Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

mir gefallen diesen Sommer die Blümchenhosen, aber ich bin noch am Zweifeln, ob so etwas noch tragen kann (63).

Meine Figur ist o.k.

Zieht ihr noch Blümchenhosen an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ja doch, why not?

Wenn es figürlich passt :) !

Wieso sollten Ü 60 oder älter nur noch einfarbig "gris und grau" tragen???

Nö, das Leben ist ja auch bunt!

 

Das findet jedenfalls

nähfrau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man sich im spiegel gefällt und sich wohl damit fühlt, warum denn nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin zwar noch nicht ganz Ü60, aber liebäugel auch damit. Wenn mir ein passender Stoff über den Weg läuft, dann schlage ich auch zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte tu das, trage was Dir gefällt! Ich persönlich finde ja nichts schlimmer als das Umschwenken auf Rentner-Beige, sobald man eine bestimmte Altersgrenze überschritten hat...

 

Liebe Grüße, haniah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Kleidung man tragen kann, ist wohl eher eine Frage der Figur. Mit Grösse 38/40 sicherlich, mit Größe 58/60 eher nicht. Das Alter ist da zweitrangig. Ich an deiner Stelle würde die Entscheidung vor dem Spiegel treffen. Ich bin selbst an der Schwelle zu 60 und stelle mir ab und an die Frage, ob ich mich jetzt kleidungsmäßig irgendwie verändern muss. Aber ich werde die Entscheidung weiterhin vor dem Spiegel und entsprechend meinem Wohlfühlgefühl treffen.

 

Ich finde es schlimm, wenn Frauen in reiferen Jahren zur "Oma"bekleidung wechseln, also graue Dauerwelllöckchen, rentnerbeiger Bekleidung und Schuhe. Sogenannte "zeitlose Bekleidung für die Frau in den besten Jahren". Ich bekommen das Gruseln, wenn ich die Werbefotos für die Klamotten sehe, Frauen Mitte 40 mit Gr. 38!:rolleyes:

 

Mit 80 kann man mal über "zeitlose" Pullis ins altrosa und dergleichen nachdenken, vielleicht aber auch nicht, oder ganz bestimmt nicht. :D:D:D

 

 

lg Nähbaerchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit 80 kann man mal über "zeitlose" Pullis ins altrosa und dergleichen nachdenken, vielleicht aber auch nicht, oder ganz bestimmt nicht.
Nie werde ich darüber nachdenken, schrecklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nie werde ich darüber nachdenken, schrecklich.

 

Aber niemals nicht!! Ich trage, was mir Spaß macht!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann es nicht oft genug verlinken : Old Ladies Rebellion

Leider scheint mir als seien nicht mehr so viele Bilder und Texte zu sehen wie früher :(

Grüsse, Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...

Zieht ihr noch Blümchenhosen an?

Ja logo! Warum wohl nähe ich (53) meine Kleidung selber?

 

Mir graut heute schon davor, womöglich ein Alter zu erreichen, in dem ich zwar noch Klamotten brauche, aber nicht mehr in der Lage bin, selbst zu nähen ... und wieder auf gekaufte Langeweile zurückgreifen muss :freak:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja aber sicher. Wenn es die figur erlaubt und du dich darin wohl fühlst. Dann trag es mit viel Spaß. ich bin zwar auch noch nicht über 60, aber schon 54 und ich werde mich auch für solch ein schicke sommerhose entscheiden.

Viel Spaß beim tragen.

 

lg mika2608

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@lea: Mannomann, ist das coole Kleidung!! :hug: Eigentlich wollte ich hier nicht senfen, was mir aber zuallererst einfiel, war eine Story, erlebt in einer Parfümerie in Frankreich. Die Inhaberin schlug mir Parfums vor, und beim Anblick einer Verpackung sagte ich: dafür bin ich aber sicher zu alt. Da antwortete sie: Sagen Sie NIEMALS etwas über das Alter, nehmen Sie, was Ihnen gefällt und womit Sie sich wohlfühlen, und es wird passen.

********

PS.: Manchmal sehe ich aber Leute auf der Straße und denke: ihr gefällt es, und wohlfühlen wird sie sich auch ... :rolleyes:

********

Ich tät auch eine Blümchenhose nähen, wenn es trotzdem ein Schuss in den Ofen war, halt für zuhause.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@lea

danke für den Link :super: hab ich mir gleich gespeichert.

 

für mich ist mein Gefühl in der Kleidung und die Aussage des 3-teiligen Spiegels Kriterium, ob ich etwas anziehen kann oder nicht - aber nicht das Alter.

 

liebe Grüße

Lehrling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo auch ich trage mit 68Jahren noch gemusterte Hosen, bei Grösse 48 mit einem langen einfarbigen Oberteil.Rosa kann ich nicht tragen,dann bringen sie mich zum Schlachthof. Es grüsst Bert:winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

bin auch schon weit über 60 und trage was mir gefällt. Warum machst du es vom Alter abhängig? Trage worin du dich wohlfühlst.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

 

ich bin auch über 60 und freue mich schon auf die schönen Sommerstoffe.:)

 

Eine Blümchenhose werde ich mir auch nähen,und dann den Rest dazu.

 

Frau sollte tragen was ihr gefällt und sie sich wohlfühlt,da spielt Alter

meiner Meinung nach keine Rolle.:)

 

LG Dagmar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man sollte das tragen , worin man sich wohlfühlt und wenn das eine Blümchenhose ist dann eben diese .

Mir gefallen diese Hosen auch , bin aber eher der Rock und Kleidertyp . Aber wenn mich der Rappel packt nähe ich mir auch eine Blümchenhose . Natürlich aus dünnem Stoff , wie Baumwoll - Jersey . Und ich trage Größe 54 .

 

Grüßle Kabama :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die gleiche Frage habe ich mir ( inzwischen 62) neulich auch gestellt, als ich sah, dass Bluemchenhosen wieder modern werden:)

 

Habe aus meinen schlanken Zeiten noch zwei neuwertige jeansartige Hosen, eine in Bluemchenmuster und eine in eher Motivdruck , aufgehoben, von denen mir zumindest eine derzeit wieder passen duerfte.

 

Also werde ich mal den Spiegel befragen und dann entscheiden, ob ich mir damit wieder oder noch gefallen koennte....

 

Es ist schon interessant, ob und in welchen Zeitabstaenden solche Modedinge sich wiederholen

 

LG

 

Gruene Insel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir am Wochenende auf der Handmade in Braunschweig einen kurzen Rock gekauft den man über der Hose trägt.In einem knalligen Rot mit Blumen und anderem Muster.Traute mich auch erst nicht (weil schon über 50)

aber meine Freundinn ermutigte mich ihn zu kaufen.:)

Man soll tragen was einem gefällt. Basta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Das Alter finde ich fuer so eine Blumenhose voellig wurscht. Mit einem einfarbigen Oberteil, das eine der Blumenfarben aufnimmt (ich wuerde da die leuchtendste Farbe bevorzugen), kann das sicher sehr elegant aussehen.

Viel wichtiger finde ich, dass die Traegerin wirklich schlank ist, weil so ein Muster eher breit macht.

P.S.: Meine Schwiegermutter hat erst mit ueber 70 Jeansroecke fuer sich entdeckt und liebt jetzt diesen Stoff. Soviel zu: Ab einem gewissen Alter kann man irgendwas nicht mehr tragen.

Ich hingegen bin jung und hasse Denim wie die Pest. Soviel zu: Wenn man jung ist, muss man etwas bestimmtes tragen.

Eines kann ich Euch garantieren: Auch mit 80 werde ich noch in Knallfarben herumlaufen.

Die Vorstellung einer silberhaarigen, alten Dame mit so einer Blumenhose und einem schoenen pinken Oberteil gefaellt mir immer besser, je laenger ich darueber nachdenke.

 

P.P.S.: Einen zu leichten Stoff wuerde ich gar nicht nehmen. Baumwollsatin oder -gabardine koennte ich mir gut vorstellen, und die Hose dann eher schmal geschnitten (Zigarettenhose?).

bearbeitet von Luthien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn, dann schmal geschnitten bei mir. Mit Satin konnte ich mich noch nie anfreunden, Garbadine muss ich mal schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Kennt Ihr dieses Blog

 

ADVANCED STYLE

 

Stellt die oldfashion Ladies noch ein bisschen in den Schatten.

 

lg

birgit

 

PS:

Blumenhose, na klar doch...mit einfarbigem Oberteil.

bearbeitet von birgit2611

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blümchenhosen ?

 

Aber sicher, wir sind doch modern und geschmacklich zielsicher!

 

Habe auch schon damit liebäugelt aber bisher nicht den passenden Stoff

für mich gefunden. Werde aber garantiert noch fündig. Schmal geschnitten,

Länge eventuell 7/8. Muß mal nach einem Schnitt schauen. :freu::freu::jump:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich habe diese gemusterten Hosen/Blumenhosen immer nur mit einfarbigen Oberteilen getragen. Was anderes wuerde dazu doch gar nicht aussehen oder?

Farblich habe ich die im Muster enthaltenen( eher matten ) Farbtoene aufgegriffen, das sah dezent und trotzdem schick aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.