Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

schocan

Kapiere Anleitung nicht

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe mir nach einer Fuer-Sie-Anleitung ein Häkelkleid gemacht und bin nun bei der Abschlußkanten an den Armausschnitten. Hier kapiere ich etwas nicht und hoffe, hier die Erleuchtung von Euch zu bekommen.

Dies ist die Häkelschrift für die Bogenkante:

 

bogenkante.JPG

 

Das Teil soll am Ende so aussehen:

 

Im Stil von Mariella Burani | Für Sie

 

Lt. Anleitung soll man nun

"die mit einem kleinen Pfeil gekennzeichneten Maschen mit einer Kettmasche zusammenhäkeln."

 

Und diesen Part verstehe ich nicht, weil ich nicht weiß, wie das aussehen soll. Soll damit eine Rundung entstehen?

 

Und wie soll ich das häkeln? In der 3. Reihe mache ich die Bögen doch erst, wie kann ich da gleichzeitig etwas zusammenhäkeln, was doch noch gar nicht existiert??

 

Ich stehe auf dem Schlauch...

 

Vielen Dank

Anke

Edited by schocan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ärmelkante sieht für mich genauso aus, wieder untere Saumabschluss, wie hast du es denn da gemacht?

 

Ansonsten denke ich, dass es so ist wie du schreibst, durch die Kettmaschen soll eine Rundung entstehen, du häkelst einen Bogen und gehst dann über die Kettmaschen zum nächsten Bogen, so würde ich das lesen.

 

Ich wollte dich auch noch drauf hinweisen, dass du das Foto sofern es dir nicht gehört, lieber entfernen solltest und stattdessen einen Link setzt, wegen Copyright und so. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo AnnaGamba,

 

danke für die Antwort und den Tip bezüglich des Fotos, habe das nun in einen Link geändert :)

 

Die Bogenkante unten habe ich noch nicht gemacht, bin also erst bei den Ärmeln.

 

Du meinst also, ich mache die Bögen in einem Rapport, also die 3 blauen oberen Stäbchen-Dinger. Wenn ich dann beim dritten bin, verbinde ich den ersten und den dritten mit einer Kettmasche, dann weiter zum nächsten Rapport?

Hast Du es so gemeint?

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

genau so würde ich es auch verstehen, erst die 3 "Päckchen" häkeln und dann an der Stelle verbinden.

 

Viele Grüße von kreativ Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde die Stäbchen häkeln und nach dem dritten Stäbchen zwei Kettmaschen sozusagen in die Seiten des Letzten Stäbchens, damit du wieder runter auf die Basislinie kommst, um dann den nächsten Bogen von unten anzufangen. Allerdings weiß ich auch nicht, worein du die Kettmaschen am Anfang jeden Bogens machen sollst.:confused:

Vielleicht auch in die schon vorhandene Kante? Dann wird's aber nicht symmetrisch.:(

Ich probier's mal, dauert aber ein bisschen, die Kinder müssen erst was zu essen kriegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, damit werden die einzelnen Bögen miteinander verbunden. Also wenn Du in der letzten Reihe der Bogenkante bist häkelst Du den 1. Bogen, dann gehst Du zum 2. Und da verbindest Du die beiden Stãbchen miteinander. Dadurch bekommt die Kante mehr Stabilät.m

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe da gar keinen Grund für Kettmaschen.

Ein "Püschel" beginnt mit 2 zusammen abgemaschten festen Maschen, 2 Luftmaschen, 1 Doppelstäbchen, 1 Dreifachstäbchen, 1 Doppelstäbchen, 2 Luftmaschen, 2 zusammen abgemaschte feste Maschen, daraus ergibt sich von selbst die Bogenform.................

und wieder von vorne ...

so würde ich die Häkelschrift lesen.

Edited by Affe

Share this post


Link to post
Share on other sites

soo, ich habe das jetzt mal so gemacht, aber ob es so gemeint ist?

Schaut mal bitte die Fotos an. Durch das Zusammenhäkeln hat sich so eine Art Wulst gebildet. Ohne diesen Arbeitsschritt sieht es eigentlich schöner aus, oder?

Aber vielleicht habe ich auch was falsch gemacht?

 

haekelkleid1_k.jpg

haekelkleid3_k.jpg

haekelkleid4_k.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie Affe das beschreibt, habe ich das auch gelernt, das steht aber nicht in dem Text, den du zitiert hast. Auf deinem zweiten Bild sieht es richtig aus, das ist ohne die Kettmaschen, oder? Sieht aber gut aus, ich denke, so kannst du es machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, ich denke auch, dass das ohne Kettmaschen richtig ist.

Was silverseal sagt, kapiere ich leider auch nicht....

 

Ich denke, ohne Kettmaschen wirds in jedem FAll tragbar *g*

 

Foto kommt!

 

Vielen Dank Euch allen!

 

Liebe Grüße

schocan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

ich glaube, es ist gemeint, dass man die Bögen rapportübergreifend so verbindet, dass sich ein bisschen eine Art Armkugel bildet.

 

Hmm, wie erkläre ich, was ich meine...

Abgebildet ist ein Rapport, mit einer "halben Blume mit Blütenblättern". Den ersten Rapport häkelst du in der letzten Reihe noch ganz normal. Beim zweiten Rapport häkelst du die zwei Luftmaschen vor dem kleinen Pfeil, dann machst du eine Kettmasche an die Stelle mit dem linken Pfeil im zuvor gehäkelten Rapport, also verbindest du sozusagen die Blütenblätter der beiden Halbblumen. Danach häkelst du das Stäbchen und dann die restlichen Maschen des zweiten Rapports.

 

Das muss dann natürlich beim Saum nicht gemacht werden.

 

So sieht es zumindest für mich aus...

 

:)

Christy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ein schönes Kleid, ich hab mir das grad gespeichert ;-)

Dabei hab ich gelesen, dass unten in der Anleitung der Vermerk steht: Haben Sie Fragen? Mailen sie an...angegebene Adresse.

 

Das ist doch ein Angebot, das ich an Deiner Stelle nutzen würde!

 

Liebe Grüße!

Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.