Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

claudiaangela

Strickstoff und Reißverschluss

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben, ich habe mir heute einen wunderbaren Strickstoff im Stoffladen gekauft und wollte mir daraus eine Strickjacke mit Reißverschluss nähen. Nun ist aber der Strick in beide Seiten sehr elastisch. Ich kann ja mit Vlieseline arbeiten, aber ich denke, da tu ich mir kein Gefallen. Er ist ja dann in der Mitte am Reißverschluss nicht dehnbar und die Seiten werden nach unten ziehen. Denkt ihr da auch? Eine zweite Variante wäre eine Strickjacke mit Knöpfen, mir scheut eigentlich nicht vor Knopflöchern, aber der Strick ist doch relativ locker. Mit einem Pullover bin ich da natürlich auf der sicheren Seite, er war auch ziemlich teuer und ich mag da keine Experimente.

Und dabei bin ich auch dankbar für Tips zum Versäubern, würdet ihr das Halsbündchen wie bei einem Shirt annähen? Also so ein gedoppeltes leicht gedehnt?

 

Schon mal danke und LG claudiangela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ich habe mir mal eine Strickjacke genäht, ähnlich wie Modell 2D in Diana Mode Nr 32. Dort ist eine Strickjacke abgebildet die aus einem Stoff mit richtigen Strickmusters sozusagen genäht ist. Ich habe aber keine echte Knopfreihe eingearbeitet, sondern alles wie normal aber die Knopflöcher nicht aufgetrennt. Ich habe etwas grössere Schmuckknöpfe genommen und darunter weiche Druckknöpfe aufgesetzt. Dadurch wurde der Stoff bein Nähen weder gedehnt noch eingehalten und alles sah nach der Fertigstellung gut und flach aus. Die Knopfreihe wurde in einem Stück mit den unteren Bund gearbeitet, was eventuelles Dehnen in Grenzen hält. Der Bund war also nicht eingehalten sondern flach. Die Knopfreihe mit dem Bund war ziemlich breit, auch der Kragenbund. Kragenbund ähnlich wie ein Polokragen verarbeitet, gedoppelt, und mit einem echt geknöpften Knopf versehen. Etwas höher als ein Turtleneck. Ein flacher ungedehnter Bund wiederholte sich an den Ärmeln. Ich finde kein genauso aussehendes Modell, hoffe meine Beschreibung ist einigermassen verständlich. :)

 

Ansonsten kann man ja jede Menge verschlusslose Pullis nähen. Wickeltechnik mit nicht zu weiten Ausschnitt und hoher Taille, Tops mit Polohemdkragen, einfache Ausschnitte nur mit breiten Beleg auf der Innenseite usw.

 

Ich nehme meist keine Vliseline zum Unterlegen sondern einfache, ungemusterte Jerseystoffe.

 

MfG

CG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dankeschön, leider find ich kein Bild aus der Diana. Ich bin auch noch am überlegen, wie ich es denn gestalte, Der Stoff ist jetzt nach dem vorwaschen trocken und nun werde ich erst mal bisschen damit rumprobieren, wie er sich verhält. Vlieseline gegenbügeln find ich bei dem Pulli, außer an der Schulternaht, auch eher unpassend, zumindest bei diesem sehr dehnbarem Strick. Bin aber auch am überlegen, Knöpfe in die Schulternaht zu legen, da stört ja auch die Vlieseline nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Claudiaangela,

 

vor einiger Zeit habe ich auch sehr durchbrochenen und elastischen Strickstoff zu einem Jäckchen verarbeitet und meine Vorgehensweise in diesem WIP ab Beitrag 2 beschrieben.

 

Als Verschluß habe ich mich bei einem Jäckchen für Knöpfe und Knopflöcher entschieden und beim Zweiten für Haken und Ösen und habe die Vorder- und Saumkanten mit Webstoff verstürzt.

Vielleicht hilft dir meine Beschreibung weiter.

 

Viel Erfolg wünscht dir

Brigitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh danke, das ist ja sehr hilfreich, hast du gut beschrieben. Der graue Strickstoff war auch in der Länge sehr dehnbar? Und das ist gut gegangen mit dem Webstoff? Ich würde unten eher einen Bund aus Strickstoff ansetzen, weil ich die Elastizität quer erhalten möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Länge war der Strickstoff nicht extrem elastisch, aber die Kanten haben unbedingt eine Stabilisierung gebraucht, daher habe ich mit nicht elastischem Baumwollstoff (Patchworkstoff) verstürzt. Ich habe die Stoffstreifenlänge am Schnitt abgemessen und den Strickstoff auf diese Länge aufgesteckt und dabei eingehalten.

 

Die Verarbeitung war nicht besonders schwierig und wenn es bei dir unten dehnbar bleiben soll, ist ein Strickbündchen eine gute Wahl, sofern der Strickstoff nicht zu dick ist. Bei meiner Jacke habe ich am Hals ein Bündchen angesetzt, das ist schon eher sehr dick und war nicht ganz einfach anzunähen.

 

Liebe Grüße

Brigitte

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest maggsi

Bei dickeren, sehr dehnbaren Stoffen versäubere ich den Saum nur mit der Overlock und schlage ihn nach innen um. In den Tunnel ziehe ich ein breiteres Gummiband, das nicht auf Zug ist, sondern nur dazu dient, dass der Pullover/die Jacke nicht ausleiert. So bleibt der Saum elastisch, aber in Form.

 

Bei einer kragenlosen Jacke verfahre ich am Halsausschnitt ähnlich.

Ich versäubere nur mit der Overlock, und nähe ganz schmal nach innen um.

Bei sehr dehnbaren Stoffen fasse ich noch einen schmalen Stoffstreifen mit, damit nichts ausdehnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besonders dick ist mein Strickstoff nicht, ein Halsbündchen oder überhaupt Bündchen sind schon ok. Ich habe auch Strickstoffe, die längs kaum elastisch sind, aber dieser macht mir da Sorgen, weil er relativ locker gestrickt ist und eben auch längs fast so elastisch ist wie quer. Ich muss mal ein festes Band aufstecken und schauen, wie der Stoff dann fällt. Pullover wäre schon ideal, find aber allgemein Jäckchen besser, da ich eh ein Shirt drunter ziehen muss, da der Strick mit Wolle ist und ich das auch nicht auf der Haut tragen kann. Mal sehen, werde berichten :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.