Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

8. - 9. Juni 2013 TEXTILE ART BERLIN

Anette MaschmannAnette Maschmann, 2012, Nadelkissen, Kimono + Sakebecher,Foto: Yukata – Kimono

.Bereits zum 9. Mal findet die große professionelle Textilkunstmesse in Berlin statt. Die Besonderheit besteht dieses Jahr darin, dass mit der Patchwork Gilde Deutschland vereinbart wurde, die jährlich an einem anderen Ort stattfindenden Patchworktage zusammen mit der TEXTILE ART BERLIN zu veranstalten.In der CARL-VON-OSSIETZKY-SCHULE wird an den zwei Tagen eine unglaubliche Vielfalt und ein großes und großartiges Textilereignis dargeboten. 110 Verkaufs- und Präsentationsstände, 38 Ausstellungen, Workshops, Mitmachaktionen, Vorträge, Filme und Modenschauen sind im Programm.Hier finden alle Interessenten eine Sammlung nützlicher Links:

CARL-VON-OSSIETZKY-SCHULEBlücherstraße 46, 4710961 Berlin-KreuzbergÖffnungszeiten Messe/AusstellungSamstag 10–18 UhrSonntag 10–17 UhrModenschauenSamstag 19–21 UhrLageplan
Edited by Quetschfalte
Bildnachweis korrigiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahre Morgen hin.

 

Letztes Jahr Jahr war ich das 1. Mal da und war schwer begeistert. Ich freu mich drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich fahre Morgen hin.

 

Letztes Jahr Jahr war ich das 1. Mal da und war schwer begeistert. Ich freu mich drauf.

 

Dann wünsche ich Dir viel Spaß morgen! Hast Du einen Kurs gebucht oder fährst Du zum Alles-Angucken?

Das Programm liest sich jedenfalls wirklich toll.

 

(Und erzähle doch mal, wie es war...)

 

Gruß Annekatrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin nur zum gucken da, da hat man schon genug mit zu tun.;)

Ein wenig werde ich dann auch berichten.

 

Margitta, es hätte mich gefreut, dich zu treffen.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin nur zum gucken da, da hat man schon genug mit zu tun.;)

Ein wenig werde ich dann auch berichten.

 

Margitta, es hätte mich gefreut, dich zu treffen.:)

 

Ja, vielleicht sollten wir an einer Schnellfahrstrecke arbeiten, du aus deiner Richtung, ich aus meiner ;)

 

Das Programm scheint überbordernd zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich bin ja nicht so die große Schreiberin, trotzdem ein ganz klein wenig von der Textile Art.

Fasziniert hat mich die Kleidung aus Verpackungen die wir täglich wegwerfen. Zum Beispiel ein Kleid aus gebrauchten Filtertüten, oder aus den kleinen Sonnenschirmchen, die auf Eisbechern sind. Ein Anzug aus gebrauchten Packpapier oder ein Kleid aus Plastik. Hier kann man Bilder dazu sehen.

Patchwork- und Quiltarbeiten bewundere ich ja immer sehr, ob von Hand oder mit der Maschine gearbeitet. Da gab es diesmal genug zum Bestaunen, schon allein durch die Patchwork Gilde.

All die tollen anderen Sachen, die vorgeführt, ausgestellt oder verkauft wurden, muss man vor Ort sehen.

 

Nicht nur gucken war angesagt, zum Kaufen gab es auch jede Menge.

Stoffe, Hefte, Bücher, Schmuck, Kleidung, Kurzwaren, Wolle, Mützen, Schals, Bänder und Spitzen. Ein hiesiger Nähmaschinenhädler hat Maschinen vorgeführt.

 

Einen Flohmarkt gab es auch, da habe ich ein Rolltuch aus Leinen erstanden.

 

Es hat mir wieder gut gefallen, wer die Möglichkeit hat, sollte morgen noch hinfahren. Es lohnt sich auf alle Fälle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh das klingt toll, danke für den Bericht :)

Im Gildeblog ist vom Gildeteil auch ein Eindruck zu sehen.

Haaach, da wäre ich gern mit genügend Zeit und Kraft!

Aber was ich nicht verstehe ist, dass eine solche tolle Sache auf 2 Tage begrenzt wird. Klar, die Räumlichkeiten werden morgen wieder gebraucht (denk ich), aber puh!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

Hier kann man Bilder dazu sehen.

Patchwork- und Quiltarbeiten bewundere ich ja immer sehr, ob von Hand oder mit der Maschine gearbeitet. Da gab es diesmal genug zum Bestaunen, schon allein durch die Patchwork Gilde.

All die tollen anderen Sachen, die vorgeführt, ausgestellt oder verkauft wurden, muss man vor Ort sehen.

 

 

Danke fürs Berichten, mecki.^^

Die Bilder im Link sind etwas zu klein, um etwas darauf zu erkennen. Oder kann man sie größer klicken?

Die Patchworksachen hätte ich auch gern gesehen, im Programm waren ja interessante Dinge angekündigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke fürs Berichten, mecki.^^

Die Bilder im Link sind etwas zu klein, um etwas darauf zu erkennen. Oder kann man sie größer klicken?

Die Patchworksachen hätte ich auch gern gesehen, im Programm waren ja interessante Dinge angekündigt.

 

Fotografieren war ja eigentlich verboten. Allerdings war es in dem Raum mit der Abfallkleidung erlaubt. Das habe ich dann auch gemacht.

Ich schicke annekatrin mal Bilder, und sie entscheidet ob und wenn ja, welche sie einstellt.

Den Link von ideedetournees kann ich gerade nicht öffnen, außerdem kann ich leider kein französisch, weiß also nicht ob die Bilder größer gehen.

 

Mit dem Fotografieren ist zwar zu verstehen aber natürlich auch sehr schade.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fotografieren war ja eigentlich verboten. Allerdings war es in dem Raum mit der Abfallkleidung erlaubt. Das habe ich dann auch gemacht.

Ich schicke annekatrin mal Bilder, und sie entscheidet ob und wenn ja, welche sie einstellt.

Den Link von ideedetournees kann ich gerade nicht öffnen, außerdem kann ich leider kein französisch, weiß also nicht ob die Bilder größer gehen.

 

Mit dem Fotografieren ist zwar zu verstehen aber natürlich auch sehr schade.

 

Bilder sind angekommen, danke mecki, ich kümmere mich heute Abend noch darum!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt kann ich euch die Bilder zeigen, die mecki.m gemacht hat.

Wie sie schon schrieb, in diesem Teil der Ausstellung war das Fotografieren gestattet!

 

TAB01.jpg.0c5a30a562cf08b453249b591fd20238.jpg

Pompons aus Papier

 

TAB02.jpg.b80591262bf6eb7a9c996535ee099d13.jpg

Schraubverschlüsse aus Plastik, das Gewinde wurde abgeschnitten

TAB03.jpg.98849620ceafbc9e7f278da37c78c080.jpg

Papierschirmchen von Eisbechern

TAB04.jpg.fc9592a1c76ec66d303310fbced75454.jpg

Plastiktüten

TAB05.jpg.1dcbf13558e0a7da1e6417b486e261ea.jpg

Noppenfolie

 

 

 

 

Und zum Schluss mein absolutes Lieblingsteil, ein Kleid aus gebrauchten Kaffeefiltern!

TAB06.jpg.abe08b21780b1ed9ff1d2ab62bdc6023.jpg

 

Ganz lieben Dank noch einmal an mecki.m!

 

Gruß Annekatrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.