Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Wir nähen Hundemäntel für osteuropäische Hunde


nalpon
 Share

Recommended Posts

:D Wir arbeiten dran :D.

 

Mit jedem Mantel wird es besser bei mir............:rolleyes: hoffe ich zumindest. Ich tue mich manchmal etwas schwerer als der Durchschnitt bei den Fummelarbeiten (steife Finger :(), aber ich mache es von Herzen gerne.

 

Was ich noch vergessen habe, zu erwähnen bzw. ich habe es vorher nicht gewusst:

 

Das Nähgarn stammt auch von freedom-of-passion :hug:.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 827
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

also ich muß mich auch ganz arg bedanken bei allen, die hier mithelfen, bei allen, die hier mitnähen, aber auch bei denen, die immer wieder Stoff spenden, denn ohne Stoffe könnten wir nur mit den Hufen scharren und hätten kein Material.

 

Ich freu mich so, daß das hier so gut läuft.:hug:

 

:hug:

 

:hug:

 

:hug:

Link to comment
Share on other sites

Und hier der zweite 60er Mantel, den auch Quiltchaotin bekommt: Ich hatte einen neuen Schnitt konstruiert, wo die Ärmchen vorn mehr angehoben sind und daher nicht um die Brust,sondern eher um den Hals gehen.Dann anprobiert am hauseigenen Labrador, aber das sitzt total nicht. Das spannt am Hals, klafft dann über der Schulter auf, wenn er mit dem Kopf nach unten geht, und auch die Mäntel im Netz sind immer über der Brust geschlossen.

 

 

 

 

Liebe Moni,

 

habe ich es Dir nicht gleich gesagt???..... mit Fotos und Erklärung, dass das nicht gut sitzt. So eine "Halskrause" ist beim Gassigehen ok, aber nicht, wenn der Hund darin 24 Stunden laufen, liegen oder schnuppern will.

 

 

Meinen XL Schnitt habe ich 4 verschiedenen Hunden der Größe XL angezogen und mein Mittelmaß entwickelt, wo es mind. 3 von 4 Hunden der Größe recht gut sitzt. Mehr kann man nicht machen.

Nach diesem Schnitt nähe ich alle XL Mäntel, es werden keine Schnittänderungen mehr vorgenommen.

 

Du machst Dir so viel Mühe !:hug::bussi: dafür danke ich Dir :)

Link to comment
Share on other sites

Liebe Moni,

 

habe ich es Dir nicht gleich gesagt???..... mit Fotos und Erklärung, dass das nicht gut sitzt. So eine "Halskrause" ist beim Gassigehen ok, aber nicht, wenn der Hund darin 24 Stunden laufen, liegen oder schnuppern will.

 

 

Da war doch schon alles fertig, als wir darüber geredet haben.

Link to comment
Share on other sites

Doris Paket ist raus. Sie hatte keine Zeit mehr für ein Foto, weil sie das Paket noch vor 15 Uhr zur Post bringen mußte. Sie hat viel zu tun, näht aber trotzdem mit, nur hat sie mich gebeten, das Posting hier für sie zu erledigen, damit die Spender wissen, was mit ihrem Stoff passiert.

 

Hier ist der Text, den mir Doris gemailt hat:

 

"Paket ist raus.

 

12 Mäntel, die Badezimmermatte und das Mäntelchen von Maya.

 

Stoffe hatte ich die grünen und blauen Wolldecken vom Frühjahr aus dem großen Paket (Petra). Dunkelblauen und beigen Oberstoff (wasserdicht). Für die Brustlätze noch Reste von dem Autostoff und ein paar Brustlätze aus dem weißen welchen du beigelegt hattest"

 

 

 

 

Die Stoffe, die ich beigelegt hatte waren aus der Stoffspende Pfotentreff/Quiltchaotin.

Link to comment
Share on other sites

Hier kommt mein Paketinhalt für Elisabeth, geht morgen zur Post:

 

8 Welpenmäntel 28 cm RL

Stoffe Quiltchaotin/Pfotentreff

 

DSCN3903.jpg

 

DSCN3904.jpg

 

DSCN3905.jpg

 

 

7 Welpenmäntel 33 cm RL

Stoffe Quiltchaotin/Pfotentreff

 

DSCN3910.jpg

 

 

DSCN3911.jpg

 

 

DSCN3912.jpg

 

 

1 Mantel für Elisabeths Dackel

(Elisabeth hat wieder eine großzügige Spende gemacht, können wir wieder Stoff kaufen). Bin gespannt, ob er paßt.

 

DSCN3922.jpg

 

 

Dann 5 verschiedene Probemäntel,denn ich habe mal probehalber den Schnitt an der Schulter oben abgerundet. Mal sehen, ob diese Mäntel besser passen. Ich hab immer einen "alten" Mantel und einen"neuen" Mantel der entsprechenden Größe beigefügt.

 

DSCN3926.jpg

 

DSCN3927.jpg

 

DSCN3928.jpg

 

 

Dann für Psidomek 4 x 44er Mäntel und 1 x 60er Mantel NICHT wasserfest (Stoffe Quiltchaotin/Pfotentreff). Ich hatte die Mäntel schon fertig und erst später gemerkt, daß der Stoff nicht wasserfest ist. In Psidomek sind aber immer höchstens 10 Hunde, und die können sich zurückziehen. Von Heike hat Elisabeth schon 5 nicht wasserfeste 50er Mäntel bekommen.

 

DSCN3929.jpg

 

11 wasserfeste Mäntel 44 cm Rückenlänge

Stoffe Quiltchaotin/Pfotentreff

 

DSCN3930.jpg

 

3 wasserfeste Mäntel 60 cm RL

(Stoffe Quiltchaotin/Pfotentreff)

 

DSCN3931.jpg

Edited by nalpon
Link to comment
Share on other sites

.

 

16519944qb.jpg

 

 

... bedanken sich ganz herzlich bei der

 

 

16519943ys.jpg

 

 

für all' die Mühe, die ihr euch macht,

um den notleidenden Tieren in Europa zu helfen.

 

Ihr macht das ganz toll und ich sage im Namen der vielen Fellchen,

denen ihr mit euren fleißigen Händen helft und schon geholfen habt

 

♥ von ganzem Herzen DANKESCHÖN ♥

Elisabeth von

TierNotFelle EUROPA

.

Link to comment
Share on other sites

:D Wir arbeiten dran :D.

 

Mit jedem Mantel wird es besser bei mir............:rolleyes: hoffe ich zumindest. Ich tue mich manchmal etwas schwerer als der Durchschnitt bei den Fummelarbeiten (steife Finger :(), aber ich mache es von Herzen gerne.

 

Was ich noch vergessen habe, zu erwähnen bzw. ich habe es vorher nicht gewusst:

 

Das Nähgarn stammt auch von freedom-of-passion :hug:.

 

Die nächste Lieferung ist bereits im Entstehen... ist ja bald schon Weihnachten.

 

Ihr seid spitze- tolle Arbeiten:super:

 

 

m.f.G.: Martin

Link to comment
Share on other sites

.

 

16519944qb.jpg

 

 

... bedanken sich ganz herzlich bei der

 

 

16519943ys.jpg

 

 

für all' die Mühe, die ihr euch macht,

um den notleidenden Tieren in Europa zu helfen.

 

Ihr macht das ganz toll und ich sage im Namen der vielen Fellchen,

denen ihr mit euren fleißigen Händen helft und schon geholfen habt

 

♥ von ganzem Herzen DANKESCHÖN ♥

Elisabeth von

TierNotFelle EUROPA

.

 

Vielen Dank für das schöne Logo, was Du für uns gemacht hast auf deiner Homepage. Ich für meinen Teil freu mich, daß wir jemanden gefunden haben, mit dem man zuverlässig zusammenarbeiten kann.

Link to comment
Share on other sites

Toll, einfach nur toll. Hatte gerade schon Tränen in den Augen:hug: Danke euch allen die sich so um die Hunde kümmern.

 

Die Rückmeldung und das Logo von Elisabeth ist super, da macht es noch mal so viel Freude... auch wenn ich mit den Spenden nur ein sehr kleines Rädchen bin... aber es spornt an, noch mal rund zu gehen und nach Decken zu fragen.

 

Was für Garn braucht ihr? Irgendwas spezielles? Habe aus nem Nachlass sehr dickes Garn bekommen (das passt aber nicht in die "normalen" Nadeln) und hab auch noch so einiges anderes hier liegen.

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Link to comment
Share on other sites

Ein paar Mäntel fertig, die waren nur bezüglich der Lätze zu vervollständigen ich hab ja vorbereitet und die Stoffspenden von Quetschfalte und Drehorgelfrau benutzt. Natürlich kommen da noch mehr, waren ja schon ein paar Meter Stoff von den beiden.

 

alles Standard-Mäntel

 

DSCN3933.jpg

 

DSCN3932.jpg

Link to comment
Share on other sites

Meine 8 Mäntel (4 große und 4 mittelgroße) sind gestern zu Elisabeth raus.

 

Mein Brahms musste schon wieder als Anprobemodell "herhalten".

Das fand er so ermüdent, zum Schutz hat er sich die kleine wilde Hilde als Bodygard dazugeholt, damit ihm nix passiert.

 

p1010957tnj6p.jpg

 

Brahms war dann so erschöpft, er musste sich auf Hilde abstützen

 

p10109601ljad.jpg

 

Meine beiden Süßen:hug:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab noch was Aufbauendes erfahren:

 

Elisabeth hat mir was erzählt:

Vom Tierheim in den Masuren ging ein Boxer zu "Boxer in Not" nach WARSCHAU !

 

Der hatte ein Mäntelchen von uns an, das scheinbar super gepaßt hat, und die Leute in Warschau waren hin und weg, wo man denn solch tolle Mäntelchen bekommt.

 

Leider wurde dann insgesamt kein Bild gemacht vor lauter Begeisterung, ich weiß auch nicht, ob der Mantel beim Hund blieb, habe Elisabeth gesagt, die hätten dem Hund doch den Mantel lassen können, aber sie wußte nicht, ob das dann sowieso passiert ist.

 

Ich habe mit Elisabeth jetzt ausgemacht, daß,wenn die Tierheime, die sie in Polen kennt, bei anderen zuverlässigen Tierheimen mitbekommen, daß die dringend Mäntel brauchen, uns das gemeldet wird und, daß "unsere" Tierheime, falls dort genug Mäntel sind und ein anderer Notstand bekannt wird, die ruhig Mäntel abgeben dürfen und wir dann sofort nachliefern. So können wir verhindern, daß vielleicht Hunde in anderen Tierheimen erfrieren, weil "unsere" Tierheime vor Angst, keine neuen Mäntel zu bekommen, von ihren eigenen nichts rausrücken, selbst wenn nicht alle gerade gebraucht werden.

 

Wie sich rausgestellt hat, haben z.B. die Leute in Warschau gar nicht gewusst, daß es so schöne, warme, funktionelle Mäntelchen gibt, und bestimmt gibt es da noch viele andere, die sich freuen würden.

 

Wenn wir unsere Mäntelchen über solche Kontakte spendieren, vermindern wir auch die Gefahr, daß die irgend einer verkauft und sich daran bereichert, anstatt daß die Mäntel den frierenden Hunden angezogen werden.

Link to comment
Share on other sites

Du, das ist lieb von Dir, aber wir haben nicht die Zeit, noch Sticker aufzunähen, abervor allen Dingen ist das wieder einen Stelle, wo Wasser durch kann, die vielen Klettnähte sind schlimm genug.

 

Und wenn die einer veruntreuen will,nützt uns alles nichts, mit oder ohne Stick.

 

Aber wenn Du Faden hast oder so was, was wir zum Nähen brauchen, das wäre toll.

Edited by nalpon
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.