Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
nosfox

Bernina V6 Software - wie kann ich auf Bernina 750 QE übertragen?

Recommended Posts

Hallo, ich beschäftige mich gerade mit der V6 Software von Bernina und möchte eine Stickdatei an meine Maschine exportieren.

 

In dem Feld zum exportieren kommen sämtliche Maschinen, nur nicht die 750 QE.

Wie bekomme ich die denn angelegt?

 

Danke vielmals und Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat geklappt...super DANKE!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch eine Frage :-)

wie bekomme ich eine JPG oder PSD Datei in das ART Format.

 

Ich kann in Photoshop die Datei vorher auch noch in andere Formate umwandeln.

 

Muss ich das über die Bild-Arbeitsfläche importieren?

Irgendwie komme ich hier auch nicht weiter :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

Du mußt die Datei konvertieren. Das müßte aber mit der Software gehen.

 

Ups, ist ja eine Jpg-Datei. Das ist eine Bilddatei, die kann man nicht in ein ART-Format (Stickdatei) konvertieren. Die mußt Du Dir als Bildhintergrund laden und dann kannst Du es ab-digitalisieren.

Edited by CordulaN

Share this post


Link to post
Share on other sites

eine jpg oder sonstige Bilddatei kannst du in der Bideransicht importieren und bearbeiten - jedoch nicht direkt in eine Stickdatei umwandeln - das geht nur mit Vektorbildern. Jedoch würde ich davon abraten, da diese automatische Digitalisierung nicht wirklich ok ist.

LG

gottima

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, da sind wir auch wieder bei so einer typischen BERNINA-Eigenart:

Ein JPG Bild IST EINE DIGITALISIERTE Bilddatei - Da muss man nichts "ab"-digitalisieren. Wenn die BERNINA-Software richtig programmiert waere, dann koennte man so eine JPG (und jede beliebige digitale Bilddatei) importieren und per Knopfdruck ausdrucken. Das macht doch JEDER Computerdrucker. Der StickComputer soll doch gerade den normalen Tinten/Laserdrucker ersetzen und

statt auf Papier drucken eben auf Stoff sticken ! -

An der Stelle hat BERNINA den Begriff des "DIGITALISIERENs" neu erfunden!

Irgendwer hat schlampig programmiert und weils dann nicht funktioniert soll der Kaeufer teurer SW hinterher noch selber Hand anlegen. Klar, es gibt auch Bildbearbeitungs-SW, aber zunaechst einmal kann ich jedes Bild aus meinem Scanner auch ohne Nachbearbeitung sofort mit gutem Ergebnis ausdrucken und genau das musz auch passieren wenn man ein bereits in digitalem Format vorliegendes Bild hat !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Äh... niedliche Vorstellung,

 

Ein jpg definiert lediglich bunte Punkte. Dass das übergreifend für Scanner und Drucker und Monitor funktioniert hat damit zu tun, daß eben alle drei Geräte dafür geschaffen sind, das jpg Format zu verstehen und die "passenden" bunten Punkte auszugeben.

Wobei... wenn du deinen Ausdruck neben den Monitor hältst wirst du in der Regel feststellen, dass die Farben nicht identisch sind. Auch das hat also Grenzen.

 

Eine Stickdatei hingegen ist eine Steuerdatei für eine Maschine. Die also definiert, wie sich Rahmen und Nadel bewegen.

 

Das ist was völlig anderes. :o

 

Gilt aber für alle Sticksoftware.

 

(Du kannst ein .gif auch nicht an die CNC Fräse schicken und davon ausgehen, daß ein passendes Werkstück raus kommt.)

 

Ich habe den Eindruck, daß du gerade sauer auf Bernina bist... :o

 

Aber dafür, daß eine Stickdatei eine Steuerdatei ist und keine Bilddatei kann Bernina nun wirklich nichts. Wenn du das umgehen willst, dann mußt du frei geführt sticken. Das braucht keine Software, nur Übung. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

SparkyDuck scheint in den letzten 4 Jahren da nichts dazu gelernt zu haben

 

Hallo Ihr Lieben,

Uns war tatsächlich vermittelt worden: mit genau der - ich glaube 1300 Euro teuren - Software wäre auch das genauso möglich wie man das sonst in der EDV kennt: einscannen und ausdrucken - fertig. DAS nenne ich DIGITALISIEREN.

 

Meine damalige Antwort

Nein das nennt man kopieren :D

 

Nimm ein beliebiges Schrifstück was Dir nicht als Office Dokument vorliegt. Leg es auf deinen Scanner und laß es einlesen.

Was hast Du danach ? Genau eine Bilddatei mit den Pixeln, der Computer weiß dann nicht daß die Pixel Buchstaben sein sollen und kann nicht im Text suchen. Dazu braucht es dann (meist ebenfalls teure) OCR Software, die aus Pixeln wieder Buchstaben macht. Und von Hand nachkorrigieren muß man da auch.

 

Nehmen wir nun eine Zeichnung, die Dir ebenfalls nur als Papierversion vorliegt. Dann kannst Du diese ebenfalls einscannen und hast dann ein Pixelbild, dieser Datei, so genau wie es dein Scanner hergibt, das kannst Du ausdrucken und hast eine einfache Kopie.

Wenn Du dieses Bild in eine Vektorgrafik verwandeln willst, mußt Du auch eine Software (z. Bsp Inkscape, Corel Draw) benutzen um das Bild zu vektorisieren. Da gibt es dann auch automatische Dinge, aber um eine Nachbearbeitung kommt man auch da nicht herum.

Dann ist das Bild skalierbar usw.

 

Nun gehen wir noch eins weiter und wollen die Datei dann nicht nur am Bildschirm anzeigen oder drucken sondern aussticken.

Dann müssen alle Flächen und Linien in Befehle für die Stickmaschine verwandelt werden. Die Automatische Umwandlung kann da nur ein Vorschlag sein, und berücksichtigt halt keine Besonderheiten.

Um eine schönes Ergebnis zu erhalten sind Stickwinkel u.a wichtig, bzw. bringen erst Leben da rein.

 

Sorry für den Roman, aber das wollte ich mal los werden ;)

 

Extra angepinnt im Forum

Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen - Hobbyschneiderin 24 - Forum

als vom Bild zum Stickmuster mit einem Knopfdruck, oder ist da doch mehr ... - Hobbyschneiderin 24 - Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.