Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Craftsy-Nähkurse


Recommended Posts

Kannst Du Hosen von der Stange kaufen - dann kommst Du wohl auch mit einem Kauf-Schnitt klar. Bei mir passt nix, vorne zu hoch, hinten zu kurz, Oberschenkel zu eng, Taille zu weit ... ohne Anpassung geht gar nichts!

 

LG Rita

Edited by 3kids
Link to post
Share on other sites
  • Replies 421
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich vermute schon. Wenn die Hosen nicht ganz hüftig sitzen sondern höher, muss ich sie oben deutlich enger machen, weil ich eine große Taille-Hüfte-Differenz habe. Aber ich hoffe, das kriege ich hin.

 

Die Geld-Zurück-Garantie bei Craftsy soll gut klappen, falls dir das bei deiner Entscheidung hilft ;)

Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Rita, ich kenne den Plussizekurs und fand ihn gut. Ich bin zwar keine klassische Plus-size, aber mir wurde der Kurs als hilfreich für jede Figur empfohlen. Und ich muss sagen, das stimmt. Von dem Kurs kann jede"Größe " profitieren. Es wird einerseits vermittelt, wie man einen Schnitt an die eigenen Maße anpasst, aber auch, wie man eine Schneiderpuppe bastelt und ein wenig, wie man herausfindet, ob ein Schnitt gut für die eigenen Proportionen ist. Das Fitting am Probestück und wie man die Änderungen auf den Papierschnitzel überträgt , wird auch gezeigt. Weiterhin entwickelt sie aus dem mitgelieferten Schnitt ein paar Abwandlungen. Und obwohl man normalerweise vielleicht zögern würde, gerade ein Schößchentop für fülligere Figuren zu wählen, so zeigt sie doch sehr deutlich, dass auch das geht, wenn man möchte und wenn man ein paar Dinge beachtet . Allerdings: Du sagst, du kennst ihr buch. Inwieweit dir dann der Kurs etwas Neues erzählt, weiß ich nicht, denn ich kenne ihr buch nicht. Für mich war der Kurs deshalb gut, weil ich zwar schon lange versuche, beim Fitten und Schnittanpassen besser zu werden, mir aber gerade die Zeit fehlt, das Wesentliche aus Büchern zu lernen. So konnte ich mir häppchenweise am lebenden Objekt anschauen, welcher Passformmangel woher kommt und auch was man theoretisch dagegen tun kann. Sicherlich ist es nur ein kleiner Überblick, aber für mein Grundverständnis mancher Probleme hat es mir weitergeholfen. Die drei Kurse von Kathleen cheetham sollen jetzt vertiefen, bin gerade mit dem "adjust the bust" durch. Hat mir auch gefallen....

 

Ich hoffe, das hilft Dir ein bisschen. Wenn du noch mehr Infos brauchst, sag Bescheid.

 

Der Hosen- fittingkurs von Sandra Bettina steckt mir auch in der Nase, aber die teilweisen schlechten Kritiken schrecken mich noch ein wenig ab.

 

Lg

Biggi

Edited by cucitrice
Link to post
Share on other sites

"Pant Construction Techniques" ist nicht das Konstruieren einer Hose (Schnitterstellung) - sondern das "wie nähe ich eine Hose" - sprich - wie arbeitetman den Reissverschluß usw......

 

Sabine

Link to post
Share on other sites
"Pant Construction Techniques" ist nicht das Konstruieren einer Hose (Schnitterstellung) - sondern das "wie nähe ich eine Hose" - sprich - wie arbeitetman den Reissverschluß usw......

 

Sabine

 

Ich glaube, sie hat den anderen Kurs von Sandra Betzina "Pant Fitting Techniques" gemeint ;)

Link to post
Share on other sites
es gibt etwas neues: "sewing with sheers". nähen speziell mit dünnen/flutschigen stoffen. der trailer war schon mal sehr interessant.:)

 

Ja, damit haben sie mich auch gerade gelockt...

Aber jetzt bleibe ich standhaft, ich habe mir nämlich Montag noch ein paar Kurse gegönnt.

Allerdings wäre ich sehr interessiert, wenn jemand, der ihn kauft, berichten könnte.

Link to post
Share on other sites
es gibt etwas neues: "sewing with sheers". nähen speziell mit dünnen/flutschigen stoffen. der trailer war schon mal sehr interessant.:)

 

Ja, damit haben sie mich auch gerade gelockt...

Aber jetzt bleibe ich standhaft, ich habe mir nämlich Montag noch ein paar Kurse gegönnt.

Allerdings wäre ich sehr interessiert, wenn jemand, der ihn kauft, berichten könnte.

 

Den habe ich auch auf meine Wunschliste gepackt :D

 

Dito. :-)

Link to post
Share on other sites

Ich habe am Montag so viel ausgegeben wie der Nähkurs hier vor Ort gekostet hätte, in dem ich im August 2013 keinen Platz mehr bekommen habe.

 

Den plus size schaue ich als erstes an.

 

Außerdem habe ich noch den Hosenkontructionskurs "one pattern many looks" - leider find ich die Beschreibung nicht mehr.

Dazu den "pant fitting techniques" und "angela wolf's designer Jeans", außerdem Kleinvieh und kostenlose.

Mal sehen, was "Mastering Zippers" zeigt.

 

Jetzt brauche ich nur noch ein Internet-Kabel bis in mein Zimmer und einen Computer. Hier im Wohnzimmer werde ich zu oft gestört und verstehe nix wegen Hintergrund-Geräuschen!

 

Eine Wishlist habe ich natürlich auch - aber ob ich davon jemals etwas kaufe hängt 1. davon ab, wie mir die jetzt gekauften gefallen und 2. von den Preisen - zum Normalpreis werde ich sicher nichts kaufen.

 

Kennt ein von Euch das deutsche Makerist? Davon hatte ich gestern einen Werbung - irgendwo ...

 

LG Rita

Link to post
Share on other sites

DIe Fragen rechts zu lesen ist ja echt mühsam. Ich wollte erst das Video anschauen und dann alle Fragen, aber das geht gar nicht, da jedes Video mehrere Lekrtionen hat und die Fragen dann "weg" sind. Wie macht ihr das?

 

Und wo finde ich das Talk-Forum zum Kurs? In einer Antwort von Barbara Deckert satnd was davon - aber ich finde nix ...

 

Schubst mich mal hin

Danke

Rita

Link to post
Share on other sites

Aha, der Talkbereich. Such mal auf den letzten Seiten, da hab ich auch die Frage gestellt, wo man diesen Bereich nach der Craftsy-Umstrukturierung vor ein paar Wochen jetzt findet. Viele kannten den gar nicht, aber ich habe ihn schon genutzt. Die Vermutung war, dass es ihn jetzt nicht mehr gibt, sondern nur noch die Fragen rechts.

 

Zu den Fragen: Ich finde es auch mühsam die alle zu lesen. am Anfang hab ich sie schnell überflogen, bevor ich eine Lektion angeschaut habe. Jetzt lese ich sie häufig auch gar nicht. Insbesondere wenn es individuelle Fitting-Probleme sind, lese ich mir die nicht alle durch.

Wenn ich allerdings eine spezifische Frage habe, schau ich mir die schon vorhandenen Fragen an und in 80% der Fälle hat jemand die gleiche Frage schon gestellt.

 

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Kursen :)

Link to post
Share on other sites
DIe Fragen rechts zu lesen ist ja echt mühsam. Ich wollte erst das Video anschauen und dann alle Fragen, aber das geht gar nicht, da jedes Video mehrere Lektionen hat und die Fragen dann "weg" sind. Wie macht ihr das?

 

Meistens gucke ich rechts nach, wenn bei mir selbst Fragen auftauchen und dann lese ich alles durch, um zu sehen, ob die Frage schon gestellt und beantwortet wurde. Oder am Anfang, bei der Einleitung, da finde ich es auch häufig ein wenig langweilig und lese dann nebenbei Fragen. Sonst erst am Ende des Abschnitts.

Link to post
Share on other sites

Ich habe dem Customer Support geschrieben, daß ich diese Funktion vermisse und gefragt ob sie noch zugänglich ist und habe ebenfalls geäußert, daß es mich wirklich stört, daß der Zugriff auf alles, was mit dem Kurs zu tun hat nur aus dem Video heraus möglich ist und daß sobald man seinen Kurs "betritt" sofort das Video anläuft. Ich bekam zwar keine brauchbare, aber eine zügige copy&paste-Antwort ("the new change we rolled out this week" ist schon ein wenig älter mittlerweile), die im wesentlichen sagt, daß es die Talk-Seite nicht mehr gibt und daß doch alles ganz toll praktischer gemacht wurde. Lest selbst:

 

Thanks so much for reaching out to us and I am glad you are enjoying the new format of the drop down menus. At this time, we have done away with this feature to see all your class questions and I am sorry for the trouble. Our engineers decided to take the leap to integrate the Homeroom into your class video, so you don't have to navigate away to access all the fun. This is an exciting feature that we are hoping our members will find convenient, but there have been a few drawbacks. One of which is that you now have to access the class discussion through your video directly.

 

I'm glad you let us know your honest thoughts on the new change we rolled out this week, as we rely on honest critiques from our members to continue to grow and improve! I understand how this can be inconvenient, since it sounds like this was a tool you were using quite often.

 

We're collecting all the feedback coming in to us this week so we can continue making the classroom experience better for all of our members! I have passed your thoughts along to our engineers, who are busy evaluating what is working, and what you would like to see changed in the future. Please let me know if you have any other thoughts or concerns, as I want to ensure your voice is heard!

 

Also, wen es stört, der melde sich ruhig dort, vielleicht hilft es ja entgegen aller Wahrscheinlichkeit.

Link to post
Share on other sites

Ich habe doch von meinem Kurs "Classic tailored Blazer" erzählt, ich habe gerade im Stoffladen nach Haareinlage gefragt und von meinem Unterfangen erzählt. Die Verkäuferin (gelernte Damenschneiderin) bekam ganz große Augen, fragte, ob ich "Rosshaarleinen" meinte und erzählte von ihrer Lehrzeit und als ich dann nach Einlageband fragte und erklärte, um was es sich dabei handeln sollte, kam gleich eine andere Kundin, ebenfalls gelernte Schneiderin, und meinte, es sei Eggenband und auch sie erzählte... Beide waren erstaunt (verwundert und beeindruckt), dass ich mir das "antun" möchte.

Das war ein ganz toller Moment. Und da heute mein Schnitt angekommen ist, bin ich mehr und mehr motiviert!

 

Den Videokurs habe ich schon einmal komplett gesehen (in Etappen, nicht am Stück) und ich finde es schön, mit wie viel Liebe zum Detail Steffani Lincecum näht und erklärt. An einigen Schritten eher gegen Ende hätte ich mir ein wenig mehr Auführlichkeit gewünscht, da erklärt sie manches und führt es aber nicht vor. Gerade beim Ärmel einsetzen hätte ich z.B. mit mehr Tipps gerechnet. Andererseits habe ich auch schon einige Ärmel eingesetzt, mich hätte nur interessiert, wie sie es macht - ich vermute sogar per Hand. Dafür erklärt sie sehr gut alle anderen Schritte, wie das Einnähen der "Sleeve Heads" (=Ärmelfische) usw.

Übrigens muss man in diesem Kurs nicht die alten Techniken benutzen, man kann den Blazer sicher auch hervorragend mit aufbügelbaren Einlagen nähen. Aber es ist irgendwie sehr schön, ihr beim liebevollen Pikieren der Einlage zuzusehen.

 

PS: Ich habe noch so viele Fragen, aber das was bekomme ich wo darf ich ja hier nicht fragen.

Edited by Crusadora
Link to post
Share on other sites

Also, damit Ihr rechts nicht die Fragen immer mühsam alle lesen müsst, könnt Ihr auch die Suchfunktion nutzen.Dann kommt erstmal alles was in den "Filmen" gesagt wird und dann kann man links Discussions anklicken und dann erscheint alles was in den Fragen vor gekommen ist.

Link to post
Share on other sites

Ich habe gestern noch eine Antwort bekommen.

 

Ich zitiere mal:

"Here at Craftsy we are getting to the end of a development phase at the end of the month and moving on to our third phase of the year. This means new projects, all based on member feedback. We are working to bring this back, and thanks so much for your patience."

 

Und sie hat ausdrücklich drum gebeten dass wir an den Support schreiben, damit sie wissen, was die Kundinnen wollen. Stichwort "customer insights".

 

Also warten wir mal, was sich verändert in den nächsten Wochen udn Monaten.

 

LG Rita

Link to post
Share on other sites

Ich habe mir u.a. in der Angebots-Phase den Kurs "stupendous stitching" gekauft, stehe nun aber vor dem Problem, dass ich nicht so recht weiss, wo ich die vielen Garne, die da verwendet werden, her bekomme. Ich habe schon versucht, im Markt eine Anzeige aufzugeben, aber das ist aussichtslos - es wird einfach kein Text angezeigt. Falls jemand einen Tipp für mich hat, wäre ich sehr dankbar! :)

Link to post
Share on other sites

Hallo Seewespe,

 

Ich hab gestern mein erstes Stupendous Stitching Top abgeschlossen.

Ich hab zum Nähen mit der Maschine alles genommen, was ich so dahatte.

 

Beim Handsticken habe ich gar nicht richtig verstanden, welches Garn sie nun bevorzugt oder nicht. Ich wüsste deshalb gar nicht, was ich da kaufen solllte. Ich habe dünne Wolle und dünnes Baumwollgarn verwendet.

Einmal auch doppelt genommenes normales Garn, aber der Wolleffekt gefällt mir besser.

Mein Maschinenstickgarn ist viel zu dünn. Ich kenne sonst nur diese Perlgarnschlingen, die man kaufen kann. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, sind die ihr zu dick?

 

Als Vlies habe ich H250 genommen, das ist sehr gut geeignet.

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.