Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Wir nähen Hundemäntel für osteuropäische Hunde


nalpon
 Share

Recommended Posts

  • Replies 827
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Das sind Welpenmäntel 28 cm Rückenlänge, gehen entweder alle oder zum größten Teil Mitte Dezember in die Masuren.

 

Elisabeths Orga hat noch jemanden gefunden, der Mitte Dezember zu Weihnachten nach Polen fährt und evtl. noch fehlende Mäntel mitnimmt.

 

Welpenmäntel haben wir ja dort noch gar nicht. Elisabeth fragt nach, ob noch irgendwelche Mäntel gebraucht werden, denn das merken die ja meist erst in der konkreten Situation.

 

44-cm-Mäntel werden auch dorthin gehen.

 

DSCN3947.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich freu mir gerade ein Loch in den Bauch, zwei tolle Sachen sind passiert:

 

1. Heute kam Schnipselchens "Reste"-Karton an, aber das sind eigentlich gar keine Reste - vieeeeeeeeeeeeeelen Dank. Und dann die tolle Nerven-Nahrung. Ich geh auseinander wie ein Hefeteig, ich bin doch soooooooo schwach ,wenn es um Schokolade geht.

 

Schaut hier, das ist ihre Spende.

 

schnipselche.jpg.9275500aa18ab9455473ec35221028c9.jpg

 

 

 

2. Meine Nachbarin, die mir schon einen tollen gekauften Mantel geschenkt hat, den ich dann an Help for Dogs in Hameln gegeben habe, ist heute auf mich zu gekommen und hat gemeint, sie will lernen, wie man Hundemäntel näht, und sie will dann auch mitmachen.:hammer::hammer::hammer:

 

Sie sagte mir gleich, daß sie Hund, Katze, Maus und Mann hat, aber ein bis zwei Mäntel im Monat wären drin.

 

Nun ja, ich freu mich über jeden Mantel, keiner muß so viel nähen wie die anderen hier, denn das soll ja nicht in Streß ausarten

 

Sie möchte aber hier nicht posten, das soll ich machen. Da kam ich auf die Idee, daß vielleicht andere auch lieber ihre Mäntel nicht zeigen möchten, weil sie sich völlig unsinnigerweise schämen, weil sie denken, die Mäntel sind nicht so schön wie unsere - alles Quatsch.

 

Wer also nicht hier posten und trotzdem mitnähen möchte, kann mir gern eine Mail schreiben unter



 

msc25@web.de

 

und so mit mir Kontakt halten, Fragen stellen etc. etc. etc.

Link to comment
Share on other sites

Gleich mal zwei Welpenmäntelchen - diesmal 33 cm Rückenlänge - aus den Stoffresten von Schnipselchen (innen) und Stoffen aus der Stoffspende von Quiltchaotin/Pfotentreff gemacht.

 

 

DSCN3959.jpg.fdca5a01cbd84dd70f329810a6903902.jpg

Edited by nalpon
Link to comment
Share on other sites

Hier schaut mal, ich hab am WE mit meiner Nachbarin Mäntel genäht, sie den linken, ich den rechten, ich finde keinen Unterschied.

 

Es sind 60er Mäntel.

 

Bitte meldet Euch, wenn noch jemand mitnähen kann. Wir brauchen bald wieder Mäntel.

 

Wer Zeit hat, kann schon mal - wie er dazu kommt - Mäntel nähen. Die werden bestimmt gebraucht. Je mehr Leute mit helfen, desto mehr Leid können wir lindern.

 

 

DSCN3964.jpg

Link to comment
Share on other sites

... nein, einsam fühlen sollst du dich nicht, liebe Moni :)

 

Ich habe einige Bilder mitgebracht von den tollen Mänteln, die ihr genäht habt, und die mit auf die Reise zu den Friernasen nach Bratislava gegangen sind.

 

Wieder einige Fellchen mehr, die nicht so sehr unter dem strengen Winter leiden müssen und mit den Mäntelchen vor Wind und Kälte geschützt sind.

 

Im Namen der NotFellchen in Bratislava sage ich euch ganz herzlichen Dank für eure Mühe und euer Engagement

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/weitere-projekte/das-sheraton-bratislava-hilft-tiernotfellen/

 

16640328oz.jpg. 16640333il.jpg

 

16640330tb.jpg.16640331nt.jpg.

 

16640332gy.jpg.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Moni,

 

hast Du schon genaue Angaben, was wann gebraucht wird?

 

Sicherlich nähen alle fürs Christkind, darum ist es bestimmt so ruhig hier.

 

Besuch kommt und geht, Feiern und Weihnachtsmärkte besuchen.....der Dezember ist echt voll gepackt mit Ereignissen.

Mir ist vorhin meine Overlock kaputt gegangen...darf also morgen wieder eine Fahrt in die Stadt machen - kostet alles nur unnötig Zeit..:mad:

 

Jo...Langeweile ?!! was ist das:p

 

Deine Nachbarin hat einen tollen Mantel genäht. Sie macht doch hoffentlich weiter mit - oder? Das wäre sehr schön.

Link to comment
Share on other sites

Hi Heike,

 

Elisabeth braucht dringend noch 44er Mäntel, wenn Du kannst, würde ich Dir den Schnitt schicken, daß wir noch ein paar mehr 44er haben. 50er hab ich auch noch ein paar, und Du hast ja auch noch welche - zur Sicherheit.

 

Ich hab noch mit zwei Orgas Gespräche, da bin ich noch dran, was die brauchen. Ganz wichtig wären Welpenmäntel für Yorkshire in Not. Da sind letztes Jahr ein paar erfroren.

 

Ich habe Deinen 28er und 33er Schnitt angepaßt, allerdings nicht nur einfach, sondern doppelt, rechts auf rechts und verstürzt, ist schon ein Gefrickel, außerdem hab ich zwei Abnäher rechts und links auf Stoß genäht (siehst Du auf den Welpenmantel-Bildern), das wollte ich eigentlich niemandem zumuten.

 

Aber wenn Du ein paar 44er nähen könntest . . . Die müßten aber ca. Mitte nächster Woche schon abgeschickt werden. Nur so viele halt, wie Du kannst.

 

Ich wollte nicht alle mit Schnitten überschwemmen, weil da zuviel durcheinander kommt, daher hat die große Masse (:)))))) ja erst den 50er Schnitt, der auch immer wohl am meisten gebraucht werden wird.

 

Nur . . . ich hab halt jetzt allein die 44er genäht, deshalb haben wir davon nicht so viele.

 

Elisabeth hat schüchtern 20 Stück angefragt, ob wir die machen könnten. . . . nur wenn es geht. Deshalb mach ich jetzt 44er, und wenn DU bißchen helfen könntest . . . . oder jemand anders auch noch ??

 

Schreibt mir einfach Mails:

 

msc25@web.de



 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Das hier ist doppelt, habe es gelöscht, nicht gesehen, daß Elisabeth auch Bilder gezeigt hat,weil ihr Beitrag erst nach meinem Posting hier freigeschaltet wurde.

 

Der Beitrag selbst ist aber dann zum Schreib-Zeitpunkt - also weiter oben - einsortiert. Deshalb ist mir das entgangen.

Edited by nalpon
Link to comment
Share on other sites

Elisabeth wollte eigentlich selbst posten, aber es sind wieder Welpen-Notfälle dazwischen gekommen. Da hat doch glatt einer im Wald in einer Kiste Welpen entsorgt, eines hatte ein gebrochenes Füßchen . . . .

 

Schaut hier auf ihrer Seite - wie kann man bloß so was tun.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

... nein, einsam fühlen sollst du dich nicht, liebe Moni :)

 

Ich habe einige Bilder mitgebracht von den tollen Mänteln, die ihr genäht habt, und die mit auf die Reise zu den Friernasen nach Bratislava gegangen sind.

 

Wieder einige Fellchen mehr, die nicht so sehr unter dem strengen Winter leiden müssen und mit den Mäntelchen vor Wind und Kälte geschützt sind.

 

Im Namen der NotFellchen in Bratislava sage ich euch ganz herzlichen Dank für eure Mühe und euer Engagement

 

http://www.tiernotfelle-europa.de/weitere-projekte/das-sheraton-bratislava-hilft-tiernotfellen/

 

16640328oz.jpg. 16640333il.jpg

 

16640330tb.jpg.16640331nt.jpg.

 

16640332gy.jpg.

 

 

Oh, Elisabeth, das ist lieb, daß Du mich nicht allein hier verschimmeln läßt.:hug::hug:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab vom Paradies für Tiere jetzt mal ein Bild bekommen, da hatte ich ja Probemäntel hin geschickt. Die sind scheinbar etwas langsam dort.

 

Mal sehen vielleicht bekomme ich noch mehr.

 

Natürlich ist der Mantel verkehrt herum angezogen (Flausch gehört natürlich nach innen). Oh Mann . . . .

 

magnus3.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hast du denn eine Anziehanleitung mit geschickt?;):D

 

Es sieht auch so total süß aus, ist aber natürlich am Zweck vorbei:rolleyes:

 

Die Tage kam der Sohn der Nachbarin mit einer Tüte voll Verbandsmaterial:D es scheint also was zu bringe, dass ich überall erzähle dass ich Decken und Verbandskästen sammel:D

 

Liee Grüße,

 

Lieby

Link to comment
Share on other sites

Bei denen von Elisabeth hab ich außen ein Herz aufgenäht (schau den kleinen Stoffdackel bei den Spendenbildern von Elisabeth). Aber ich kann halt nicht auf jedes Probemäntelchen ein Herz nähen und auf die "echten" schon gar nicht. Das sind zu viele, jedenfalls jetzt in der Stoßzeit. Und ich dachte eigentlich, daß jeder noch so Minderbemittelte sieht, was rechts und links ist, vor allem weil ich die Mäntel so gelegt hatte.

 

DSCN3591.JPG.f28923150fefa880ca6d184a5f21ee81.JPG

 

Dass man die dann noch auf links dreht . . . Bei den normalen Fleecemänteln sieht man ja nicht wo rechts und links ist bei den Welpen, aber bei dem Flausch schon. Und es ist wichtig, die richtig anzuziehen ,damit der Bändel AUSSEN aufgenäht ist, dann drückt er nämlich die Lasche schön an den Körper.

 

Ach . . . .

Link to comment
Share on other sites

@Heike (tantecarin)

 

Wir können das gerne hier öffentlich machen, damit habe ich keinerlei Probleme. Das hast Du Dir ja so gewünscht und ich stelle meine Angelegenheiten schon selbst klar.

 

Wenn Menschen - mal wieder - die Hintergründe einer Sache nicht kennen, wäre es zumindest angebracht, diese zu hinterfragen.

 

Erstens: Ich klaue keine Designs oder gar Schnitte. Merkst Du noch, was Du mir da unterstellst?

 

Zweitens: Ich nähe auf meine gespendeten Mäntel das drauf, was ich möchte (habe sogar die Erlaubnis, das wirst Du kaum glauben).

 

Drittens: Der Hintergrund dieser armen Etiketten ist ein ganz anderer, als die narzisstische Kennzeichnung meiner Mäntel.

 

Ich habe diese Dinger draufgenäht, damit Elisabeth gleich erkennen kann - habe ich ihr persönlich so mitgeteilt - , dass diese Mäntel besonders für die alten und kranken Hunde geeignet sind, da sie richtig wasserdicht sind und besonders warm gefüttert. Ich habe einen kranken Hund und weiß, dass er ohne seinen Moni-Mantel im Winter sehr leidet und jammert.

 

Ich hätte mir auch extra Etiketten basteln können auf denen steht: Extra warm und extra dicht. Bei einigen Mänteln habe ich das sogar gemacht, war mir dann aber zuviel zusätzliche Arbeit und diese alten Etiketten sind noch in der Schublade rumgeflogen.

 

DAS war der einzige Grund, warum diese Etiketten drauf sind. Hättest Du mich persönlich gefragt, dann wäre das schnell geklärt worden. Deine Anschuldigungen entsprechen für mich einem Kindergartenniveau, erklären aber auch so einige andere Dinge.

 

SO stelle ich mir gemeinsame Arbeit für den Tierschutz leider nicht vor. Ich habe mich in meinem ganzen Leben noch für keines meiner genähten Sachen gerühmt - so toll finde ich mich nämlich gar nicht - und anderer Leute Sachen klaue ich schon dreimal nicht.

 

Für mich persönlich sind diejenigen, die direkt im Tierheim in Polen, Russland oder sonstwo im Dreck in der Kälte stehen und arbeiten, die es ertragen, dieses Elend jeden Tag zu erleben und die trotz aller Widrigkeiten nicht aufhören, sich um die armen Wesen zu kümmern, die wirklichen "Helden" vor denen ich mein Haupt neige und nicht wir Mantelnäher.

 

 

Denke bitte mal drüber nach, bevor Du wieder hintenrum losschießt.

 

Offen, direkt und ehrlich klappt halt immer am besten.

 

P.S. Die Mäntel müssen schon sehr interessant gewesen sein, wenn Du sie Dir mit der Lupe angeschaut hast :rolleyes:.

Edited by vancouver19
Link to comment
Share on other sites

Einen schönen guten Abend zusammen,

 

ich weiß zwar nicht genau, um was es geht, aber ich habe u.a. etliche wunderbar gearbeitete Mäntelchen von Monica für unsere Projekte bekommen, die gelabelt waren,

und das folgende kann ich nur bestätigen, das ist korrekt:

 

Ich habe diese Dinger draufgenäht, damit Elisabeth gleich erkennen kann - habe ich ihr persönlich so mitgeteilt - , dass diese Mäntel besonders für die alten und kranken Hunde geeignet sind, da sie richtig wasserdicht sind und besonders warm gefüttert. Ich habe einen kranken Hund und weiß, dass er ohne seinen Moni-Mantel im Winter sehr leidet und jammert.

 

Sollte es also um die Mäntel gehen, die an die TierNotFelle EUROPA gegangen sind, könnt ihr mich gerne kontaktieren, wenn ihr Fragen diesbezüglich habt.

Ich persönlich finde dieses label sehr hilfreich für die Tierheim-Mitarbeiter, wenn sie wissen, dieses label bedeutet "besonders warm und wasserdicht",

denn im Alltagsbetrieb im Tierheim ist im ersten Moment für jeden Tierheim-Mitarbeiter ein Mantel ein Mantel, der sich höchstens in der Größe unterscheidet.

Je weniger er dann nach einem bestimmten Mantel suchen muss, je besser.

Und mit ein wenig Übung wird es dann auch immer besser mit dem korrekten Anziehen werden, da hapert es noch allgemein ein wenig.

Die Hunde sind generell außer Rand und Band, wenn sie ein wenig persönliche Zuwendung bekommen (z.B. beim Mantel anziehen) und gebärden sich dementsprechend,

so dass es zuweilen schwierig ist, die Kletts akkurat zu schließen und da leider immer so wenig Zeit ist für jedes einzelne Fellchen ....

 

Leider ist es in den großen Tierheimen/Tötungen in Ost- und Südeuropa überall gleich - viele Hunde, wenig Personal, noch weniger Zeit.

 

Ich bin euch auf jeden Fall sehr dankbar, dass unsere Fellchen nun nicht mehr frieren müssen -

im Namen unserer Fellchen in Osteuropa sage ich euch ganz herzlich DANKE für eure Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht wer Du bist und warum Du hier so ein Fass aufmachst.

 

Allerdings weiß ich auch nicht, was Moni @nalpon Dir erzählt hat.

 

Darum kann ich hier nur eins sagen:

 

Ein Etikett mit sowas wie "Design by....) gehört da einfach nicht drauf.

 

OB das da drauf steht, weiß ich nicht und bevor Du hier so rumbrüllst, sollst Du Dich einfach mal ruhig hinsetzen und darüber nachdenken, wie es sich anfühlt, wenn andere Schnitte, Stoffe und alles mögliche stellen und dann kommt jemand und peppt sein Button da drauf, als wärs von ihm designt.

 

Wenn jemand ein Label drauf näht so wie: "handmade by...." ist es doch ok.

 

Nur das habe ich Moni mit dem Bild erklärt sonst nix.

 

Und DU halt mal ein bisschen den Ball flach!

Link to comment
Share on other sites

Hallo, jetzt seid bitte friedlich.

 

Vanouver ist diejenige, die das Label aufgenäht hat und sie ist diejenige, der wir überhaupt hier den gesamten Thread zu verdanken haben.

 

Sie hat angefangen wegen osteuropäischer Hunde zu recherchieren und über die Fellchenhilfe Ulla Mai gefunden, die viele Mäntel näht. Sie hat Ulla gefragt, wer denn seriös sei, wem man vertrauen könnte, daß die Mäntel auch da hinkommen, wo sie hin gehören.

 

Ulla hat uns Elisabeth genannt. Da ich die Schnitte mache und alle möglichen Angaben brauchte, hab ich immer wieder Monica (Vancouver) angeschrieben und sie hat das weitergeleitet, bis ich sie fragte, ob es nicht einfacher wäre, wenn ich das gleich mache.

 

Sie meinte, das sei eine gute Idee, und daraufhin habe ich diesen Thread gestartet. Wie gesagt, all dies gäbe es nicht ohne Vancouver (Monica).

 

Bitte seid friedlich jetzt. Ich hoffe, es ist alles geklärt.

 

PS:

@Heike.

Auf Deine Mail habe ich Dir geantwortet. Damit ist auch klar, was ich Monica gesagt habe. Sie weiß über sämtliche Hintergründe hier Bescheid, weil es eigentlich ihr Thread ist.

Edited by nalpon
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.