Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Rosenrabbatz

Licht und Luft, Volume III

Recommended Posts

Hallo Mädelz,

noch jemand hier von Euch?

 

Ich kämpfe immer noch mit den Anpassungen - so langsam dröhnt mir der Schädel.

Wortwörtlich. Und deshalb muss ich mir mal etwas Gutes tun: Ich nähe mir nach genau

dem Schnitt, den ich erst noch zurecht basteln muss, ein Kleid aus dem schweren

Jersey, den ich noch auf Lager habe :) Ihr wisst schon, aus dem ich das berühmte

'Jurk 27' genäht habe. Das könnte mir jetzt gefallen. Und es wird mir ganz egal sein,

wie es an mir sitzt - ich muss jetzt endlich mal wieder etwas Produktives machen,

sonst komme ich noch auf dumme Gedanken und gehe Klamotten kaufen :rolleyes:

 

Schlaft schön! sd27.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liese, ich glaube ich kenne dein Problem. Es nennt sich "verschlimmbessern". Die Zufriedenheit mit dem Sitz will sich einfach nicht einstellen. Man könnte es ja noch besser hinbekommen und noch ein wenig besser und vielleicht noch ein bisschen besser. Vielleicht ist dies auch der Fall, aber sicher bin ich mir nicht. Beim Anprobieren verharrt man in Stellungen, die es so im normalen Leben nicht gibt. Da ist man in Bewegung, alles ist fließend.

 

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit dem Anpassen. Versuche nicht eine 100 %ige Anpassung anzuvisieren, es wird nicht wirklich klappen. Irgendwo findest du eine Stelle, die man hätte optimieren können. Dies alles führt zur Unzufriedenheit. Natürlich finde ich es super, sich weiterzubilden, das Beste aus dem Schnitt herauszuholen und das Perfekte anzustreben, aber es darf nicht zum Dogma werden. (Ich weiß übrigens über was ich schreibe.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Liese,

 

Das verstehe ich aber jetzt nicht ganz.. Ohne Anpassungen passt es dir doch nicht, willst du es dann tragen?? :o

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Zufriedenheit mit dem Sitz will sich einfach nicht einstellen. Man könnte es ja noch besser hinbekommen und noch ein wenig besser und vielleicht noch ein bisschen besser. [...] Versuche nicht eine 100 %ige Anpassung anzuvisieren, es wird nicht wirklich klappen.

 

Liebe Martina,

hast Du die Ärmel gesehen? Das kann ich doch so nicht lassen, da muss sich definitiv

noch etwas ändern :mad:

Mit dem Rücken bin ich inzwischen zufrieden, das sind für mich 100%. Wobei

'faltenfrei' natürlich keine Option ist, aber das ist ja auch kein Synonym für 100%,

oder? Es muss aber auf jeden Fall tragbar sein...

 

Ohne Anpassungen passt es dir doch nicht, willst du es dann tragen?? :o

 

Liebe Ina,

was habe ich denn bisher getan? Jersey verzeiht mir die eine oder andere Schummelei,

deshalb ist es ja ein so angenehmer Stoff ;)

 

Aber letztendlich habe ich mich heute Morgen schon wieder umentschieden - ich nähe

jetzt erst mal meinen Mantel. Der Schnitt ist wahrhaftig nicht passformsensibel, mit

ein wenig weniger Weite in der hinteren Mitte habe ich da schon das Meiste rausgeholt...

hoffe ich... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

- ich nähe jetzt erst mal meinen Mantel

 

Jippiiiiieee - Mantel...*gespannt-wie-ein-Flitzebogen-bin*:D:D:D:freu::freu::freu:

 

 

LG,Carmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, mach' mal, Liese! Ich kenne dieses auf-der-Stelle-treten und es ist frustrierend. Von daher machst Du genau das Richtige aus meiner Sicht :)

 

Liebe Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, mach' mal, Liese! Ich kenne dieses auf-der-Stelle-treten und es ist frustrierend.

 

Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können. Danke :hug: :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach - ich freue mich auf den Mantel. Wir haben Mantelwetter.

 

Ich habe Deine Anpassung verfolgt und Dich sehr bewundert. Du hast viel Zeit und Geduld aufgebracht. Das Kleid sieht im Rücken viel besser aus, aber das Du noch nicht ganz zufrieden bist, kann ich verstehen. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du die richtige Lösung noch findest.

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich so gut verstehen, dass Du erstmal wieder was "richtiges" nähen möchtest. Die Anpasserei braucht immer viel Zeit, Geduld und Nerven. Ich glaube, wenn ich das bei mir mal ausrechnen würde, dauert das länger als alles andere zusammen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es hätte so schön werden können:

 

1.jpg.f38e2062ca2167d6d92ad53c432a6def.jpg

 

Nachdem ich ein Vorder- und ein Rückenteil zugeschnitten hatte, habe ich festgestellt,

dass der Stoff nicht reicht :fetch:

 

Es könnte noch eine Onion-Jacke daraus werden, mal sehen. Und für den Mantel ist

mir noch ein anderer Stoff eingefallen, den muss ich morgen aber erst mal befühlen,

ich habe ihn als deutlich fester in Erinnerung.

 

Mennnooo... doof :o

 

Schlaft gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Och, das ist aber superärgerlich! Kannst du die zugeschnittenen Teile wenigstens weiterverwenden für die Jacke? Ich hätte dir (nach deinem Kleider-Anpassungsmarathon) so sehr gegönnt, mal wieder relativ schnell und problemlos ein schönes Stück fertigzustellen.

 

Apropos zu wenig Stoff - das wollte ich schon lange mal fragen. Wenn du Stoff kaufst, der nicht sofort für ein bestimmtes Projekt vorgesehen ist, wieviel nimmst du in der Regel, um nachher bei den Schnitten flexibel zu sein? Ich nehme auch gerne mal Stoff mit, einfach weil der "hier" ruft ;), und bin immer unsicher bezüglich der Menge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mach's im CourègeStil - nimm kontrastfarbiges für die Gegenseite.

 

liebe Grüße

Lehrling

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kannst du die zugeschnittenen Teile wenigstens weiterverwenden für die Jacke?[...]Apropos zu wenig Stoff - das wollte ich schon lange mal fragen. Wenn du Stoff kaufst, der nicht sofort für ein bestimmtes Projekt vorgesehen ist, wieviel nimmst du in der Regel, um nachher bei den Schnitten flexibel zu sein?

 

Die Onion-Jacke, die es werden soll, hat so viele Einzelteile, dass wahrscheinlich

noch ein schmaler Rock dabei rauskommt - viele kleine Teile kann man ja ganz wunderbar

aus wenig Stoff herauszaubern. Aus den bereits zugeschnittenen Teilen wird dann

der Rock gebastelt.

 

Wenn ich Stoff auf Verdacht kaufe, sind es immer zwischen 2 und 3 Metern, je nach

Stoff - wenn es, wie hier, ein Mantelstoff ist, eher 3 Meter. Das ist auch der Grund,

warum ich mir so sicher war. Ich hätte ja nur in meine Excel-Datei gucken müssen :o

 

mach's im CourègeStil - nimm kontrastfarbiges für die Gegenseite.

 

Autsch... Uuuuhhhh, das ist ja so gar nichts für Mutters Tochter :eek:

Aber 'help is on its way', wenn Ihr versteht, was ich meine :rolleyes:

 

Ich hoffe, er reicht dann für die Jacke.

 

Das tut er ganz sicher, aber bei meiner neuen Planung habe ich nicht bedacht, dass

ich die Jacke ja wieder anpassen müsste - und wie das ausgehen würde, können

wir uns inzwischen ja vorstellen. Ergo muss sie erst mal ge-Hofenbitzer-t werden.

Bis dahin baue ich mir einen Grundschnitt für einen geraden Rock, den brauche ich

sowieso, und nähe danach ein Testmodell. Dann wäre der Anfang schon mal gemacht.

 

Habt eine wunderbare Nacht

und Vorosterwoche nt1.gif

Edited by Rosenrabbatz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheint wohl nicht Dein Monat zu sein ... (und meiner auch nicht, gesundheitlich, jetzt Mandelentzündung :mad:)

Aber er ist ja bald zu Ende. Und der Frühling ist da (bei uns) es regnet schon, sicheres Zeichen :o

 

Schön, dass Du immer einen Ausweg findest ...

Gruss LiLo

Share this post


Link to post
Share on other sites
[...] jetzt Mandelentzündung :mad: [...]

 

Nee, ne...!?

 

:hug:

 

Ich wünsche Dir, dass es das für dieses Jahr gewesen ist, hält man ja sonst nicht aus.

Da habe ich doch lieber zu wenig Stoff für meinen Mantel... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich ein Vorder- und ein Rückenteil zugeschnitten hatte, habe ich festgestellt,

dass der Stoff nicht reicht :fetch:

das ist aber mehr als ärgerlich.

Aber gut, daß Du so viel Stoff und auch schon einen Plan B hast.

Und auf Deine Erfahrungen mit dem ge-Hofenbitzer-ten Rock/Jacke bin ich schon gespannt.

 

Gruss,

Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und mir erst... :rolleyes:

 

Gestern ist aber der Ersatz eingetroffen - hier mal beide Stoffe im Vergleich:

 

1.jpg.7b0c2f6462bfbf58a8a26a05b7bde534.jpg

 

Links der Ersatz, rechts das Original. Von Intensivaltrosa würde ich wechseln zu Zartrosé.

Im Prinzip habe ich damit kein Problem, aber der neue Stoff ist so weich und hauchzart,

dass ich jetzt im Zweifel bin, ob ich daraus wirklich einen Mantel nähen soll.

Das gäbe bestimmt auch ein herrliches Kleid. Aber ein ganzes Kleid in Rosé? Für mich???

 

Immer wieder neue Probleme - wie gut, dass mein gerader Rock noch nicht fertig

ist, ich habe gerade mal den Zuschnitt und das Markieren geschafft, unsere neue

Bügelstation hat mich abgelenkt. Schade nur, dass wir keine Bügelwäsche haben :rolleyes: :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und mir erst... :rolleyes:

 

Gestern ist aber der Ersatz eingetroffen... Aber ein ganzes Kleid in Rosé? Für mich???

 

Hallo Liese, ich lese momentan nur sporadisch mit, weil ich viel unterwegs bin und dadurch keinen Zugang zum Internet habe. Das ist ja jammerschade mit den unterschiedlichen Farben. Ich steh total auf Rosé, aber ein Kleid würde ich mir jetzt auch nicht in dieser Farbe nähen, eher einen Rock oder ein Jacke, die ich dann mit grau/anthrazit o.ä. kombinieren würde. Aber vielleicht wäre es ja einfach einen Versuch wert, wer weiß?

 

...unsere neue Bügelstation hat mich abgelenkt. Schade nur, dass wir keine Bügelwäsche haben :rolleyes: :D

 

:klatsch: Da kann ich dir aushelfen, bei mir gibt es 'nen ganzen Berg! :buegeln: Brauchst dich nur bei mir zu melden! :buegeln:

Welches Modell hast du denn gekauft?

Share this post


Link to post
Share on other sites

...unsere neue Bügelstation hat mich abgelenkt.

 

Oh. Die Entscheidung ist schon gefallen...?

Share this post


Link to post
Share on other sites
[...] aber ein Kleid würde ich mir jetzt auch nicht in dieser Farbe nähen, eher einen Rock oder ein Jacke, die ich dann mit grau/anthrazit o.ä. kombinieren würde. Aber vielleicht wäre es ja einfach einen Versuch wert, wer weiß?

 

Mit Grau oder mit Braun, so oder so ähnlich. Aber irgendwie sind Rock und Jacke

nicht weit entfernt von einem Mantel, oder? Von den deutlich größeren Kombimöglichkeiten

mal abgesehen... Ich denke noch darüber nach, aber sobald ich meinen Rock fertig

habe, wollte ich mit dem Mantel anfangen :cool:

 

:klatsch: Da kann ich dir aushelfen, bei mir gibt es 'nen ganzen Berg! :buegeln:

 

*lach* Nee, nee, Du, lass' mal stecken, muss jetzt echt nicht sein :D GöGa

hat noch ein Hemd gefunden, dass er noch nicht gebügelt hatte - und ich weiß auch,

warum: Dieses Hemd bügeln zu müssen, ist eine echte Strafe, ein schiefer Blick reicht

aus, um neue Falten hinein zu zaubern. Aber das Problem ist jetzt keines mehr, wir

haben es besiegt :suff:

 

Letztendlich geworden ist es die Laurastar-Station, allerdings die kleinste Ausgabe.

Da wir nicht viel Bügelwäsche haben, reicht die aber auch voll und ganz. Preislich

lag sie auch nicht viel höher, als eine neue Bügelstation und ein gutes Bügelbrett

mit Abstellmöglichkeit für so einen Riesentrumm...

 

Oh. Die Entscheidung ist schon gefallen...?

 

Wenn ich mir mal was in den Kopf gesetzt habe... :rolleyes:

 

GöGa war aber auch ganz schnell einverstanden - ich weiß jetzt endlich auch, warum:

Ich habe 459 Euro für die Laurastar ausgegeben, er kontert damit, dass mein Anteil

an der letzten Weinlieferung 470 Euro beträgt :eek: Was hat er gemacht, den Wein

höchstpersönlich in Südafrika abgeholt????? :kratzen:

 

Der Wein ist schon lange da, bisher wollte er aber partout nicht mit der Sprache

raus, wieviele Euronen er von mir dafür bekommt. Sobald die Bügelstation da war,

ging es ganz schnell. Also ich sehe da einen Zusammenhang, Ihr nicht? - Männer! *kopfschüttel*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur geheftet (GsD fiel mir noch ein, dass ich doch eine Nähmaschine habe :rolleyes:) und

keine Naht ausgebügelt, ohne Futter, RV ist auch keiner drin:

 

2.jpg.4d176966ff5ce571b7328bffc849a6c0.jpg

 

Ich würde sagen: Perfekt!

 

Die vorderen Abnäher könnten etwas weiter mittig sitzen, dass werde ich gleich am

Schnitt ändern. Also irgendwie klappt das schon mit den Grundschnitten...

1.jpg.58b2274da71222f712956c69c79fbfe3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin echt beeindruckt und total begeistert!

Gut gemacht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.