Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

AndreaS.

UWYH - AndreaS. 2013 - hauptsächlich Kleidung für mich, bisschen Taschen und so

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

sieht ja klasse aus die Jacke. Danke für den Link zum Reißverschluß einnähen, das ist dir ja super gelungen. und die Belege sind ja wohl das I-Tüpfelchen.

 

LG

Alexa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Danke schön :hug: Ja, die Arbeit hat sich gelohnt und war gar nicht so schlimm.

 

@ Himbeerkuchen: Das Foto von unter der Kapuze mach ich morgen.

 

Jetzt überlege ich was ich als nächstes nähe. Nach so vielen Oberteilen, steht mir der Kopf nach einem Unterteil :D Seit geraumer Zeit schon habe ich einen Rockschnitt rauskopiert und auch den Stoff dazu. Da der Stoff Karos hat muss ich mal schauen ob das funktioniert. Äh, ich muss erst mal suchen wo der Stoff, der Schnitt und die Burda ist... :o

bearbeitet von AndreaS.
falscher Name...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, wie versprochen, das Foto von hinten. Und ja die Absteppungen an der Kapuze sind breiter als die vom RT. Die Kapuze hatte ich vorher genäht und im RT nicht genug NZG gehabt für die gleiche Breite :rolleyes:

kapuze.jpg.5dd12bca4b9c334b39a51e915a8d1cfa.jpg

So langsam wird das wirklich was mit meinem Baby und mir und den Post-It-Blöcken :lol: Eben habe ich noch schnell die Ärnel von 2 Poloshirts, die ich im Mai schon auf Kurzarm umgemünzt hatte gecovert. Die eine oder andere mag sich daran erinnern. Das war so der Moment wo ich kurz vorm Verzweiflen und kurz davor das Baby zurück zubringen war. Jetzt war es wirklich ratzfatz getan.

 

So, und hier ist der Rock aus einer älteren Burda 7/2006, Mod. 122. Er hat vorn und hinten 2 Kellerfalten:

thumb_800x600_10.jpg

Auf dem Foto kann man gar nix erkennen :rolleyes:

 

Und das ist der Stoff. Theoretisch reicht er, mal sehen, ob ich wenigstens ein bisschen die Karos treffen kann.:

RS3.jpg.45ade6cb12cf674a6a76fc93cbc25d8d.jpg

Ich weiß gar nicht wie ich den Stoff beschreiben soll :D Ich vermute viel Poly. Grundtöne sind die beigen und dunklen Blöcke mit den roten und schwarzen Streifen. Aufgeflockt sind altrosa, schwarze und dunkelrote Streifen. Zwischen den geflockten Streifen sind noch silberfarbene Blumenranken eingewebt. Ich find den Stoff wunderschön und hab ihn seit gut 2 Jahren immer mal wieder für einen Rock draußen. Dann aber jedesmal wieder weggelegt. Vllt. klappt es ja diesmal, dass was draus wird :D Über die Kellerfalten kann ich halt auch sehr gut kaschieren. Hoffe ich jedenfalls :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andrea - kannst Du versuchen, die Falten so zu legen, dass sie genau dem Karomuster entsprechen also genau ein Mustersatz in der Falte verschwindet?

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Auflegen der Schnitteile habe ich mir überlegt, dass ich für den Schnitt doch lieber erst mal unifarbenen Stoff wählen werde. Erst mal so ausprobieren und wenn ich dann sehe, dass es funktionert würde ich den Stoff noch mal rausholen :D

 

In der Zwischenzeit habe ich einen anderen Schnitt bearbeitet. Ausgeschnitten war er schon, aber ich mag keine NZG an den Schnitten, also mussten die alle abgeschnippelt werden. Der Schnitt ist ein älterer Simplicity 7036:

attachment.php?attachmentid=113499&stc=1&d=1302887280attachment.php?attachmentid=113498&stc=1&d=1302887118

Ausprobieren möchte ich das Kleid aus den ungeiebten Farben von Trigema. Ich weiß noch nicht, ob ich es 2-farbig mache. Das Kleid hat keine Seitennaht! Ich bin sehr gespannt :D Wenn es was wird, dann habe ich hier dunkelblauen Viskosejersey, der seit gut 2 Jahren wartet genau dafür verarbeitet zu werden. Den Blazer möchte ich auch noch dazu nähen. Mal schauen wie viel Stoff ich für den Blazer brauche und welcher Trigemastoff dafür herhalten muss :D

 

Und meine Freundin hat gesagt, dass ich das grafische Kleid behalten darf, nur die Ärmel möchte sie wiederhaben. Also hab ich ganz brav die Ärmel aufgetrennt. So eine enge Ovinaht hab ich ja noch nie gesehen :eek: Ich würde gerne einen kniekurzen geraden Rock darausnähen, habe aber noch keinen Schnitt dafür. Evtl. mit Gummi in der Taille. oder doch RV?

 

Jetzt muss ich noch schnell die Covernähte vernähen. Ach und übrigens. Die Sweatjacke hatte ich heute gleich im Büro an. JA; sie hat das Zeugs zu einem Lieblingsteil. Ich hab den gleichen Sweat ja noch mal in Petrol. Ob ich die Jacke nochmal nähe? Jetzt weiß ich ja wie es geht. Dafür könnte ich mir Webband für den RV am Sonntag holen und Stoff für Kapuze und Belege. Hmm ... :kratzen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich ganz gespannt! Welche Farben sind denn ungeliebt?

Ich hab gar keine ungeliebten Trigemafarben. Alles, was ich für ungeliebt hielt, hab ich nachher doch geliebt, als es erstmal ein Kleidungsstück geworden ist :kratzen: :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Art Trägerkleider finde ich ideal für den Winter, weil man noch ein Langärmelshirt drunter anziehen kann. Bin gespannt, wie deines aussehen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Jacke ist sehr gelungen! Tolle Arbeit

Bin auf das Kleid gespannt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, und gerade ist mir eingefallen warum die Tascheneingriffe zu klein sind: Ich hatte NZG dran, aber mit Schrägstreifen versäubert, der keine NZG erfordert :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Kleid kann ich mir an dir sehr gut vorstellen ;)

 

vlg

Ariane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Di Jacke ist toll geworden :super:

 

Und der Karo-Streifen-Ornamente-Stoff ist hammermäßig.

Wenn Du den immer wieder weglegst, kannste ihn auch mir schenken :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Di Jacke ist toll geworden :super:

 

Und der Karo-Streifen-Ornamente-Stoff ist hammermäßig.

Wenn Du den immer wieder weglegst, kannste ihn auch mir schenken :D

Simone, Du hast völlig recht! Im Ernst, ich glaube der Stoff ist wirklich eigentlich für Dich gemacht. Kommst Du am Sonntag auf den Stoffmarkt, dann bring ich ihn Dir mit.

 

Ich hab gerade das Kleid zugeschnitten, d.h. ich muss noch die letzten Passzeichen übertragen, dann habe ich fertig und kann mit nähen anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Super, Andrea, du nähst wieder? Ich auch. :D

 

LG - Ina

 

Hihihi Ina, ich glaube jetzt haste uns verwechselt :D Nath hatte eine ganze Zeit nicht genäht. Ich bin mit meinem Jäckchen ja erst am Sonntag fertig geworden, heute ist Dienstag und ich habe schon das nächste Projekt zugeschnitten. Soooo viel Zeit war das ja jetzt nicht dazwischen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dabei habe ich doch extra noch nachgeschaut...: :D ;)

Ich bin verwöhnt. :cool: GANZE zwei Tage.. :D "Nuuur" zugeschnitten... :p

 

Ich freu' mich auf dein Kleid! Der Schnitt schaut super aus! Ich lasse mich mal wieder inspirieren. :D

(Wobei mir momentan Katjas Wilna heftigst im Kopf herumspukt.. ;))

 

Viel Spass beim Nähen! :hug:

 

LG - Ina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, das Kleid ist geheftet, aber obenrum zu weit. Hüfte finde ich gut und die Brustabnäher sind auch da wo sie hingehören. Zugeschnitten habe ich eine 16. Obenrum sollte ein 14 auch passen. Morgen mach ich mal ein Foto. Und dann schau ich mir noch mal den Schnitt an wie der sich zur 14 hin verändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gruselig, oder?

k5.jpg.8cdd0d0427f3e900e4a6aef94ca20ad4.jpg

Ich nehm das Kleid jetzt noch mal auseinander und schau mal, ob ich obenrum, bis da wo es aufliegt, meine hohe Hüfte. Und ich dachte der Speck wär weg :eek:, noch ne 14 draus machen kann. Untenrum die 16 finde ich schon ganz gut. Am Armausschnitt ist die NZG noch dran! Am Ausschnitt nicht mehr. Wenn das so zu kompliziert wird, habe ich mir überlegt, dass ich den Schnitt von dem roten Kleid nehme (das passt wesentlich besser!) und die Falten oben "irgendwie" zulege. TIPPS willkommen. Bzw. den Ausschnitt auf das rote Kleid übertrage. Müsste doch gehen, oder?

picture.php?albumid=1304&pictureid=66608

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andrea, so wie es auschaut kann ich mich vorstellen das 14 vielleicht auch noch zu gross sein könnte!

Bin gespannt wie du das löst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, das ist nur so eine Überlegung - bei Prinzessnähten heißt es doch immer, sie ließen sich so gut anpassen. Kannst Du das nicht mal falsch herum anziehen und von außen peut-a-peut die Nähte etwas mehr abstecken, bis Du zufrieden bist?

 

Liebe Grüße, haniah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir macht es den Eindruck, dass es einfach, fast insgesamt, zu groß ist. Es sieht so aus, als müsste was aus der vorderen und aus der hinteren Mitte weg. Einfach alles zu groß. :o Der Schnitt ist aber schön. Kleiner müsste das ganz toll aussehen.

 

Was anderes: Ist das jetzt ein Probekleid? Ich sehe zwei Farben grau. Hast du verstürzt zugeschnitten? Dafür wäre dieser Stoff wohl nicht geeignet. :o

 

Bei Prinzessnähten an den Teilungsnähten korrigieren geht wunderbar. Aber eigentlich meist nur, wenn man kein Burdakonformes B-Körbchen hat.. Ansonsten ist es halt an anderer Stelle, wo's irgendwie fehlt.

 

LG - Ina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich glaube auch, dass ist insgesamt zu groß :o Wobei die Hüfte brauch ich schon!

 

Also kleiner zuschneiden und dann hoffe ich auf Eure Unterstützung bei der Stück für Stück Anpassung. Katja falschrum anziehen und anpassen ist bei mir keine gute Idee, weil ich doch total asymetrisch bin :rolleyes:. Mal sehen wen ich demnächst überfalle :D Sabine steht leider die nächsten 4 Wochen nicht zur Verfügung

 

Ina, ja, Probeteil und nein nicht verstürzt zugeschnitten. Das sind nur 2 verschiedene Farben (2 x khaki *hust* :p), weil der Stoff nicht gereicht hätte.

 

Gut dann geht es jetzt neu an Schnitt kopieren. Ich kopier mal die 12 und die 14 in einen Schnitt und wenn oben passt, dann kann ich unten ja gut auslaufen lassen.

 

Danke schön :hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... Mal sehen wen ich demnächst überfalle :D Sabine steht leider die nächsten 4 Wochen nicht zur Verfügung.....

 

Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es in Frankfurt und Umgebung einige Hobbyschneiderinnen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.