Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

gwenny

Historische Traumkleider

Recommended Posts

Habt Ihr auch welche? Also echte, nicht Filmkostüme. Mein allerneustes Habenwill-Kleid ist das hier: (das auberginefarbene mit den Stickereien) Würde ja auch super zu Schatzis Justaucorps passen weil das auch auberginefarben ist.

 

http://pinterest.com/jubilima/robe-a-la-piemontaise/

 

 

und das Braune mit den vielen Knöpfen:

 

http://oldrags.tumblr.com/search/1840/page/2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, leider leider nicht. Aber träumen davon tu ich schon......

 

LG lydiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meinte doch träumen! Ich hab die Kleider auch nicht - obwohl das schon schön ware :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich stöbere auch immer mal wieder gerne durch die virtuelle Sammlung des Metropolitan Museums, wenn ich könnte, würde ich jedes Jahr mindestens einen Besuch dort machen.

 

The Metropolitan Museum of Art - Evening dress

Dieses finde ich faszinierend, die geblümte Seide ist in Ikat-Technik gewoben, eine traditionelle Methode aus Indonesien, bei der der Faden zuerst an bestimmten Stellen gefärbt wird. Dadurch entsteht dann beim Weben automatisch ein Muster, in diesem Fall die Blüten, die dann auf die Spitze appliziert wurden. Was für ein immenser Zeitaufwand!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da schließ ich mich gleich an:)

 

Ich träume ja ständig von historischen Kleidern, hier ein kleiner Auszug:D

 

 

http://metmuseum.org/Collections/search-the-collections/106571?rpp=60&pg=3&ft=worth&pos=159

 

http://metmuseum.org/Collections/search-the-collections/156038?rpp=60&pg=1&ft=worth&pos=56

 

Hier das mit den Wolken:)

http://metmuseum.org/collections/search-the-collections/82607?rpp=60&pg=2&ft=worth&img=0

 

Lacrossie, die Blumen sind echt ein Wahnsinn, die sehen richtig echt aus:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

the_fairy: Ja, wenn man bedenkt, dass der Seidenstrang vor dem Weben praktisch in Streifen eingefärbt wird und nachher dann das dabei herauskommt, wirklich verblüffend! Ich war im Februar in Kambodscha und Thailand und konnte da vor Ort in einer Museumsvorführung ansehen, wie die Seidenfäden produziert, gefärbt und verwebt werden. Natürlich musste da auch ein Stückchen Stoff mit nach Hause reisen, auch wenn der Preis überirdisch hoch war.

 

Das "Wolkenkleid" ist aber auch der Hammer, alle Konturen mit Glasperlen bestickt, unbeschreiblich. Wieviel Liebe zum Detail in diesen Kleidern steckt ist das, was mich an historischer Kleidung am meisten fasziniert!

Edited by Lacrossie
Tippfehler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das Met ist schon eine Schatzgrube. Da kann man Stunden verbringen.

Sisue das Kleid ist der Hammer! Machst du das? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja das Met ist schon eine Schatzgrube. Da kann man Stunden verbringen.

Sisue das Kleid ist der Hammer! Machst du das? :D

Vorletztes Jahr in London habe ich ernsthaft nach einem passenden Stöffchen dafür gesucht. :o Bei dem Kleid steht und fällt ja alles mit dem Stoff.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du mal bei meinem Lieblingsinder geguckt? Die haben doch immer diese wunderschönen Brokate.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer ist denn dein Lieblingsinder? Antwort gerne auch per PN, falls das sonst nicht geht! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damals ja, zumal ich prinzipiell auch auf der Suche nach oliv/khaki Seidentaft für eine Francaise bin, aber in letzter Zeit nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Info vom "Lieblingsinder" hätt ich auch gern, wenn das möglich ist:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann will ich aber Bilder sehen von dem, was daraus geworden ist :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine historischen Traumkleider sind beide von Sisi.

Einmal das berühmte ungarische Krönungskleid, und dann die Trauernüre, die im Sisi-Museum ausgestellt ist (und die man leider nicht fotografieren darf *schnüff*).

 

Wenn ich auch Filmkostüme dazu nehme, dann bin ich beim roten, fellbesetzen Samtkleid von Romy Schneider (Katja, die ungekrönte Kaiserin - also irgendwie auch fast wieder Sissi :o ) und bei dem schwarzen Krinolinenkleid von den Buddenbrooks, hier im Hintergrund zu sehen. *schmacht*

 

Allerdings wird es bei mir beim Anschmachten bleiben, da ich keine Line trage, und Nüre auch erstmal ziemlich hinten auf meiner Nähliste steht.

Trotzdem: schee sind´s! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gebt mal statt Kleidern "SUIT" ein und geht in die Zeit von 1600 - 1800. Das lässt mich jedesmal sabbern. Die Stickereien! Schmacht!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sitze jetzt stundenlang und schaue mir die schönen Kleider an. Einfach unglaublich, was sie da haben!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.