Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Bernina 780 - Fadenriss und Geräusche


Recommended Posts

@peterle: auf der Bernina Support Seite steht unmissverständlich, dass man für den Download der Updates Windows benötigt! Leider! Keine Angabe von Mac-Betriebssystemen ....

 

Guten Morgen

Das das Update ein Windows braucht halte ich für ein Gerücht, ich hab meine 580 erfolgreich über einen mit Linux befüllten Stick mit einem Update versorgt.

 

Das Zip File enthält zwar eine Exe-Datei, das ist aber lediglich ein selbstentpackendes Archiv und kann auch per Archivprogramm manuell entpackt werden.

Die Dateien die da drin sind müssen auf den Stick und der in die Maschine.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 116
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Meine Bernina hier hat ein ständiges leises Rauschen und zuweilen sogar rhythmische Geräusche, dies sich wie ein gaaanz gaaanz leiser Wecker anhören. Das kommt mir etwas eigenartig vor :confused:. Kennt das jemand von euch auch? Bin ganz gespannt auf eure Wahrnehmungen!

Herzliche Grüße!

Hexenblum

 

bei meiner 710er ist es ein ganz hoher Ton, er ist nicht ständig vorhanden - so stelle ich mir Tinitus-Geräusche vor.

Edited by Lotusbluete1
Link to post
Share on other sites
bei meiner 710er ist es ein ganz hoher Ton, er ist nicht ständig vorhanden - so stelle ich mir Tinitus-Geräusche vor.

 

Haha, dann hat meine Maschine auch Tinnitus! :D und manchmal klingt sie wie ein leerer Wasserkocher! Sehr unterhaltsam!!!

Link to post
Share on other sites

Hallo, ihr Lieben,,

mittlerweile habe ich weiter experimentiert und auch beim Händler angerufen wegen des Problems mit dem "Fadenriss" nach Sprungstich. Es wurde mir geraten, die Maschine upzudaten.

 

@gottima

Das hattest ja auch du geraten. Das habe ich getan und ... es ist tatsächlich besser geworden, wenn auch nicht so gaaanz vorbei. Ab und zu hat sie's doch noch gemacht. Danke und dein Tipp war richtig.

 

@ Peterle

Die Fadenspannung hatte ich überprüft und die war in Ordnung. Danke nochmal für den Tipp.

 

Jetzt fängt sie an, bei den Knopflöchern herumzuspinnen. Vielleicht habe ich sie auch überfordert? Mir ist es ganz besonders wichtig, dass ich eine Maschine habe, die dicke Stoffe gut verarbeitet und eben auch Knopflöcher darauf nähen kann. Sie hat aber auf drei Lagen Strickwalk einfach nicht mehr transportiert mit dem Knopflochschlittenfuß 3A. Nimmt man da besser einen anderen? Den Fuß 3 vielleicht? Mit dem Fußdruck habe ich ganz viel herumgespielt, bin bis zu -25 runtergegangen.

 

@ Karina

Du hast doch eine B 830. Bist du rundum zufrieden? Verarbeitet sie auch dicke Stoffe gut? Näht sie auch schöne Knopflöcher auf dicke Stoffe - ohne zu streiken? Würdest du sie wieder kaufen und funktioniert der automatische Einfädler zuverlässig? :confused: Mir ist der halbautomatische der B 780 sympathischer. :rolleyes:

Erraten! Ich überlege, sie gegen die B 830 einzutauschen, würde es aber nur ungern tun. :(

Über deine Antworten würde ich mich sehr freuen!

 

Und über Antworten von allen anderen auch! :)

 

Einen herzlichen Gruß und schönen Abend für alle, die noch lesen :)

Link to post
Share on other sites

Moin,

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, Dir die Knopflochtransporthilfe zuzulegen? Findest Du auf der Maschinenherstellerseite unter Spezialzubehör.

Barbara aus Tornesch bei Hamburg

Link to post
Share on other sites
Moin,

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, Dir die Knopflochtransporthilfe zuzulegen? Findest Du auf der Maschinenherstellerseite unter Spezialzubehör.

Barbara aus Tornesch bei Hamburg

 

Die hat die 780 dabei.

Link to post
Share on other sites

Sorry,

 

das stimmt leider nicht, Handbuch Seit 9 - 11 ist das mitgelieferte Zubehör beschrieben und bei meiner, ausgeliefert im November, war's nicht dabei. Ich habe das schon mal zu meiner 180 als Zubehör nachgekauft.

 

Da sprechen wir wahrscheinlich von unterschiedlichen Dingen oder Dein Händler hat's beigelegt.

 

lg

Barbara aus Tornesch bei Hamburg

Link to post
Share on other sites
Sorry,

 

das stimmt leider nicht, Handbuch Seit 9 - 11 ist das mitgelieferte Zubehör beschrieben und bei meiner, ausgeliefert im November, war's nicht dabei. Ich habe das schon mal zu meiner 180 als Zubehör nachgekauft.

 

Da sprechen wir wahrscheinlich von unterschiedlichen Dingen oder Dein Händler hat's beigelegt.

 

 

 

Ich meine den Knopflochschlittenfuß. Was meinst Du denn?

Link to post
Share on other sites

hier die Antwort von Bernina:

 

Nach dem letzten Update ist die Stichbildung so programmiert worden um Fadennester zu vermeiden.

Mit dem "SideStepp" wird vermieden, dass der Verknotungsstich den eigenen Faden ansticht (verletzt) und dadurch Fadennester verursacht.

Link to post
Share on other sites
@ Karina

Du hast doch eine B 830. Bist du rundum zufrieden? Verarbeitet sie auch dicke Stoffe gut? Näht sie auch schöne Knopflöcher auf dicke Stoffe - ohne zu streiken? Würdest du sie wieder kaufen und funktioniert der automatische Einfädler zuverlässig? :confused: Mir ist der halbautomatische der B 780 sympathischer. :rolleyes:

Erraten! Ich überlege, sie gegen die B 830 einzutauschen, würde es aber nur ungern tun. :(

Über deine Antworten würde ich mich sehr freuen!

 

 

Hallo Hexenblum,

ja ich habe die 830 seit 2 Jahren und ich bin rundrum zufrieden.

Dicke Stoffe näht sie 1a. Hab z.B. jetzt eine Kosmetiktasche genäht, da waren manche Nähte wirklich so dick, das ich sie kaum unter den Fuss kriegte, sie nähte wie durch Butter.

 

Zu Knopflöchern kann ich Dir leider nichts sagen, da ich fast gar keine verwenden. Ich nähe hauptsächlich Patchwork, ganz wenig Kleidung.

 

Der automatische Einfädler ist für mich ein Traum. Funktioniert bei mir immer.

Man muß nur beachten das man ihn auf keinen Fall während des Einfädelns berühren darf, dann blockiert er. Immer schön zu Ende arbeiten lassen.

Und zu feine Nadeln gehen wohl auch nicht, hatte ich aber noch nicht.

 

Man muß aber auch dabei sagen das sie ihre Eigenarten hat. Man muß das ein oder andere beachten und sich durch die Technik nicht nervös machen lassen.

Sie gibt z.B. viele Meldungen, die meisten sind nur Hinweise, die nichts weiter bedeuten. Viele denken dann es sind Fehlermeldungen. Das ist aber nicht so.

 

Probleme mit Updates (besonders dem letzten) habe ich aber auch. Die sind auch noch nicht vollständig gelöst. Das scheint Bernina irgendwie nicht richtig hinzukriegen.

 

Mit der Zeit habe ich einige Tricks gelernt, besonders aus der USA-Yahoo-Gruppe, die ist wirklich toll. Wenn ich mal was nicht weiß, da finde ich die Lösung.

 

Ich würde mir die Maschine wieder kaufen. Ich liebe sie.

Edited by Karina
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Meinst Du den Höhenausgleich für Knopflöcher?

 

Weder den Schlittenfuß noch den Höhenausgleich meine ich, ich rede von der Knopflochtransporthilfe.

 

Barbara aus Tornesch bei Hamburg

Link to post
Share on other sites

Weder den Schlittenfuß noch den Höhenausgleich meine ich, ich rede von der Knopflochtransporthilfe.

 

Dankeschön für Deine Hilfe :(

 

Aber mit dem richtigen Suchwort "Transporthilfe zum Knopfloch nähen" habe ich es dann auch allein gefunden.

Link to post
Share on other sites

Hallo miteinander!

 

@ Karina:

Danke für deine Mitteilungen. Es gibt wohl "DIE" Maschine nicht, die alles kann, die immer funktioniert und nie ein Problem hat oder macht. Es freut mich, dass du so überzeugt von deinem Maschin"chen" bist :) Ich wünsch dir, dass sie auch die Updates in Zukunft besser verträgt. Wie gesagt, bei meiner hat es ja geholfen.

 

Ich habe weiterhin tapfer Knopflöcher geübt und bin auch weitergekommen. Auf ganz dicken Stoffen hatte ich den meisten Erfolg damit, dass ich die Knopflöcher im Modus "manuell" genäht habe: ein Teil nach dem anderen. Am besten ging es mit dem Doppeltransport. Ich habe den (von der Maschine nicht empfohlenen) Fuß 1D verwendet. Da gibt es bestimmt einen besseren, vermutlich mit Rillen unter der Sohle? So etwas gibt es jedenfalls bei meiner Pfaff.

 

Außerdem habe ich eine wasserlösliche Stickfolie untergelegt. Damit hat die Maschine auch mit Frottee sehr schöne Ergebnisse geliefert. Ja, man muss ihr ein bisschen beim Transportieren helfen, jedenfalls bei Strick- und Frotteestoffen.

 

Ich habe auch den Knopflochschlittenfuß kalibriert, was bei den dünneren Stoffen sehr geholfen hat.

 

@ basabi

Danke für den Tipp. Die Transporthilfe steht schon auf meinem Merkzettel. Nur da ich noch nicht 100%ig für die Maschine entschlossen bin, habe ich sie noch nicht gekauft. Wie steht es mit dir? Würdest du deine B780 wieder hergeben? Und gab es bei deiner Maschine bestimmte Problembereiche?

 

@ CordulaN

Leider ist die Transporthilfe tatsächlich nicht dabei bei der B780. Ich habe die Knopflöcher schon vorzugsweise mit dem Knopflochschlittenfuß 3A genäht (den du wohl gemeint hattest). Die Transporthilfe ist gesondert zu erwerben. Sie klemmt den Stoff ein und ist zum besseren Transport unten beschichtet. Danke trotzdem für den Tipp. Schließlich kommt es ja wirklich vor, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht :rolleyes:.

 

Seid herzlich gegrüßt!

Hexenblum

Link to post
Share on other sites
Dankeschön für Deine Hilfe :(

 

Aber mit dem richtigen Suchwort "Transporthilfe zum Knopfloch nähen" habe ich es dann auch allein gefunden.

 

Hallo Cordula,

 

irgendwo bin ich etwas erstaunt, dass mein Beitrag hier nun mit :-( markiert wird. Ich habe nicht die Zeit, auf Websites noch nach richtigen Suchbegriffen zu suchen - ich habe das Ding auf der Herstellerseite durch Durchblättern gefunden.

Und ich rede bewußt von Herstellerseite - jeder weiß, was gemeint ist - aber ich möchte mich hier nicht bezichtigen lassen, für irgend jemanden Werbung zu machen, deshalb habe ich auch keinen link gesetzt.

Ich habe nach langer Zeit mal wieder gepostet, aber so macht es keinen Spaß und mein Ansatz für etwas Beteiligung hier ist im Keim erstickt.

 

Barbara aus Tornesch bei Hamburg

Link to post
Share on other sites

Magnet und PC/Speichermedien vertragen sich ja nicht sonderlich gut.

 

Wie ist es eigentlich mit Magnetnadelbehälter und Nähmaschine mit Computerleben?

 

Ich stelle den Magnetnadelbehälter immer in Abstand zur Nähmaschine. Ich kann mir vorstellen, dass durch diesen Magnet zumindest Spannungen oder ungewünschte Magnetfelder auf das Innenleben der Nähmaschine übertragen werden können.

 

Ich kann dies aber nicht belegen. Wer hat solche Vermutungen oder sogar Beobachtungen gemacht?

 

Ich weiß grad nicht ob diese Frage hier richtig eingestellt ist, aber hier geht es ja um Probleme mit der Nähmaschine.

Link to post
Share on other sites

Ich habe gelesen (ich glaube es war von dem Bernina-Mitarbeiter auf der Bernina-Yahoo-Liste) das Magnete in der Nähe der Nähmaschine kein Problem sind.

Es sind in der Nähmaschine selber auch Magnete verarbeitet. In irgendwelchen Motoren. Da macht ein Nadelkissen nichts aus.

 

Ich habe schon vor Jahren mein magn.Nadelkissen immer auf meine Galaxie3000 gestellt und es hat ihr nichts gemacht.

 

Auch meine Bernina hat schon engen Kontakt mit dem Nadelkissen, macht nix aus.

Bei der 7er-Serie ist seitlich doch sogar ein Magnet drin, zum halten des Stiftes, oder?

Link to post
Share on other sites
Der Stift, womit man das Display bedienen kann

 

irmi

 

bei mir war kein Stift dabei - ich habe mir einen aus einem vergangen Angebot bei Tchibo (ist das jetzt unerlaubte Werbung?) erstanden. Weil ich mir nicht den ganzen Display zerkratzen will.

 

mmh - das ärgert mich jetzt gerade schon

Link to post
Share on other sites

ich weiß nicht, welche Version du hast - ich hab die 710er und auf Seite 9 Nr. 13 steht 'Schraubenzieher grau Torx.

 

Bei mir läuft es auf S. 13 unter Nr. 34 als Sonderzubehör.

 

Aber trotzdem danke für deinen Input.

Edited by Lotusbluete1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.