Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

SchwarzerFaden

Krinoline x 4... nach dem WGT ist vor dem WGT!

Recommended Posts

Weil's so schön war und weil danach gefragt wurde, mach ich hier jetzt schon den neuen Beitrag auf :winke: Wie in der Überschrift bereits zu erkennen ist, geht's a) wieder nach Leipzig *klaaarwassonst* und b) diesmal in weiten Reifröcken. "Django unchained" hat die Jungs von der schicken Herrenmode überzeugt... oh, ich vergaß den Kutschermantel auf meiner Liste, fällt mir grad ein...

 

Es läuft wie gehabt: Stoffe nehmen wir alle die gleichen, Schnitte und Deko macht jede, wie sie will. Farbvorgabe ist diesmal ROT, SCHWARZ und WEISS. Stoffe werden noch gesichtet, Schnittmuster habe ich in meinem Fall schon ausgesucht. Bilder folgen, sobald Material vorhanden ist :)

 

Zuschauer und deren Hilfe/Unterstützung/Kommentare/Kekse/Bierfässer etc. sind selbstverständlich wieder herzlich willkommen :D Auf ein Neues!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallole

 

Schön dass es wieder anfängt. Ich hatte tatsächlich schon Entzugserscheinungen.

 

Du wolltest eh eine Krinoline machen, dann passt das ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freu mich, dass es weitergeht:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schaue auch diesmal zu. Es ist immer Klasse, was man alles mit Stoff und Faden machen kann. Und was ihr zaubert ist der Hammer. Bin schon mal gespannt...:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super! Ein neuer Thread :) . Bin gespannt, was Du/Ihr wieder tolles naeht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wave-Gotik-Treffen habe ich nu endlich nachgeschlagen!

Klick!

 

Bin interessiert an Eurem neuen Wip!

 

M.:winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hei Ihr Lieben :)

 

Ich setz mich mal zum Spinksen dazu (das heißt abgucken hier oben;) )

Freu mich schon :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sitz auch dabei und freu mich schon ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich nun zweimal hintereinander auf'm Stoffmarkt war (sowas passiert, wenn Frau sich nicht gleich entscheiden kann :D), stehen nun so ziemlich alle Stoffe fest. Die Schnitte für meinen Herrn liegen auch schon bereit, da er diese schon für sein 1870er Outfit bekommen hat, nur für mich kann ich mich noch nicht ganz entscheiden. Auf jeden Fall möchte ich etwas Jackenartiges obenrum, soweit bin ich schon ;)

 

Für die Hose # 106 California Pants Mid to late 19th century - 1850 to 1900 von Laughing Moon gibt es einen schwarzen Baumwollstoff:

WIP001.jpg.1161472829df4126201bde2df14b56d8.jpg

 

Der Mantel # 109 Men's Single and Double Breasted Frock Coats (with 2 Vests) 1850 - 1915 von Laughing Moon wird noch etwas abgeändert. Bin gespannt, ob ich das so hinbekomme, wie ich das haben möchte. Das schwarze ist der Futterstoff und der rote ist ein wunderschön changierender 3 m breiter Seidentaft:

WIP002.jpg.3d0e2a1303397788cf42b43028b6eab2.jpg

 

Die Weste ist ebenfalls in oberem Schnitt enthalten. Die gestreifte Baumwolle kommt nach vorne, die schwarze nach hinten und das Futter ist das gleiche wie vom Mantel:

WIP003.jpg.e7cb42f8b51828e195eeec3c2bfd1bab.jpg

 

Für das Hemd nehme ich wieder # 107 Men's Victorian and Edwardian Shirts von Laughing Moon. Diesmal wird ein weißer, feiner Baumwollstoff verwendet. Ob ich tatsächlich diesen Stoff nehme, weiß ich noch nicht genau, da er nicht reinweiß ist. Männe gefällt er so, aber ich bin noch unschlüssig. Notfalls wird er zu Unterwäsche verarbeitet und einer Steampunk-Bluse. Hier seht ihr noch den gleichen Streifenstoff nur in schwarzer Grundierung mit weißen Streifen. Evtl. wird dieser auch als Kontrast irgendwo verarbeitet oder ich nehme ihn für ein anderes Projekt als Korsettstoff - mal schauen :)

WIP004.jpg.67435dd5d780b2d0d59f8a65b43a46b9.jpg

Der schwarze Stoff ist feste, aber nicht zu schwere Baumwolle für den Reifrock. Die gestreifte, leichte Baumwolle soll in gerafften Streifen über die Stahlreifen genäht werden. So spare ich mir einen weiteren Unterock:

WIP005.jpg.de1b713ce3a675127e1a2e67c713eed7.jpg

 

Die beiden Stoffe werden im Krinolinenkleid verarbeitet:

WIP006.jpg.be481c19cf86916434272b0d7a2730f8.jpg

 

Somit ist die Stoffsucherei eigentlich beendet. Nun muß noch Tüddelkram und Reifrockzubehör her und die Schnittmustersuche für das Kleid ist ebenfalls nicht abgeschlossen. Ich hatte mich schon für ein Kleid aus "Patterns of Fashion" entschieden, aber irgendwie paßt mir das grad doch nicht so in den Strumpf :D Für das Korsett habe ich entweder das Dore von Laughing Moon hier liegen oder ein Schnitt von The Mantua Maker. Ein bis zwei Kopfbedeckungen hab ich auch schon in die nähere Auswahl genommen - jo, es wird so allmählich.

Edited by sisue
Albumbilder können gelöscht werden, durch angehängte Bilder ersetzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo schwarzer Faden

 

Ich sehe dich über den Stoffmarkt tigern und all diese schönen Stoffe die du da gekauft hast, in deiner Einkaufstasche verschwinden.

 

Den schwarz, weiß gestreiften kann ich mir sehr gut als Korsett vorstellen.

Ja, der rote Stoff ist echt klasse.

Viel Spass beim Nähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wunderschön haste das ausgesucht :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

tolle Stoffe hast du ausgesucht! das wird wieder spannend :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guckguck, ich lebe noch :) Ich kämpfe wie jedes Jahr mit dem Winterspeck, der mich vom Nähen abhält, weil ich sonst bis im Juni in den Klamotten rumschlottern werde. Daher hab ich jetzt mit dem Unterbau angefangen, da ist der Bund variabel. Ob ich diesmal tatsächlich großartig etwas besticken werde, weiß ich nicht... ich war/bin digitalisierfaul :cool:

 

Ich hab den vorhandenen Reifrock, den ich bereits vor 6 Jahren ohne genaueren Plan für irgendwas genäht habe, auseinandergenommen und etwas abgeändert. Es ist die Käfigkrinoline TV 141. Allerdings gefielen mir die beiden oberen offenen Reifen und das schmale Bindeband nie wirklich. Daher habe ich diese Teile wieder rausgetrennt. Die Reifen sind nun alle geschlossen. Anstelle des Bandes habe ich den Miedergürtel von der 1856 walking cage crinoline TV 142 eingefügt. Die Tunnel mußte ich natürlich auch erneuern, da die alten zu kurz waren. Diese hab ich mit schwarzem Stoff genäht und ordentlich verstürzt. Jetzt fallen die vier alten Reifen mit den eh häßlichen Tunneln noch mehr auf. Ich werd sie erneuern, wenn ich Lust auf die ganze Fummelei habe :o

krino_reifrock.jpg.fa15b2fdbcb33a951f3e96e01a8b33f8.jpg

 

Den Miedergürtel hab ich mir bei den Bildern abgeschaut. Ich weiß also nicht, ob die Maße tatsächlich so stimmen. Ich habe zur Stabilisierung in jeweiliger Verlängerung der senkrechten Reifrockbänder insgesamt 8 Rigelinestreifen eingenäht. An der Vorderkante befindet sich vor den Ösen je ein Plastikstäbchen.

miederguertel.jpg.6094f42f8f66297f558c1c2a68f1f506.jpg

 

Morgen sollte auch der Unterrock fertig werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab noch schnell den Bund an den Unterrock genäht. Nun fehlt noch der Saum und geschätzte 5 km Rüschen :) Da kann ich morgen mal wieder so richtig den Ruffler rappeln lassen.

krino_unterrockohne.jpg.be758e717f44ca9c034d47e0c7ad3c6c.jpg

 

Der Rock besteht aus 8 Bahnen entsprechend dem Reifrock mit etwas Mehrweite. Ich wollte ihn nicht zu blubbrig machen, da ja noch Rüschen draufkommen. Der Bund ist 5 cm.

Edited by SchwarzerFaden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Juhu!

 

Klasse bisher, wie immer!!!

 

DOOOOOOFE Frage:

Warum nähst Du denn die Rüschen erst auf, wenn das ganze Ding schon fertig ist? Ist das, wenn sogar der Bund schon dran ist, also selbst die Oberkante auf Maß geriehen und festgenäht ist, nicht eine Wahnsinnsfummelei?

 

Grüße aus Wien,

 

Martin :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schön, dass es hier weitergeht. *Staub von meinem Stuhl pust und frischen Kaffee aufsetz*

 

Die Krinoline und der Unterrock sehen schon mal gut aus. Die Lösung mit dem Miedergürtel kannte ich so noch nicht. Macht Sinn bei dem vielen Stoff, den die Krinoline tragen muss.

 

Ich bin schon mal sehr neugierig auf das was kommt.

Die Stoffe verheißen nur Gutes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo in die Runde!

 

Habt ihr noch ein Plätzchen frei? Bin heutmorgen auf diesen Thread gestossen und fasziniert von den Nähkünsten. Bin gespannt wie es weitergeht.;)

 

Lg,cupcake_betty

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo SchwarzerFaden,

 

ich würde mich auch gerne noch dazusetzten falls noch was frei ist. Ich stell noch nen Teller Kekse für alle hin.

 

mir gefällt dein Miedergürtel und wünsche dir gutes Durchhaltevermögen für deine 5km Rüschen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Brigantia: ich dachte mir auch, daß das Tragen mit dem Miedergürtel angenehmer ist. Bei der Polonaise fand ich das dünne Band auf jeden Fall als störend.

 

@rightguy: Ich hab hin und her überlegt, was ich zuerst machen soll. Aber ich muß den Rock definitiv vor dem Berüschen auf die exakte Höhe bringen. Hinterher kann ich die Position der untersten Rüsche nicht mehr ändern ohne großen Aufwand, falls es doch nicht stimmen sollte. Um den Rock zu testen, brauch ich aber nen Bund. Ich hätte ihn auch provisorisch anbringen können, aber das ist dann auch doppelte Arbeit - und ich bin da eher faul :)

 

Außerdem ist nicht allzu viel Mehrweite in dem Rock. Oben sind das 5 cm je Segment und unten je 10 cm. Somit ist die Raffung nicht allzu groß und störend. Zumal die oberste Rüsche ja nicht direkt am Bund anfängt, sondern über dem ersten Reifen. Den fast fertigen Reifrock wegen der Fertigstellung des Miedergürtels nochmal unter die Maschine zu quälen war schlimmer :D

 

... und selbstverständlich begrüße ich alle neuen Zuschauer :winke:

Edited by SchwarzerFaden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit niemand denkt, ich bin schon wieder eingepennt: Muttern und Männe hatten Sonntag ein größeres Kommunikationsproblem und ich verbrachte dadurch den Tag unnutz wartend. Erst am Abend konnte ich die Rüschen noch zuschneiden, aber zum Nähen kam ich natürlich nicht mehr :mad:

 

Heute hat sich dann ne Freundin dazwischengeschoben. Danach hab ich gefühlte Ewigkeiten gebraucht, bis ich mich für den geeigneten Kantenabschluß entschieden und das Maß für die Raffung gefunden habe. Dabei hab ich direkt zu Anfang noch ne Nadel geschrottet :banghead: Ich habe mich für einen roten Rollsaum entschieden. Der sieht sauber aus und ich mußte nix umbügeln. Ansonsten hab ich nun insgesamt 35 m Rüsche durch die Overlock rappeln lassen und fühl mich wie ein Bauarbeiter mit Hörschaden *istdaslautmitderZeit*!! :eek:

 

Die kürzeste Rüsche mit 5 m ist auch bereits geruffelt. Morgen werd ich wohl nicht fertig werden, da ich den ganzen Nachmittag unterwegs bin... Aber nach einem Telefonat mit meiner Mitstreiterin weiß ich, daß diese auch angefangen hat zu nähen *feinfein*

 

Auf nem zusammengelegten Haufen sieht das Ganze so harmlos wenig aus:

krino_rueschen.jpg.6f773e1a5533d14ef221af6f5393651f.jpg

 

Achja: den Unterrock hatte ich noch anprobiert und anschließend gesäumt. Der Miedergürtel ist auch ohne Korsett darunter sehr bequem zu tragen. Das Abtrennen und neu Anfertigen hat sich also gelohnt.

Edited by SchwarzerFaden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.