Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Quälgeist

Shopping-Guide Frankfurt/ Main - Stoffe und Kurzwaren

Recommended Posts

Wir alle kennen das Thema, wenn wir auf Reisen sind, suchen wir, die Hobbyschneiderinnen, Mitbringsel von denen wir lange etwas haben und uns an die schöne Urlaubszeit erinnert.

Was gibt es da schöneres wie Stoffe oder Kurzwaren, die uns beim Verarbeiten daran erinnern und dahin zurückversetzen? Mir geht es so, wenn ich die Stoffe sehe und an ihre Geschichten denke.

 

Und damit Ihr nicht denkt, daß es in Frankfurt ausschließlich um Geld geht, nein hier gibt es auch sehr ambitionierte Hobbyschneiderinnen, die immer Interesse an guten Stoffläden haben.

Frankfurt, die Stadt Goethes, ist durchaus eine Reise wert und ein Kurztrip über das Wochenende ist bestimmt möglich.

Der Guide beansprucht keine Vollständigkeit, aber er gibt Aufschluß über einige Adressen in kurzer Reichweite.

 

Wer sich bereits mitten in der Stadt befindet und in der Frankfurter Kleinmarkthalle gelandet ist – eine Institution – der hat es nicht weit zum ersten Stoffgeschäft.

Attia Stoffe in der Hasengasse 1.

 

Wächtershäuser

 

Frauen können sich ungestört umsehen, wenn sie ihren Mann in der Kleinmarkthalle oder einer der umgebenden Lokalitäten abgegeben haben.

Ein kleiner Laden mit hochwertigen Bekleidungsstoffen. Und nur Bekleidungsstoffe.

Boucle, Tweed, Cord, Seide, Spitze…. Eine Adresse, die ich persönlich anlaufen würde, wenn ich Abendgardarobe nähen würde.

Aber auch andere schöne Bekleidungsstoffe, die modisch, aber nicht Mainstream sind wie Hamburger Liebe o.ä. Die Preise sind von moderat bis highclass.

Die Öffnungszeiten sind mir leider nicht bekannt, da ich nicht darauf geachtet hatte, aber immer wenn ich durch die Stadt laufe, ist offen.

 

 

Auf der anderen Seite der Kleinmarkthallte, in der Töngesgasse 39, kommt man zu dem traditionellen und stadtbekannten Kurzwarenladen „Wächtershäuser“.

 

Wächtershäuser

Eine Frankfurter Institution seit 1822 und eines der Geschäfte, die Eingang in einem Buch über Frankfurt Läden fand, in denen man nostalgisch werden kann.

Hier ein Eindruck von deren eigener Homepage dazu:

Impressionen Wächtershäuser

Dort finden sich auch die Öffnungszeiten.

Innenansicht Wächtershäuser

Bildrechte bei Bildagentur Zolles

 

Was nicht vorrätig ist, wird bestellt und kann dann abgeholt werden. Die Kunden sind durchaus international wie ich mitbekam. Es kommen Menschen extra aus Moskau oder Dubai dorthin.

Von Knöpfen, Borten zu Litzen, von Bügeleiern, dem Prym-Sortiment, Schließen, Scheren, Nähzeitschriften und verschiedenen Schnittherstellern bekommt man dort fast alles was das Schneiderherz begehert und wie selbstverständlich auch eine wunderbare Beratung und manches Mal auch eine kleinen Plausch mit den Damen und Herren dort.

 

 

Hat man dann seinen Liebsten wieder eingesammelt und bummelt weiter Richtung der Frankfurter Einkausmeile, der Zeil, dann kommt man zu Karstadt.

Im obersten Stockwerk, direkt neben dem Restaurant, ist die Stoffabteilung inzwischen hingezogen.

Hier gibt es Standardware: Tilda Stoffe, Baumwolle, Jerseys, Schnitte, wenig Kurzwaren, einige Nähbücher. Klein, überschaubar und nicht mehr das, was diese Abteilung mal war.

Ich gehe hin und wieder zum Saisonende hin um zu schauen, ob es dort den ein oder anderen Stoff für Probestücke gibt.

Vom Karstadt aus geht man ein kleines Stück weiter und kommt dort in eine Seitenstraße.

 

 

Am Ende dieser Straße, der Stiftstraße 22, befindet sich der für mich ungewöhnlichste und spannendste Stoffladen Frankfurts: JP Stoff Export GmbH.

Stoffexport

 

Dieser Laden ist für mich deshalb spannend, da die Stoffe nach Material geordnet sind, aber nicht wie gewohnt sofort sichtbar, wie die Stoffe aussehen. Sie sind alle auf Rollen in großen und hohen Regalen.

Wenn einen etwas interessiert, muß man die Rolle herausziehen und sich den Stoff näher ansehen. Für mich ist es dort jedesmal wie bei einer Expedition.

Immer auf Entdeckgungsreise, denn man kann nicht alles aufnehmen, was dort an Stoffen geboten wird.

 

Stoffexport2aStoffexport4a

 

Darin kann man locker 1 Tag und mehr verbringen… und leider auch soviel finden, daß man einen Kleintransporter benötigt. Für meinen Geldbeutel ist dieser Laden eine Strafe, aber ich liebe ihn.

Neben der riesigen Menge an Stoffen finden sich auch Schnitte und einige wenige Borten und Bänder.

Aber primär Stoffe, Stoffe, Stoffe….. Missoni-Strick, Cavalli-Seide, Pailetten-Jerseys, zarter plissierter Chiffon, Woll- und Walkstoffe uvm. Und das das ganze Jahr hindurch.

Die Preise? Gut bis …… Ja, man kann dort auch sehr viel Geld lassen.

 

 

Eine Parallelstraße weiter, in der Schäfergasse 17, befindet sich im 1.OG eines großen Hauses, der 2. Kurzwarenladen Frankfurts, TOKO Kurzwaren.

 

Toko

 

Auch hier ein riesiges Sortiment an Nähgarnen, Reißverschlüssen – auch Meterware – Patchworkzubehör, Nadeln, Maschinenstickgarne, seit geraumer Weile auch Stoffe und Nähmaschinen.

Der Inhaber ist freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Neben dem Ladengeschäft betreibt er auch eine Webside, Toko Kurzwaren, über die man sein Sortiment beziehen kann.

Toko3aToko4a

 

Da ich ein haptischer Mensch bin, bevorzuge ich den Laden vor Ort und im Gespräch ergeben sich immer mal Anregungen, die man online nicht bekommt.

Das Geschäft ist im 1. Stock gelegen und der Eingang ist nicht ganz eindeutig auszumachen. Nicht verzagen, an die Tür des Gebäudes gehen, klingeln und schon öffnet sich die Pforte in das Reich der Kurzwaren.

Es gibt einen Fahrstuhl in das 1.OG, allerdings muß man auch hier erstmal über Treppen um dort hinzugelangen. Für Gehbinderte oder Rollstuhlfahrer schwierig zu erreichen.

 

 

Von der Innenstadt aus geht es jetzt auf die andere Mainseite, bei den Touristen als das Ebbelwoi-Viertel bekannt: Sachsenhausen.

Hier gibt es viele kleine Läden mit den unterschiedlichsten Dingen und auch einen Stoffladen!

Martino Stoffe in der Darmstädter Landstraße 75.

MartinoMartino2a

 

Ich kenne das Geschäft schon lange vom sehen und war unter seiner alten Adresse auch schon dort stöbern. Danach zog das Geschäft einige Häuser weiter und ich fuhr immer daran vorbei.

Eigentlich eine Schande, denn auch dort werden aussergewöhnliche Stoffe angeboten. Neben dem Standardsortiment von Swafing oder ähnlichen, gibt es Baumwollstoffe, viele Jersey´s und Seide, Walk, Knöpfe, Garne, Schnitte….

Das Angebot des Geschäfts, das wie viele andere auch eine Internetpräsenz betreibt: Martino Stoffe, ist aber viel umfassender und kompletter, wie das der anderen.

Hier kann zugeschnitten und genäht werden. In den Räumlichkeiten gibt ausreichend Platz um Kurse abzuhalten. Es werden Anregungen geboten, da dort aus den Stoffen auch genähte Modelle zu finden sind.

Es wird ausführlich und mit Herzblut beraten, was man wie aus welchem Stoff machen kann. Ausserdem gibt es neben den Nähkursen für Erwachsene auch Kindernähkurse. Hilfe bei Änderungen findet man hier ebenfalls.

Das Geschäft ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und auch ein Parkplatz ist neben dem Geschäft zu finden.

 

Als ich mich dorthin aufmachte um zu fragen, ob wir für den Shoppingguide ein paar Bilder machen dürfen, bin ich dort mit 2 Stoffen herausgekommen, die Ihr demnächst in einem WIP sehen könnt.

So kann es gehen, wenn man als Redakteurin für das Forum unterwegs ist.

 

Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig neugierig auf die Frankfurter Stoffszene machen, an deren Nadel ich hänge.

 

Jederzeit ist eine Erweiterung der Läden IN Frankfurt willkommen.

 

 

Alle Bildrechte liegen bei mir, Ausnahme Bildagentur Zolles für Wächtershäuser Innenansicht.

Edited by Quälgeist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Quälgeist,

 

vielen lieben Dank für diese tolle Zusammenstellung! Vor allem die Erwähnung der Plätze, an denen Ehegatten abgegeben werden können, ist äußerst hilfreich :p

Da hier in Ba-Wü noch Ferien sind, könnte ich meiner Familie mal eine Städtereise vorschlagen...

Über die Auswirkungen auf meinen Geldbeutel will ich im Moment einfach nicht nachdenken :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Quälgeist,

danke für den tollen Bericht und für die Umsetzung der Idee zum Shopping-Guide.

LG Anita

Share this post


Link to post
Share on other sites

:super: Ein ganz großes Lob und ein herzliches Dankeschön an deine ausgezeichnete Lagebeschreibung der tollen Stoffgeschäfte.

Das kommt für mich genau zum richtigen Zeitpunkt, da ich schon seit Wochen auf der Suche bin. :freu

Mein Sohn möchte nämlich einen Mantel für einen Event und wird heute rießen Luftsprünge machen.:jump::jump::jump:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Quälgeist,Danke für die schönen Stoffe und Kurzwaren Geschäfte in Frankfurt ! :)

 

Statt stundenlang im Flughafen Frankfurt am Main und draussen von einer Ecke zur anderen Ecke zu laufen um Zeit zu vertreiben,weil ich dann lange sitzen muss,weiss ich jetzt was ich nächstes mal noch machen kann. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich in meinen Pausen andauernd in Frankfurt bin, gestern gerade 2 Stunden (ich bin Zugbegleiter) meistens aber aus dem Hauptbahnhof nicht herrauskomme oder allenfalls bis zum Main um die Ecke, weiß ich dank Dir, was ich sonst noch unternehmen kann!

 

Meinen Geldbeutel fülle ich nun lieber immer etwas auf. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Quälgeist - ich kannte bislang nur Toko, dort bin ich auch Kundin. Aber demnächst werde ich einfach mal auf Entdeckungstour gehen :).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für den tollen Guide - eine Frage hab ich noch dazu: Welcher der Läden (oder welcher andere Zeitungsladen) verkauft die Ottobres?

Herzliche Grüße,

Anke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielen Dank für den tollen Guide - eine Frage hab ich noch dazu: Welcher der Läden (oder welcher andere Zeitungsladen) verkauft die Ottobres?

Herzliche Grüße,

Anke

 

Eine Menge Zeitschriftenläden in Frankfurt haben das Heft, ebenso habe ich es bei den Kaufhäusern oder Toom Märkten gesehen.

Mein Dorfkaufhaus hat das Heft ebenso.

 

Von den genannten Läden habe ich nur in dem Traditionsgeschäft das Heft gesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo gibt es denn (außer am Flughafen) internationale Presse in Ffm?

 

lg

birgit

 

Am Hauptbahnhof.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, dachte ich mir schon...aber da habe ich nicht alles gefunden, was ich gesucht habe. Es soll noch was am Eschersheimer Turm geben....weiß jemand wie der Laden heißt?

 

lg

birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, dachte ich mir schon...aber da habe ich nicht alles gefunden, was ich gesucht habe. Es soll noch was am Eschersheimer Turm geben....weiß jemand wie der Laden heißt?

 

lg

birgit

 

Das ist kein Laden, sondern ein reines Versandgeschäft. Zumindest, wenn es das ist, das ich kenne.

Deren Anzeige zu internationaler Presse findest Du in den Burda Kleinanzeigen.

Ob sie da noch inserieren? Ich weiß nicht mal, ob der Versandladen die letzte Krise überlebt hat :o

Da hatte ich früher die Patrones abonniert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war mal in einem Laden, wo die Verkäuferin/Inhaberin mir den Tipp mit dem Eschersheimer Turm gab...ich glaube, es war im Wollgeschäft auf der Fressgaß.

 

lg

birgit

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin moin alle,

bei meinem kleine Budge :( darf nicht losgehen. :rolleyes: Das könnte vatal werden.

Ausserdem müssen erst die Stöffchen verarbeiten die ich habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für diese tolle Vorstellung. Da wird man richtig neugierig :)

 

Ich hoffe du hast das mit den Bildrechten mit den Rechtsinhabern schriftlich geklärt (ein bloßer Hinweis schützt nämlich nicht vor Abmahnung & Co....)

 

Lg

Sunny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollte jemand eine Führung wünschen, einfach vorher bei mir anfragen, vielleicht kann ich ja an dem Tag gerade und komme mit, wenn gewünscht :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, das ist wirklich ein super Angebot an Stoffgeschäften, die nur jemand weiß der sich in Frankfurt auskennt, im vergangen Jahr suchte ich Stoffgeschäfte übers Internet in Frankfurt, war sehr mühsam und nicht so detailiert erklärt, danke für die tollen Tipps auch was die Kurzwaren anbelangt.

Irgendwann müssen wir zig-Kilometer fahren um einen passenden Reißverschluss zu kaufen.

Grüße von Lilo1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch von mir ein großes Dankeschön für die tolle Vorstellung!

 

Da ich ab Januar beruflich jeden Monat mehrere Tage (und Nächte :D) in FFM verbringen werde, kann ich mich ausgiebig umsehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist eine Super-Zusammenstellung, Quälgeist!

 

Meine Bitte an die Redaktion wäre, dass die "Shopping Guides" - ich hoffe doch, es folgen noch viele - irgendwo gesammelt werden, wo man sie auch wiederfindet.

 

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

super Danke wo auch ich immer hinfahre versuche ich die dortige Nähszene abzuklappern und da ich bald einmal nach Frankfurt komme bin ich total begeistert über diese Story :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
.......

Meine Bitte an die Redaktion wäre, dass die "Shopping Guides" - ich hoffe doch, es folgen noch viele - irgendwo gesammelt werden, wo man sie auch wiederfindet.

 

Ich denke, DAS werden wir hinbekommen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war noch nie in Frankfurt. Noch nicht! Quälgeist, dein Bericht macht große Lust die Stadt kennenzulernen. Vielen Dank für deine Mühe! Er wird gespeichert für die hoffentlich nicht zu ferne Zukunft. :)

 

Liebe Grüße

Sanibelle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich war noch nie in Frankfurt. Noch nicht! Quälgeist, dein Bericht macht große Lust die Stadt kennenzulernen. Vielen Dank für deine Mühe! Er wird gespeichert für die hoffentlich nicht zu ferne Zukunft. :)

 

Liebe Grüße

Sanibelle

 

Wenn es Dich zu einem Städtetrip verführt, freut es mich.

 

Mein Mann weiß, daß ich öfters Mal solche Ideen habe und wir eine Stadt wegen der Stoffgeschäfte aufsuchen.... und selbstverständlich werden aber auch weitere Sehenswürdigkeiten eingeplant. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal zum Thema internationale Zeitschriften - doch , es gibt in der Nähe vom Eschersheimer Turm einen internationalen Zeitschirftenladen - da, wo früher mal die Kinos mit den Filmen in Originalversion waren. Wenn ich das nächste mal in der Innenstadt bin (und dran denke), kann ich nochmal genauer gucken.

 

Wenn ich mich richtig erinnere, war allerdings das Angebot im Nähbereich nicht sonderlich groß - hauptsächlich amerikanische Patchwork-Zeitschriften... La Mia Boutique, Patrones oder die Threads habe ich dort nicht gesehen (der letzte Besuch ist allerdings schon eine Weile her).

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.