Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
MonaLis

Pfaff Ambition Essential

Recommended Posts

Hallo,

 

hat jemand von Euch die Pfaff Ambition Essential und könnte mir dazu was berichten? Seit Ihr mit ihr zufrieden? Was sind ihre Schwächen?

 

Gruß

 

Mona

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab sie mir gerade mal auf der Paff-Seite angesehen:

Sie hat beides Nähfußdruck und IDT, das find ich schon mal gut, und viel Platz rechts der Nadel,

viele Funktionen, zB auch Stiche spiegeln, was mir bei meiner gut gefällt.

Was mir noch auffiel, ist, dass das 2. Alphabet russisch ist (glaub ich),

und dass sie keine Start-Stop-Taste und keinen Geschwindigkeitsregler hat.

Ist sie neu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, sie ist seit letztem Jahr auf dem Markt. Aber sicher bin ich mir nicht.

 

Sind die Start-Stop-Taste und der Geschwindigkeitsregler hilfreich beim Arbeiten?

 

Mona

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest den Geschwindigkeitsregler benutze ich bei meiner Maschine sehr oft. Bei Reißverschlüssen und kniffligen Details verkrampfe ich nämlich sonst am Pedalfuß, wenn ich dies allein mit Pedal regulieren müsste.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zumindest den Geschwindigkeitsregler benutze ich bei meiner Maschine sehr oft. Bei Reißverschlüssen und kniffligen Details verkrampfe ich nämlich sonst am Pedalfuß, wenn ich dies allein mit Pedal regulieren müsste.

 

Den Geschwindigkeitsregler nutze ich nie. Ich mache das immer über das Fußpedal.

 

Aber ich bin heilfroh, dass sie keine Start-Stop-Taste hat. Ich nähe lieber mit dem Pedal. Bei der Tastenversion hätte ich Angst, dass ich nicht schnell genug den Knopf finde. Ist aber wahrscheinlich auch nur Gewohnheitssache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das alles nicht für nötig gehalten.

Aber ich hab es seit Jahren, und seit Neuerem muss ich mich auch ziemlich mit meiner Körperhaltung an der Näma beschäftigen...

Da ist mir das auf einmal zum Quilten wichtig, dass ich das mit der Starttaste machen kann. Dabei muss ich dann die Geschwindigkeit runtersetzen und fixieren. So übe ich jetzt Freihandquilten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich hatte diese im Auge und war dann bei Pfaff zum Probenähen und hab mich beraten lassen.

Die Nähmaschine ist gut, aber die Ambition 1.0 fand ich besser, da sie leichter zu bedienen ist. Das Menü ist übersichtlicher und sie zeigt im Vergleich zur Essential an, welche Einstellungen zu dem jeweiligen Stich nötig sind, Fadenspannung, Füßchenm, ob Obertransport möglich ist usw... Das fand ich super. Sie hat ein paar Features mehr, die man einstellen kann.

 

Grüße, Ute

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Eure Antworten.:)

 

@Ute: Danke für den Tipp. Ich werde mir die Ambition 1.0 auf jeden Fall anschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo MonaLis,

 

hast dich jetzt für die Essential entschieden`? ich überlege mir stark sie zu kaufen und bin stark beim überlegen.

Spricht was dagegen????

Share this post


Link to post
Share on other sites

@clarencia: nein noch nicht. Ich schwanke noch zwischen Ambition Essential, 1.0 und 1.5. Die Maschinen unterscheiden sich in Anzahl der Zierstiche (was für mich nicht so entscheidend ist), außerdem 1.0 und 1.5 haben die Start/Stop-Taste und einen Geschwindigkeitsregler. 1.5 hat einen Touchscreen und den Unterfadensensor.

Wie Ute schon geschrieben hat, ab 1.0 zeigt die Nähmaschine auch Vorschläge zu Fadenspannung usw., was für mich als Anfänger durchaus sehr interessant ist. Ich habe die Maschinen noch nicht selber getestet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@clarencia: nein noch nicht. Ich schwanke noch zwischen Ambition Essential, 1.0 und 1.5. Die Maschinen unterscheiden sich in Anzahl der Zierstiche (was für mich nicht so entscheidend ist), außerdem 1.0 und 1.5 haben die Start/Stop-Taste und einen Geschwindigkeitsregler. 1.5 hat einen Touchscreen und den Unterfadensensor.

Wie Ute schon geschrieben hat, ab 1.0 zeigt die Nähmaschine auch Vorschläge zu Fadenspannung usw., was für mich als Anfänger durchaus sehr interessant ist. Ich habe die Maschinen noch nicht selber getestet.

 

Also die Anzahl der Zierstiche finde ich sinnlos-die verwendet man ja alle doch nicht..ebenso den Touchscreen..

Ohne die Start/Stop Taste könnte ich auch leben..

Die Vorschläge für die Fadenspannung- na ja..man hat ja auch was im Kopf und das kann man zum überlegen einsetzen ;-) Ich finde man sollte sich nicht nur auf computergesteuerte Sachen verlassen..mir ist das irgendwie zuviel..

 

ich habe das Gefühl, dass es heutzutage zu viel Extras gibt und auf Grundsachen verzichtet wird...wie z.B. der Fußdruckregler, den viele Maschinen nicht mehr haben.

 

Aus diesen Überlegungen tendiere ich zur Essential, obwohl ich mir da auch Gedanken mache- da sie ja eine Computer Maschine ist. Ich weiss nicht wie lange die wirklich halten - wenn man denkt dass z.B. ein Laptop nach 3-5 Jahren im Normalfall entsorgt wird.

 

Vielleicht liege ich ja falsch - aber ich würde schon lieber zu einer Select greifen, wenn sie nur den verstellbaren Fußdruck hätte. Das scheint aber nicht der Fall zu sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Testen wäre die Durchstichkraft ein interessanter Punkt. Dazu habe ich jetzt schon viele Anmerkungen gelesen, die da eventuell eine Schwäche andeuten. Mir haben auch schon zwei Verkäuferinnen in verschiedenen Geschäften von der Ambition abgeraten, nachdem ich erzählt habe, was ich nähe (viel dehnbares Material bis hin zu sehr feinem Wäschelycra, aber auch Jeans und Reparaturen von Arbeitshosen, beim letzten Punkt hat meine letzte Maschine nämlich kapituliert).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beim Testen wäre die Durchstichkraft ein interessanter Punkt.

 

Kannst Du mir sagen, wie ich die Durchstichkraft am besten testen kann? (bin totale Anfängerin) Soll ich versuchen mehrere Lagen Stoff zu nähen? Wenn ja ab wievielen Lagen könnte man sagen, dass die Maschine gut ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe beim letzten Mal ein Stück von einer alten Jeans für meinen Test mitgenommen. Die Gürtelschlaufen abgetrennt und mit der zu testenden Maschine versuchte ich, die wieder anzunähen. Oder Kappnähte gemacht und das dann gedoppelt, um die Schrittnaht zu imitieren.

Wenn die Maschine dann sehr laut wird, brummt und man das Gefühl hat, die Nadel schafft es kaum durch die Stoffschichten, dann ist die Durchstichkraft nicht groß genug. Bei meiner letzten Maschine, die schon recht viel Schnickschnack hatte (die ich aber ohne vorheriges probenähen gebraucht gekauft hatte), war das ein großes Problem. Jeans konnte ich mit der vergessen. Auch Feincord war ein KO-Kriterium, leider. Deshalb habe ich auf ein Modell gewechselt, welches zwar wesentlicher schlichter ist, aber mit einer Jeanshose null Problem hat. Für`s Probenähen habe ich mir dabei richtig viel Zeit genommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.