Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Löwenmama

Wie sollte die Oberfadenspanung bei Applikationen sein?

Recommended Posts

Hallo,

wie sollte ich die Oberfadenspannung bei Applikationen einstellen? Sollte ich es so machen, dass, wie beim Sticken die Schlingen auf der linken Seite zu sehen sind?

 

Lg

Löwenmama

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise möchte man oben ein sauberes Stichbild haben, also Unterspannung fester oder Oberspannung loser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann wären die Schlingen ja unten zu sehen, das sieht dann auch oben sauber und gut aus. ich kann das leider nicht so toll regeln. Hoffe nur, dass meine Maschine sich nicht wieder fest frisst.

Lg

Löwenmama

Share this post


Link to post
Share on other sites

Maschinentyp, festfressen und nicht gut regeln können. ;)

Mit mehr Infos finden wir noch etwas mehr Hilfe - zumindest vielleicht. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Maschine ist eine Naumann ( entspricht der Carina Powe und Strech). Es verhakt sich immer der Oberfaden hinter der Spulenkapsel. Das scheint an der Fadenspannung zu liegen, aber ich konnte noch nicht herausfinden, wie es sich vermeiden lässt. Daher hab ich wegen der Appli auch schon Bauchweh.

Lg

Löwenmama

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das dürfte weniger mit der Spannung als mit der Einstellung der Maschine oder der Bedienung zu tun haben.

Die Anleitung und die Grundbedienung hast Du durchgelesen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, klar, ich habe alles Schritt für Schritt gelesen. Sie macht das auch gerne, wenn ich die Geschwindigkeit senke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Faden nicht richtig eingefädelt und am Nahtanfang nicht richtig festgehalten wären typische Ursachen für deine Beschreibung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Faden hab ich immer wieder eingefädelt, und das pssiert leider auch noch nach 20 cm nähen. Auch schon seit ich die Maschine habe. Im Moment passiert es immer, wenn ich die Geschwindigkeit verringere oder das Handrad benutze.

Mann, ich weiß echt nicht weiter, bis morgen muss ich was fertig haben und hier geht nichts. Nadelwechsel bringt auch nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zeig mal Bildchen wie die Maschine z.Z. eingefädelt ist ..bitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fadenheber ist unten, der sollte bein Nahtanfang nicht so sein..überhaupt beim losnähen nicht.

 

Der Einfädelweg ist nicht komplett zu sehen, bitte zeige mehr von der Maschine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben alle Zeit der Welt, keine Eile.

Fadenheber ist das hüpfende silberne Teil ; Einfädelweg Schritt Nr.4.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, danke! Hier nochmal Bilder,ich hoffe, sie sind erkennbar.

Mir rennt grade die Zeit weg, erst waren die Kinder krank, nun zickt die Nähmaschine und morgen ist der Geburtstag.

CIMG2735.jpg.aabbdb547e03e1eb1ccee576a22ac3ac.jpg

CIMG2734.jpg.456585a612124c2160a01abb519d6c22.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Faden ist im Fadeheber (schon mal gut:))

 

Meine anderenGedankegänge:o

 

1. Fädelst Du den Oberfaden bei ANGEHOBENEM Nähfuß ein?

 

2. Unterfadenspule: Kapsel in linke Hand nehmen Unterfadenspule in die rechte Hand nehmen..Unterfadenspule so halten das das Fadenende VON DIR weg zeigt und so in Kapsel einlegen, nun in die vorgesehene Führung der Kapsel einlegen, Kapsel einlegen.

 

 

Wenn das alles richtig sein sollte (kann ich auf dieser Bildschirmseite nicht wissen;)) Zahnseide nehmen (ersatzweise Faden mit ein paar Knötchen drin) und die Oberfadenspannung reinigen, eventuell haben sich Fuseln eingesammelt.

 

Gereinigt ast Du die Maschine Unten und auch ein Tröpfchen Öl in die Greiferbahn gegeben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, alles getan, ich hol gleich mal die Zahnseide.

Aber das Problem bestand schon von Anfang an, seit der ersten Naht quasi, ich weiß nur nicht, was ich da falsch mache :banghead:.

Lg Löwenmama

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.