Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Stickvlies, was mit Vliesresten machen?


Recommended Posts

Hallo,

bei mir ist ein Janome Stickie eingezogen. Nun tat sich eine Frage auf:

Wenn ich nur eine kleine Fläche besticke, z.B. ein Logo, spanne ich den Rahmen mit Stickvlies ein, bestickt wird ja nur eine geringe Fläche. Nach der Fertigstellung wird ja viel Vlies "entsorgt".

Ist das einfach so, entsteht viel "Abfall", oder kann man die "Reste/unbestickte Fläche" weiterverwenden?

 

VG Sandra

Link to post
Share on other sites
  • Replies 22
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich hab hier im Forum mal den Tipp irgendwo gelesen, daß man mit wasserlöslichen Klebestift (Pritt oder ähnlich) die meisten Stickvliese gut kleben kann. Funktioniert wunderbar. Nur bei Soluvlies klappt es nicht, anscheinend ist zuviel Wasser im Kleber. Bei selbstklebenden Vlies wird einfach von unten ein Stück gegengeklebt. Reicht für Probestickereien und nicht wahnsinnig dichte Stickbilder einwandfrei.

 

Viele Grüße

 

Nina

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Für Abreißvlies mach ich das so:

Man hat weniger Reste wenn man das Vlies nicht mit einspannt sondern lose unter den eingespannten Stoff legt. Man kann das dann so positionieren dass man eben nur unter dem Motiv Vlies hat. So kann man auch gleich klein zugeschnittene Stücke nehmen oder eben Reste.

 

Den Tip hab ich von meiner Händlerin.

Und noch einer von ihr:

Und bei Selbstklebevlies wird einfach von unten ein Stück gegengeklebt das die Lücke wieder füllt.

Edited by Sini
Link to post
Share on other sites

Ich kaufe mein Stickvlies (das abreißbare und auch das etwas festere) meterweise und es kostet Euro 0,30 bzw. 0,50 pro Meter. Aus einem Meter kriege ich viele Stücke herausgeschnitten. Daher erspare ich mir die Flickerei. Klebevlies benutze ich fast nie, da wäre ich sicherlich auch sehr viel sparsamer mit :-).

 

Liebe Grüße vom Nordlicht

Link to post
Share on other sites

Wie alt ist denn das Klebevlies? Ich habe in meiner kurzen Stickzeit noch keine Probleme mit dem Klebevlies gehabt. Allerdings habe ich einen Stick-Versuch auf Fleece gemacht und das Klebevlies ließ sich nicht gut abziehen....

Hat jemand schonmal Avalon durch leichtes anfeuchten zusammengeklebt und dann erneut verwendet?

 

VG Sandra

Link to post
Share on other sites

Hat jemand schonmal Avalon durch leichtes anfeuchten zusammengeklebt und dann erneut verwendet?

 

VG Sandra

 

Hallo Sandra,ich mache es etwas anders.

 

Ich hebe alle wasserlösslichen Stickvlies Stücke in einer luftdichten Dose auf.Die grösseren Stückchen lege ich oben auf den Stoff wenn ich etwas beschriften möchte,oder wenn ich verschiedene andere Stickmuster sticke.

 

Ich wasche das Bestickte dann aber nicht immer hinterher.Ich reisse was noch ausserhalb,oder dazwischen im Stickmuster zu sehen ist mit der Hand oder Pinzette raus.Schau Dir bitte die Schrift auf dieser Postkarte an,da war Solvy drunter was nicht ausgewaschen wurde.

 

Die ganz kleinen Pipsel werden gesammelt bis der Behälter voll ist.Dann mische ich es mit etwas Wasser und spritze es auf dünnen,oder lummeligen Stoff,oder weiche den Stoff ein.Den Stoff lasse ich an der Leine trocknen und verwende ihn auch für Applis.

 

Manchmal nähe ich grössere Stücke mit wasserlösslichem Garn zusammen und lege es auf den Stoff oben drauf und hefte es nur an,oder es wird mit dem ersten Stich befestigt,wie zum Beispiel bei Handtüchern.

 

In den Behälter mit wasserlösslichem Vlies kann man auch nur soviel Wasser rein giessen bis es ein dicker Brei ist.Dann malt man den Brei auf den Stoff und wartet bis er trocken ist.Oder man kann den Brei auf einem Backblech trocknen und wieder verwenden.Oder man kann die Pipsel zwischen zwei Lagen Packpapier legen und dann bügeln.Das habe ich noch nicht gemacht.

Link to post
Share on other sites

Auweia, 5 Meter und neu? Wie fasst es sich denn an, wenn Du die Folie abziehst? Kannst Du das nicht reklamieren?

Welche Nadelgröße in meiner Stickie ist, kann ich gerade nicht sagen - die lagen bei der Janome dabei...Muss ich mal schauen gehen.

Link to post
Share on other sites
Hallo,

Schöne Weihnachten

 

Der Klebevlies war neu,

Jetzt liegen hier ca. 5 m in der Ecke.

Mit welcher Nadelgrösse stickt ihr denn mit dem Vlies ?

 

 

LG

 

Babels

 

Hallo Babels,

ich sticke mit Nadelgrösse 12 oder 14 Sticknadeln von Schmetz,Klasse oder Organ,was immer gerade im Sonderangebot verkauft wird wenn ich merke,dass ich bald neue Nadeln kaufen muss.

 

Bei mir kommt es auf den Stoff drauf an,oder das Stickmuster.Wenn die Datei zu dicht digitalisiert ist,nehme ich Grösse 14.Ich richte mich nie nach dem Stickvlies,egal welchen Stickvlies ich nehme.(Ich sticke erst eine halbe oder ganze Probe von einem neuen Stickmuster aus.Ausser ich weiss wer es digitalisiert hat,dann sticke ich selten jedes mal eine Probe,ich weiss,dass jedes andere Stickmuster auch gut aussieht).

Link to post
Share on other sites

Hallo,

den Vlies lagere ich in meinem Nähzimmer, Papier löst sich gut , Sticknadeln Grösse 80 iger.

Ich habe das Vlies auf die li. Seite vom T-shirt geklebt und dann in den Stickrahmen eingespannt.

Vielleicht war das Stickmuster nicht geeignet.

Habe mich dann auch nicht mehr getraut.

 

LG

 

Babels

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.