Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ulla

Wir nähen unsere Frühjahrskollektion aus der Ottobre Woman 2/13

Recommended Posts

Das mit dem Kleid ging supereinfach und schnell! Ich habe selbst gestaunt!

 

Ich muss ja immer irgendwie meine ausladenden Hüften unterbringen, deswegen habe ich es untenrum weiter gemacht..:rolleyes:

 

Die Länge geht knapp bis zum Knie, so kann ich es mit schmalen Hosen bzw Leggins oder mit dicken Strumpfhosen tragen. Ich habe im Winter diese Länge für mich entdeckt und experimentiere momentan gerne damit. Ich hbe mir auch ein paar schmale, recht kurze Röcke gemacht, die ich dann darunter tragen kann

Das hintere Band kann man einfach weglassen, es ist , genau wie die vorderen Bänder. in der Seitennaht mitgefasst ansonsten lose. Allerdings sieht man dann die Taillen-Naht darunter.

Da ich heute im Bequem-Look unterwegs bin, trage ich keinen vernünftigen BH. Die Form und Aussicht kann also nur noch besser werden;)

Edited by Ulla

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mensch Ulla, Du legst vielleicht ein Tempo vor *hutab* Die Jacke finde ich klasse, steht bei mir auch auf der Liste. Schade wegen dem Shirt. Das Knotenkleid gefällt mir ebenfalls, wäre sogar in meiner Farbe. Das mit dem Streifen auf dem Rücken finde ich klasse, so kann man bestimmt wunderbar Hohlkreuzanpassungen vornehmen ohne extra Abnäher einbauen zu müssen. Die Variante das obere Vorderteil und den Streifen aus einem anderen Stoff zu nehmen gefällt mir ganz besonders gut

Share this post


Link to post
Share on other sites

So,jetzt aber..

 

"Uschi mach kein Quatsch..." :eek::freak:

 

 

Also dat gibbet ja nit...im Akkord nähen...Näh-Flash...ja dat trifft et schon...

sach mal,wat haste heute Morgen eigentlich gefrühstückt?:clown::silly:

 

 

Du haust hier so mir-nix-Dir-nix die Sachen raus...da schlackerste nur noch mit de Ohren:ups::beleidigt

 

 

Aber Quatsch beiseite - super geworden,Ulla Du bist ne Wucht!!!:klatschen::klatsch1::hammer:

 

Knotenkleid 2-farbig,klasse und die Jacke erst....:ohnmacht::ohnmacht::ohnmacht:

 

Macht richtig Spaß Dir zuzusehen!:hug:

 

Ich würd sagen - Du hast nen Lauf!:D

 

 

 

GLG,Carmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann meinen Vorrednerinnen nur Recht geben, Ulla du legst hier ein Tempo

vor, das ist der helle Wahnsinn.

 

Das Knotenkleid gefällt mir auch sehr gut, bloß der Streifen auf dem Rücken

würde mich auch stören.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolle Sachen hast du genäht Ulla!

 

Ich möchte die Hose Nr. 5/6 nähen, die so ähnlich ist wie deine Lieblingshose.

Ich hab hier 3 Stoffe liegen, die ich schon länger mal zu einer Hose verarbeiten wollte, ich hab aber bisher nur eine mit Gummibund genäht und Hosennähen ist noch Neuland für mich.

In der Ottobre steht für die Hose soll man Stoffe mit 8-10% Elasthan verwenden.

Der eine Stoff den ich hier habe ist 100% Baumwolle, die anderen beiden haben 2% bzw. 3% Elasthan. Kann ich die Hose dann ganz vergessen mit den Stoffen?

Edited by Himbeerkuchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich habe mich dann tatsächlich noch aufgerafft.

Eigentlich wollte ich einen Pinken Jersey benutzen, da habe ich aber nur 1,20 Meter von... Die Länge hat um 10 cm nicht gereicht :mad:

 

Daher bin ich auf schwarz umgestiegen, leider sieht man deshalb die Falten nicht so gut.

 

Ich habe den Übergang vom Stoffbruch zur Seitennaht ein bißchen abgerundet, daher tütet es nicht so wie befürchtet.

 

Den Saum muss ich noch machen und den Ausschnitt einfassen, da hab ich jetzt keine Lust mehr zu.

 

Aber auch bei mir ist das Shirt unten ziemlich eng. Wenn ich es nochmal nähe, werde ich den Saum 2,3 cm weiter machen...

218864919_2013-03-1019_47_43.jpg.a8766d6b5ed1c63f169c3c1e45d52738.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gefällt mir auch gut!

 

Ihr seid ja in einem wahnsinnigen Tempo hier unterwegs! :eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahnsinn. Ulla, so schnell wie du nähst, kann ich meine Gedanken gar nicht sortieren.

 

Die Jacke gefällt mir gut. Die Nähte als Ziernaht abzusteppen merke ich mir.

 

Herzlich *Mika*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du liebe Zeit, was ist das für ein Thread - Motivation pur!

Dabei muss ich noch Winterteile fertigmachen.

 

Das Shirt ist auch auf meiner Liste. Schön! Danke für die Tipps, dark soul.

Ulla, das Knotenkleid schaut toll aus, die Kombination der Stoffe ist ein Hingucker.

Ja, ich glaube auch, Ulla und die Farbe Rot sind Freundinnen, nicht wahr? :D

Schläfst du eigentlich noch? ;)

 

Ciao

Samba

Edited by samba

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, da ihr alle so fleißig dabei seid, zeige ich mal meine Version des Summer Basic Shirts. Ich habe die geteilte Version ausprobiert. Oben Ausbrennerjersey und der untere Teil ist aus normalen Jersey. Der Schnitt ist wirklich einfach. Man sollte nur vor dem Zusammennähen wirklich die richtige Weite testen, damit das Shirt auch gut auf der Hüfte hält.

Viel Spaß euch allen noch...:)

1629780017_2013-03-1114_33_58.jpg.e61f1e8cda218e3bca3fc9b3bc1e058a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woah, tollen Thread, sehr motivierend.

Ich finde das Shirt und das Knotenkleid super schön, werde also gleich Ottobre bestellen müssen, und jetzt gibt es auch die Französische Ausgabe!!

aber bei diesem Tempo Ula werde ich nicht mal das heft bekommen haben das du schon alle Teilen genäht haben wirst..... hoffentlich sind die Anderen nicht so schnell und ich komme noch mit.

Da ich noch nie aus der Ottobre genäht habe könnte mir jemanden sagen wie die Grösse ausfallen? bei Burda fällt alles immer zu gross für mich

edit: Ottobre Heft ist bestellt.. nun sagen die per mail das der Versand 3 Woche braucht, da bist du Ulla definitiv fertig:)

Edited by Nath

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber auch bei mir ist das Shirt unten ziemlich eng. Wenn ich es nochmal nähe, werde ich den Saum 2,3 cm weiter machen...

Ich nehme mal an, das muss so, damit es auf keinen Fall abrutscht. Dann wäre der nette Faltenwurf dahin.

 

Leider alles nur was zur Hose.:(

 

Ulla, das ist ein Bindeband im Rücken? Ich dachte, du hättest das Vorderteil ganz rum gezogen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diie vorderen und hinteren Bänder werden jeweils in der Seitennaht mitgefasst.

Da ich schneebedingt unverhofft einen freien Nachmittag habe, mache ich mir heute noch so ein Shirt, diesmal aber wirklich zum Binden. Dann kann man die Weite besser regulieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier muß man sich echt sputen sonst verpasst man den Anschluß, darum

habe ich heute mal schnell das Summer Basic Shirt genäht.

Geändert habe ich oben herum nichts, dafür habe ich unten diese Bundvariante

weggelassen, weil ich das an mir nicht mag.

 

SummerBasic4.jpg.fd7699c033553720f3effa22c06a0561.jpg

 

 

Ich habe den nächsten Jersey Rest schon auf dem Tisch liegen und werde es direkt nochmal nähen.

Und dann muß ich mich entscheiden erst Bluse Nr. 3 oder doch das Knotenshirt Nr. 19.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

eine tolle Idee!

Ich schließe mich an und habe direkt eine Frage an Ulla wg. des Blazers: ich möchte ihn auch aus Sweat nähen und habe keine passende Einlage hier. Hast du Einlage verwendet? Meinst du (oder irgendjemand anders) ich kann bei Sweatstoff darauf verzichten?

Ansonsten habe ich schon Stoff für das Knotenkleid liegen und den Mantel (beide schon gewaschen, aber noch nicht gebügelt ;-) )

 

Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ulla,

 

Klasse deine Jacke seht dir sehr gut!

 

Auch ich habe meine Ottobre, der Still der Mode finde ich einfach mein!

 

Der Citymantel Nummer 18 ist genau das richtige für mich!

Ob der wohl als Wendmantel geht???

Ich habe keine Ahnung wie, weis jemand wie man das Umsetzt kann?

 

Freue mich auf jeden Tipp!

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe eine mittelschwere Einlage auf die Belege gebügelt. Das ist nötig, besonders um für Knöpfe ind Knopflöcher eine stabile Grundlage zu bilden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe mein Probeshirt Nr. 13 in Größe 38/40 auch fertig. Ohne Ullas Foto hätte ich wahrscheinlich Schwierigkeiten beim Zuschneiden gehabt.

 

Auch bei mir sitzt es eng um die Hüften, kann aber so bleiben.

 

Mich stört aber die "Tüte" an der Seitennaht, die dark soul schon beschrieben hat, ganz ungemein. Obwohl ich schon ein bisschen runder genäht habe, sieht das trotzdem merkwürdig aus. Das möchte ich gerne noch ändern.

 

Viele Grüße

Christine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Ulla!

 

Hast du eine dehnbare genommen?

 

Heute wird es bei mir nichts mehr - ich komme nicht vom warmen Ofen weg :-)

 

Schönen Abend an alle

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tolle Sachen hast du genäht Ulla!

 

Ich möchte die Hose Nr. 5/6 nähen, die so ähnlich ist wie deine Lieblingshose.

Ich hab hier 3 Stoffe liegen, die ich schon länger mal zu einer Hose verarbeiten wollte, ich hab aber bisher nur eine mit Gummibund genäht und Hosennähen ist noch Neuland für mich.

In der Ottobre steht für die Hose soll man Stoffe mit 8-10% Elasthan verwenden.

Der eine Stoff den ich hier habe ist 100% Baumwolle, die anderen beiden haben 2% bzw. 3% Elasthan. Kann ich die Hose dann ganz vergessen mit den Stoffen?

 

 

Mag sich dazu vielleicht noch jemand äußern? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mag sich dazu vielleicht noch jemand äußern? :)

 

Ich bin kein Hosennähprofi, ich hab bislang Hosen nur für die Kids genäht. Ich hab aber auch einmal einen Schnitt für eine sehr stretchige Hose mit einem nur leicht stretchigen Stoff genäht ... das war sehr grenzwertig.

Von daher wäre ich da vermutlich vorsichtig und würde den empfohlenen Stretchanteil nehmen.

 

Vielleicht äußert sich ja noch jemand anderes mit mehr Hosenerfahrung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Himbeerkuchen, ich hab die Zeitung nicht da, aber steht da wirklich 8-10% Elasthan oder steht da Elastizität. Ist ja ein Unterschied und meist wird die Elastizität vorgegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hosenprofi bin ich beileibe auch nicht, aber vielleicht sollte man noch mal genau

nachsehen, ob dort '8-10% Elasthan' oder '8-10% Elastizität' geschrieben steht - das

ist nämlich ein großer Unterschied! Ein Elasthan-Anteil von 8% wäre schon ziemlich viel,

weshalb ich davon ausgehe, dass hier wirklich die Elastizität gemeint ist. Das bedeutet,

dass Du eine Strecke von 10 cm des Stoffes auf 10,8 cm dehnen kannst. Oder eben

auf 11 cm max. Hier hilft ausprobieren, um über die Eignung eines Stoffes zu entscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Himbeerkuchen:

 

In der Beschreibung steht 8-10% Elastizität.

 

Einen festen BW-Stoff solltest Du dafür nicht nehmen, die Stoffe mit Stretchanteil musst Du testen ob sie dehnbar genug sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.