Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Was aus den Putzlappen wurde....


Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb bn_aus_n:

Vielleicht wenn mir so ein verführerischer Stoff über den Weg läuft.


Oh ja, nach so einem Jersey mit Spitzendruck halte ich seitdem auch Ausschau. Leider bislang vergeblich :classic_wacko: Solche Unterwäsche, die nach viel aussieht und trotzdem aus angenehmen Jersey ist, würde ich mir auch gerne nähen! 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

So, nun mal ein sehr unaufgeregtes, einfaches Teil. Daß ich schon länger vor mir her schob.

Ich habe aus der vorletzten Trigema Bestellung endlich mal ein sehr einfaches Sommertop genäht. Schnitt war ursprünglich Amrum von Farbenmix.

Die Armauschnitte habe ich meiner Figur angepasst. Die Ausschnitte sind sehr einfach aber dennoch schön geworden. Die Anleitung dazu hab ich mit bei mommymade auf Youtube angesehen.:D

Und gesäumt habe ich mit dem Wabenstich, der gefällt mir immer noch am Besten. (für mich)

Genäht habe ich mit meiner Pfaff 6152, die hat das Alles so schön locker gemeistert. Ein Träumchen. 
Da ich nun keine Bedenken mehr mit den Ausschnittkanten habe, wird es wohl noch  ein paar Tops für mich geben. 

Eigentlich wollte ich endlich mal ein Album anlegen oder in der Galerie posten, aber es bleibt beim eigentlich. Da bin ich die absolute Niete. Deshalb zeig ich die Bilder jetzt hier.

Fehlt nur noch das passende Wetter um das Top zu tragen.:classic_biggrin:

 

IMG_3909.jpg

IMG_3910.jpg

IMG_3911.jpg

Link to post
Share on other sites

:classic_love:oh Ihr seid so lieb zu mir.

Bei mir liegen die Stoffe oft lange bis mir eine Idee dazu kommt. Ich streichle sie inzwischen fleißig, damit sie sich auch wohlfühlen bei mir :)

 

Schön daß Euch das Schlichte auch zusagt. Ich hab mich erst nicht getraut, aber wie schon @Großefüß schreibt, der Stoff braucht kein Schnick Schnack.

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Mein Leggingschnitt ist von Lutterloh. Das Problem dabei sind die unterschiedlichen Dehnbarkeiten der Stoffe. Letztens habe ich eine Legging genäht, die aus Baumwolljersey offensichtlich Elastananteil war. Die ist natürlich zu eng. Eine andere Hose nach dem gleichen Schnitt genäht, die nicht aus Putzlappen war, schlotterte mir um die Lenden. 

 

Aber es wird schon. Ich bin da ganz optimistisch. Im Prinzip weiß ich, wie man die Elastizitätsprozente eines Stoffes berechnet. Im Prinzip... :classic_biggrin: 

Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb bn_aus_n:

Mein Leggingschnitt ist von Lutterloh. Das Problem dabei sind die unterschiedlichen Dehnbarkeiten der Stoffe. Letztens habe ich eine Legging genäht, die aus Baumwolljersey offensichtlich Elastananteil war. Die ist natürlich zu eng. Eine andere Hose nach dem gleichen Schnitt genäht, die nicht aus Putzlappen war, schlotterte mir um die Lenden. 

 

Aber es wird schon. Ich bin da ganz optimistisch. Im Prinzip weiß ich, wie man die Elastizitätsprozente eines Stoffes berechnet. Im Prinzip... :classic_biggrin: 

Hallo,

 

könntest du mir bitte verraten, welches Lutterlohheft die Legging beinhaltet? Vielleicht habe ich die ja zufällig auch. Danke schon mal.

 

Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb sticknicki:

Hallo,

 

könntest du mir bitte verraten, welches Lutterlohheft die Legging beinhaltet? Vielleicht habe ich die ja zufällig auch. Danke schon mal.

 

LL MMVII Modelle 31 und 33. Eine ist dreiviertel und die andere lang. Das ist der ganze Unterschied. Warum dazu zwei Modelle notwendig sind, erschließt sich mir nicht.

 

Als Notiz stehen bei mir noch meine Maße von Juni 2019 drauf. Das Heft muß also aus der Zeit davor sein. 

 

Ich drück' mal die Daumen, dass du das SM findest. Es hat nämlich nur eine Beininnenaht und läßt sich superschnell nähen.

 

 

Link to post
Share on other sites

T-shirt aus Putzlsappen von Trigema. ich habe das Modell gesehen gei einem grossen Shoppingsender mit H... und es war ein Modell R... Pf.... ich fand es toll und dachte mir ich versuche es. Der Schnitt ist mein Shirtschnitt aus einer Ottobre. Beim Zuschneiden habe ich an der Schulter keine Nahtzugabe gegeben und der Ärmel wurde an der Ärmelansatznaht durch geschnitten und es wurden am Ende (hat 3/4 Arm) etwas angeklebt, es schaut aus wie ein Blatt. Alle Kanten wurden mit gut abgelagerten Jerseyschrägstreifen, stammten von der Freundin meiner Mutter, sicher schon 30 jahre in meinem Besitz verstürzt, alles auf der linken Seite dann von Hand angenäht und noch die Kanten schmal abgesteppt.

 

IMG_20210313_123611.jpg

 

IMG_20210313_123557.jpg

Liebe Grüsse

Elisabeth

Link to post
Share on other sites

Diese Ärmel finde ich auch immer klasse, allerdings werde ich sie nicht umsetzen solange mir nicht jemand sagt, wie ich die Handnähte umgehen kann :classic_laugh: Dein Shirt sieht jedenfalls wirklich wie ein Designerstück aus!

Link to post
Share on other sites

@elisabeth1959  das ist ja ein schönes Shirt:super:

 

 

Ich habe auch etwas zum Zeigen ein Sommerschlafi für meinen Gögä,

Putzlappen aus der letzten Lieferung.

 

Shirt wieder Max von Pattydoo (Gr XL)

Hose Marke Eigenbau 3/4 Länge

 

 

IMG_0813.JPG

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Viola2001:

@elisabeth1959 @Lalleweer

Ich bewundere immer, was hier tolles entsteht.

Ich vergesse immer, die Sachen hier einzustellen😅

 

Die Idee das gelb mit grau zu kombinieren gefällt mir.

Ich hab ja auch ein großes Stück gelb bekommen😊

@Viola2001  das ist kein Grau sondern ein blasses oliv

kommt auf dem Foto nicht so rüber.

Wenn du den gelben Pikee verarbeitet hast denk doch bitte ans Zeigen:winke:

 

Viele Grüße

Lisa

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Lalleweer:

das ist kein Grau sondern ein blasses oliv

 

:lol: und ich habe bei dem Foto gerade gedacht, dass ich unbedingt dunkelgrauen Jersey besorgen muss! Toller Schlafanzug!

Link to post
Share on other sites

Der Schlafanzug sieht toll aus. Die als grau getarnte oliv/gelb-Kombination gefällt mir richtig gut.

 

Die Hälfte meines gelben Piqués ist auch schon verarbeitet. Das Töchterchen wünschte sich ein Sommerkleid und machte dankenswerterweise genaue Vorgaben (dann wird es auch angezogen). Nun möchte sie noch einen schwarzen Bolero dazu. Den soll sie auch bekommen, natürlich aus Trigema-Piqué :).

 

 

27EC0637-2042-4FF0-95A7-B05D332CF2C2_med

 

406B62E8-B4B8-4CE9-882C-20127E96A5B3_med

Edited by Trulla242
Leerzeile eingefügt
Link to post
Share on other sites

@Lalleweer ich finden den Schlafi ganz toll, die Farbzusammenstellung ist ganz toll. Ich habe mir auch schon Nachthemden aus dem Pique genäht, die lassen sich so toll waschen und sehen auch nach einem Jahr aus wie neu.

 

@Trulla242ganz toll, deine Tochter hat einen sehr guten Geschmack, das Kleid gefällt mir und wie sie die Zeichnung gemacht hat, ganz toll, die hat Talent. Ein schwarzes kleines Jäckchen  das schaut sicher toll aus.

 

Liebe Grüsse

Elisabeth

Link to post
Share on other sites

@Trulla242 Material und vor allem Schnitt würden mit auch interessieren. Nicht gerade in gelb (das habe ich eh nicht im Lager) aber in einer anderen Farbe würde es meiner Tochter mit großer Sicherheit auch gefallen

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.