Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

schief gehäkelt? anfänger braucht hilfe


Recommended Posts

Hallo!

Ich bin dabei eine Babydecke für unseren Nachwuchs zu häkeln.

Ich bin aber totale anfängerin und habe mir das bisherige wissen durch youtube videos beigebracht.

 

eigentlich wollte ich im zick-zack muster häkeln, aber das ist nix geworden.

 

jetzt häkel ich einfach mit stäbchen und ich dachte eigentlich dass das ganz gut klappt, aber irgendwie werde ich jetzt immer schräger am rand, sodass die decke immer weiter wird.

die letzte masche mache ich wie in der anleitung beschrieben ist immer in die oberste der drei wendeluftmaschen.

 

was mache ich falsch? hier mal ein bild

 

6zm6vuwc6gsr.jpg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 7
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

irgendwie werde ich jetzt immer schräger am rand, sodass die decke immer weiter wird.

die letzte masche mache ich wie in der anleitung beschrieben ist immer in die oberste der drei wendeluftmaschen.

 

Ich nehme an, die Decke soll rechteckig werden; dann muss die Maschenanzahl in jeder Reihe gleich bleiben.

Zähl doch mal nach - ich fürchte, Du nimmst durch das Einstechen in die Wendeluftmasche in jeder Reihe eine Masche zu.

 

Grüsse, Lea

Link to post
Share on other sites

Auf deinem Bild sieht es so aus, als würdest du ab und an mal nicht bis zur letzten Masche der Vorreihe häkeln.

 

Z.B. bei der ersten blauen von unten, danach bei der ersten grauen von unten und weiter oben auch noch ein paarmal.

Zähl mal deine Stäbchen in der ersten und dann die in der letzten gehäkelten Reihe ob das die gleiche Anzahl ist.

 

Also immer auch in die letzte Masche ein Stäbchen häkeln, dann wenden, drei Luftmaschen und dann das erste Stäbchen auch in die erste Masche der Vorreihe. Dann müsste es klappen.

 

Gruß Mecki

Link to post
Share on other sites

Die Wendeluftmaschen entsprechen dem ersten Stäbchen der Reihe, du musst alsoin die zweite Masche der Reihe stechen, und zur Sicherheit nachzählen, ob du immer die gleiche Anzahl Stäbchen hast.

 

moka :)

Link to post
Share on other sites

Nachzählen hilft sehr viel. Das weis ich aus eigener Erfahrung. Ich habe zu Anfang immer jede gezählt, ob die Maschenzahl richtig ist. Oder alle 10 oder 20 Maschen einen Maschenmarkierer oder eine Büroklammer reinhängen. Dann brauchst Du nur immer diese Maschen zählen. Mir hat es sehr geholfen.

 

Liebe Grüße

Amira

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich sehe das auch so wie moka: du hast die Wendeluftmaschen gehäkelt und außerdem noch ein Stäbchen in das letzte Stäbchen der Vorreihe, dadurch wird deine Decke immer breiter.

Wenn du nochmal neu anfängst, dann denk doch vielleicht mal darüber nach, fester zu häkeln - im Moment sieht es so aus, als könne das Baby sich mit seinen kleinen Fingern zwischen den Stäbchen verheddern.

 

LG,

Ulrike

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.