Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

lea

Schnittvision und Messfehler

Recommended Posts

Oh, das ist ja schade, dass sie weg ist - ich hatte so auf Ihre Erfahrungen beim nähen des ersten Teils gehofft.

 

Wer will noch Teile mit Schnittvision nähen oder hat schon genäht?

Eure Erfahrungen/Messfehler/Denkfehler und Tips bitte hier posten...

wir müssen doch das Forum wieder auf Vordermann kriegen ;)

 

Leider finde ich im Moment nicht die Zeit dazu mich intensiv mit dem Thema zu befassen. Aber auf meiner Liste steht dieser wahnsinns Gehrock aus der CD-Nr.5 - hoffentlich wird das irgendwann mal was - alle Zutaten liegen schon da.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich würde mich auf jeden Fall erst einmal "durchmessen" und dann die Werte an Frau Fließbach von SV schicken. Sie guckt dann drüber und schreibt Dir, ob es stimmig ist...

 

Das habe ich gemacht und da waren doch tatsächlich ein paar Sachen, die nicht passten, obwohl ich mehrfach vermessen wurde!

 

Und ich meine, in den alten Threads stand irgendwas von der Schritthöhe oder Leibhöhe, da sollten ca. 3 cm zugegeben werden. Gerade bei den Hüfthosen war bei mir zuwenig, so dass die Hosen zu tief saßen...

 

LG, Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer will noch Teile mit Schnittvision nähen oder hat schon genäht?

Eure Erfahrungen/Messfehler/Denkfehler und Tips bitte hier posten...

wir müssen doch das Forum wieder auf Vordermann kriegen ;)

Da steht schon eine Menge dazu im Forum und das meiste ist auch geblieben.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wer will noch Teile mit Schnittvision nähen oder hat schon genäht?

 

Hallo,

 

ich habe Schnittvision und gerade vor 4 Wochen zwei Probeshirts erstellt. Ich denke, die passen super. Sind allerdings weite Teile, da kann man die Passform nicht so gut beurteilen.

 

Hosen habe ich letztes Jahr versucht, damit war ich nicht zufrieden, fand ich genauso schlimm wie Hosen nach den üblichen Fertigschnitten. Entweder ich habe 'ne ganz komische Figur, oder ich bin überkritisch und finde halt immer was zu mosern.

 

Will als nächstes eine Bluse nach SV machen, da kann ich sicher mehr berichten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Hosen passen super, aber bei dem Shirt wurde ich falsch gemessen, und es kam nichts Gescheites heraus.

Das richtige Messen ist das A und O, nur alleine kriegt man es nicht hin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir passen auch die Hosen super. Ich habe schon verschiedene Schnittvision-Hosen genäht (5 ? Schnitte) und benutze inzwischen nur noch die.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hosen sind ein ganz spezielles Thema - für mich ist das die oberste Königsdisziplin von der Schnittanpassung her. Ich habe bisher eine Hose für mich genäht - sie ist tragbar, aber nicht so perfekt wie ich mir das wünsche. Außerdem war es kein Jeansschnitt, den find ich nochmal schwieriger.

 

Bin gespannt auf Deine Bluse...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin Schnittvision-Fan. Habe fast alle CD , leider noch zu wenig genäht.

Gerade ist das Taillierte Hemd 16he1 fertig geworden. Es sind fürs nächste Mal noch ein paar Feinheiten zu ändern.

Mein Problem ist ein leichter Rundrücken. D. H. Rückenlänge bis Taille 43 + 2 cm für den Rundrücken. Ich bin mir nun nicht sicher ob ich die Rückenhöhe mit 20 cm und die RL mit 43 cm eingeben soll und dan die Anpassung für den Rundrücken machen soll.

 

Wenn ich von 45 cm RL ausgehe , wäres das dann eine Rückenhöhe von 22cm. Da hab ich die Befürchtung, dass der Armausschnitt zu groß wird. (Ich kann ja kein Maß für die Schulterschräge eingeben).

 

Hat da jemand einen Tip für mich?

 

L. G.

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie hast du es denn mit dem Hemd gemacht?

 

Bei meinem Shirt habe ich 22 cm eingegeben, weil meine Nähkursleiterin so gemesssen hatte, und der Schnittärmel ließ sich gar nicht drucken.

Es kam nur Mist heraus, und der Armausschnitt war riesengroß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich von 45 cm RL ausgehe , wäres das dann eine Rückenhöhe von 22cm. Da hab ich die Befürchtung, dass der Armausschnitt zu groß wird. (Ich kann ja kein Maß für die Schulterschräge eingeben).

 

Hat da jemand einen Tip für mich?

 

Du kannst mal bei Schnittvision anrufen und fragen - die sind sehr hilfsbereit.

Ansonsten muss man manche Sachen einfach noch von Hand am fertigen Papierschnitt ändern. Die usgangsbasis ist treotzdem sehr viel besser als bei einem Fertigschnitt.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oh, das ist ja schade, dass sie weg ist - ich hatte so auf Ihre Erfahrungen beim nähen des ersten Teils gehofft.

 

Wer will noch Teile mit Schnittvision nähen oder hat schon genäht?

Eure Erfahrungen/Messfehler/Denkfehler und Tips bitte hier posten...

wir müssen doch das Forum wieder auf Vordermann kriegen ;)

 

Hallo SoMi,

eigentlich bin ich auch ein Schnittvision Fan. Denn ich finde die Schnitte zum größten Teil wirklich sehr schön und teilweise auch außergewöhnlich.

Leider haben die drei Sachen, die ich bisher genäht habe nicht so super gepasst.

Jetzt werde ich es aber noch mal probieren. Hochmotiviert und weil ich das Messvideo welches Lea verlinkt hat, bisher noch nicht kannte. Ich denke ich werde mir dieses WE noch mal Zeit zum Messen nehmen und genau nach den Videoanleitungen vorgehen. Zum Glück habe ich einen Mann mit Verständnis für mein Hobby, so dass ich auch die helfenden Hände haben werde.

 

Dann werde ich super gerne hier über meine neuen Erfahrungen mit SV berichten und hoffe sehr, dass es noch ein paar Tipps und Hinweise hier geben wird.

 

LG

Bine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Minou,

 

"

Wie hast du es denn mit dem Hemd gemacht?"

 

Bei meinem Shirt habe ich 22 cm eingegeben, weil meine Nähkursleiterin so gemesssen hatte, und der Schnittärmel ließ sich gar nicht drucken.

Es kam nur Mist heraus, und der Armausschnitt war riesengroß.

 

Das war ausnahmsweise mal ein Bestelschnitt aus dem Programm und ich haben Frau Fliesbach die Maße RL 45cm und Rückenhöhe 21 cm zugemailt. Wobei meine Rückenhöhe nach nochmaligem mesen eben 20 cm ergab.

 

L.G.

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetzt werde ich es aber noch mal probieren. Hochmotiviert und weil ich das Messvideo welches Lea verlinkt hat, bisher noch nicht kannte. Ich denke ich werde mir dieses WE noch mal Zeit zum Messen nehmen und genau nach den Videoanleitungen vorgehen. Zum Glück habe ich einen Mann mit Verständnis für mein Hobby, so dass ich auch die helfenden Hände haben werde.

 

Dann werde ich super gerne hier über meine neuen Erfahrungen mit SV berichten und hoffe sehr, dass es noch ein paar Tipps und Hinweise hier geben wird.

 

Toll Bine - Dankeschön :D

 

Ich wünsche Dir und Deinem Mann viel Vergnügen...

Meiner würde mir auch beim Messen helfen... besonders weil Frau da ja bekanntlich nicht so viel an hat ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heut hab ich ich mal an mein Messprotokoll gewagt und hoffe, dass alles richtig ist.

Zur Kontrolle hab ich es nochmal an Frau Fließbach geschickt - ich bin gespannt.

 

Andere Frage - wo ist die Angabe zur Stoffmenge zu finden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo SoMi,

 

die Stoffangabe findest du, wenn du dir die Nähanleitung anschaust oder die Hilfe aufrufst.

 

Hoffentlich konnte ich dir ein wenig helfen.

Die Nähanleitungen sind kurz und präzise ( Näherfahrung wird vermutlich vorausgesetzt ).

 

LG Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Deine Antwort... dann weiß ich für's nächste Mal bescheid.

 

Für's erste hab ich jetzt einfach bei Burda geschaut, wieviel Stoff für ein Mantel in diesem Stil gebraucht wird.

 

Ich hatte nämlich einen soooo tollen Stoff bei Ebay gesehen, dem ich einfach nicht widerstehen konnte :o er ist schon unterwegs zu mir :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich würde mich auf jeden Fall erst einmal "durchmessen" und dann die Werte an Frau Fließbach von SV schicken. Sie guckt dann drüber und schreibt Dir, ob es stimmig ist...

 

Leider hab ich von Frau Fließbach keine Antwort bekommen und es ist ja nun schon lange her, dass ich mein Messprotokoll hingschickt hab. Ich bin sehr unsicher ob ich bzw. die Helfer richtig gemessen haben. GöGa und Tochter haben immer beide die gleiche Stelle gemessen und ihre Maße stimmten meist nicht überein. Sie standen dann zusammen hinter mir und haben sich auf ein Maß geeinigt :p :confused:

 

Was soll ich jetzt machen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo SoMi,

 

ich würde nochmals anrufen, vielleicht ist es einfach übersehen oder vergessen worden. Bisher habe ich immer sofort Hilfe bekommen, egal um welches Problem sich handelt.

 

LG Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

o.k. ich hab die Mail gleich nochmal geschickt - vielleicht wurde die erste ja übersehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
o.k. ich hab die Mail gleich nochmal geschickt - vielleicht wurde die erste ja übersehen.

 

Hallo,

 

wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann mußt Du ihr über das Kontaktformular auf der HP schreiben!

 

LG, Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.