Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Jantje

Schnittmuster für Half-cup (Senkrechtnähte)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

- in Größe 85F gesucht....

 

Hallo,

 

ich suche ein Schnittmuster für einen BH mit 2 Senkrechtnähten -

hier stand mal "3" Senkrechtnähte, das war natürlich Quatsch

ähnlich wie z.B. dieses Modell Freya Marina padded half cup - Herstellerseite.

 

Modelle dieser Art sitzen an mir nämlich tendenziell gut-

aber sind anscheinend oft zu wenig tief im Untercup, so dass mir der Bügel immer wieder aus der Brustfalte rutscht.

 

Habt ihr eine Idee?

 

Viele Grüße,

Jantje

bearbeitet von Jantje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jantje,

 

ich kenn mich mit Kaufschnitten nicht so aus, aber dieses Model erinnert mich sehr an den Rebecca nur das die beiden mittleren Teile nicht horizontal sondern vertikal geteilt sind. Womöglich kann man einen Rebeccaschnitt so umarbeiten das etwas wie das herauskommt.

 

Da ich nur noch Selbstkonstruierte nähe, weiß ich jetzt aber auch nicht ob dieser Schnitt in 85F (ich nehme an das ist deine Kaufgröße, die kann sich sehr von der "Nähgröße" unterscheiden) zu haben ist.

Es gibt hier bestimmt ein paar Ladies die dir zu dem Schnitt noch mehr erzählen können.

 

Viel Erfolg

Liebe Grüße

 

Mo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

der neue Pin up Shelly hat im Untercup 3 senkrechte Naehte, ist allerdings kein Half-cup.

Sieh Dir den doch mal an , vielleicht ist das das Richtige fuer Dich.

 

LG

Gruene Insel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rebecca ist aber auch eher kein Half Cup sondern ziemlich bedeckend, oder?

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rebecca ist aber auch eher kein Half Cup sondern ziemlich bedeckend, oder?

 

Sabine

 

joo, ich find ja eher Modell Panzer:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

hast du dir schon mal den Amelie von sewy angesehen?

Oder den MIX30 von Merckwaerdigh? (Wobei ich die Nähanleitungen von M. für eine Anfängerin eher etwas dürtftig finde....)

Oder den KWIK SEW 3300? Kwik Sew 3300 - Bra

Die haben alle 3 senkrechten Nähte, allerdings immer nur eine.

 

LG

gundi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, danke, dass ihr euch so zahlreich Gedanken macht!

 

@Mo: Kaufgröße finde ich schwer zu sagen - in englischen BH's ist es wohl tendenziell 85F (=38F oder 36FF), bei europäischen ist es eher 85G. Den Rebecca nähe ich aber in 85F und das passt - auch von der Tiefe.

Von daher wäre die Idee, den Schnitt umzubauen, natürlich super, aber ich habe bisher absolut keine Ähnlichkeit zwischen den Schnitten gesehen, da muss ich nochmal drüber grübeln!

 

@Grüne Insel: Ah, den hatte ich noch nicht gefunden, danke! Allerdings ist der Vorteil eines Half-cups für mich, dass oben i.d.R. nicht viel Volumen 'gefordert' ist - und da mein Volumen auch eher unten ist, bleibt bei Fullcups oben oft Luft. Das ist halt beim Rebecca auch ein bisschen das Problem.

 

@Bineffm und Nera: Ich mag den Rebecca im Prinzip und finde, man kann ihn auch weniger "panzerig" gestalten, aber einene Schnitt für einen Halc-cup zusätzliche zu haben wäre schon schön... Vorteil vom Rebecca bei mir ist auf alle Fälle, dass der Bügel bleibt, wo er sein soll.

 

@Gundi2: Ja, Amelie habe ich mir angesehen- der ist aber nicht für größere Größen gedacht (oder habe ich was übersehen?). Gleiches gilt doch für die Kwik-sew Schnitte, oder?

 

Grundsätzlich dachte ich mir, dass zwei senkrechte Nähte vermutlich besser formen, als es eine tut. Ich habe einen gekauften half-cup, der eine unglaublich tolle Form macht (bloß eben leiderleider nicht in der Brustfalte bleibt).

 

Hmmmm, ich sehe schon, das Basteln bleibt mir nicht erspart :p. (Einen ersten gescheiterten Versuch mit einem abgenommenen Schnittmuster habe ich schon hinter mir, daher dachte ich, ich frage mal euch hier).

Mal sehen, ob ich tatsächlich Rebecca abwandeln kann.

 

Falls jemand noch weitere Idee hat, gerne-

und auf alle Fälle vielen Dank!

 

Jantje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gundi2: Ja, Amelie habe ich mir angesehen- der ist aber nicht für größere Größen gedacht

Nein, überhaupt nicht. Und soll noch dazu klein ausfallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir bewegen uns in ähnlichen Größen, und bisher habe ich nur Rebecca genäht.

Den habe ich an der Oberkante kräftig gestutzt, weil ich auch eher der Balconnette-Typ bin, der im unteren Bereich den Platz braucht, oben habe ich immer Luft und Falten im Trägeransatzbereich.

 

Den vorgeschlagenen Pin up habe ich vor ein paar Tagen bestellt, bei Pattern Review gab es ein Foto und eine kurze Beschreibung, die gut klang.

Und der Schnitt hat wirklich Ähnlichkeiten mit den Freyas, auch ein gekauftes Bikini-Oberteil ist in dem Stil und passt gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Gundi2: Ja, Amelie habe ich mir angesehen- der ist aber nicht für größere Größen gedacht (oder habe ich was übersehen?). Gleiches gilt doch für die Kwik-sew Schnitte, oder?

 

Hallo,

 

der KWIK SEW 3300 geht bis 38DD (US-Größe!) und fällt recht groß aus. Wenn du den Rebecca in 85F nähst, könnte das mit der größten Größe hinkommen. Ich nähe Rebecca in 75E/80D, und mir reicht beim KWIK SEW 80C dicke.

 

LG

gundi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Amelie fällt definitv ziemlich klein aus - ich hab ihn 2 Größen größer genäht als ich nach Maßtabelle benötigen würde - und die Cups sind immer noch zu klein - daraufhin hab ich den Schnitt erst mal zur Seite gelegt.

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Amelie fällt wirklich sehr klein aus. Mir wurde im Kurs gesagt, ich solle ihn 1 Größe größer nähen. War immernoch viiiiel zu klein. Nach mehreren Versuchen war er 3 Größen größer, als in der Tabelle stand. Also Vorsicht!

 

LG

Angie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke nochmal.

 

Ja, Amelie kommt wohl einfach nicht in Frage - höchstens als Bastelgrundlage, und da denke ich, kann ich dann auch auf einen vorhandenen Kauf-BH in der annähernd richtigen Größe oder eben auf Rebecca zurückgreifen.

 

@gundi: ich behalte das mal im Kopf.

 

@ quetschfalte: das klingt ja in der Tat interessant-

stellst du deinen danach genähten BH dann im Forum vor? :rose:

 

Mal sehen, wann ich Zeit und Lust zum Basteln und Experimentieren habe- ich melde mich dann wieder.

 

Danke euch!

 

VG,

Jantje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ quetschfalte: das klingt ja in der Tat interessant-

stellst du deinen danach genähten BH dann im Forum vor? :rose:

 

Mal sehen, wann ich Zeit und Lust zum Basteln und Experimentieren habe- ich melde mich dann wieder.

 

 

Diesen letzten Satz beanspruche ich für mich auch. Wenn, dann gerne :).

 

Gruß AnneQ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Den vorgeschlagenen Pin up habe ich vor ein paar Tagen bestellt, bei Pattern Review gab es ein Foto und eine kurze Beschreibung, die gut klang.

Und der Schnitt hat wirklich Ähnlichkeiten mit den Freyas, auch ein gekauftes Bikini-Oberteil ist in dem Stil und passt gut.

 

Ich bin auch nach der Suche von einem Half Cup Schnitt in Größe 34F, also 75G (Kaufgrößen). Hast du den BH mittlerweile genäht und gibt es ein Foto davon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.