Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Langzeit-WiP: Eine neue Elben-Garderobe fürs LARP


Recommended Posts

Hallo Tarlwen,

 

ich bin ganz begeistert von Deinen tollen Kleidern und besonders von dieser Elbengarderobe! Wahnsinn was Du mit Kreativität und Geschick alles zauberst!

Auch das Zelt ist echt einmalig. Da kann ich eigentlich nur sagen: Schade dass ich so ein Zelt nicht brauche *ggg*

 

Aber um ehrlich zu sein hat es mit eines Deiner Kleidungsstücke besonders angetan. Deine Hosen. Auch die verlinkte mit den Ösen und gebunden, die rote hier von der Elbe, oder die mit den Ketten der Nachtelfe. Ich gestehe, ich stehe auf diese Art Hose wirklich, habe mir selbst einen ähnlichen Schnitt entwickelt. Nun wollte ich fragen ob ich etwas von Deinen Hosen in meine übernehmen darf. Ich fände ja ein Hosen WIP ganz toll *ggg*, oder kannst Du das noch mal etwas erklären wie ich meinen Schnitt anpassen könnte?

 

Ich hoffe ich bin jetzt nicht zu unverschämt =)

 

Ganz viele Grüße

Fingerspiel

Link to post
Share on other sites
  • 3 years later...
  • Replies 324
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo Tarlwen,

über Pinterest bin ich auf dein sehr schönes, tolles Gewand gestolpert und ich bin total davon fasziniert, ja schockverliebt 😍...eine wunderschöne Farbe und das Kleid insgesamt -wow. Ich mag sehr Elbengewänder und dergleichen. Mein Ziel ist es, mir auch mal eins selbst zu nähen. Ich selbst bin noch absolute Nähanfängerin und versuche meine ersten Nähprojekte.

 

Liebe Grüße 😊

Link to post
Share on other sites

ciao,

ein so "ansehlicher" Thread, :)

es gibt sooo viel zu gucken, habe es jetzt erst, rückwärts, bis auf Seite 48 geschafft aber es sind tolle Nähkunstwerke, mit schöner Farbbreite und sehr

detailverliebt.

Wunderbar!

gruss :p Filzmotte

Link to post
Share on other sites

Danke Euch beiden!:hug:

 

Leider konnte ich das Ensemble nur einmal tragen und mittlerweile passe ich auch nicht mehr rein. :( Aber umso mehr freu ich mich über Euer Lob. :hug:

Ich hoffe, dass ich demnächst mal ein Fotoshooting organisieren kann mit jemandem, der in die Sachen rein passt.

 

Elefantfanti, die Elbensachen sind gar nicht so schwer, mit sowas habe ich meine "Nähkarriere" auch begonnen. Man ist das lange her mittlerweile...

ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Spaß bei deinem Kleid :hug:

Edited by Tarlwen
Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

Moin Schildnaht,

 

Dankeschön! :hug:

Du meinst dieses hier oder?

 

Das helle Unterkleid ist wenn ich mich richtig erinnere das Burda Mittelalterkleid 7977 (ohne bzw. mit neuen Ärmeln), die kupferfarbene Tunika habe ich meine ich auch aus dem Burdamittelalterkleid abgeleitet, weis es aber ehrlich gesagt nicht mehr, ist ja schon was her. Aber hier kannst Du den Zuschnitt sehen. Gekauft habe ich da nichts, das weis ich noch.

Edited by Tarlwen
Link to post
Share on other sites
Guest dark_soul

Aber hier kannst Du den Zuschnitt sehen. Gekauft habe ich da nichts, das weis ich noch.

 

Du verlinkt am besten zum entsprechenden Beitrag und nicht zur Seite. Wenn man sich mehr als 5 Beiträge pro Seite anzeigen lässt, stimmt der Link nämlich nicht mehr :)

 

Ich denke du meinst Beitrag 213, gell?

 

Hobbyschneiderin 24 - Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Langzeit-WiP: Eine neue Elben-Garderobe fürs LARP

Link to post
Share on other sites

Tarlwen, du hast nicht zufällig noch den Schnitt von dem roten Umhang? Mein neues Outfit steht und der Umhang in schwarz mit Krähe hinten drauf wird ein Teil davon... Mal sehen ob ich es nur annähernd so gut hin bekomme wie du 😁

Link to post
Share on other sites

Hallo Schildnaht,

 

So viel Schnitt ist an dem Umhang gar nicht dran.

Der Mantel selbst ist ein Dreiviertelkreis, der oben auf der Schulter jeweils einen Abnäher hat damit er besser auf der Schulter sitzt.

Die Passe it dann einfach davon abgeleitet.

Das einzige wirkliche Schnitteil ist der Stehkragen.

 

Das kriegst Du schon hin. :hug::)

Link to post
Share on other sites

Eine einfache, kostenlose Anleitung für einen Radmantel (Halbkreis/Vollkreis) findest du hier. Damit geht es wirklich ganz einfach.

Weitere Anleitungen (ebenfalls kostenlos), u.a. für eine Gugel, findest du unter dem Punkt "Anleitungen" -> also hier

 

Vielleicht hilft dir das ja ein bißchen. Viel Erfolg! :)

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Näh-Elflein: ich Trag meinen auch nicht nur zum Larp :D

Allerdings habe ich festgestellt, dass der Bolero durch die große Kapuze ein bisschen Übergewicht hat und nach hinten zieht.

Für eine Freundin habe ich den mit Stehkragen in grünem Samt als Brautjacke genäht. Das geht besser.

 

 

 

 

Schildnaht: am besten testest Du das einfach mit einem Probestück aus. Habe ich damals auch gemacht. (Ich weis nur leider nicht mehr wie genau, ist schon so lang her :o)

Link to post
Share on other sites

Ich will aber unbedingt die lange Kapuze haben :) Wenn man nicht so schweren Stoff nimmt, dann geht das sicher, Leinen vielleicht! Soll ja nicht für den Winter sein, bei uns im Büro ist es auch im Sommer kühl, ich hab immer so kalte Arme und Schultern :)

Link to post
Share on other sites

Irgend ein Gegengewicht würde ich auf jeden Fall einarbeiten, wenn ich die Jacke noch mal mit der großen Kapuze machen würde. Die braucht halt einfach vorne ein Gegengewicht, an dem Bolero ist ja vorn nicht wirklich was dran

Link to post
Share on other sites

Würde wohl dieses Bleiband für Gardinen als Gegengewicht gehen bzw. ausreichen?

 

(Ich hab mich nämlich auch in das Boleroteil verliebt :o Das Schnittmuster liegt hier schon fertig ausgedruckt; jetzt muß ich es nur noch zusammenkleben - und dann natürlich loslegen.)

Link to post
Share on other sites
Würde wohl dieses Bleiband für Gardinen als Gegengewicht gehen bzw. ausreichen?

Warum nicht - das sollte schon gehen (ist ja sogar waschbar).

Ich glaube, ich würde die Kapuze wiegen und das Gegengewicht entsprechend auswählen.

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites

Das sind eigentlich Verschlüsse für Ketten und Armbänder.

Wenn Du nach "Knebelverschluss Blatt" googelst, findest Du diverse Anbieter.

Ich habe nur den Ösen-Teil verwendet und zur Zierde aufgenäht, der Bolero schließt mit innen angenähten Haken und Augen.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.