Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

daxi78

Bügeleinlage Wollmantel, Volumenvlies

Recommended Posts

Hallo!

 

Kann mir jemand einen Tipp bezüglich aufbügelbarer Einlage für einen relativ dünnen, aber fest gewebten Wollmischstoff geben? ich würde gern den Kragen, die Schulterpartie, die vorderen Belege und eventuel den Saum verstärken. Glaubt ihr, dass Vliesline G785 da die richtige Wahl ist?

 

Die nächste Frage betrifft das Volumenvlies: ich würde mir gern den Mantel mit Watteline warm machen, darüber würd ich noch Viskosefutter geben. Hört sich das gut an? Ich hab leider auf dem gebiet sehr wenig Erfahrung! Wäre also echt für Hilfe dankbar!

 

lg von daxi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die G785 verstärkt imho nicht die Bohne. Die ist nur für sehr dünne Stöffchen (Blusenqualität und dünner) geeignet, finde ich. Für alles darüber, vor allem, wenn es um Verstärkung geht, und nicht nur darum, z.B. ein Ausfransen zu verhindern, muss es schon ein wenig mehr sein.

 

Kennst du den Einlagenberater auf der Vlieseline-Website? Du kannst dort für verschiedene Stoffqualitäten, und auch für verschiedene Anwendungsbereiche (pauschale) Empfehlungen bekommen.

 

Im Einzelfall würde ich dann erstmal an kleinen Stücken einen Test für eine Griffprobe machen, um zu gucken, ob das Ergebnis dem Anspruch entspricht.

 

Liebe Grüße,

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich nehme meist F220 (Vlies) oder G740 (Gewebe).

 

Stepp die Wollwatteline mit dem Viscosefutter zusammen und verarbeite beides dann als eine Stofflage. Einfacher Karostepp, mein bevorzugter Abstand (der nicht der Deine sein muß) mindestens 5cm, maximal 7,5 cm Linienabstand. Ist bei Stichlänge etwa 3,5 bis knapp 4 schnell gemacht.

Die Teile großzügig zuschneiden, karosteppen, dann erst exakt zuschneiden.

 

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen dank euch!

 

ich werd wohl G740 nehmen, das klingt gut. Das mit dem zusammensteppen hab ich hier auch schon gelesen, die watteline würde sich sonst aushängen.

 

Jetzt steht dem projekt mantel nichts mehr im wege und ich kann endlich loslegen!

 

Danke für die antworten, lg daxi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stepp die Wollwatteline mit dem Viscosefutter zusammen und verarbeite beides dann als eine Stofflage.

wird nur 1 Lage Viskosefutter mit Watteline zusammengesteppt oder ein Sandwich (Futter-Watteline-Futter) ?

Ich frage, weil ich mir gerade vorstelle, daß die Watteline auf der Woll-Mantelseite vielleicht bremst und es besser wäre die Watteline zwischen das Futter zu steppen.

 

Gruss,

Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

nein, kein sandwich. Eine Lage Watteline, eine Lage Futterstoff. Ich hab einige Woll- und Wollgemisch-Mäntel mit Watteline-Futter: kein bremsen, kein kleben, kein krabbeln an der Wollstoffseite. Die Futter-Watteline-Lage ist an den Ärmelsäumen, am Hals- und Vorderbeleg fest mit dem Oberstoff verbunden, unter der Achsel mit Garnstegen, der Saum ist ab Vorderbeleg offen.

 

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wirbelwind

Wissen diejenigen von Euch, die Watteline schon verwendet haben, ob die aus purer Wolle aus aus welcher Art Gemisch sie war?

 

Wenn ich im Netz nach einer Quelle suche, dann finde ich sehr unterschiedliche Quellen, von rein Poly bis 40% Wolle mit diversem anderen gemischt, aber keine mir eher hohem Wollanteil. Ich meine aber, dass hier der ein oder andere geschrieben hat, dass Watteline ein Vlies aus Wolle wäre.

 

Ja wie denn nun?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wirbelwind

Kirsten, Deine Zusammenstellung ist super. Danke dafür!

 

Was sit denn bei Materialangaben das Kürzel PAN? WO ist Wolle, CV ist meines Wissens Voiscose, und PES Polyester. Aber wofür steht PAN?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.