücke sind so groß, dass man die Qualität, Farben und Muster sehr gut

beurteilen kann. Und geliefert wird auch rucki-zucki.

 

Liese, dieser Hinweis ist nicht gerade geldbeutelschonend :o ABER cool !

 

DANKE!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.