Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

dod

Welche Jackenlänge ist besser?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich habe gerade ziemlich Tomaten auf den Augen (geht einem ja oft so, wenn man sich selbst beurteilen soll) und bitte euch daher um Hilfe.

Ich nähe mir gerade eine Samtjacke, die in etwa so aussehen wird:

303523151_SamtjackemagentaTZ.jpg.42ecb639ce6d73b90a32f7eb1e676818.jpg

Das Probemodell ist soweit fertig, aber ich kann mich nicht für eine Länge entscheiden. Die längere Version endet an der breitesten Stelle der Hüfte (wobei meine Hüften eine ganze Weile ziemlich gerade herunter gehen) -was ja eigentlich nicht günstig ist, aber die kürzere Variante erscheint mir da nicht besser, weil meine Hüften eine ganze Weile "gleich breit" verlaufen. Sorry, der Kragen ist eingeklappt, die Fäden nicht abgeschnitten und der Rock ungebügelt sowie natürlich die falschen Schuhe...aber es geht mir nur um die Beurteilung der Länge. Proportional erscheint die kürzere Variante besser, aber die längere ist irgendwie "streckender"?

2033576077_SamtjackeLnge.1.jpg.12c95e594893ef5866ffb10727c52c10.jpg

Vielen Dank für eure Hilfe!

236234444_SamtjackeLnge2.jpg.050c1f111c76fcbe39421b2a5c6c730f.jpg

bearbeitet von dod

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich finde auch die kürzere besser, wobei die "Breite" Deiner Hüften da nciht entscheidend ist, so schlank wie Du bist :). Die längere sieht irgendwie ein bisschen "muttchenhaft" aus, die kürzere ist flotter. Gerade in Samt würde ich befürchten, dass die längere noch spießiger rüberkommt. Aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung...

 

LG

Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :)

 

mir gefällt auch die kürzere besser.

 

Ich glaube, die längere sieht vor allem deswegen streckender aus, weil Du selbst im Vergleich zum rechten Bild grösser bist. Der Bildausschnitt ist nicht der gleiche - der Kopf ein deutliches Stück weiter oben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was gestreckt werden soll, ist m. E. nicht der Oberkörper - sondern die Beine!

Deshalb pro kurze Version. Mit der langen Jacke wirken die Beine kurz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kürzer finde ich auch besser. Wobei ich an Deiner Stelle vielleicht auch noch 1-2 Zentimeter kürzer als die jetzige kurze Version mal testen würde.

 

Grüßlis,

 

frieda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch eine Stimme für kurz. Und ich würde auch noch kürzer testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kürzer finde ich auch besser. Wobei ich an Deiner Stelle vielleicht auch noch 1-2 Zentimeter kürzer als die jetzige kurze Version mal testen würde.

 

 

Der Meinung bin ich auch.

 

Viele Grüße

Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kürzer finde ich auch besser. Wobei ich an Deiner Stelle vielleicht auch noch 1-2 Zentimeter kürzer als die jetzige kurze Version mal testen würde.

 

Grüßlis,

 

frieda

 

Würde ich auch

vg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, da sind wir uns ja wohl alle einig. :D

 

Um nochmal den Kommentar von Kleiner Kobold aufzugreifen, dass so Samtjäckchen auch gerne mal ein bisschen brav daherkommen können, könnte ich mir sogar vorstellen, den Saum etwas unregelmäßig zu machen, vorne etwas länger als hinten etwa, oder vielleicht einen Ansatz von Schößchen ... Ich habe da so Bilder im Kopf, die ihr jetzt natürlich nicht sehen könnt.

 

Hast du vor, die Teilungsnähte und Kanten alle schwarz zu paspelieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

noch 1 Stimme für die kurze Version

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz ;)

Und wenn die Paspeln und Verschlüsse schwarz sind, vielleicht ein schwarzes Duchesse-Futter?

Grüsse, Lea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Aus optischen Gründen tendiere ich auch zu "kurz", aber ich würde trotzdem alles mal fertigstellen mit Langversion und dann die Länge anpassen, wenn du die richtigen Schuhe trägst etc.

Abscheiden kannst du ja noch immer.

Schwarze Paspeln an den Teilungsnähten könnte ich mir auch gut vorstellen, deine schöne Figur würde gut akzentuiert werden.

Wäre ein engerer Ärmel noch bequem für dich?

 

Ciao

Samba

bearbeitet von samba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde beide Versionen nicht wirklich "falsch", aber nach längerem überlegen und gucken tendiere ich bei dieser Rocklänge zu der längeren Variante. Aber wirklich nur zu dem Rock. Oder auch zu einer langen Hose.

 

Bei einem kürzeren Rock wäre es vermutlich die kurze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eleganter, festlicher, klassischer, professioneller, zeitloser und besser zum bodenlangen Rock ist die lange Jacke. Mit der kurzen wirkt das ganze hm ja als gehörten Rock und Jacke nicht wirklich zusammen.

Egal welche Länge du nimmt, probier vorher aus, an welchen Stellen du die Verschlüsse plazierst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nach längerem überlegen und gucken tendiere ich bei dieser Rocklänge zu der längeren Variante. Aber wirklich nur zu dem Rock. Oder auch zu einer langen Hose.

 

Ich sehe das genau umgekehrt - man trägt zum kurzen Rock eine längere Jacke und zum Langen eine Kürzere - das sieht vorteilhafter aus. Zumindest bei einer so tollen Figur wie dod sie hat, wo keine offensichtlichen Problemzonen ausgeglichen werden müssen.

 

Zur Hose sehe ich das allerdings auch zweigeteilt - da würde mir länger wahrscheinlich besser gefallen. Aber die gezeigte längere Variante ist auch nicht wirklich lang sondern eher so ein Mittelding... am Ende ist es wahrscheinlich einfach Geschmacksache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt bin ich gerade total überwältigt von der Fülle der Antworten! Ganz herzlichen Dank - ich werde morgen Abend etwas ausführlicher antworten. Bis dann also :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich dachte ich lese falsch... ich habe mir es mehrmals angeschaut und harmonischer finde ich die längere Jacke ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich sehe das genau umgekehrt - man trägt zum kurzen Rock eine längere Jacke und zum Langen eine Kürzere - das sieht vorteilhafter aus.

 

"Man" mag sein, aber für mich sieht es an dod auf den Photos andersherum besser aus.

 

(Abgesehen davon fallen mir nur wenige Leute ein, die mit einer langen Gehrockjacke zu einem kürzeren Rock nicht unproportioniert aussehen. Unabhängig davon, was das Modediktat gerade verkündet. Denn das ändert sich alle paar Jahre wieder. So viel zu "man". :o )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Man" mag sein, aber für mich sieht es an dod auf den Photos andersherum besser aus.

Das war's ja, was ich am Ende schrieb - Geschmacksache.

 

(Abgesehen davon fallen mir nur wenige Leute ein, die mit einer langen Gehrockjacke zu einem kürzeren Rock nicht unproportioniert aussehen. Unabhängig davon, was das Modediktat gerade verkündet. Denn das ändert sich alle paar Jahre wieder.

Keine Ahnung ob das ein Modediktat ist - ich trage das mind. schon 10 - 15 Jahre lang so. Eine kurze Jacke zu einem kurzen Rock empfinde ich als "nackt" (hab grad kein anderes Wort) auch wenn's im Winter mit Strumpfhosen ist. Ich trage zum kurzen Rock längere Pullis/Shirts, dazu gibt's manchmal noch 'ne Weste. Ich stecke auch niemals ein Oberteil in den Rock. Aber da sind wir wahrscheinlich auch wieder bei der Geschmacksache. Hier geht es ja auch gar nicht um kurze Röcke... sorry:o

 

So viel zu "man".
Tut mir leid, wenn Du Dich angegriffen fühlst :rose: das liegt nicht in meiner Absicht. Ich tu hier nur meine bescheidene Meinung kund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich ja gar nicht mehr getraut, vor lauter "alle mögen's kurz", aber mir gefällt die längere Version besser. Eindeutig. :o Gerade zum langen Rock. Und sicher auch zur Hose.

 

LG - Ina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.