Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Soak80

Trigema "Trikot Bänder" - sinvolle Anschaffung oder unnötig??

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo Ihr Lieben,

immer wenn ich meine Putzlappen bei Trigema bestelle stolper ich förmlich über deren Trikot-Bänder. Mir ist das zuschneiden von schmalen Bändern zum Versäubern immer so arg lästig und ich frag mich jedes Mal ob die Bänder nicht ein wenig Erleichterung bringen könnten....

 

Hat sich schonmal eine von euch an die Materie herangetraut und ein Kilo bestellt??

Kann ich die Bänder dann relativ unkompliziert zum versäubern hernehmen? Ich näh hauptsächlich Oberteile für meine Tochter und mich.

 

Für ein paar Antworten wäre ich ECHT dankbar! :-)

 

Viele, liebe Grüße,

Nicky

bearbeitet von Soak80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht eine etwas blöde Anfänger-Überlegung (bitte um Korrektur falls dem so ist):

 

Ist nicht der Fadenlauf gerade auch für solche Einfass-Bänder/Schrägbänder wichtig, und kann ich sicher sein, dass dieser bei einem solchen Paket sinnvoll ist? :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht eine etwas blöde Anfänger-Überlegung (bitte um Korrektur falls dem so ist):

 

Ist nicht der Fadenlauf gerade auch für solche Einfass-Bänder/Schrägbänder wichtig, und kann ich sicher sein, dass dieser bei einem solchen Paket sinnvoll ist? :confused:

 

Nö, beim Bündchen (und hier geht es ja um Interlock), schneidest du ja nicht im 45-Grad-Winkel zu sondern in der normalen Dehnrichtung (also normalerweise quer zur "Webkante").

 

Ich kenne diese Bänder leider nicht, aber je nachdem, ob hier Erfahrungswerte auftauchen, hören sie sich für mich super an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage nach den Trikotbändern hatte ich mir auch schon gestellt. Sollten sie für den hier beschriebenen Zweck geeignet sein sollte ich vielleicht vorsorglich schon mal"hier" schreien für eine Beteiligung an einer Sammelbestellung. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub ich bin zu neugierig..... ich bestell heute abend oder morgen eh Bei Trigema und bestell dann einfach mal ein Kilo mit.

Das sind dann bestimmt ein paar Kilometer Trikotband! :eek:

Sollte das dann wirklich so sein wie ich mir das vorstelle geb ich dir aber gerne was ab, liebe Gundel! ;)

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen was da kommt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist Trikot echt Interlock?

Nach dem Waschen rollt der sich ziemlich stark ein, ich dachte eigentlich immer, dass das bei Interlock nicht so ist, weil der rechts-links "gestrickt"ist??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab beides schon verarbeitet und find jetzt nicht, dass sich der Trikot so doll schlimm einkräuselt...... aber das ist nur mein persönliches empfinden. Bei leichtem Jersey bin ich als am verzweifeln! Da arbeite ich dann auch schonmal mit Sprühstärke! :rolleyes:

Interlock kam mir immer ein bisschen dicker vor wie normaler Jersey, aber wo da der genaue Unterschied ist weiß ich auch nicht..... ich verarbeite nur! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaub ich bin zu neugierig..... ich bestell heute abend oder morgen eh Bei Trigema und bestell dann einfach mal ein Kilo mit.

Das sind dann bestimmt ein paar Kilometer Trikotband! :eek:

Sollte das dann wirklich so sein wie ich mir das vorstelle geb ich dir aber gerne was ab, liebe Gundel! ;)

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen was da kommt!

 

Oh, das ist ja nett von dir! Ich bin gespannt auf deinen Bericht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte vor einiger Zeit diese Abschnitte in einem Shop in der Hand.

 

Ich würde diese nicht vernähen wollen. Die sind meiner Meinung nach vielleicht etwas zum Verstricken, da weder schön noch besonders auf Richtung geschnitten, es ist einfach nur alles was so bei der Produktion abfällt noch verwertbar zu Geld gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab's nichtmehr ausgehalten!

Verdammte Neugier.... :o Hoffenltich kommt das Paket noch vor Pfingsten! :D

...übers Wochenende hätt ich Zeit zum ausprobieren! :jump:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hallo,

Ich weiss jetzt nicht ob das das selbe ist. Meine Mutter hat bei Trigema immer Stoffe eingekauft und ich habe von ihr allerdings vor sieben Jahren grosse Rollen von Sweat und Jerseystreifen geerbt. Ich nehme die immer zum Einfassen von Waesche, Shirts Und Jacken.

Ihr koennt ja mal in meiner Galerie schauen. Ausserdem wuerde ich bei Trigema einfach msl nachfragen was das ist, die sind doch ganz hilfsbereit.

Lg

Christiane Message - Hobbyschneiderin 24 - Galerie

bearbeitet von slashcutter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja coolio! Genau sowas such ich! Das wär ja toll wenn das das gleiche wäre!

Auf die Idee bei Trigema mal anzurufen bin ich noch garnicht gekommen! :o

Danke für den Tipp! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also da bin ich jetzt auf Deine Erfahrungen sehr gespannt mit diesen

Trikotbändern von Trigema. Denn wenn das so zu verabeiten wäre

wie Christiane beschreibt, dann ist das auch was für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:banghead::banghead::banghead:

 

Da hätt ich auch mal selbst drauf kommen können!

Danke dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maggsi

Hallo,

 

vor einiger Zeit hatte ich mir mal so ein Paket bestellt.

Das waren hauptsächlich abgeschnittene Seitenwebkanten vom Stoff.

Ich habe sie für Einfassarbeiten an Topflappen, zur Nahtverdeckung von Sweatshirtnähten und zum Einfassen an Kanten für Shirts und allerlei Krimskrams verwendet.

Die Bänder sind nicht sehr dehnbar und bei der Halsausschnitteinfassung muss man aufpassen, dass der Kopf anschließend noch durchpasst.:)

 

Ich finde, wenn man viel näht, findet sich der eine oder andere Einsatzbereich, aber im Grunde braucht man sie nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

 

vor einiger Zeit hatte ich mir mal so ein Paket bestellt.

Das waren hauptsächlich abgeschnittene Seitenwebkanten vom Stoff.

 

 

handelt es sich nicht um Jersey? Jersey ist doch nicht gewebt, kann also m. e. keine Seitenwebkanten haben :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maggsi

Ja, das war von mir falsch ausgedrückt.

 

Es waren die Kantenabschnitte ;)

 

Jedenfalls waren die kleinen Löcher, die man an den Seitenkanten hat, bei den "Bändern" sichtbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Jersey ist wie normales glatt rechts Gestricktes, hat eine rechte Seite (mit rechten Maschen) und eine linke Seite (mit linken Maschen; mit einer Lupe gut zu erkennen).

 

Jersey rollt sich daher, genau wie glatt rechts, immer zur rechten Seite hin ein (wenn man dran zieht, um so doller)

 

Interlock hat auf beiden Stoffseiten rechte Maschen, ist daher "stabiler" als Jersey und rollt sich an den Kanten auch nicht so auf.

 

Was jetzt genau Trikot ist, weiß ich auch nicht.

 

Die Kanten vom Jersey sind oft mit Klebstoff bestrichen und dadurch undehnbar.

 

Ich finde schmale Streifen schneiden gar nicht so schlimm - mit Rollschneider, Schneidematte und einem guten, langen Metall-Lineal geht das ruckzuck. :)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in den Bewertungen stand aber auch, das es auch sehr viel kurze Stückchen sein können. Eine hatte mal ewig viele von 10cm. Das wäre als Einfasstreifen eher ärgerlich.......:rolleyes:

Ich wollte sie auch erst bestellen, weil ich gerne so eine gehäkelte Tsche hätte, aber so lurze Stückchen alle zusammennähen,,,,,,,,,,,,,,,,,,eher nicht:mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maggsi

Die, die ich hatte, waren alles lange Stücke, immer mehrere Meter.

 

Ich kann mir vorstellen, dass die Firma je nach Produktionsanfall die Stücke zusammenpackt, daher mal kurze, mal längere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin jetzt mal gespannt wie ein Flitzebogen was ich da geliefert bekomm! Aber zum verzieren wird's auf jedenfalls gehen, denk ich!

Wenn's euch interessiert kann ich ja mal berichten wie's war! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich bin gespannt was da kommt! Ich hab die Streifen bei meiner letzten bestellung auch gesehen und hab angenommen, daß die fürs Häkeln oder Stricken sind. Jerseyeinfassungen, da wär ich nicht drauf gekommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind die Streifen vom Rand nicht in der falschen Richtung für Einfassungen?

LiLo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.