Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe nur zwei kurze Fragen. Ich möchte für jemanden als Geschenk Topflappen nähen. Ist Feincord dafür geeignet oder gibt es einen Grund warum man den besser nicht nimmt?

 

Was für eine Wattierung brauche ich, gibt es dafür eine bestimmte Bezeichnung. Sollte die eine bestimmte Dicke haben -soll ja die Hitze gut abhalten.

 

Ich danke Euch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest maggsi

Cord kannst du für Topflappen verwenden, wenn er gut waschbar ist (vorwaschen).

Als Innenleben kommt Vlies in Frage, ich meine, das heißt Thermolam (oder so ähnlich).

Ich selbst verwende als Innenfutter Biber- oder Handtuchreste. Auch Fleecereste vom Jackennähen habe ich schon verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Vlies empfehle ich Dir Thermolan, damit kannst Du dann auch heiße Töpfe anfassen.

 

Ich würde nur Stoffe verwenden die 100% Baumwolle sind. Nicht dass nachher durch den heißen Topf etwas versenkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, kannst du alles nehmen. Bei Cord denke ich auch an Käseflecken, da wirds vielleicht etwas problematisch, aber schlimmer imho nicht ;)

Wenn du Luxus möchtest, nimm als Vlies Insul Bright, das hat eine Isolierschicht. Ich hab das mal auf einer Messe "mitgenommen", aber es fühlt sich unangenehm an (ist dann ja innen). Ich hab bisher auch immer Thermolam genommen. Wenn man einen schweren Auflauf aus dem Ofen holt (ohne das Gitter rauszuholen), wirds wenn es einlagig ist, grenzwertig.

Jetzt weißt du Bescheid :lol:

Viel Spaß :schneider:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest maggsi
Ja, kannst du alles nehmen. Bei Cord denke ich auch an Käseflecken, da wirds vielleicht etwas problematisch.....Viel Spaß :schneider:

 

 

Jetzt muss ich doch mal nachfragen:

Was ist mit Käseflecken?

Cord ist doch Baumwolle und kann auch bei höheren Temperaturen gewaschen werden. Das ist zumindest so bei dem Babycord, den ich kenne. :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe gerade eben Ofenhandschuhe genäht - mein Außenmaterial habe ich pragmatisch aufs eingeschaltete Ceranfeld gelegt und geschaut was passiert. Der Stoff konnte sogar länger darauf liegen als das Thermolam. ;)

Ich hab das Thermolam aber auch zweilagig verarbeitet - bei einem Paar habe ich drauf verzichtet, da habe ich aber auch als Innenfutter einen dicken Baumwollköper genommen, bei den dünneren Patchworkstoffen wäre mir das im wahrsten Sinne des Wortes zu heiß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetzt muss ich doch mal nachfragen:

Was ist mit Käseflecken?

 

Ich schätze, dass geschmolzener Käse sich tief in den Rillen des Cords verteilt...? So etwas im erkalteten Zustand von glattem Stoff abzukratzen, bevor man es in die Wäsche schmeißt, dürfte einfacher sein als bei Cord; da hat man schnell die Haare des Flors abgeschabt.

 

Ich hatte mal eine locker geschnittene Feincord-Hose, da hat sich doch relativ flott der Flor "abgerubbelt" von der mechanischen Belastung beim Sitzen. Aber ich nehme an, bei einem Topflappen ist diese Belastung viel geringer - jedenfalls, solange es kein Unglück mit dem Käsefondue gibt... ;)

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei vielen Kochprogrammen im Fernsehen sehe ich manchen Topkoch der den heissen Topf mit einem Geschirrhandtuch vom Herd nimmt......:rolleyes::D

Also kann frau auch Molton, Frottee etc zwischen den Cordstoff legen.

Und die Käseflecken? :confused:

Das macht doch nichts aus, kann doch gewaschen werden.

Ausserdem sind Topflappen doch nicht für ewig. Ich habe ganz viele Einzelgänger...der Partner wurde geräuchert....:cool::o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ganz viele Einzelgänger...der Partner wurde geräuchert....:cool::o

 

:lol:

 

Genau, Kerstin, mir ging es um die Grenzen der mechanischen Beanspruchbarkeit bei Feincord.

 

Ich selbst habe BWfüllungen nicht so gern, weil die im Zweifelsfall mehr Wasser aufsaugen und dann Wärme viel zu schnell leiten. Das ist aber auch mehr theoretisch, viele kommen ja gut damit klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.