Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nadelturbine

Frage an Besitzerinnen der Hus 875Q

Empfohlene Beiträge

Hallo, Ihr Lieben,

 

bislang bin ich bei Euch aus Zeitgründen ein eher ruhiges Mitglied, lese aber immer gespannt mit.

 

Ich habe jetzt mal eine Frage an die Besitzerinnen einer - möglichst noch jungen - Hus 875 Quilt.

 

Ich habe eine Diamond, auf der ich wegen des Sensorsystems so furchtbar gerne nähe, daß die gar nicht zum Sticken kommt:rolleyes:. Also denke ich daran, Ihr eine nähende Schwester beizugesellen und dachte da natürlich an die 875Q.

 

Ich habe also viel herumgelesen und gestern einen ausführlichen amerikanischen Bericht einer frischgebackenen Besitzerin der 875Q vom Oktober gelesen, in der sie von folgenden Besonderheiten schreibt:

 

- Sie müsse mit geöffnetem Deckel nähen, weil die Glühbirnen den oberen Bereich sonst extrem aufheizen :confused:

 

- Die automatische Fadenschere sei sehr empfindlich und es gäbe da manchmal Fadensalat. Es soll sogar im Handbuch stehen, daß er sehr empfindlich sei.

 

Kann das jemand bestätigen?

 

Mir ist natürlich klar, daß zwischen Diamond und 875 ein kleiner Unterschied sein muß;). Das ist okay, nur ärgern möchte ich mich nicht, sonst würde ich womöglich doch lieber zu einer kleinen Sticki greifen. Eine Hus soll es in jedem Fall sein.

 

Liebe Grüße

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Kritik bezüglich des Fadenabschneiders kann ich für meine HUS 870Q bestätigen. Ich besitze diese Maschine schon seit 2008 und bin kein Vielnäher. Nach knapp einem Jahr funktionierte der Fadenabschneider nicht mehr. Ich hätte über 100 KM zum Händler fahren müssen und habe es erst mal so belassen. Ärgern tut es mich schon. Die Abdeckung habe ich beim nähen meistens hochgeklappt, damit ich den Blick auf die Garnrolle habe und weil sich im Deckel die Stichübersicht befindet. Dass es mit geschlossener Klappe zu heiß wird, kann ich nicht bestätigen. Ich hoffe es hilft dir weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cosoma,

 

danke für Deine Auskunft, das ist für mich schon mal eine Hausnummer. An der ich vielleicht vorbeigehe :D. Wenn man schon was hat, was einem das Nähleben erleichtert, dann sollte es auch funktionieren.

 

Liebe Grüße

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

GUten Morgen,

VIelleicht schaust du mal bei Brother? Die BROTHER Innov-is NX 2000 Laura Ashley z.B. liegt in etwa in der Katergorie die du dir ausgesucht hast, ich habe Brother Maschinen zum Nähen und Sticken und war und bin immer sehr zufrieden... oder aber du schaust mal hier:

 

Janome 7700 Horizon - so schlecht wie Ihr Ruf?? Gibt es zufriedene Besitzer? - Hobbyschneiderin 24 - Forum

 

 

Den Thread habe ich geschrieben in der Zeit als ich mir meine Janome Horizon 7700 gekauft habe und ich bin auch heute noch sehr sehr zufrieden mit der Maschine. Ich habe mir diese ebenso wie Du als reine Nähmaschine gekauft weil ich meine Brother Galaxie 3100 mehr zum Sticken nutzen wollte.

 

Die Horizon ist wahnsinnig vielseitig, das Quilten ist eine wahre Freude mit ihr...aber die Brother Maschine ist auch klasse...habe sie selber genäht sie ist noch eine Idee leiser als die Horizon. Ich wollte einfach mal etwas Anderes deswegen habe ich mich für die Janome entschieden.

UNd technischen Schnickes wie Fadenabschneider, automatisches Vernähen etc haben Beide Maschinen, ( ich könnte nicht mehr ohne...) bei der Brother noch ein wenig komfortabler in der Ausführung, finde ich.

 

Viel Spaß beim Aussuchen:D

Kattinka

bearbeitet von Kattinka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kattinka,

 

danke für Deine Vorschläge :hug:, aber ich habe schon sämtliche Marken durch :D, und es bleiben für mich nur zwei "Wohlfühlfabrikate" übrig. Vom Kopf her ist Bernina für mich die beste, die habe ich auch. Aber meine wahre Liebe gilt nun mal der Hus, das fängt beim Design an und hört beim Sensorsystem nicht auf :). Ich mochte Kniehebel nie leiden, beim Applizieren z.B. macht mich die Turnerei echt wahnsinnig:mad:.

 

Da ich inzwischen auch ein sehr großes Füßchensortiment zu meiner Diamond habe, liegt eine zweite Hus auch nahe, denn die Füßchen sind bei den höherpreisigen Maschinen alle austauschbar.

 

Liebe Grüße

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt bin ich schon wieder hier. Ich habe jetzt aus einer anderen Ecke einen sehr positiven Schubs bekommen und habe mir die 875 jetzt daraufhin bestellt...freufreu. Mein Bauch wäre auch sehr traurig gewesen, wenn es nicht nach ihm gegangen wäre :D.

 

Cosoma, ich habe erst zu spät gesehen, daß Du ja noch das Vormodell hast. Das hatte wohl auch noch andere Probleme, die aber inzwischen ausgeräumt sein sollen. Ich hatte auch hier in einem anderen Thread von sehr zufriedenen Besitzerinnen gelesen und war nur etwas aufgeschreckt durch den sehr neuen Bericht mit den genannten Problemen. Aber vielleicht saß auch da der Fehler eher vor als ins der Maschine ;).

 

Jetzt freu ich mich jedenfalls wie Bolle auf mein neues Helferlein ...hüpf

 

Liebe Grüße

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann wünsch ich Dir viel Freude mit der Hus - hab auch eine seit knapp 2 Jahren.

 

Und ja, der Fadenabschneider ist empfindlich, meiner hat auch nach einem Jahr gezickt.

Zu heiß ist mir nicht aufgefallen, da ich auch mit geöffnetem Deckel arbeite wegen der Stichübersicht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab sie - heissa! Klar, daß es ein wenig anders ist als die hochnoble Diamond, aber sie fühlt sich prima an. Wie ich sehe, steht entgegen der Behauptung dieser Amerikanierin in ihrem Bericht nichts über eine Empfindlichkeit der Fadenschere im Handbuch. Ich glaube also daran, daß ich eine aufgebesserte Version habe :D.

 

Jetzt wird genäht - hab extra eine Hose liegen lassen dafür :)

 

Liebe Grüße

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Iris,

 

magst Du mal berichten, wie es Dir inzwischen mit Deine HUS ergangen ist? War es für Dich ein guter Kauf? Bist Du zufrieden?

 

Ich würde mich über einen kleinen Erfahrungsbericht sehr freuen :) und sage jetzt schon mal MERCI!!

 

Liebe Grüße

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

die Hus 875 ist eine gute Nähmaschine, aber jetzt schon

ein Auslaufmodell.Sie Näht auch über dicke nähte man muss

wenn man um die ecke näht das Plastik teil hinten unter den Fuß schieben

so kommt man mit ihr gut auch über dicke Stellen wie beim Jeans

kürzen und die Kapnaht.Ich kann nur das Schreiben was ich mit ihr nähen kann.

aber jeder sollte auf diese Maschine mit seinen eignen Stoffen

nähen um seine eignen Erfahrung machen.

 

LG Cats

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Iris hat mir inzwischen berichtet, dass sie sehr zufrieden mit ihrer Maschine ist. Und Auslaufmodell hin oder her - das finde ich häufig ein überzeugenderes Argument als so mancher neuer, toller Schnickes, der sich in der mittelfristigen oder gar langfristigen Praxis aber noch nicht bewähren musste.

 

Deshalb auch Dir ganz herzlichen Dank für Deinen Erfahrungsbericht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Nachfolgerin 960Q hat sehr viel mehr Stichprogramme und einen Touchscreen. Und natürlich LED-Beleuchtung. Sie mußte sozusagen jetzt die Janome 8900 einholen :D, auch preislich. Olympia läßt mal wieder grüßen :rolleyes:

 

Ich bleibe meiner 875Q mit ihrem dezenten Blau jedenfalls treu :). Ich mag sie einfach, wie sie ist.

 

Liebe Grüße

Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

mögen tue ich meine 875 auch, das Seitwärtsnähen der

Sapphire 960 ist ja auch nicht zu verachten die Gradstichplatte und die

36mm breiten Stiche und Farbdisplay, helleres licht

würde mir auch gefallen ist das für meine würde ich 800,00€

bekommen bei Privat und dann noch 1000,00€ drauf legen um die 960

zu kaufen Ist es das Wärt? Wenn man jetzt neu kauft bekommt man die 875Q

1299,00€ am meisten habe ich gespart wenn ich mit der 875Q

bis zur Ende ihrer zeit nähe.

 

LG Cats

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.