Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
nalpon

Wir nähen Hundemäntel für osteuropäische Hunde

Recommended Posts

Ok, gut dann haben die einen Mantel mehr, macht nix. Wenn Du das hier noch liest, bevor Du losschickst, dann kannst den Mantel aber bitte zurückhalten, denn wir brauchen noch 30 für Bratislava, weil Elisabeth ja 30 Stück wieder mitgenommen hat, weil die unten am Schniedel nicht passen, die werden dann in den Masuren für Mädchen genommen.

 

Aber jetzt brauchen die halt in Bratislava noch 30. Elisabeths Mann fährt im November hin, weiß noch nicht genau wann.

 

Wenn Du willst, kannst auf jeden Fall noch Mäntel nähen für November. Ich sag den Termin dann wieder und frag auch wieder ab, ob und wer Mäntel und wieviel hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Päckchen ist schon bei der Post,mit ner kleinen Futterspende dazu.Wenn die nicht mehr ins Auto passt,kann sie auch im nächsten Transport mitgenommen werden.

Gruß Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein,das paßt auf jeden Fall rein, aber so hätten wir schon einen Mantel mehr gehabt für Bratislava im November. Nähst Du weiter mit?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muß gucken,ob ich das schaffe.Aber einen wasserfesten Mantel habe ich schon ausgeschnitten,muß nur noch den Fleece dazu ausschneiden.dann nähe ich zumindest noch diesen Mantel fertig und der Rest wird sich ergeben.

Gruß Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast Du Dir die Änderungen angeschaut? Den Latz verbreitern rechts und links um 5 cm und am besten erst noch nicht nähen. Wir wissen nicht, ob wir den Steg so kurz lassen (gekürzt um 4 cm - siehe Beitrag 328) oder wieder die Original-Länge machen.

 

Auf jeden Fall müssen die Seite 5 cm breiter sein rechts uns links.

 

Das Klett muß von hinten 19 cm und von vorn 15 cm entfernt angesetzt sein. Hast Du das alles gesehen?

 

Du kannst den Mantel fertig nähen, nur noch nicht den Latz, laß eine Öffnung zum Reinstecken des Stegs beim Absteppen. Dann muß nur noch später der Latz dran, wenn wir die Rückmeldungen vom jetzigen Transport haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Moni,

ich habe ganz aktuell genäht ,mit all den Änderungen.Deswegen bin ich auch erst heute fertig geworde.Habe mir extra nochmal angeschaut,wie die Maße für den Klett sind.Auch die anderen Änderungen hatte ich gestern vor dem Zuschnitt durchgeführt.

Da ich lange Zeit einen PC ausfall hatte ,konnte ich nicht nachlesen,deswegen habe ich gar nicht angefangen,und mußte alles gestern ,bzw. heute mittag fertig machen. Aber ich bleibe dran am Thread hier,damit ich alles mitbekomme.:)

Gruß Melanie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hast Du toll gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Mäntel die gestern auf den Weg gegangen sind. Insgesamt 18 Stück mit Fleece von Petra und Außenstoff von Petra/Pfotentreff

20131022_081614.jpg.a724fbcff67c88b08c57b9994f318847.jpg

20131022_081618.jpg.3656fa2b8e58ef5cc0ed0c113b178526.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist der 1 Mantel,den ich bisher geschafft habe.:o

Gruß Melanie

158383078_Lutz022.jpg.7288e74e058322b96bdcf9c9e661402d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D Wieder einer mehr........

 

Hat es einen besonderen Grund, dass Du die Teile außenherum nicht noch einmal abgesteppt hast?

 

Hat die Nähmaschine - wie auch schon bei mir :rolleyes: - bei den mehreren Lagen gezickt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
:D Wieder einer mehr........

 

Hat es einen besonderen Grund, dass Du die Teile außenherum nicht noch einmal abgesteppt hast?

 

Hat die Nähmaschine - wie auch schon bei mir :rolleyes: - bei den mehreren Lagen gezickt?

 

Ja, für die Zukunft besser absteppen, sonst faltet/wölbt sich das immer so rein, der Außen und der Innenstoff.

 

Und gaaaaaaaaaaaaanz wichtig, das Klett am Hals STÜCKELN ! ! ! !, das ist sonst viel zu steif, wenn es enger zu gemacht werden soll, das steht dann ab wie ein gut gestärkter Hemdkragen.

 

Da hatte ich ja schon auf Monicas diesbezügliches Posting hin geschrieben. Bitte wirklich stückeln.

 

Elisabeth hat uns auch gelobt, daß unsere Hälse so schön sitzen wegen der Stückelung.

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ausserdem soll das Hakenband AUSSEN auf das Ärmchen, in dem der Latz steckt, damit beim Zumachen der Steg direkt an der Brust lang läuft und nicht durch die Dicke von dem zweiten Ärmchen, das dann ja drunter liegt, von der Brust weg gedrückt wird und kalte Luft rein kann.

 

Schau das Bild, also STÜCKELN und das Klett anders herum, falls Du gestückelt hast und man das nur nicht sieht, weil Du nicht quer abgesteppt hast (siehe weiße Linien), dann bitte das nächste Mal auch quer absteppen, sonst ist das Klett nicht ganz fest.

 

851468205_Lutz20022.jpg.7d0d3db588f69bc5d66ebfa6dbe3c17d.jpg

Edited by nalpon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem Flausch und Haken am Hals hatte ich im Beitrag 3 erklärt, und es steht auch so in der Anleitung ,hier nochmal das entsprechende Bild aus Beitrag 3, dann ist sicherlich klar, was ich meine, warum das Hakenband beim Latz auf das Ärmchen von AUSSEN soll.

 

Hakenband soll IMMER vom Körper weg zeigen, alles, was Richtung Körper zeigt, muß Flausch sein, damit nichts kratzen kann.

 

@MUM

Bei Dir liegt jetzt praktisch der Steg oben auf statt drunter, weil Du das Klett nicht AUSSEN an diesem Ärmchen aufgenäht hast, sondern innen. Es muß so aussehen wie auf dem folgenden Bild - kannst bitte für die Zukunft beachten.

 

DSCN1265_zps0ab23cb3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr fleissigen Näherinnen! Ihr seid ja grandios!!:klatsch1::klatsch1:

 

Ich komme langsam wieder auf die Beine, nachdem es mich ganz schön

erwischt hat. Es tut mir sehr leid, dass ich keinen Mantel beitragen konnte.:o

 

Nachdem ich jetzt versucht habe alles nachzulesen und notiert habe komme ich

zum Schluss, dass ich also die Rückmeldung abwarte bevor ich zuschneide. Ist das richtig so?

Wäre mir auch recht, denn es ist doch einiges in Haus und Garten liegen

geblieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst warten oder aber die Mantelkörper ausschneiden, rechts auf rechts, zusammen nähen, wenden, absteppen, Klett drauf (hinten 19 cm Abstand, vorn 15 cm). Nur mit den Lätzen mußt Du warten.

 

Wir brauchen im November 30 Mäntel nochmal für Bratislava für die Hundemännlein dort. Denen wird ja der Schniedel eingeklemmt, weil die manuell veränderten Mäntel in die Masuren gingen.

 

Aber wenn Du Dich halt durch den Schlamm im Garten wühlen mußt . . . . bei uns regnet es schon wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Moni,

jetzt ist es bei mir auch richtig angekomen,mit dem Klett und Flausch.und mit der Stückelung hatte ich wohl gesehen aber nicht richtig gelesen(jetzt weiß ich den Grund:o)

Werde es in Zukunft beachten.:)

Gruß Melanie

 

Ach ja und beim absteppen aussen herum,habe ich immer Probleme mit ,das will die Maschine nicht nähen,das heißt es verbindet sich nicht zu einer ordentlichen Naht und läßt immer wieder Stiche aus.Damit ich den Mantel nicht unnötig perforiere habe ich auf eine Absteppung verzichtet.

Beim nächsten mal probiere ich noch was anderes aus,und wenn das nicht funktioniert ,dann lass ich das eben,oder schicke es Monika,bei der scheint es ja zu klappen:D

Edited by mum
Nachtrag :absteppen

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Moni

:D:D bei uns regnet es auch! Bügeln kann ich ja zum Glück:rolleyes: auch drinnen.

 

Ok, vorarbeiten ist immer gut:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

JA, das wäre toll, denn nach den 30 Mänteln in 3-4 Wochen für Elisabeth, die noch nach Bratislava müssen, haben wir schon zwei Aufträge von einem Mitglied vom Pfotentreff, die sich sehr einsetzt, hat mir Quiltchaotin erzählt.

 

Einmal für HAR Tierschutorga in Rumänien ein paar Mäntel und dann für Leute hier in Deutschland, die Obdachlose, die Hunde haben, mit Fressen versorgen, die wollten auch ein paar Mäntel. Unsere Winter werden ja - wie man weiß - auch oft sehr kalt, natürlich werden das nicht so viele Mäntel sein, denn wir werden dann wieder für Osteuropa nähen, aber solange wir keine Anforderungen von dort haben, können wir auch was für die obdachlosen Hunde hier tun.

 

In jedem Fall ist es gut, Mäntel auf Vorrat zu haben. Also wer nähen kann, näht bitte mit, soviel er kann, was wir haben, haben wir.:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute kam ein Paket von Lieby mit 3 Decken und einem Anschlag auf meine Hüften :-))))

 

DSCN3418.jpg.a3eaa2f42160f75ae9cfba351d29f410.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich weiß, dass du das magst teile ich gerne mit dir:hug: da bekommt jede von uns nur die Hälfte auf die Hüften:D

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nachdem ich weiß, dass du das magst teile ich gerne mit dir:hug: da bekommt jede von uns nur die Hälfte auf die Hüften:D

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

 

Gute Idee

 

Das hier hab ich noch in Deinem Paket gefunden:

 

DSCN3419.JPG.7600835d78b4b2a855434208d3b05ac7.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann hab ich noch von Pfotentreff/Quiltchaotin einen weiteren Karton bekommen:

 

Wasserfeste Stoffe:

 

DSCN3420.JPG.3c83c66c80bac4411c63d2930c2c3a85.JPG

 

 

Und Fleecestoffe:

Ich räume den Karton jetzt nicht extra aus, bekomme das nämlich nicht mehr so schön rein, wie ich beim letzten Mal gemerkt habe. Deshalb arbeite ich einfach nach und nach alle Stoffe ab.

 

DSCN3421.JPG.a9993d55a59331c53d3eeeae12962207.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, heute kam ein zweites Riesen-Paket von Quiltchaotin/Pfotentreff mit Fleece-Stoffen.

 

Ich hab wieder nicht alles ausgeräumt, sondern mit zwei Bildern die Stoffe festgehalten, einmal die oberen aufgeblättert:

 

DSCN3438.JPG.d61f1e70ed2dc324bf1e836cadbed6fa.JPG

 

Dann weiter geblättert und die unten liegenden Stoffe fotografiert:

 

DSCN3440.JPG.598b6aba4af70b2ba5ded58be745551f.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieser Mantel wurde auf Bitte einer lieben Spenderin für diesen Hund, der einem armen alten Mann gehört (auch irgendwo im Ausland) gemacht. Wie man sieht, paßt, obwohl er auch etwas schief angezogen ist. Die hintere Lasche sitzt ziemlich weit oben am Klett, wäre alles genau in der Mitte, wäre der vordere Klett auch weiter oben, und der Sitz wäre perfekt.

 

1001529_223839377782542_672335281_n.jpg.671a25148915e25f78ba731d268bdffe.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.