Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Melody77

Applizieren mit der Brother Innovis 90 E

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe mir vor kurzem eine amerikanische version der Innovis 90 E Sticki gekauft und komme soweit sehr gut mit ihr klar :)

 

Nun will ich Sterne auf Mullwindeln applizieren. Im Prinzip weiss ich, wie das geht, ich habe es schon öfters auf einer anderen Maschine gemacht.

Nur bei meiner Innovis geht das irgendwie nicht :mad: laut Bedienungsanleitung muss man den Farbnamen eingeben und dann sollte "Applikation" im Display erscheinen. Nur: da erscheint nichts!!

 

Ich habe mir nun so beholfen, dass ich den Stern gestickt habe, dann ausgeschnitten und aufgebügelt habe. Aber ich würde es gerne DIREKT auf den Stoff applizieren! Kennt sich jemand mit der Innovis 90 E aus und kann mir sagen, wie das mit ihr geht und welche Tasten ich drücken muss?

 

Vielen Dank schon mal für die Hilfe :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

mhm, heisst das, es gibt Stickdateien welche extra als Applikationsdatei gemacht wurden? ( öhm, Anfängerfrage ;))

Das hiesse also auch, dass ich z.b. einen kreisförmigen Rahmen, oder Buchstaben, welche in der Maschine gespeichert sind, gar nicht als Appli nehmen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites
mhm, heisst das, es gibt Stickdateien welche extra als Applikationsdatei gemacht wurden? ( öhm, Anfängerfrage ;))

Das hiesse also auch, dass ich z.b. einen kreisförmigen Rahmen, oder Buchstaben, welche in der Maschine gespeichert sind, gar nicht als Appli nehmen kann?

 

Richtig, es gibt Stickdateien, die direkt als Applikationsdateien erstellt wurden.

 

Bei Deiner 2 Frage kann ich Dir leider nicht helfen, da ich keine Rahmen auf meiner Stickmaschine habe

 

Der Quälgeist :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielen Dank fürs Helfen! Ich dachte schon, es läge an mir:o

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen,

 

ich habe mir vor kurzem eine amerikanische version der Innovis 90 E Sticki gekauft und komme soweit sehr gut mit ihr klar :)

 

Nun will ich Sterne auf Mullwindeln applizieren. Im Prinzip weiss ich, wie das geht, ich habe es schon öfters auf einer anderen Maschine gemacht.

Nur bei meiner Innovis geht das irgendwie nicht :mad: laut Bedienungsanleitung muss man den Farbnamen eingeben und dann sollte "Applikation" im Display erscheinen. Nur: da erscheint nichts!!

 

Ich habe mir nun so beholfen, dass ich den Stern gestickt habe, dann ausgeschnitten und aufgebügelt habe. Aber ich würde es gerne DIREKT auf den Stoff applizieren! Kennt sich jemand mit der Innovis 90 E aus und kann mir sagen, wie das mit ihr geht und welche Tasten ich drücken muss?

 

Vielen Dank schon mal für die Hilfe :hug:

Ich hätte da mal ne Frage.

Woher hast du diese Maschine?

Ich schiele nämlich auch immer nach Amerika und bin fast entsetzt, das diese Maschine dort nur 1/3 kostet!

 

Grüssle Verena

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm, ich geh mal davon aus das dein Stern aus der Maschine schon so war wie du ihn haben wolltest und eine vernünftige Satinumrandung gestickt wurde.

 

Diesen Stickvorgang müsstest du nun beobachten und entscheiden wo du die Maschine anhalten musst um den zu applizierenden Stoff aufzulegen, feststicken zu lassen, wieder anzuhalten um den Stoff abzuschneiden usw..

 

Richtige Applikations-Stickmuster enthalten diese Stoppbefehle durch unterschiedliche Farbangaben für die Stiche zum Markieren, Feststicken und die abschließende Satinumrandung. Für die (nicht durchzuführenden) Farbwechsel hält die Maschine dann an.

Edited by sticki

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sticki: das mit dem Stern (ist eine gekaufte Datei) hab ich so noch gar nicht probiert. Danke für den Tip!

Den Rahmen allerdings, welcher direkt in der Maschine gespeichert ist, kann ich auf diese Metode nicht machen, da er direkt mit der Satinnaht anfängt und nicht erst die einfache Randnaht macht:confused:

 

@versalis: amazon.com

Preis dort umgerechnet 204 Euro. Ersparnis gegenüber hier: satte 469 Euro(!!) Freunde haben sie mir dann mitgebracht, daher auch noch taxfree:D Maschine läuft mit dem spannungswandler einwandfrei ;) Ich kann gar nicht verstehen, warum die hier so teuer ist, da es doch ein asiatisches Produkt ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites
@sticki: das mit dem Stern (ist eine gekaufte Datei) hab ich so noch gar nicht probiert. Danke für den Tip!

Den Rahmen allerdings, welcher direkt in der Maschine gespeichert ist, kann ich auf diese Metode nicht machen, da er direkt mit der Satinnaht anfängt und nicht erst die einfache Randnaht macht:confused:

 

@versalis: amazon.com

Preis dort umgerechnet 204 Euro. Ersparnis gegenüber hier: satte 469 Euro(!!) Freunde haben sie mir dann mitgebracht, daher auch noch taxfree:D Maschine läuft mit dem spannungswandler einwandfrei ;) Ich kann gar nicht verstehen, warum die hier so teuer ist, da es doch ein asiatisches Produkt ist...

Haben deine Freunde sie aus dem Urlaub mitgebracht?

Ich bin auch die ganze Zeit am überlegen, ob ich sie mir bei Amazon.com bestellen soll.

Weißt du wieviel Zoll ungefähr dazu kommen würden?

 

Danke und Grüsse

Verena

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu,

ich hatte mir auch eine Brother über Amazon.com bestellt, Anfang des Jahres.

Bei mir kamen noch Shipping & Handling: $172.55 und Import Fees Deposit: $112.50 drauf. Insgesamt hatte ich trotzdem noch die Hälfte gespart.

 

Viele Grüße

Katja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Haben deine Freunde sie aus dem Urlaub mitgebracht?

Ich bin auch die ganze Zeit am überlegen, ob ich sie mir bei Amazon.com bestellen soll.

Weißt du wieviel Zoll ungefähr dazu kommen würden?

 

Danke und Grüsse

Verena

es waren amerikanische freunde, die die maschine zu sich haben liefern lassen und mich dann besucht haben.

zoll weiss ich nicht. jedenfalls ist die ersparnis dennoch sehr gross...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal zu deiner Ausgangsfrage:

Ja, du kannst die internen Rahmen als Applikation sticken (falls deine amerikanische Maschine die gleichen internen Muster hat wie das europäische Modell).

Achte nur darauf, das du das Muster mittig lässt, sonst wird das richtige Positionieren schwierig. Du stickst dann zuerst den zu applizierenden Flicken mit dem ausgewählten Rahmen im Laufstich auf den eingespannten Unterstoff. Dann nimmst du den Stickrahmen raus und schneidest vorsichtig den Flicken direkt an der Kante des Laufstichs aus. Nun den Stickrahmen wieder einsetzen und das gleiche Muster nochmal im Satinstich umranden (deshalb mittig lassen, damit dieser zweite Rahmen genau über den Laufstich passt).

 

Voilà.

 

L*G*,

 

Farinelli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.