Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Bleistift.

BH Umfang enger nähen

Recommended Posts

Schwer zu erklären, versteht jemand das Problem? Und noch besser: Hat einen Tip wie ich es löse? ;)

 

Einen breiteren Verschluss kaufen :D

PS; die Antwort war ja schon da...

Grüsse, Lea

Edited by lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem Gummi hab ich befürchtet.. aber das mit dem Verschluss ist ne super Idee! Wenn ichs zeitlich schaffe werd ich morgen mal in die Stadt gucken, was es da so gibt..

 

wenn ich den Gummi abtrenne und neu annähe.. gibts da was zu bechten? Hab noch nie was elastisches genäht vorher.. Die stretch-Nadeln hab ich jetzt, aber welchen Stich nehme ich da dann z.B. am besten? Einfacher Zickzack?

 

Und die Träger hab ich auch abgetrennt und muss ich sie dann neu annähen.. wie platziere ich die denn? Also woher weiß ich, wo die sitzen müssen dann?

 

Huii, doch komplizierter als ich dachte alles ^^

 

 

PS: Querabnäher? Zugegeben, das hab ich noch nie gehört ^^ Vielleicht möchte mir das ja jemand genauer erklären, ansonsten werd ich mogen mal google fragen ;)

Edited by Bleistift.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn ich den Gummi abtrenne und neu annähe.. gibts da was zu bechten? Hab noch nie was elastisches genäht vorher.. Die stretch-Nadeln hab ich jetzt, aber welchen Stich nehme ich da dann z.B. am besten? Einfacher Zickzack?

 

Und die Träger hab ich auch abgetrennt und muss ich sie dann neu annähen.. wie platziere ich die denn? Also woher weiß ich, wo die sitzen müssen dann?

Den Gummi würde ich nicht abtrennen; das ist eine Strafarbeit! Ausserdem müsstest Du den dann eigentlich am ganzen Rückenteil abtrennen, damit Du wieder eine schöne Linie in die obere Kante kriegst.

Die Träger einfach mal anstecken und anprobieren!

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und außerdem muss das Gummi dann gedehnt auf das eigentliche BH-Material aufgenäht werden - wenn Du bisher wenig Erfahrung im Nähen hast und noch nicht mit elastischem Material gearbeitet hast - ist das alles andere als banal...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
PS: Querabnäher? Zugegeben, das hab ich noch nie gehört ^^ Vielleicht möchte mir das ja jemand genauer erklären, ansonsten werd ich mogen mal google fragen ;)

 

Damit ist hier einfach nur gemeint, dass der Abnäher horizontal verläuft; du nähst also am Ende die breiteste Stelle des Abnähers und die Spitze des Abnähers schaut zur Seitennaht. Jedenfalls nehme ich mal an, dass die Vorschreiberin das so gemeint hat. :)

 

Damit verschmälerst du das Ende, so dass die Gummibänder näher zusammen kommen und unter das Verschlussende passen.

 

(Es gibt Abnäher, die verlaufen quer/horizontal, wie z.B. die meisten Brustabnäher, und es gibt solche, die längs/vertikal verlaufen, z.B. der klassische Taillenabnäher. Und natürlich kann man einen Abnäher in jedem beliebigen Winkel dazwischen genauso gut nähen; das ist vom gewünschten Design abhängig, evtl. auch von der Körperform. Wie es am besten aussieht und sitzt, halt.)

 

Zum Aufnähen der Gummis kannst du einen schmalen Zickzack nehmen, ja. Aber wie schon gesagt, sind die meist recht stark gedehnt (so um die 20 % kürzer als der Stoff zum Beispiel); das ist auf einer kurzen Strecke ziemlich fummelig wieder so anzunähen.

 

Wo Träger offiziell sitzen sollen, weiß ich gar nicht; sie laufen ja idR über die Mitte der Schulter, und dann weiter gerade runter über die Mitte der Schulterblätter, würde ich mal tippen. Wenn du sie eh selbst annähst, steckst du sie dir am besten erst mal an zum Probetragen und probierst aus, was dir am angenehmsten ist.

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Wo Träger offiziell sitzen sollen, weiß ich gar nicht; sie laufen ja idR über die Mitte der Schulter, und dann weiter gerade runter über die Mitte der Schulterblätter, würde ich mal tippen. Wenn du sie eh selbst annähst, steckst du sie dir am besten erst mal an zum Probetragen und probierst aus, was dir am angenehmsten ist.

 

Liebe Grüße

Kerstin

 

Ich würd auch erstmal stecken - am besten mit kleinen Sicherheitsnadeln, dann kannst du es ein bisschen probetragen, ohne dass es dich vielleicht sticht.

Bei abfallenden Schultern kann es auch von Vorteil sein, wenn die Träger etwas weiter nach innen verrutscht werden - aaaber.. ich finde es total nervig, wenn die bei jeder Bewegung des Schulterblatts stören, das wäre dann zu weit innen. Try and error :).

 

Ich hätte die überschüssoge Weite jetzt auch pragmatisch einfach da reingestopft.. ja, es gibt Falten, aber das Gummiband abtrennen ist wirklich Strafarbeit ;). Ehrlich, bevor ich das mach, näh ich lieber gleich neu :D.

Edited by Schnipps

Share this post


Link to post
Share on other sites
na klar, in der Großstadt findet sich so was leichter als auf dem Land ;).

 

Also den ersten guten Wäscheladen mit guter Beratung fand ich weiland in einer Stadt mit etwa 17000 Einwohnern... :o

 

(Und 65B konnte man in meiner Jugend noch im Versandhaus bestellen. Damit habe ich mal angefangen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es gibt es BH-Forum namens "Busenfreundinnen". Dort gibt es einen langen Fred zu der Thematik "BH hinten enger machen, weil es die Cup-Größe in enger kaum gibt". Auch Erläuterungen zum Umsetzen der Träger hinten.

 

Viel Erfolg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann würde ich am ehesten die Verschlüsse und die Träger abtrennen und das entsprechend versetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.