Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
nalpon

Wir nähen Hundemäntel für osteuropäische Hunde

Recommended Posts

so, der Transport ist unterwegs E. weiß Bescheid- über die Folie haben wir auch gesprochen- da machen wir noch was - Bodenbelag auch - und ein Zelt hatte ich mit eingepackt.....schaun wir mal....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh Mann, das wäre toll, wenn da was klappt.:klatsch1:

:klatsch1:

:klatsch1:

:klatsch1:

:klatsch1:

:klatsch1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, es gibt

 

NEUIGKEITEN

 

 

Wir haben jetzt einen Termin, wann Elisabeths Mann nach Bratislava fährt: Er fährt

 

Ende November

 

und wir müssen noch



30 Mäntel

machen für die Rüden dort.

 

Den genauen Termin, wann die Mäntel bei Elisabeth sein müssen, bekommt Ihr noch.

 

 

Wer mitnähen möchte:

Bitte bereitet die Mäntel schon einmal vor: D.h. rechts auf rechts zusammennähen, außen herum absteppen, die drei Klettstreifen auf jede Seite vom Mantel nähen. Beim Absteppen das Loch offen lassen, wo der Steg vom Brustlatz rein kommt.

 

Beata ist jetzt vor Ort und zieht dort auch die Probemäntel an, allerdings kommt sie erst am 07.11. zurück, und ich weiß nicht, ob ich vorher oder gleich kurz danach die Informationen bekomme, wie wir das jetzt machen mit den Lätzen.

 

Weil die Information so kurzfristig kommt, ist es gut, wenn die, die mitmachen, ihre Mäntel vorbereitet haben und nur noch die Lätze rein stecken und die kleinen Kletts an den Ärmchen annähen müssen.

 

Bitte helft mit, denn danach geht es gleich weiter mit ein paar Mänteln für HAR und diese Leute, die den obdachlosen Hunden hier Mäntel geben, es wird also jeder Mantel gebraucht, und jeder der mitnäht, ist wichtig.

 

:hammer:

:hammer:

:hammer:

:hammer:

:hammer:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Obwohl ich Elisabeth gesagt habe, daß sie nicht unbedingt alle Spenden fotografieren und erwähnen muß, weil es bei ihr drunter und drüber geht und sie kaum noch weiß, wo ihr der Kopf steht, hat sie es sich nicht nehmen lassen unsere Mäntel zu fotografieren und uns namentlich auf die HP zu stellen.

 

Unter folgendem Link (runtner scrollen) kommt Ihr zu unseren jetzigen Mänteln für die Masuren (sogar mit ein paar privaten Hunden von Beata drin), und wenn Ihr links an der Leiste bei "Das Sheraton Bratislava hilft Tier-Not-Fellen" klickt, kommt Ihr zu den letzten Spendenmänteln, die für die Reise vom 11.-14.10. mitgegeben worden waren.

 

Also hier zum Link bezüglich der Masuren-Spenden

 

Das Tierheim in Szczytno/Masuren - tiernotfelle-europa - grenzenlos helfen

.

.

.

.

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotzdem eine schöne Geste. Da hilft man gern weiter :hug:

 

Sollen wir die normale Größe weiter nehmen?

Edited by Dorismaya

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja momentan bitte die normalen Mäntel, wie ich geschrieben habe, vorab ausschneiden, rechts auf rechts legen, wenden, absteppen, Öffnung für den Brustlatz-Steg lassen, Klett auf die Mantelseiten nähen.

 

Sobald ich die Rückmeldung wegen der Brustlätze habe, sag ich Bescheid.

 

Was ich mit 90%iger Wahrscheinlichkeit sagen kann:

Die alten Brustlätze, die bereits zugeschnitten sind (ich sagte: legt die auf die Seite und wartet), werden an die kleinen Mäntel passen, wenn wir oben zusätzlich zu den 4 cm, die wir weg nehmen, noch 2 cm weg nehmen, also die originalen alten Lätze ohne Seitenverbreiterung weniger 6 cm am Steg = Latz für die kleinen Mäntel.

 

Muß also nichts weg geworfen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch eine Frage:

 

Wer hat diesen Mantel genäht? Erkennt den jemand? War das jemand von hier? Oder vom Pfotentreff? Bitte melden, wer das war.

DSC_9384.jpg.91f01cf64f783e97fe1717d53c406db5.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lika

hallo, nur mal blöd gefragt:

werden die Mäntel den Hunden immer vor dem Gassigehen angezogen und danach wieder ausgezogen?

Wer macht das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wage mal zu behaupten, dass Hunde in osteuropäischen Tierheimen - oder auch in anderen Tierheimen im Ausland - NICHT Gassi gehen, sondern den ganzen Tag draußen im Auslauf/Freigehege sind, damit sie sich bewegen können.

 

Nachts können sie - wenn sie Glück haben - nach drinnen. Also werden sie wohl morgens eingepackt und abends ausgepackt.

 

So stelle ich es mir zumindest vor :rolleyes:, aber ich lasse mich gerne belehren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teilweise bleiben die Mäntel die ganze Saison an den Hunden, weil es niemanden gibt, der sie an- bzw. auszieht.

 

Wenn so viele Hunde von den Straßen genommen werden, damit sie nicht getötet werden, kann man sich vorstellen, wie groß die Zahl ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Teilweise bleiben die Mäntel die ganze Saison an den Hunden, weil es niemanden gibt, der sie an- bzw. auszieht.

 

Wenn so viele Hunde von den Straßen genommen werden, damit sie nicht getötet werden, kann man sich vorstellen, wie groß die Zahl ist.

 

Genau so ist es. Elisabeth meinte, daß die evtl. schon zwischendurch mal ausziehen zum Lüften, als ich fragte, was die Hunde denn machen, wenn sie sich kratzen wollen, dann zerreißen sie ja die Mäntel.

 

Und manche von uns wissen ja, wie es ist, wenn man eine Perücke trägt . . . Natürlich sind die Mäntel nicht so dicht wie Perücken, aber es könnte schon sein, daß die mal zwischendurch Luft brauchen.

 

Und nicht jeder Hund hat ja einen Mantel an. Nur die schwachen, kranken, alten. Sonst bräuchten wir für Elisabeth über 500 Mäntel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo, nur mal blöd gefragt:

werden die Mäntel den Hunden immer vor dem Gassigehen angezogen und danach wieder ausgezogen?

Wer macht das?

 

Du bist richtig süß:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ACHTUNG

 

Wer es bis jetzt nicht beachtet hat:

 

Die Kletts an den Mantelseiten müssen 18 cm lang sein ! ! ! !

 

Zwar haben an den bisherigen Mänteln die Kletts unter den Laschen herausgeschaut, aber wir machen ja die Laschen vom Brustlatz jetzt rechts und links 5 cm breiter als am Schnitt, und Ihr wartet ja jetzt mit den Brustlätzen und macht nur Mantelkörper, dann schaut da sicherlich nichts mehr raus.

 

Und wenn die Kletts kürzer sind, dann schlägt oben der Laschenrand um.

 

Sobald ich die Rückmeldungen wegen des Brustlatzes habe, mache ich einen neuen Schnitt, für den Brustlatz, den Ihr dann bekommt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Liebe Leute,

 

falls jemand wieder etwas spenden möchte, wären Klettbänder in 3 cm Breite gut.

 

Stoffe haben wir jetzt in diesem Moment genug, was nicht heißt, daß nicht Decken und so weiter gern gespendet werden können. Nur falls Ihr sowieso was kaufen wollt, was Ihr spenden wollt, dann wäre Klett MOMENTAN gut, denn das ist gerade knapp.

 

Bei Baender24.de gibt es die 25-m-Rollen am preiswertesten, auch die 4-m-Stücke, je nachdem, was Ihr spenden wollt.

 

Für einen Mantel brauche ich 1 m Hakenband und etwa halb so viel Flauschband in 3 cm Breite.

 

Wenn ich z.B. eine Kombi von 25 m Flausch und Haken habe, brauche ich noch eine Rolle Haken allein dazu, dann sind alle zusammen gleichzeitig nach ca. 50 Mänteln verbraucht, also 50 m Haken für 50 Mänteln und 25 m Flausch für 50 Mäntel.

 

Das 4-cm-Klett ist ja nur am Hals und wird daher nicht soooooo viel gebraucht, ist aber auch willkommen, wenn das jemand spenden will.

 

Hier ist der Verbrauch ungefähr gleich bei Haken und Flausch.

 

Bitte fühlt Euch nicht gedrängt, ich dachte nur, ich sag mal Bescheid, damit Ihr wißt was derzeit fehlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Moni,

 

da ich leider kaum Zeit finde zum nähen, aber trotzdem gerne helfen möchte, habe ich gerade 3x 25 m Haken und Flauschband in 3 cm Breite bestellt. Die Sachen werden direkt an dich geliefert. :o

Bezahlt ist schon und ich hoffe, es gibt keine Probleme wegen der anderen Adresse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi vielen Dank, ich denke nicht, daß es Schwierigkeiten wegen der Lieferadresse gibt.

 

Ich schicke nämlich morgen ein solch Doppelpack plus einmal Haken allein plus Außenstoff und Fleece an Doris, die auf dem Trockenen sitzt und näht wie ein Weltmeister, und daher sitze ich sonst bald auf dem Trocknen.

 

Hab nur noch ein Doppelback plus 1 x Hakenband für mich, dann isses alle.

 

Elisabeth hatte ja Geld gespendet, wegen der ersten Mantellieferung. Davon hatte ich schon Klett gekauft, dachte, das reicht eine Weile - weit gefehlt.

 

 

:hug:

:hug:

:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Moni,

 

da ich leider kaum Zeit finde zum nähen, aber trotzdem gerne helfen möchte,

 

Ich hab Dich schon vermißt und Monica auch. Toll daß Du hilfst, wenn Du auch keine Zeit zum Nähen hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hab Dich schon vermißt und Monica auch. Toll daß Du hilfst, wenn Du auch keine Zeit zum Nähen hast.

 

Ne gerne doch. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Moni,

 

da ich leider kaum Zeit finde zum nähen, aber trotzdem gerne helfen möchte, habe ich gerade 3x 25 m Haken und Flauschband in 3 cm Breite bestellt. Die Sachen werden direkt an dich geliefert. :o

Bezahlt ist schon und ich hoffe, es gibt keine Probleme wegen der anderen Adresse.

 

 

Toll Kathi :super::super::):hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neuigkeiten

 

 

Hallo, ich bin über den Beitrag von Sarike (Ulrike) (Nr. 280) gestolpert und hab das Kontakt-Formular von diesem Paradies für Tiere ausgefüllt und ihnen von uns geschrieben.

 

Hatte vorher auch schon andere Orgas angeschrieben, weil wir ja nicht arbeitslos werden wollen :-))))))))))

 

Von denen hat keiner geantwortet, aber Frau Tzamalidis aus Reutlingen, die beim Paradies für Tiere alles managt, hat mich kaum, daß ich die Mail abgeschhickt hatte,angerufen.

 

Ich hab ihr unseren Thread gezeigt, auch den von den Galgos, sie ist total begeistert und hat gleich gefragt, woher wir denn die ganzen Stoffe haben und so. Sie meinte, sie würden auf ihrer Facebook-Seite dann gern auch zu spenden aufrufen, damit wir weiter nähen können.

 

Das heißt, wir würden dann auch an Spenden über diese Orga ran kommen. Das Porto, das wir haben, würde sie uns selbstverständlich auch ersetzen.

 

Ich bin jetzt mit ihr so verblieben, daß ich ihr vorab 4 Stück 50-cm-Mäntel von unseren bisherigen mit dem nachträglich ausgeschnittenen Schiedel-Loch zum Anprobieren schicke (2 davon bekommen zwei ganz alte Hunde, die hier einen Gnadenplatz bekommen werden). Die Gnadenplätze hier für Hunde aus Osteuropa werden auch von der Orga finanziert. Finde ich ganz toll.

 

Dann bekommt sie einen 44er Mantel, der ja dem Schäferhund von Beata gut gepaßt hat (ist allerdings eine Hündin, hoffe das mit dem Schniedel geht ok). Aber ich kann nicht auf Beatas Infos wegen der 44er Mäntel warten, weil diese Orga am 09.11. ihre Spenden übergibt, zusammen mit den Probemänteln von mir.

 

Dann geb ich noch zwei Galgomäntel mit, weil sie auch zwei Galgos haben, und einen Welpenmantel in 28 cm und 33 cm Größe, die ich gerade am Testen bin (Schnitt von Tantecarin).

 

Am 30.11. wäre dann die nächste Lieferung, d.h. man würde uns gleich nach der Anprobe nach dem 09.11. sagen, wieviel Mäntel von welcher Größe (50 oder 44 cm) gebraucht werden. Und wir können dann versuchen, so viele wie möglich zu erreichen. Natürlich bekommt Elisabeth auch ihre 30 Stück, die sie noch braucht, auch bis Ende November. Ich weiß nur noch nicht den genauen Termin.

 

So, das sind jetzt unsere Neuigkeiten. Ich hab beim Paradies für Tiere wirklich ein gutes Gefühl, und Ulrike hatte mir damals auch geschrieben, daß sie ein paar Hunde von denen bei sich hat und die sich sehr einsetzen und engagieren würden, den Eindruck kann ich nur teilen.

 

Ach ja: Ich vergaß: Hier geht's zum Paradies für Tiere:

 

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab Euch ja erzählt, daß ich Welpenmäntel/ganz kleine Mäntel ausprobiere. Der Grundschnitt war von Tantecarin, und ich hab jetzt ein bißchen was abgeändert, damit sich der Rücken krümmt und auch eine Version nur mit Bauchgurt und eine mit Brustlatz zum Öffnen gemacht.

 

Keine Angst, die kleinen Mäntel werden nicht der Standard werden, sondern extra auf Anforderung gemacht, Ihr könnt ruhig weiter die Standard-Mäntel nähen, das ist nur mal Augenfutter und weil ich nicht nur Stoffe von Quiltchaotin/Pfotentreff verwendet habe, damit Ihr wißt, was mit Euren Stoffen passiert.

 

Die folgenden Mäntel hab ich an Elisabeth zur Anprobe geschickt. Zwei Mäntel hab ich vergessen zu fotografieren. Das ist ein unheimlicher Aufwand, sich die ganzen Eigenschaften aufzuschreiben von den Probemänteln, Bilder zu machen, keine Fehler zu machen, damit dann, wenn die Rückmeldungen kommen, die richtigen Dinge eingeleitet werden.

 

Von wem der Stoff ist, steht drauf. Ich hab auch orientierenden Text für Elisabeth drauf, an dem stört Euch bitte nicht. Unter anderem steht auch die jeweilige Größe des Mantels auf dem Bild.

 

Von dem folgenden Mantel hab ich zwei gemacht, der Stoff von Drehorgelfrau ist super schön und weich und dicht und bunt . . . . Von denen hab ich zwei oder drei gemacht, weiß gar nicht mehr genau, aber der Stoff hat sich für Welpen angeboten.

 

Der folgende Mantel ist zum Über-Den-Kopf-Ziehen

 

DSCN3494.jpg

 

Man kann bei den Mänteln den Kragen umfalten, damit die Hundlein sich nicht fühlen, als ob sie einen Trichter nach einer OP tragen würden.

 

DSCN3416.jpg

 

 

DSCN3412.jpg

 

 

Hier ein Mantel nur mit Bauchgurt und zum Öffnen am Hals, aber ich glaub, das ist nix, denn dann liegt die Brust frei. Hab auch nur einen gemacht.

 

DSCN3490.jpg

 

DSCN3489.jpg

 

Jetzt zwei am Hals zum Öffnen, und mit Brustlatz

 

DSCN3493.jpg

 

DSCN3492.jpg

 

 

 

DSCN3491.jpg

 

 

 

 

Hier zwei wasserfest zum Über-Den-Kopf-Ziehen

 

DSCN3502.jpg

 

DSCN3507.jpg

 

Und noch zwei in verschiedenen Größen mit Fleece zum Über-Den-Kopf-Ziehen

DSCN3505.jpg

 

DSCN3508.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese 10 Standard-Mäntel und der blaue 60er Mantel gehen auf Wunsch vom Pfotentreff an

 

Hope for Dogs - Futterhilfe Hameln

 

Ich hatte schon einmal darüber geschrieben, daß wir für die Mäntel machen müssen, das sind die, die hier auf der Straße die Leute versorgen.

 

Ich habe die Mäntel nicht nochmal stoffmäßig beschriftet, die sind noch aus meinem Bestand übrig, den ich vorher schon fotografiert und beschriftet hatte.

 

DSCN3612.jpg.4bfe3bac0fc7dd1d3954610ee35c16a4.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lika

hallo,

will mich nur für die Antwort bedanken.

(Mäntelchen an- oder/und ausziehen).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Noch eine Frage:

 

Wer hat diesen Mantel genäht? Erkennt den jemand? War das jemand von hier? Oder vom Pfotentreff? Bitte melden, wer das war.

[ATTACH]172571[/ATTACH]

 

 

Ich habe mir das Bild erst jetzt richtig betrachtet.

 

:( Ich weiß auch nicht, wer das war, aber wer einem Hund solch eine Kette um den Hals legt..............................:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.