Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

silvanart

Motivationsquartal 4/2013 - Etuikleid mit Wiener Nähten

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

wie von Marion hier angekündigt, darf ich euch durch die letzten 3 Monate des Jahres begleiten.

 

Nachdem wir nun voll ausgestattet sind mit Jeans, Shirts und Röcken, fehlt uns Mädels jetzt noch das ein oder andere Kleid im Schrank, vor allem da es jetzt auf Weihnachten und Silvester zugeht. Und was passt da besser als ein Etuikleid mit Wiener Nähten. Es gibt, glaube ich, kein anderes Kleidungsstück, das wirklich jeder Frau steht - egal welche Konfektionsgröße oder Figurtyp.

 

Auch ist das Kleid je nach Stoffwahl ein kleiner Verwandlungskünstler:

Satin, Seide, Spitze... -> festlich

Baumwolle, Batist... -> Sommervariante

Pikee, fester Jersey, Jeans... -> sportlich

Wolle, Wollmischgewebe, Flanell... -> Wintervariante

 

Ihr seht, je nach Stoff- (und auch Farb-, Muster-) Wahl, taugt es sowohl für Büro, Firmen-/Familienfeiern, wie auch für den Sommerurlaub.

 

Alle, die schon ungeduldig sind und losnähen wollen, muss ich leider vertrösten. Aufgrund einer OP kann ich momentan nicht lange stehen/sitzen, deswegen geht das mit dem Vornähen selbst erst nächste Woche los, wenn die Fäden raus sind und ich wieder halbwegs fit bin. Aber die Zeit können wir ja schonmal für die Schnittsuche und die Beschaffung der benötigten Materialien nutzen.

 

Hier ein paar Vorschläge:

Burda: 5/2005 Nr 112, 3/2009 Nr. 107, 10/2009 Nr. 115, 10/2011 Nr. 120 (Langgröße), Nr. 3477

BMV: V1237, B5554, M6741 (ausgestellte Variante, zählt eigentlich nicht als Etuikleid)

Simplicity: 1586, 2146, 2648

 

Hier dürfte für jede was passendes dabei sein. Aber falls noch jemand Ottobre-, oder noch weitere Schnitte kennt, immer her damit. Noch mehr Auswahl kann ja nicht schaden :D

 

LG

Silvana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Butterick-Variante ist sogar für Jersey, die Schnittform geht also wirklich für alle Stoffe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Silvana,

 

das passt ja hervorragend! Mein nächstes Projekt ist nämlich ein Etuikleid. :)

 

Ich habe mir den Vogue-Schnitt von Anne Klein dafür ausgesucht: V1254. Der ist zwar ohne Wiener Nähte, mir gefällt aber der Ausschnitt besonders gut.

 

Da ich bei Vogue zwischen drei Größen schwanke und eine FBA machen muss, bin ich sehr gespannt, wie das Kleid wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Silvana,

Ich bin auch an dieser Projekt interessiert.

Für mich wird es wahrscheinlich simplicity 2648 (bei uns ist es unter Nummer 7434 bestellbar)

Bin gespannt auf die Wienernaht, habe ich noch nie gemacht soweit ich mich errinere.

Ich nehme an das auch einiges am Schnitt anpassen werden muss damit es bei mir korrekt sitzt.

Ich freue mich und werde den Schnitt bestellen um nächste Woche anfangen zu können

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Silvana,

 

ich setz mich mal mit dazu. Ich habe hier zwei Etuikleid-UFOs liegen, die ich nun angehen möchte. Beide sind schon zugeschnitten nach einem Uralt-Burda-Schnitt und warten auf die Feinanpassung an meine Figur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, das hört sich ja super an. Ich habe eine unmögliche Figur (BH-Größe 80E und unten herum ne 36/38) und bin auch nur 1,55 m groß, aber ich liebe Kleider und Etuikleider gehen eigentlich immer. Ich habe mir vor 30 Jahren in meinem ersten und einzigen Nähkurs mal ein Etuikleid genäht und seitdem eigentlich nie mehr was für mich, sondern nur für die Enkel und den Karnevalsverein.

 

Ich würde hier unheimlich gerne mitmachen und mach mich auch sofort auf die Suche nach einem Schnitt. Stoffe habe ich einige zu Hause und da sich so viele Stoffe für ein Etuikleid eignen, würde sich das ja wahrscheinlich am ehesten anbieten. Hierzu hätte ich gleich eine Frage. Ich habe einen gemusterten Wollstoff, geht das auch oder wäre es besser, wenn ich erst einmal nach einem unifarbenen schaue.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja schon daran interessiert, nur weiß ich nicht, ob mir ein solches passen könnte, ob es mir gefällt und dann für den Schnitt Geld ausgegeben zu haben, ärgert mich im nachhinein definitiv.

Stoff hätte ich ja da... hm ...ich schau glaube erst einmal zu ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mist - schon wieder ein Vogue Kleiderschnitt, der auf die Haben-Will-Liste kommt... Der Butterick hat aber keine Wiener Nähte, sondern Brust- und Taillenabnäher...

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe einen gemusterten Wollstoff, geht das auch oder wäre es besser, wenn ich erst einmal nach einem unifarbenen schaue.

 

Hallo Birgit,

 

es kommt auf das Muster an. Bei Karos oder Streifen musst du z.B. total aufpassen, dass die an den Teilungsnähten dann auch schön zusammenpassen. Da musst du dann beim Zuschnitt etwas mehr Zeit investieren, aber machbar ist das auf jeden Fall. Wenn du also einen bestimmten Stoff nehmen willst, trau dich ruhig. Bei Problemen kriegst du hier dann auf jeden Fall Hilfe.

 

LG

Silvana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*ommmmmmmmm*

Ich brauche nicht noch ein Etuikleid....

*ommmmmmmmm*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Silvana,

 

das passt ja hervorragend! Mein nächstes Projekt ist nämlich ein Etuikleid. :)

 

Ich habe mir den Vogue-Schnitt von Anne Klein dafür ausgesucht: V1254. .

 

Hallo Silvana, hallo Carolina,

 

wow - haben wollen - ich bin auch dabei. Der Schnitt ist zwar für einen gemusterten SToff entworfen, habe aber noch einen unifarbenen schwarzen Stoff liegen, den ich für ein Eutikleid gekauft hatte und dann lager er.

Lieben Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
*ommmmmmmmm*

Ich brauche nicht noch ein Etuikleid....

*ommmmmmmmm*

 

Ich schon, ja wirklich sogar dringend, aber ich habe momentan so viel um die Ohren und bin beruflich zur Zeit ständig unterwegs, da komme ich leider erst mal nicht zum Nähen. Nähmaschinenlärm im Hotelzimmer ist nicht so das gelbe vom Ei...;)

 

Ich habe den Fred trotzdem abonniert und bin schon sehr gespannt auf eure Ergebnisse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich mit dem Tempo der Motivationsquartale nicht mithalten kann, ich lese alle sehr interessiert mit.

Es gibt dabei immer kleine Tricks und Tipps, die ich auch für andere Nähprojekte nutzen kann bzw. die mir ein kleines Licht aufgehen lassen.

 

Und ein Etuikleid sollte jede Frau im Schrank haben...

Ich werde auf meinen Weihnachtswunschzettel einen großen Sack voll Zeit schreiben, damit ich endlich zu den vielen Projekten komme, die ich im Kopf habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte auch ein passendes Etuikleid und werde mal schauen, ob ich es schaffe mitzumachen. Auf alle Fälle werde ich mit großem Interesse mitlesen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stöffchen hätte ich hier auch noch liegen; einmal rote Wolle, einmal schwarz für festlich... Mal schauen; wenn ich rechtzeitig mit der Jacke fertig bin, an der ich momentan in Mußestunden bastle, klinke ich mich vielleicht auch noch ein. Bis dahin lese ich erst einmal mit. Schnitt hoffe ich in meiner Burda-Sammlung zu finden; guter Grund, darin mal wieder ein bißchen zu stöbern:)

 

LG Junipau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich bin noch ganz neu hier, würde mich aber gern auch anschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin dabei, und zwar mit diesem Schnitt:

Simplicity 2648

Den habe ich seit ein paar Wochen schon hier liegen, aber eigentlich würde mir ein Schnitt ohne Taillennaht besser gefallen, Simplicity 1586.

Nächste Woche gibt es Herbstferien, dann geht es los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hallo an alle,

ich bin auch recht neu bei euch und habe hier noch den Schnitt simpicity 7434 rumliegen - das hier ist ja wirklich DIE Gelegenheit mich endlich endlich Mal an ein Kleid zu trauen :) Freu mich drauf und geh dann gleich mal Stoff kaufen...

 

 

Viele Grüße von babette

 

PS: Minou, das ist doch der gleiche wie deiner?

bearbeitet von babette222

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

auch wenn ich wahrscheinlich nicht mit euch fertig werde, ich mache mit :-)

 

Etuikleider kann man nie genug haben, geht gar nicht. Da ich eher ein Schneckchen bin, werd ich gleich eine Sommervariante nehmen, die wird dann wenigstens fristgerecht fertig :)

 

Ich werde mal heute Abend meine Schnittmuster durchsehen, ich hab so einige Varianten. Stoff habe ich noch.

 

 

An Nagano:

V1329 | Misses' Dress | New Sewing Patterns | Vogue Patterns kann ich empfehlen, lässt sich gut nähen, ich muss nur noch jemanden finden der mir die Schultern absteckt, da hab ich noch zuviel Stoff. Liegt aber an meiner Figur und den nötigen Änderungen :o

 

Oder ich schaffs noch schnell die Änderung zu machen und näh es nochmal, denn sitzen tuts ansonsten gut und richtig schön ist es auch.

 

Viel Spaß beim Schnitte und Stoffe durchsehen

 

Eure Belgierin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch sehr gerne mitnähen. Auf dem Stoffmarkt habe ich ein schönes Stöffchen ergattern können.

Obwohl ihc den Burdaschnitt hier liegen und auch bereits genäht habe, gefällt mir der Simplicity 1586 auch sehr gut. Meint ihr, man könnte da auch eine weiße Bluse drunter ziehen, damit das Kleid auch wintertauglich wird?

 

Das schwebt mir nämlich vor: ein dunkelgraues Etuiklied und eine weiße Langarmbluse darunter.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zippel 01,

 

bei einem Etuikleid, was figurbetont genäht wird, würde ich nie eine Bluse drunter tragen, weil sich von der Bluse sicherlich was unvorteilhaft am Kleid abzeichnet und aufträgt. Eher ein nettes Blüschen, Jäckchen offen drüber oder, kann ich mir auch gut vorstellen, einen Longpuli drüber. Auch hab ich schon ganz tolle Ensembles mit einer Tunika oder einer Longbluse gesehen.

 

Lagenlook ist ja im Trend und jeder kann das tragen wo er sich drin wohlfühlt.

 

Wünsche dir viel Spaß mit diesem kreativen Prozess.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob sich ein Bluse darunter abzeichnet ist eher vom Oberstoff abhängig und davon, ob man gefüttert hat.

 

Ist dein Etuikleid aus dünner Baumwolle oder Seidensatin ungefüttert, würde sich eine Bluse vermutlich abzeichnen. Die Unterwäsche allerdings auch. :D Wobei beides auch nicht typische Stoffe für ein Etuikleid wären.

 

Bei einem Wollstoff, auch bei einem feinen und ggf. noch gefüttert (was man typischerweise macht) sollte sich da kein Problem ergeben.

 

Zumal es "Etuikleid" heißt, nicht "Wurstpellenkleid".:D Es umspielt also den Körper, hat aber keine Minusweite. Eine schmale Bluse kann da also noch leicht drunter passen.

 

Abgesehen davon, daß es Blusen ja auch in schmaler und weiter gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Denkanstöße ihr beiden :hug:

Gefüttert würde das Kleid auf jeden Fall - ich will doch nicht frieren ;)

 

Der Schnitt gefällt mir wirklich ausnehmend gut. Leider weiß ich nicht, ob es ihn auch mit deutscher Nähanleitung, bzw. in Deutschland überhaupt gibt. Bis jetzt habe ich noch nichts gefunden :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen Teil der Simplicity Schnitte gibt es inzwischen auch in einer deutschen Ausgabe. Allerdings nur einen Teil und die haben dann, damit es nicht zu einfach wird, eine andere Nummer.

 

Außerdem sind ältere Schnitte in der Zeitschrift "Meine Nähmode" veröffentlicht.

 

Der 1586 (http://www.simplicity.com/p-9393-misses-and-plus-size-amazing-fit-dress.aspx) ist allerdings ein derartiger Standardschnitt, daß du da wirklich jeden anderen Etuikleid Schnitt auch nehmen kannst.

 

Wenn du Color Blocking willst, dann geht das mit einem anderen Schnitt genauso gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.