Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Quälgeist

Stofflagerräumungsversuch 2013, 2. Halbjahr und weitere UFO Beseitigungsversuche

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

So, das 1. Halbjahr ist vorbei.

Das 2. beginnt wohlwollend mit Sonne und Nähmotivation.

 

Voller Elan mache ich mich mal wieder an Kinderklamotten.

Die Schnitte sind alte Bekannte und wurden von mir bereits mehrfach, zumindest kleinFehmarn, Felix nur 1x bisher, verarbeitet.

 

kleinFehmarn dürfte schnell gehen und die Größe wird so gewählt, daß der junge Mann, für den sie bestimmt ist, im Herbst/Winter herein passen wird.

 

Bei "Felix" muß ich mich leider ranhalten :( Alternativ könnte es noch der Schnitt "Zorian" werden.

 

Habe ich schon gesagt, daß ich ein Faible für Flecktarn habe? :D

 

Kinderjacken.JPG.2fbd80916f0916d93f0480bb95e56a8f.JPG

bearbeitet von Quälgeist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich guck mal wieder zu, was andere so nähen.....

 

liebe Grüße

Lehrling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerne.

Inspirationsquellen gibt es einige hier und wenn ich am Ende "nur" das schlechte Beispiel bin ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wenn ich am Ende "nur" das schlechte Beispiel bin ;)

 

In dem Fall hilft die "Mir doch egal Puppe" ;).

Es geht ihr übrigens gut :D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In dem Fall hilft die "Mir doch egal Puppe" ;).

 

:confused::confused::confused: Was ist das?

 

LG

 

flocke1972

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schaue auch zu. Süße Püppchen.

Herzliche Grüße.

Anke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UWYH weitet sich bei mir inzwischen auf viele Dinge aus, die sich im Lauf des Nählebens so ansammeln.

Dazu gehören, neben Stoffen und Schnitten, inzwischen auch Stickmuster.

Gekauft habe ich dieses Exemplar, weil ich meinem Mann damit eine kleine Überraschung machen wollte, aber bisher nicht die richtige Idee hatte.

Jetzt brauchten wir ein Geburtstagsgeschenk. Hat auch was :D

 

GebGeschenk2.JPG.c2eb91456ab069554baaddad3b1b5d49.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit kann die Grillsaison ja beginnen (wenn sie nicht schon begonnen hat).

 

LG Brit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oje, wenn ich auch noch Stickmuster sammeln würde...:) Zum Glück ist hier nur Platz für eine Näma und eine Ovi:D Aber eine Grillschürze ist schon ein feines Männergeschenk *merk*

Viele Grüße

Maike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Idee mit der Grillschürze. Lg. Anke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotz angekündigtem, heißen Wochenende wird bei mir heute die Nadel geschwungen.

Ich hatte meiner Freundin ein Nähwochenende geschenkt, da wir es nicht schaffen dazu gemeinsam wegzufahren, habe ich das Nähwochenende kurzerhand zu mir verlegt.

 

Damit der Tag gut startet gibt es erstmal ein kleines Frühstück:

 

wesewing.JPG.97c181153ce2cedcfce2402fdf9182ee.JPG

 

 

Ob ich zum Nähen kommen werde? Ganz ehrlich, ich wage das zu bezweifeln.

So gerne ich meine Freundin habe, aber selbständiges Nähen gehört nur bedingt zu ihren Stärken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde den Fehler:

 

findedenfehler.jpg.86594d1dc738c9b89ab4e368784adca1.jpg

 

 

Das wird wohl heute mein Arbeit sein.

Fleece bei dem Wetter :o

 

Oder mache ich was ganz anderes?

Jerseykleidchen wären doch bei dem Wetter angebracht :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwierig und davor Solo leckeren Kuchen.....muss Mohn kaufen!:winke: Viel Spass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der falsche Reißverschluß ist draussen und der neue eingenäht.

LaOla.

 

Jetzt hadere ich mit mir, wie ich den Ärmel- und Bundabschluß mache.

Jeweils einen Streifen als falschen Saum an alle Abschlüße dagegen setzen?

An die Ärmel eine Art Bündchen machen und nur am Jackenabschluß den falschen Saum?

Oder einfach 2m umbügeln und als Saum festnähen?

Dann würden Jacke und Ärmel in meinen Augen zu kurz werden,

da der Fleece doch recht dick ist.

Ich hadere noch mit mir und aktuell habe ich auch keine Lust dazu eine Entscheidung zu treffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finde den Fehler:

 

Danke für die Auflösung, bin ned selber drauf gekommen.... :o

 

Ich mag es sehr gern, wenn es in die Ärmel nicht hinein ziehen kann. Ergo würd ich an die Ärmel Bündchen dran machen und am Jackensaum dann den falschen Saum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder einfach 2m umbügeln und als Saum festnähen?

 

Das dürfte schwierig werden. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

mir würde von deinen Varianten der falsche Saum am besten gefallen. Rollsaum wäre auch noch eine Möglichkeit bzw dieser "Muschelsaum" . Fleece muss ja nicht gesäubert werden .....oder eine Borte aber so ganz begeistert bin ich von keinen Vorschlägen nicht....

 

LG

Chero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Antworten.

 

Wir scheinen alle den gleichen Gedankengang zu haben.

Ergo - ich werde mich heute abend hinstellen, wenn es wieder kühler ist, und die Streifen für den falschen Saum zuschneiden.

 

Damit mir nicht langweilig ist und da mein Zuschneidetisch noch besetzt ist,

habe ich mich gerade über die anderen 3 Schnitte von Schnittquelle hergemacht und ausgeschnitten.

 

913409178_SQKassak.jpg.c500798c090e0abd49c2fad3cd2b8484.jpg

 

Oberstoffe dafür habe ich, bis auf den Kassak, da.

Ob ich allerdings Futterstoff für das eine Kleid habe?

 

Das eine ist ein Jerseykleid, das andere aus Webware.

1156507081_SQKleider.JPG.f82f48fc646dcb3a8daa847abe3e1ad2.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das dürfte schwierig werden. :lol:

 

Warum ist das schwierig?

Ich fürchte, ich stehe gerade auf der Leitung oder auf neudeutsch: ich habe gerade einen "Senior Moment" :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D 2m ist halt ganz schön viel;)

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ARGH.... ja, DAS sehe ich ein. 2m wäre dann doch etwas merkwürdig.

 

Ich nehm dann mal 2 Zentimeter ;)

 

Aber auch das ist ja bereits dem falschen Saum zum Opfer gefallen.

Es wird schon.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Das Ergebnis von gestern, nach 5h Nähzeit, heißt bei mir:

 

- Reißverschluß aus der Fleecejacke raus und neuen rein (wie kann man auch so blöde sein, und einen nicht-teilbaren RV einnähen?)

- 4 Schnittmuster ausgeschnitten, wovon ich bei einem ein Verständnisproblem habe (Schnittquelle Stokkum)

- Mehrfach gedankliches Anschubsen beim Schnitt meiner Freundin, die Denkblockaden beim Hosenschnitt hat: sowohl beim Zuschneiden wie beim Nähen.

 

 

Bei meiner Freundin sieht es nicht wesentlich besser aus. In der gleichen Zeit kam folgendes heraus:

 

- Hosenbeine zugeschnitten

- Taschen (beide Beutel) 2 x zugeschnitten, weil das erste mal ohne Nahtzugabe

- Versuche zu verstehen, wie der Hosenschnitt funktioniert, trotz bebilderter Burdaanleitung

- Heftnaht auf die beiden Hosenvorderteile genäht

- Nähmaschine wieder mitgenommen, da mit der Heftnaht unzufrieden um zuhause noch ein wenig mit der eigenen Maschine herumzuexperimentieren

 

burdahose.jpg.e32a3f17b5d64f4d42511b298cae1d40.jpg

 

 

 

Persönlich finde ich das Ergebnis für 5h unbefriedigend.

Ich gehe stark davon aus, daß die Hose heute nicht fertig wird und ich auch wieder nicht zum Nähen komme. Aber das ist halt so, wenn man ein Nähwochenende in den eigenen 4Wänden verschenkt. :D

bearbeitet von Quälgeist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor es um 11h weiter geht, erstmal Frühstück:

 

IMG_1507.JPG.f30fc004e374d92f23df2362e6a572e6.JPG

 

 

 

Und dann endlich diesen Schnitt hier rausmalen:

 

v1179.JPG.bd56517f3f6a1484736af2c1c2b68dc5.JPG

 

 

und wenn möglich auch gleich noch zuschneiden.

Schnitt und Stoffkombination hatte ich hier schon mal aufgezeigt und diese wird es auch werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich oute mich: ich bin Schnittmusterbüglerin

 

v1179b.JPG.bf1e4f14f59ef6f4a8a31a95e9858e29.JPG

 

Im Laufe meiner Nähjahre habe ich mir angewöhnt Mehrgrößenschnitte im Original nicht zu zerschneiden sondern lieber abzupausen.

Das hat den Vorteil, daß ich bei Gewichtsschwankungen leichter bei den Größen variieren kann.

Ausserdem bin ich oben herum breiter wie um die Hüfte.

Auch da ist es dann leichter eine Anpassung vorzunehmen.

 

Aber warum in herrgottsnamen müssen die Amis ihre Schnittmuster immer so verkrumpelt in die Umschläge packen?

Die ganzen Kruschel-Knick-Stellen hindern beim vernünftigen Abpausen.

Also muß ich diese Schnitte immer erstmal bügeln, damit ich keine Falten und Knicke im Schnitt habe, die dann irgendwie merkwürdig beim Abpausen aussehen oder gar zu fehlenden Zentimetern nachher beim Nähen :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.