Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
ina6019

Ina's UWYH - (Schneckiger) Endspurt bis Ende dieses 2012 (Klamotten, PW, Kleinkram)

Recommended Posts

Also. Bilder. :D

 

Die Ruckizucki-Drei-Nähte-Tasche:

 

IMG_0563_r1_1.JPG.e2516d1325b22445c4e27ab9f60d7b5b.JPG

 

Die Badetasche für den Aqua-Thriathlon-Kurs - zu Männes Geburtstag morgen.

(Die natürlich bei mir gar nicht ruckzuck ging, weil ich mich vernäht hatte. Verkehrt herum aufeinander gelegt. :rolleyes:)

 

Und mein Kurszimmer mit Quilts:

 

IMG_0565_2.JPG.fa8feb395f137c915556f5ed5242cce7.JPG

 

IMG_0567_2.JPG.ae08121428391e2ef3f8a39e1ebd84c0.JPG

 

Es war zwar ein ziemlich langer Weg :o, aber jetzt bin ich richtig glücklich damit. :D

 

LG - Ina

 

(Und im neuen Wohnzimmer hängt auch schon ein Quilt. Aber das zeige ich euch, wenn alle vorgesehenen Sachen hängen. :))

IMG_0562_1.JPG.a66236d9f52bd07d0e5b19a7490153e0.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Ina, das sieht soo einladend aus! Richtig schön ist es geworden. Da machen die Kurse bestimmt doppelt so viel Spaß.

LG Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Heike! :hug:

Na, morgen werden wir's ausprobieren können.

 

Aber es klingt immer noch ein klein wenig hohl im Zimmer... Wahrscheinlich bräuchten wir noch Teppiche. Aber das ist soooo unpraktisch bei der Vielfusselei. :rolleyes: :o

Na ja, wenigstens hallt es nicht mehr richtig. ;) :)

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ina

 

Sehr schön sieht dein Kursraum jetzt aus, Viel Spaß bei den nächsten Kursen.

 

Den Ball hatte ich ja mit Bastelanleitung verschenkt ;) kam prima an.

Die Größe ist auch variabel, einfach ein Quadrat festlegen und mit dem Zirkel die Rundungen und auf einem weiteren gleich großen Quadrat die Ovale einzeichnen.

Radius = Kantenlänge des Quadrates

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ina, das ist aber schööööön! Ich kenne es ja noch "kahl" von den letzten Fotos, das hier ist kein Vergleich.

 

Und ist mir gleich aufgefallen: da hängt ein Quilt mit einer "Stadt", richtig? Sowas habe ich zuletzt irgendwo gesehen bei der Suche nach Paper Piecing. Da hatte jemand diesen Quilt (oder einen ähnlichen, sowas weiß ich nicht) komplett mit der Hand und paper piecing genäht :)

 

Bei Dir würde ich auch mal gern einen Kurs machen. Du willst nicht zufällig in die Eifel ziehen, wo Du jetzt das Näh-Kurszimmer in Bayern fertig hast? ;)

 

Liebe Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank! :D Es freut mich ganz riesig, dass euch das Zimmer so gefällt! :D

 

Katja, der Quilt ist einer der ersten, die ich überhaupt gemacht habe. Nach einer ungefähren Anleitung aus dem Patchwork und Quiltjournal. Ich habe mich möglichst exakt an die Farben der Macherin gehalten. Ihr Quilt war eine Nachbildung eines Hundertwasser-Gemäldes, nur in anderen, für ihn sehr untypischen Farben. Mein Quilt ist eine Nachbildung ihres Quilts. So kommt Kunst zustande. ;) :)

 

Er ist komplett mit der Nähmaschine gearbeitet. Die Dame zeigte wie sie vorgegangen ist, es gab aber keine exakte Anleitung mit Mustern.

Eigentlich war ich erstmal hoffnungslos überfordert damit. Deswegen habe ich auch gut zwei Jahre gebraucht, bis ich ihn vollenden konnte. :)

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, in die Badetasche habe ich noch ein extra Täschlein mit Reißverschluss gearbeitet. Mit einem (Koffer-)Band in den Seitennähten von Täschchen und Tasche verbunden. Das RV-Tascherl gestückelt aus dem Verschnitt vom halben Meter Wachstuch.

 

Wachstuch ist schon recht struppig zum Verarbeiten. Ich weiß auch noch nicht, ob so'ne Tasche nun wirklich so praktisch ist... Wir werden sehen. Ich habe noch so ein Stück Wachstuch liegen für genauso eine Tasche für mich. :) (Die kommt aber dann erst später dran. ;))

 

Gute Nacht,

Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ina,

 

dein Kursraum ist echt toll. Da würd ich mich auch gleich wohlfühlen.

 

Den Greifball finde ich super. Jetzt weiß ich was ich meiner Mutter zum Geburtstag schenke. Ist genau das richtige für sie. Vielleicht hilft das ja ihrem rechten Arm ein wenig.

 

Sind das verschiedene Größen auf dem Papier aufgemalt?

Man macht 12 Teile und näht dann jeweils 3 zusammen und dann die 4 "Gebilde" zu einem Kreis? Ist das richtig so? Die Sprache kann ich nämlich nicht.

 

LG

 

flocke1972

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Flocke! :)

 

Ja, richtig. Jeweils drei Stück zusammennähen - und zwar immer nur an einem Punkt -, und die dann 3-Stückweise zum Ball zusammennähen. Aber schau dir doch auch noch das Video an, das Monika im gleichen Beitrag verlinkt hat. Du kannst die 12 Teilchen statt zum Ball, auch zur Kette zusammennähen. Die werden dann anschließend zum Ball ineinander verdreht. Sieht genial aus. :)

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ina, dein Kurszimmer ist klasse, die Quilts passen da toll rein und wie schon festgestellt, es sieht super gemütlich aus.

 

Bin gleich wieder weg wir bekommen gleich Baumaterial geliefert,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da werden sich Deine Schüler/innen mit Sicherheit wohl fühlen, denke ich mir.

 

So ein Hundertwasser-Quilt könnte mir auch gefallen, vielen Dank für die Inspiration -

das Muster könnte ich mir toll für eine Bettdecke vorstellen. Obwohl das, was ich eigentlich

geplant hatte (Wonky Log Cabin :rolleyes: ) bestimmt viel weniger aufwendig wäre...

 

Na ja, noch ist der Quilt ja nicht an der Reihe...

 

Viel Vergnügen in Deinem neuen, tollen Kursraum :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke! :D :hug:

 

Ich habe gleich mal "Wonky Log Cabin" gegoogelt. :cool: Aha. Ich nenne das immer Crazy Log Cabin. Mag ich total gerne. Da kann man auch richtig schön Stoffreste mit aufgebrauchen.

Und das ist natürlich schon seeeeeehr viel einfacher als so'n Hundertwasser.. ;) :D Dafür ist aber der Hundertwasser eine richtige Herausforderung! :)

 

Mein Kursraum hat den "Härtetest" bestanden: Juchhey, es hallt nicht mehr. :D Und ja, es war auch richtig gemütlich. Aber das war es eigentlich vorher auch schon. ;)

 

So. Heute muss ich richtig pushen. Männe hat heute 60. Geburtstag. (Um 12 Uhr heute Nacht haben unsere Freunde uns fürs Geburtstagsständchen und zum Sekt-Anstoßen aus dem Bett geklingelt.. :silly: :o) Zum Abendessen gibt es Raclette mit der Familie. Dafür muss ich noch bisschen einkaufen. Und Kurs komplett wieder aufräumen. Und Geschenk vorbereiten. Und Mittagschlaf halten... :o

Wenigstens scheint meine Stimme sich langsam zu erholen. :o :) (Trotz der vielen Kursen und sonstigen Strapazen. :o)

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, eine Herausforderung brauche ich eigentlich nicht - jedenfalls nicht, wenn

es um meinen ersten Quilt geht, aber die Idee gefällt mir :D

 

Mein Kursraum hat den "Härtetest" bestanden: Juchhey, es hallt nicht mehr. :D

 

Woran lag es denn wohl? An den Leuten, die den Raum gefüllt haben? Dann musst

Du immer dafür sorgen, dass Deine Kurse gut besucht sind... ;) :D

 

Du hast ja volles Programm für heute - schon mal viel Vergnügen und gutes Gelingen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne, an den leeren Wänden, die den Klang so schön zurückgeschickt haben. ;) Und die sind ja jetzt nicht meer leer. :)

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Missverständnis... sorry, habe mich wohl blöd ausgedrückt: Woran lag es, dass es

jetzt nicht mehr hallt? Du hattest ja schon festgestellt, dass die Akutstik immer

noch problematisch ist, als die Quilts schon an den Wänden hingen, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das war praktisch gestern Abend, als Männe und ich alleine in dem Zimmer waren, und uns ganz normal unterhalten haben. Da hatte ich das Gefühl, dass es immer noch ein wenig hohl klang. Daher war ich gespannt, wie sich das dann im Kursbetrieb anhören würde.

 

In den Kursen hatte es mich bislang - ohne Quilts - richtig auffällig gestört. Es war laut.

Und jetzt, wo der heutige Kurs vorbei ist, ist mir bewusst geworden, dass mich im Kurs gar nichts mehr gestört hat. Also müssen die Quilts wohl doch gereicht haben. :)

 

LG - Ina

(Die jetzt noch Oma zum Doc fahren muss. Normaltermin. Nix Schlimmes.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, meine Lieben, wir haben gestern sehr gemütlich Männe's Geburtstag gefeiert. Alles ist rechtzeitig fertig geworden.

Hier also nochmal ein Bildchen von der Badetasche "in Aktion" - d.h. als Geschenkverpackung für eine feine Warensammlung.

 

IMG_0569_r1_1.JPG.203e81fd85ecda500ecec9663659dfdb.JPG

 

Sie ist sehr gut angekommen. :) Am Samstag wird wie gleich zweckmäßig eingeweiht beim Aqua-Thriathlon.

Und heute ist sie im Kurs auch gleich schon nachgenäht worden. :)

 

Heute Nachmittag wäre eigentlich wieder Herzkissen nähen angesagt gewesen. Aber eine ganz liebe Mitnäherin, die gestern mitbekam, wie voll mein Kalender ist, und dass ich immer noch nicht wieder ganz gesund bin, hat beschlossen, dass wir den Termin absagen - und es auch gleich auf sich genommen alle deswegen anzurufen. :D

Huch, bin ich froh darüber. :o

 

Und das heißt, das ich heute Nachmittag "frei" habe. :D

Ich habe mich dafür schon hübsch entspannt und mich ein bisschen mit dem Greifball beschäftigt:

 

IMG_0583_1.JPG.652e3683617f8e58323a7a80a078fbc9.JPG

 

Das Tückische in meiner holländischen Anleitung war, dass da explizit stand, dass die Nahtzugaben inklusive waren. Waren sie aber nicht. :rolleyes: Wenn man also mal checkt, wie das ganze funktioniert, kann man jede Größe mit dem Zirkel selber den Schnitt aufzeichnen. Zuschneiden und Nähen ist dann auch kein Problem mehr.

Mal gucken, wieviele Eckchen ich heute noch nähen werde. Ich möchte das dann als Kette, die zum Ball gedreht und gewickelt wird, machen. Aber mit Watte füllen und zunähen ist was für abends auf der Couch. ;)

 

Und hier ein kleiner Fortschritt bei der anderen aktuellen Coucharbeit:

 

IMG_0584_1.JPG.68c048e2bcca622d8271b3edb0457375.JPG

 

Viel fehlt nicht mehr an meinem Badeteppich, aber ich muss jetzt erst wieder Schnüre schneiden. Ich finde, ich brauche jetzt unbedingt wieder ein bisschen beige. Ich habe schon ein Shirt rausgesucht, das dafür geopfert wird. ;) Ich trage das Ding etwa ein mal alle zwei Jahre... :o

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann möchte ich euch unbedingt noch ein Quilt zeigen aus dem Kurs. Die Dame hat ihn in vier Wochen fertiggestellt. Mit Sternen handgequiltet.

 

IMG_0582_1.JPG.7614c3affe1c3c4e8ac4660ec09860e8.JPG

 

Sie hatte ein Bild mitgebracht von ungefähr so einem Quilt - gleiche HauptFarbe, keine Zwischenstreifen, anderes Format.

Wir haben einen Entwurf gearbeitet, Stoffe aus ihren mitgebrachten potentiellen Stoffen ausgesucht, und mit einigen passenden Stöffchen von mir aufgefüllt. (Z.B. das blaue Krawattenmuster für die Herzstücke - habe ich mal geschenkt bekommen aus einem TR-Paket. :))

 

Ist er nicht schön geworden? :D

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ina,

erstmal noch nachträglich herzlichen Glückwunsch für deinen Schatz! Habt ihr noch schön gefeiert? In deinem soooo gemütlichen "Kursraum" ganz sicher kein Problem!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein ganz toller Quilt, Ina! Und in vier Wochen mit der Hand gequiltet? Alle Achtung, gib das Kompliment ruhig an Deine Nähkurs-Dame weiter :):)

 

Die Tasche sieht gefüllt viel interessanter aus. Da kann man auch gut die Proportionen erkennen.

 

Liebe Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Gabi!

 

Katja, der Quilt wurde in vier Wochen genäht und gequiltet! :cool: Das sind zwei Freundinnen, die können schon sehr viel, brauchen aber immer Inspiration, und ein bisschen "Gewusst-Wie". Und die sind rasendschnell! Die anderen machen immer lange Nasen dazu. :D ;)

Es ist eine wahre Freude mit denen.

Ich werde selber schon immer neidisch. :)

 

LG - Ina

 

(Wobei der Quilt natürlich nur von einer der beiden Damen gemacht wurde.)

Edited by ina6019
Nachtrag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönen guten Morgen!

 

Bin heute etwas spät aus dem Bett gefallen, weil ich - mal wieder :rolleyes: - nachtaktiv war.

Dafür sind jetzt die 10 von 12 schon genähthen Teilchen des Greifballs auch schon gestopft.

 

Ich werde die nicht, wie's natürlich eigentlich am schönsten wäre, von Hand zunähen, sondern schön flott mein Maschinchen dafür nehmen.

Der Ball müsste also heute noch fertig werden. :) So müsste mir trotzdem noch Zeit übrig bleiben meine Konzertnoten noch mal ordentlich durchzugucken. :D

 

LG - Ina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tadaaa...., mein Greifball:

 

IMG_0586_2.JPG.a82c7049facb96d7b904b22f34317a5c.JPG

 

Ich habe ihn komplett mit der Nähmaschine genäht. Die Teilchen habe ich mit meinem mittleren Zickzack ohne Transporteur - wie beim Knopf annähen - zusammengenäht.

 

Leider ist er nicht ganz rund, und steht auch ziemlich unter Spannung. Das liegt an dem Zickzack-Zusammennähen. Ich stelle fest, dass man unbedingt ein klein wenig Luft zwischen den Teilchen lassen sollte, damit sich die Kette leicht zum runden Ball verdrehen lässt.

 

Ich werde den Ball schön in mein neues Kursregal legen. Sieht hübsch aus, und kann nachgemacht werden. Und wenn Klein-Felix kommt, hat er was zum Spielen. :D

 

Mit der Nähmaschine war das eine ziemlich flotte Sache. Allerdings sollten Anfängerinnen das zunähen der wattegefüllten Teilchen und das zusammennähen der Segmente wohl lieber von Hand machen. ;)

 

Jetzt lege ich mich ein wenig schlafen, dann mache ich mich an den Muster-Naht-RV, und dann hoffe ich, dass mir noch ein wenig Zeit zum Chornoten üben bleibt, bevor ich zum Abendnähkurs muss. :)

 

LG - Ina

IMG_0585_2.JPG.638e1b4ac010a39cf1deee80c1497ede.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoffe du hast gut geschlafen:hug:

 

Der Ball ist klasse, wird der Ring erst in der Mitte übereinander gelegt und dann die beiden Hälften gedrittelt wieder darüber damit der Ball entsteht?

 

Liebe Grüße,

 

Lieby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hab ich mich auch gerade gefragt;), aber auf alle Fälle sieht er toll aus und klein Felix findet das sicher auch;)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.