Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

schau

UWYH - 17 Industrie-Nähmaschinen warten auf Futter

Recommended Posts

Ich dachte ehr du nähst damit Slips oder Unterhemdchen.

 

Für die Slips nähe ich das Gummiband mit Zick-Zack an, das ist nicht so dick.

 

Oder ich covere Falzgummi an oder Spitzenbänder auf :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für die Slips nähe ich das Gummiband mit Zick-Zack an, das ist nicht so dick.

du meine Güte, soooo viele Spezialmaschinen, da blickt Ottonormal ja gar nicht mehr durch :rolleyes::rolleyes::rolleyes:.

Bin gespannt was noch so kommt.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brit,

 

die Maschine für die Slip-Gummibänder hatte ich sogar schon in Post 110 vorgestellt:

https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showpost.php?p=2140605&postcount=110

 

Als nächstes kommt die 3-fädige Overlock dran, glaub ich. Die macht einen ganz schmalen feinen Stich. Die will ich für Unterkanten von feinen Hemdchen, an denen ein Saum zu grob wär.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Christine, hilf mir bitte auf die Sprünge. Welcher Schritt ist das jetzt? Du nähst den Gummi an die Innenseite der Bikinihose. Dann klappst Du um, oder bleibt das so und wird nur noch zusammengenäht? Danke schön :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andrea,

 

Christine, hilf mir bitte auf die Sprünge. Welcher Schritt ist das jetzt? Du nähst den Gummi an die Innenseite der Bikinihose. Dann klappst Du um, oder bleibt das so und wird nur noch zusammengenäht? Danke schön :hug:

 

Oh Sorry - mir ist das so in Fleisch und Blut übergegangen, dass ich das gar nicht erwähnt habe .. :o

 

Ich nähe mit der Maschine das Gummiband an Bein- und Armausschnitte auf die linke Stoffseite. Danach wird es nach innen umgeklappt und mit ZickZack- oder Coverstich angenäht.

 

Wenn ich keine Bandeinfassmaschine hätte, könnte ich damit auch den Arbeitsschritt vereinfachen. Ich zeig das nächste Woche mal.

 

Du hast recht, ich sollte nicht nur Teile von Arbeitsgängen zeigen, sondern auch etwas die Zusammenhänge. Danke :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau, ich bin begeistert und folge gerne Deinem Thread. Wahnsinn, verrückt und unaussprechlich, was es alles gibt.

Danke für's Zeigen und Teilhaben lassen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

(Ich glaube, ich niste mich jedes Jahr einmal für eine Woche mit meinem Jahresbedarf an Unterwäsche nähen bei dir ein. :rolleyes: :D )

 

Echt beeindruckend!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Andrea,

 

Oh Sorry - mir ist das so in Fleisch und Blut übergegangen, dass ich das gar nicht erwähnt habe .. :o

 

Ich nähe mit der Maschine das Gummiband an Bein- und Armausschnitte auf die linke Stoffseite. Danach wird es nach innen umgeklappt und mit ZickZack- oder Coverstich angenäht.

 

Wenn ich keine Bandeinfassmaschine hätte, könnte ich damit auch den Arbeitsschritt vereinfachen. Ich zeig das nächste Woche mal.

 

Du hast recht, ich sollte nicht nur Teile von Arbeitsgängen zeigen, sondern auch etwas die Zusammenhänge. Danke :hug:

Danke schön, obwohl das nicht so gemeint war. Ich hatte nur grad keinen Plan wo in dem Herstellungsprozess Du Dich befindest und brauchte Orientierungshilfe :D Aber wenn Du ein bisschen mehr erklärst umso besser :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schnell doch ein Jahr vergeht ... :eek:

 

Nachdem ich in den nächsten Wochen meine Konfektion aufbauen will und stundenweise eine Näherin einstellen werde, geht es jetzt Schlag auf Schlag. Allein diese Woche habe ich 3 Maschinen in Betrieb genommen.

 

Die 1. davon zeige ich euch jetzt. Darum werden mich sicher alle Dessous-Näherinnen beneiden :cool: - eine Doppelsteppstichmaschine nur zum Annähen von Bügelbändern:

 

picture.php?albumid=5296&pictureid=74628

 

Das Bügelband wird von unten zugeführt, mittels der Schrauben kann ich einstellen, wie stark es gebremst (also auch gedehnt) wird. Die Führung positioniert das Band genau unterhalb des Füsschens, die Nadeln sind eingemittet auf das Band.

 

picture.php?albumid=5296&pictureid=74629 picture.php?albumid=5296&pictureid=74630

 

Weil die Maschine Nadeltransport hat, näht sie wunderbar problemlos über dick und dünn. Der Stich wirkt auch sehr plastisch, obwohl ich ganz normalen Nähfaden verwende.

 

picture.php?albumid=5296&pictureid=74631 picture.php?albumid=5296&pictureid=74632

 

Die Naht hinten sieht man nicht gut (weiss auf weiss halt), aber ich hab auf der Rückseite den Verlauf der Nahtlinien in schwarz nachgezeichnet. Es ist schon alles passend eingefädelt und bereit für die nächste Kleinserie in hellblau mit weissem Bügelband.

 

Als nächstes folgen 2 Zick-Zack-Maschinen, eine mit Gummiband-Zuführung, die andere mit kurvenscheiben-gesteuerten Zierstichen.

 

Nächste Woche werde ich umstellen - 2 Maschinen fliegen raus und werden verkauft. Echte Altertümer (Knopfloch- und Knopfannäh-Maschine von Dürkopp und Pfaff) - aber ich brauche sie nicht, den Platz aber sehr wohl.

Edited by schau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, Du Luxuspuppe :hug:? Um diese Maschine beneide nicht nur ich Dich, da will ich wetten... diese Zirkelei, parallele Nähte hinzubekommen und dann liegt man an einer Stelle doch haarfein daneben :rolleyes:

 

Viele Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist natürlich genial - gerade, weil sich das Bügelband bei Nähen öfters mal nicht ganz so kooperativ verhält... :cool:

Willst du wirklich die Knopflochmaschine abstossen? :o Mit der bekommt man sicher traumhafte Knopflöcher hin. :rolleyes: Aber klar, in Dessous sind Knopflöcher eher selten anzutreffen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katja :winke:

 

Um diese Maschine beneide nicht nur ich Dich, da will ich wetten... diese Zirkelei, parallele Nähte hinzubekommen und dann liegt man an einer Stelle doch haarfein daneben :rolleyes:

 

Ich weiss genau, was Du meinst. Ich hab zwar eine gute Methode zum Annähen des Bügelbands, aber das von aussen feststeppen ist immer wieder ein Abenteuer. Bei Laminat-Cups ist das ein Graus.

 

Hallo dod :winke:

 

Das ist natürlich genial - gerade, weil sich das Bügelband bei Nähen öfters mal nicht ganz so kooperativ verhält... :cool:

Willst du wirklich die Knopflochmaschine abstossen? :o Mit der bekommt man sicher traumhafte Knopflöcher hin. :rolleyes: Aber klar, in Dessous sind Knopflöcher eher selten anzutreffen :D

 

Mir fehlt einfach der Platz - sie kommen jetzt erst mal abgedeckt ins Lager und dann schau ich mal, ob ich sie verkaufe oder doch irgendwann mal noch in Betrieb nehme.

Edited by schau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christine

 

Ich habe Deinen Thread ein wenig durchstöbert und bin begeistert.. :eek:

 

DAS ist für mich ein sinnvolles Hobby, (Industrie)-Nähmaschinen sammeln! ;):D

 

Ich dachte, mit meinen bald 5 Maschinen stehe ich schon an der Grenze des Wahnsinns, aber ich sehe, ich darf ruhig noch weiter träumen und .....kaufen.

 

Du kannst froh sein, dass ich nicht mehr in Arisdorf wohne. Du würdest mich nicht mehr los werden..

 

Noch eine Frage zu Deinem Avatar. Das Bild ist nicht ganz scharf. Ist das ein Fraktalbild der Mandelbrot-Menge?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Grillenhirn (cooler Name :cool:)

 

DAS ist für mich ein sinnvolles Hobby, (Industrie)-Nähmaschinen sammeln! ;):D

:D - find ich auch. Allerdings baue ich jetzt tatsächlich einen kleinen Konfektionsbetrieb auf.

 

Ich dachte, mit meinen bald 5 Maschinen stehe ich schon an der Grenze des Wahnsinns, aber ich sehe, ich darf ruhig noch weiter träumen und .....kaufen.

DIE Grenze hab ich schon vor Jahren passiert, glaub ich .. :roller:

 

Du kannst froh sein, dass ich nicht mehr in Arisdorf wohne. Du würdest mich nicht mehr los werden..

In Arisdorf? Wie klein die Welt doch ist ... Der Aargau ist aber ja auch nicht soooo fern - wenn Du mal vorbeikommen willst, meld Dich, ja?

 

Noch eine Frage zu Deinem Avatar. Das Bild ist nicht ganz scharf. Ist das ein Fraktalbild der Mandelbrot-Menge?

Ja - richtig erkannt. Es ist deshalb nicht scharf, weil das ein selbst geknüpfter Teppich ist. Das Muster hab ich vor vielen Jahren berechnet und gerastert. Fraktale sind neben allem Textilen meine grosse Leidenschaft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

In Arisdorf? Wie klein die Welt doch ist ... Der Aargau ist aber ja auch nicht soooo fern - wenn Du mal vorbeikommen willst, meld Dich, ja?

 

Da sage ich nicht nein!:)

 

 

 

Ja - richtig erkannt. Es ist deshalb nicht scharf, weil das ein selbst geknüpfter Teppich ist. Das Muster hab ich vor vielen Jahren berechnet und gerastert. Fraktale sind neben allem Textilen meine grosse Leidenschaft.

 

Selbst geknüpfter Teppich? Genial!

 

Ich schaue kurz in Deine Galerie um zu sehen, ob der dort "ausgestellt" ist......wenn nicht....bitte bitte Foto!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, er ist abgebildet! :jump:Wahnsinn! Hut ab!:klatsch1::klatsch1:

 

Der,ist wunderschön! Auf diese Idee wäre ich nie gekommen!

Will auch........

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, jetzt habt ihr mich neugierig gemacht und ich habe nache Fraktalen gegoogelt. Ich fand sehr interessante Bilder und eine Erklärung die ich leider nicht verstand. Angekommen ist nur das etwas extrem rangezoomt wird. Zumindest hab ich das so verstanden. :o Mag mir jemand von euch beiden noch ein paar erklärende Worte dazu geben? bitte? :o

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja - richtig erkannt. Es ist deshalb nicht scharf, weil das ein selbst geknüpfter Teppich ist. Das Muster hab ich vor vielen Jahren berechnet und gerastert. Fraktale sind neben allem Textilen meine grosse Leidenschaft.

 

Der ist der Wahnsinn, da hüpft mein Mathematiker Herz.

 

Aber wenn ich mir überlege, wieviel Arbeit darin steckt, den zu rastern und auszurechnen, wieviel Wolle von welcher Farbe ... und ausserdem habe ich ja gerade einen Teppich angefangen, für den ich realistischerweise wohl noch so anderthalb Jahre brauchen werde ... OHHHHHMMMMMM, nein ich komme nicht auf dumme Gedanken OOOOOOHHHHMMMM, nein ich brauche kein so ein Teil.

 

Aber Hut ab! :klatsch1:

 

Du bringst mich auf Ideen. :kratzen:

Hast Du mal versucht, Fraktale für die Stickmaschine zu digitalisieren? Hm....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Flocke,

 

Ok, jetzt habt ihr mich neugierig gemacht und ich habe nache Fraktalen gegoogelt. Ich fand sehr interessante Bilder und eine Erklärung die ich leider nicht verstand. Angekommen ist nur das etwas extrem rangezoomt wird. Zumindest hab ich das so verstanden. :o Mag mir jemand von euch beiden noch ein paar erklärende Worte dazu geben? bitte? :o

 

Wikipedia erklärt das ganz gut, finde ich:

Mandelbrot-Menge – Wikipedia

 

Im Prinzip ist es eine mathematische Visualisierung einer einfachen Gleichung mit komplexen Zahlen.

 

Charakteristisch ist für Fraktale die Selbstähnlichkeit - jeder gezoomte Ausschnitt ist ähnlich zu den Formen des vorherigen Bereiches. Und: man kann unendlich zoomen, da die Bildpunkte jeweils neu berechnet werden. Das ist ein wesentlicher Unterschied zur euklidischen Geometrie - da wird z.B. beim Zoomen aus einer Kreislinie ein Kreisbogen, eine Strecke und schlussendlich eine Fläche, die es dann auch bleibt.

 

Auch in der Natur gibt es fraktale Strukturen, z.B. Farnblätter oder Romanesco oder auch Gebirgestrukturen. Ich hoffe, ich habe etwas Licht ins Dunkel gebracht :)

 

Schon in meiner Facharbeit in der 12. Klasse im Mathe-Leistungskurs habe ich mich mit Fraktalen beschäftigt. Weil ich unbedingt einen Fraktalpulli stricken wollte (und es damals weder Internet, noch Rasterprogramme, geschweige denn Farbdrucker gab), habe ich angefangen, programmieren zu lernen. Schlussendlich sind sie "schuld" an meinem Beruf als Software-Entwickler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Viola,

 

oh - noch jemand aus der Schweiz. Wie schön :). In Winti hab ich mal gearbeitet (Spinnmaschinen entwickelt) und bin ich auch ab und zu. In der Nähe von Fürth habe ich studiert.

 

Aber wenn ich mir überlege, wieviel Arbeit darin steckt, den zu rastern und auszurechnen, wieviel Wolle von welcher Farbe ...

Ach - das war gar nicht so schlimm. Nichts im Vergleich zu meinem 16-farbigem Fraktalpulli .. :cool:

 

Hast Du mal versucht, Fraktale für die Stickmaschine zu digitalisieren? Hm....

Ja - ist technisch auch gelöst, Industrie-Stickmaschine hab ich auch. Erst kommen aber die Nähmaschinen und die Kollektion dran. Bei der werden auch Fraktal-Druckstoffe zum Einsatz kommen :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, er ist abgebildet! :jump:Wahnsinn! Hut ab!:klatsch1::klatsch1:

 

Der,ist wunderschön! Auf diese Idee wäre ich nie gekommen!

Will auch........

 

Daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke für Dein Lob :D

 

Wenn Du auch willst: Dann hopp .. mach ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab den Thread erst heute gefunden und bin schwerst beeindruckt - ein Traum!

Irgendwo mittendrin las ich, dass du auch Software Entwicklerin bist, erstellst du vielleicht deine Schnittmuster auch selbst?

So schade, dass mir vor zwanzig Jahren noch kein Internet mit so vielen Informationen zu Verfügung stand.....wäre ich heute 40, würde ich es ähnlich wie du machen!

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Projekt

 

Liebe Grüsse aus dem Burgenland

 

Eva

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein Teppich ist so genial :super: und so schön blau ;)

 

Meine ersten Apfelmännchen hab ich auf einem C64 rechnen lassen, der hat halbe Ewigkeiten für ein Bild gebraucht :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meine ersten Apfelmännchen hab ich auf einem C64 rechnen lassen, der hat halbe Ewigkeiten für ein Bild gebraucht :D

 

Schneider CPC... und dann war aber alles grün, von wegen Monochrom-Monitor. :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.