Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sweetkatinka

Omas Erbe Zick Zack Delux

Recommended Posts

20130313_184027.jpg.d62a69ca9bf568afebf6356686d2d071.jpg

 

Hallo Gemeinde, ich bin seit Tagen am Stöbern im Internet, wie dieses Prachtgerät Heißt!!

 

Es Scheint eine Quelle/Privileg/(Brother) zu sein.

Ich habe aber noch keine Identische gefunden, das ich die genaue Bezeichnung hätte!

Es ist ein Super Gerät, stand 5 Jahre auf einem Balkon und wurde regelmässig nass und feucht, dann 10 Jahre im Keller. :mad::mad::mad:Der Nähtisch hat gelitten aber das Baby läuft ohne Kommentar.:p

Hab sie heute entstaubt und ein paar tropfen Öl spendiert. Sie Dank es in neuem Glanz und ohne Murren.

 

Ich bin eigentlich auf der Suche nach Ersatzteilen, Spulen und Greifer fehlen.

 

Vielleicht kann mir Jemand Helfen!!

(Meine Großmutter war gelernte Schneiderin und hat mit der Maschiene ALLES gemacht, (außer Kaffeekochen) :D )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Gemeinde, ich bin seit Tagen am Stöbern im Internet, wie dieses Prachtgerät Heißt!!

 

Es Scheint eine Quelle/Privileg/(Brother) zu sein.

 

 

Hallo Katinka,

 

freut mich, dass sie funktioniert und du mehr über die Nähmaschine herausfinden möchtest! Es ist eine klassische japanische Nähmaschine, allerdings nicht im Quelle-Privileg-Brother-Universum zu verorten – sie stammt meines Wissens nach von Toyota. Das gleiche Modell wurde in den USA unter dem Namen „Visetti Super Deluxe“ vertrieben, die Google-Bildersuche führt dich schnell dahin. Auch gut möglich, dass die Nähmaschine ebenfalls unter dem Namen „White“ verkauft wurde, oder unter Phantasienamen.

 

In Deutschland sind solche Modelle mit mehreren Zeiger-Skalen eher selten (damals „zu verspielt“), das waren Importe von Nähmaschinenhändlern und anderen, die ihr Sortiment nach unten abrunden wollten.

 

Das Zubehör ist Standard, mit den „Wald-und-Wiesen“-CB-Spulen, die es fast überall gibt, der Greifer ist ebenfalls ein CB-Greifer. Die Füßchen sind normale mit kurzem oder (so wie’s ausschaut) hohem Schaft, kann ich nicht genau erkennen, da wäre ein Detailfoto nett.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

jedenfall ist diese maschine ***-schwer

wenn du sie auf den rücken legst und die nadel auf Zick-Zack eingestellt hast, wirst du feststellen, daß sich der greifer genau so im Zick-Zack bewegt

so etwas nennt man "mitgehender CB-greifer"

 

wie haca schon schrieb : unterste preisklasse

 

die spulen sind nicht das problem, die kriegt du an jeder ecke mit der schaufel nachgeschmissen

den passenden greifer zu finden ist wesentlich schwieriger :

sitzt er zu stramm, kämpfst du mit fadenreißen und fehlstichen

ist er zu locker, kannst du die maschine nur mit mehreren lagen "oropax" betreiben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, danke für die tollen Informationen!!

Aber wieso meint ihr, das die Maschiene in der unteren preisklasse ist? Ich kann mir nicht vorstellen das meine Grossmutter da gespart hat. Sie hat ja achliesslich ihr geld damit verdient. Ich glaube eher.,das mein Grossvater sie aus Amerika mitgebracht hat, da er zur See fuhr.

Wäre toll, wenn man das genauer beatimmen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

diese teile sind seinerzeit ab container in hamburg für unter 30 DM verschleudert worden, weil die europäischen kunden damals schon mit zwillingsnadeln gearbeitet haben

und mit freiarm

und aus aluminium

und mit zierstichen

und ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber wieso meint ihr, das die Maschiene in der unteren preisklasse ist? Ich kann mir nicht vorstellen das meine Grossmutter da gespart hat. Sie hat ja achliesslich ihr geld damit verdient.

 

Das mag verschiedene Gründe haben, nähen tut sie auch – vielleicht war’s die „Zweitmaschine“.

 

 

Ich glaube eher.,das mein Grossvater sie aus Amerika mitgebracht hat, da er zur See fuhr.

Wäre toll, wenn man das genauer beatimmen könnte.

 

Das halte ich für unwahrscheinlich, da kein US-Name darauf zu sehen ist. Es war durchaus üblich, solche „No-Name-Maschinen“ über verschiedene Wege nach Deutschland zu importieren, einige erhielten dann Phantasienamen, andere den des Händlers, oder auch keinen.

 

Wenn da kein Händlerschild draufklebt, dürfte eine genauere Nachforschung schwierig werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Ich glaube eher.,das mein Grossvater sie aus Amerika mitgebracht hat, da er zur See fuhr.

...

 

Hallo,

 

dann müßten der Motor und das Nähmöbel hier einzeln gekauft worden sein.

Nicht unmöglich aber vermutlich so ungünstig, daß der Kauf in USA sich nicht gelohnt hätte.

 

Der Beschriftung nach wurde die Maschine für den amerikanischen Markt produziert. Ich vermute sie stammt aus den Anfängen der japanischen Importmaschinen in Deutschland als japanische Maschinen schon ca. 10 Jahre lang in den USA verkauft wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Maschine ist noch ohne Motor, rein mechanisch. Nur einmal Strom für die Lampe.

Ich hab die Maschieneauf den Kopf gestellt, es ist nirgends ein Zettelchen oder Schildchen zu entdecken. Nur eine Seriennr.

Als wär sie von nem Lastwagen gefallen....;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

03141627.jpg.3e8ad0ddc7f66450036e03f617f50282.jpg

 

03141642.jpg.fd5b3f59f5a5985967314c2673392176.jpg

 

03141640.jpg.16a8f7c97ab9dbd2560be0f402bff1bf.jpg

 

anbei noch mal ein paar Detail-Fotos.

Auch wenn sie so wohl keinen Großen Wert hat, finde ich sie einfach toll, zumal meine Oma mir dadrauf das nähen beigebracht hat!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd15.gif

 

und nun zeigst du uns mal, wie die maschine untendrunter aussieht

 

auch ein foto von links wäre da hilfreich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Danke für die weiteren Bilder, sehr schön! Mir gefällt sie, ich mag diese etwas verspielten Japaner, leider sind sie hier selten so bunt wie in den USA. :rolleyes:

 

Das Foto von der Visetti hast du von einer anderen Website, und da es nicht dir gehört, solltest du es bitte löschen. Einen Link dahin dürftest du hier leider auch nicht setzen, weil sie kommerziell ist.

 

Die Füße sind tatsächlich mit hohem Schaft, etwas weniger häufig als die kurzen, aber leicht zu bekommen.

 

Untendrunter sieht deine Nähmaschine so aus, wie sie aussehen soll, samt Greifer – warum meinst du, fehlt der? Oder meintest du die Spulenkapsel? Du brauchst eine normale CB-Spulenkapsel, findest du fast überall.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[attach]162120[/attach]

 

Visetti Super Deluxe

 

This is another fantastic Visetti. These made by Toyota machines are built as well or better than the popular European brands such as Bernina, Pfaff, Viking, Necchi and Elna of the same era.

This machine now sews in Norfolk, VA.

"Sewing Machine Steve"

 

Ich finde sie sieht absolut Identisch aus!!

 

Hallo,

 

Danke für die weiteren Bilder, sehr schön! Mir gefällt sie, ich mag diese etwas verspielten Japaner, leider sind sie hier selten so bunt wie in den USA. :rolleyes:

 

Das Foto von der Visetti hast du von einer anderen Website, und da es nicht dir gehört, solltest du es bitte löschen. Einen Link dahin dürftest du hier leider auch nicht setzen, weil sie kommerziell ist.

 

Die Füße sind tatsächlich mit hohem Schaft, etwas weniger häufig als die kurzen, aber leicht zu bekommen.

 

Untendrunter sieht deine Nähmaschine so aus, wie sie aussehen soll, samt Greifer – warum meinst du, fehlt der? Oder meintest du die Spulenkapsel? Du brauchst eine normale CB-Spulenkapsel, findest du fast überall.

 

sd15.gif

 

genau so ist es

 

allerdings beweihräuchert dieser "Sewing Machine Steve" die maschine auch in unzulässiger weise

sowas ist m.E. unseriös

03141647.jpg.7f37657676086ff113474d0588114f60.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja Sorry,ich meinte die Spulenkapsel!

Haben die Spulenkapseln alle die Selbe Größe, oder gibt es da unterschiede?

 

...den anderen Beitrag werde ich gleich löschen, jetzt weiß ich jedenfalls, was für eine NM es ist.

 

Danke für die tollen Infos!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja Sorry,ich meinte die Spulenkapsel!

Haben die Spulenkapseln alle die Selbe Größe, oder gibt es da unterschiede?

 

...den anderen Beitrag werde ich gleich löschen, jetzt weiß ich jedenfalls, was für eine NM es ist.

 

Danke für die tollen Infos!!

 

Hallo,

 

es müsste jede „normale“ handelsübliche CB-Spulenkapsel passen, bei diesen zeigt der Haltefinger leicht nach schräg rechts oben. Es gab früher bis in die 50er Jahre auch einige wenige Nähmaschinen mit „spiegelverkehrten“ Kapseln, deren Haltefinger nach links oben zeigte, aber darauf müsstest du nur am Flohmarkt etc. achten.

 

Übrigens, da du dein Visetti-Bild löschen musstest – hier ist ein „legaler“ Link zu einer auf flickr: Visetti | Flickr - Photo Sharing!

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Forum!

 

 

Haben die Spulenkapseln alle die Selbe Größe, oder gibt es da unterschiede?

Es gibt eine Menge verschiedener Größen, die untereinander nicht austauschbar sind.

Manchmal passen sie fast. Und dieses "fast" macht dann die größten Schwierigkeiten.

 

 

Alles Gute!

 

Ramses298.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt eine Menge verschiedener Größen, die untereinander nicht austauschbar sind.

Manchmal passen sie fast. Und dieses "fast" macht dann die größten Schwierigkeiten.

 

Ja, stimmt schon, genormt sind sie nicht – man kann Pech haben, aber auch Glück. Gerade diese alten Japaner verzeihen viel. :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sweetkatinka,siehst Du irgendwo unten innen auf der Deiner Visetti J-A und Nummer ? J-A meint Japan,wie zum Beispiel J-A 19.

 

Im Engel Land habe ich Spulenkapseln für einfache Visetti ohne Zickzack gefunden,(Visetti straight stitch bobbin case).Dann gibt es bestimmt auch Zickzack Spulenkapseln,(Visetti zig zag bobbin case). ;) :D

 

Ich habe auch eine alte Toyota,die wurde hier mal als Kenmore c877.07 verkauft.Die Kenmore 07 Betriebsanleitung ist in französischer Sprache.Die englische Betriebsanleitung die dabei war ist für eine Super De Luxe 1093 Zig Zag sewing machine,beide Maschinen sehen gleich aus.

Edited by Schnuckiputz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, stimmt schon, genormt sind sie nicht – man kann Pech haben, aber auch Glück. Gerade diese alten Japaner verzeihen viel. :cool:

 

sd15.gif

schlimmstenfals nimmt man/frau einfach die doppelte portion "OROPAX"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Sweetkatinka,siehst Du irgendwo unten innen auf der Deiner Visetti J-A und Nummer ? J-A meint Japan,wie zum Beispiel J-A 19.

 

Hi, sie hat ne nr. JZ 79452. Bedeutet das jetzt Japan? :D

 

UND SIE LÄUFT SUPER! Muss nur noch Feineinstellungen machen wegen Fadenspannung...und so..:):rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, sie hat ne nr. JZ 79452. Bedeutet das jetzt Japan? :D

 

UND SIE LÄUFT SUPER! Muss nur noch Feineinstellungen machen wegen Fadenspannung...und so..:):rolleyes:

 

Hallo Katinka,ich habe Online rumgeschnüffelt.Verschiedene Visetti Zig Zag oder Zig Zag Super DeLuxe die ich gesehen habe fangen mit JZ an und sind von Toyota in Japan gebaut worden.Den Zwilling von Deiner Nähmaschine habe ich auch gerade auf meinem Bildschirm. :D

 

Meine Toyota habe ich mir erst letztes Jahr gekauft,weil das Modell hier selten ist und so schön schwer ist. :D Die Maschine wiegt 40 Pfund und hat viele eingebaute Zierstiche,(natürlich nicht so viele wie meine alten Pfaffs :D). Damals haben die Singer Nähmaschinen hier noch Cams für die Zierstiche gehabt. ;) :D

 

Ich habe alle Papiere,Betriebsanleitungen und Teilelisten von der Oma erhalten.Nur die Rechnung nicht,sie sagte es war die beste Kenmore und damals sehr teuer.Sie kaufte die Maschine im August 1967,die volle Garantie war für ein Jahr,danach 25 Jahre Jahre für alle defekten Teile,sogar für den Motor. ;)

 

Kannst Du bitte mal die Spulen messen und Bilder von Deinen Spulen und Spulenhalter machen ? Vielleicht sehen meine Spulen und Halter genau so aus.

Edited by Schnuckiputz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.