Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

littlelursa

Kinder(be-)nähtreff 24.09.-30.09.2012

Recommended Posts

Ich hab euch nicht vergessen, komme aber gerade so gar nicht kommentieren. Lese aber immer fleißig mit.

 

Bärbel: :hug: wir können uns nach meiner Prüfung am 2. gerne mal austauschen. Mail, Telefon, was du willst.

 

Leider fehlt mir meistens die Zeit alles zu kommentieren, bzw. oft traue ich mich gar nicht, weil ich nicht zur festen Runde gehöre.

Umso schöner ist es, daß auch mir geholfen wird.:)

 

Nur Mut, viele von denen, die hier regelmäßig schreiben, waren nicht von Anfang an dabei und sind irgendwann dazu gestoßen als völlige "Neulinge". Und ich glaube, sie fühlen sich gut aufgehoben ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sandra: :hug: Ich hoffe euch gehts wieder besser! Und hoffentlich musstest du nicht zum Arzt. :hug:

 

So geht das bei uns seit JAHREN und ein Ende ist nicht in Sicht....man gewöhnt sich an alles ;) Und die Zeit für mich, nehme ich mir abends, wenn die Kinder im Bett sind...

Na ja, ich glaube es ist schwierig deine und meine Situation miteinander zu vergleichen. Wir haben hier keine Grosseltern und ich arbeite auch nicht halbtags sondern dann wenn mein Mann frei hat. :(

Ich konnte das bisher auch nicht und wollte am liebsten jeden Augenblick mit meinen Kinder in mich aufsaugen, aber als ich krank geworden bin, musste ich lernen, auch für mich selbst zu sorgen. Schließlich will ich ja noch viele Jahre hier bleiben!

So schlimm bin ich eigentlich gar nicht. Ich merke einfach nur, dass Bedürfnisse der Kinder da sind die ich erfüllen möchte. Es ist einfach sehr oft schon passiert dass ich nichts aktiv mit ihnen gemacht habe und sie nur nebenher gelaufen sind. :(

Deine beiden Teile gefallen mir sehr gut. Vor allem die Joana.

Me: Unser Aufenthalt im Wallis ist auch wieder ausgefallen, Fabio wurde krank und hatte Fieber, Halsschmerzen und wieder Bauchkrämpfe

Oh je! :hug: Hoffentlich ist es bald besser und die Ursache wird gefunden. Muss er sich vielleicht erst an die Viren in der Schule gewöhnen. Wir haben das im Heim oft bei neuen Mitarbeitern und Kindern und Jugendlichen. Bei Neueintritt werden alle erst einmal krank werden.

Die Jacke sieht toll aus. Bisschen wie oilily!

 

Bärbel: :hug: wir können uns nach meiner Prüfung am 2. gerne mal austauschen. Mail, Telefon, was du willst.

 

:hug: Vielen Dank und viel Glück! :hug:

 

@Insa: :hug:

 

Bin eben erst heim gekommen weil ich den ganzen Tag arbeiten musste. Hoffentlich muss ich nicht noch mal ran dieses Wochenende. Ich habe nämlich Piket. :o

 

@ Alisna: 12 h klingt gut. Ich hab ja Stellenprozent reduziert weil wir den Piket übernehmen müssen und das sind natürlich ganz viele versteckten Stellenprozente. :mad: Und den Nachtdienst in der Woche möchte ich gerne machen damit ich mir etwas ansparen kann für geplante grössere Ausgaben. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Oh je! :hug: Hoffentlich ist es bald besser und die Ursache wird gefunden. Muss er sich vielleicht erst an die Viren in der Schule gewöhnen. Wir haben das im Heim oft bei neuen Mitarbeitern und Kindern und Jugendlichen. Bei Neueintritt werden alle erst einmal krank werden.

Die Jacke sieht toll aus.

 

Das habe ich mir auch schon überlegt, aber er geht ja schon das dritte Jahr dorthin. Zwei Jahre Kiga und jetzt 1. Klasse. Er besucht eine Basisstufe, da sind Lehrer und Schüler (ausser die Neuen die kommen und die Alten die gehen) und Gebäude 4 Jahre die selben. Keine Ahnung woran es liegt. Er hat einfach keine Reserven. Und wenn er 2 Tage nicht isst wird er total schwach. Vorallem ist das bei uns eher etwas Neues, sonst gingen alle Viren und Bakterien immer an uns vorbei. Dieses Jahr ist es extrem schlimm, wir sind dauernd krank, zuvor waren wir immer diejenigen die nie krank waren. In zwei Jahren KiGa hat Fabio wohl keine 5 Tage gefehlt. Wirklich komisch das Ganze. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
In zwei Jahren KiGa hat Fabio wohl keine 5 Tage gefehlt. Wirklich komisch das Ganze. :(

 

Und psychosomatisch kann das Ganze nicht sein? Also dass ihm vielleicht die ganze Umstellung auf den Magen schlägt? Wie kommt er denn in der Schule zurecht? Und man sagt ja, dass jedes Kind mal eine Phase mit häufigen Infekten durchmacht. Die einen früher die anderen später. :hug: Vielleicht ist es ja harmlos.

Lässt du ihn auf Lebensmittelallergien testen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bärbel, Fabio wurde schon etwa mit 3 Jahren getestet. Weil er immer so dünn war und zu Durchfall neigt. Er ist aber wohl einfach "heikel". Wenn er z. B. Zu viele Mandarinen isst, bekommt er Durchfall, auch von Gurken oder anderen wässerigen Früchten/Gemüsen. Aber es liegt keine Unverträglichkeit vor (Fructose, Lactose... Etc. Alles getestet)

In der Schule geht es sehr gut. Er war ja schon im letzten Semster in der Schule, er hat eine "Inselbegabung" in Math. Dort ist er auf dem Stand eines Drittklässlers und das macht ihm auch riesig Spass. Er wird dort sehr individuell gefördert und bekommt auch Zusatzaufgaben. Wenn er die zuhause fertig hat muss ich ihm immer noch ein Blatt mit Aufgaben aus dem kleinen Einmaleins schreiben... Total süss :)

Also es ist jetzt nicht so dass er nur in Math gut ist, er kommt auch sonst gut mit, aber halt einfach im normalen Rahmen.

 

Aber ich werde ihn mal noch nach den Klassenkameraden fragen, er ist schon sehr sensibel... Er ist sehr ehrgeizig und möchte gerne überall der Beste sein und er hofft immer dass die Mädchen ihn mögen :D:rolleyes::cool: Männer!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@linda

schicke jacke, gefällt mir gut, schade, daß der Urlaub nun schon wieder ins Wasser fällt, gute Besserung an Fabio!!

 

@Bärbel

habs mir schon gedacht, daß die Stundenaufstockung ihre Gründe hat ;-)

 

@Kerstin

die Joana ist klasse und der Schal paßt sehr gut zur Jacke!

 

Ich habe jetzt alles vorbereitet für mein Nähtreffen morgen in Bruchsal, Hose und Rock nehme ich mit, falls ich bei der Hose scheitere, mal sehen, ob auch was fertig wird....

 

Jetzt gönne ich mir noch ne Runde Sofa.

 

Liebe Grüße

Alisna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Kommentare zu meiner Joana und dem Loop!:hug: Ich bin auch sehr zufrieden.:hug:

 

Linda, tolle Jacke! Ich glaube ich muss mir den Schnitt doch noch mal hervorkramen, bevor ich mir die Bandito kaufe. Das Geld für den Schnitt kann ich auch in Stoff anlegen:D

 

Ich habe heute Abend noch ne schnelle Shelly für mich genäht (Irgendwie habe ich nichts passendes für dieses bescheidene Wetter im Schrank) und dann noch ein Paar neue Puschen für meine Nichte.

Irgendwie habe ich es im Moment mit blau:D

 

Jetzt sind aber erstmal wieder die Kinder dran!

CIMG1446.jpg.ab37ad07d7e2228094fa1911107bd4d4.jpg

CIMG1445.jpg.a69a5c84b86ed9ab1aa0eab66b81adf9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bea, die Shelly sieht gut aus... Und wie gesagt, Bandito ist ein doofer Schnitt!! Auch in der aktuellen Ottobre hat es wieder einen änhlichen Schnitt, den habe ich zwar noch nicht genäht, aber sie sehen alle ähnlich auch ich glaube da kannst du dir die 6 € ohne Bedenken in Stoff anlegen :p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Danke für die Geburtstagswünsche.

 

Jessica, ich bewundere dein durchhalte Vermögen beim Zuschneide, das hasse ich.

 

Monika, sehr schöne Lina.

 

Ansila, 128.- das Meter? Irre. Dein Tuch passt super gut zur Weste, sehr schön.

 

Andreadein Schal ist toll geworden.

 

Sandra, ich wünsche deiner Töchter gute Besserung

 

Bea du warst aber fleißig, schöne Sachen.

 

Linda, schöne Jacke. Blöd mit euren Urlaub. Ich wünsche ihm gute Besserung.

 

Heute habe ich endlich wieder etwas genäht, zwar nur eine Kosmetiktasche für eine Freundin die nächste Woche Geburtstag hat, aber besser als nichts. Morgen zeige ich sie.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, ich glaube es ist schwierig deine und meine Situation miteinander zu vergleichen. Wir haben hier keine Grosseltern und ich arbeite auch nicht halbtags sondern dann wenn mein Mann frei hat. :(

 

 

Ich wollte Deine Situation auch nicht runter reden ;)

Stimmt die Großeltern sind da, aber ja auch nicht jeden Tag. Trotzdem ist man viel alleine mit den Kindern.

Jan arbeitet von 8-20 Uhr, manchmal auch länger....seit Jahren.

Am WE, wenn er frei hat, schläft er, weil er einfach so mega kaputt von der Woche ist, oder er arbeite halt von zu Hause weiter.

Die Zeit die wir als Familie verbringen, oder er mir was abnimmt, kann ich an einer Hand abzählen. Durch den halbtagsjob bleibt mir für die Kinder leider nur die Zeit von 14-18 Uhr. Die Schule geht bis 13.10, dann noch schnell kochen, Küche machen, essen....tja und der komplette Haushalt und die Einkäufe, halt der ganze Alltagskram ist ja auch noch da. Großes Haus, großer Garten....viel Arbeit ;) Ich finde gar nicht, das mir zu wenig Zeit bleibt, ich finde es bleibt mir zu wenig Zeit mit den Kindern.....:(

 

 

Die Zeit wenn die Kinder im Bett sind nehme ich mir allerdings bewußt für mich. Ich fang da nicht an was im Haushalt zu machen.

 

Will damit nur sagen, dass ich Dich verstehen kann. Ich hoffe noch immer es wird irgendwann besser...... ;)

 

 

 

@Linda: Gute Besserung für Fabio. Ist ja echt seltsam, dass er so anfällig ist und so oft krank im Moment.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Aber ich werde ihn mal noch nach den Klassenkameraden fragen, er ist schon sehr sensibel... Er ist sehr ehrgeizig und möchte gerne überall der Beste sein und er hofft immer dass die Mädchen ihn mögen :D:rolleyes::cool: Männer!!!

:hug: Er ist so ein freundlicher und offener Bub. Ihn können die Mädchen ja nur mögen. Ich hoffe nicht, dass er Probleme mit den Klassenkameraden hat.

 

Ich habe jetzt alles vorbereitet für mein Nähtreffen morgen in Bruchsal, Hose und Rock nehme ich mit, falls ich bei der Hose scheitere, mal sehen, ob auch was fertig wird....

Viel Spass beim Nähtreffen!

 

 

 

@Sandra: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!!!!!!!!!! :hug::hug::hug::hug::hug::hug::hug::hug::hug:

 

Ich hoffe die Post von Silke und mir ist schon angekommen! ;)

Lass Dich feiern! :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sandra: Happy Birthday!!!! :hug::hug::hug:

 

Lass dich feiern und genieß den Tag. Hoffe ja unser Geschenk gefällt dir...

 

ich geh mich fertig machen und dann auf den Stoffmarkt. Sandra und Elke geht ihr morgen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moinsen Ladies,

 

so, Rayan ist schon fast wieder "normal" nach der OP. Es ist ja kein schwieriger Eingriff gewesen, trotzdem gab es leider danach leichte Komplikationen, da ihm die Zunge 2x in den Hals gefallen ist und er irgednwie besaugt und beatmet werden musste. Aber auch das war an sich wohl nicht so wild.

Für ihn war am schlimmsten, das er nichts essen und trinken durfte. Man hat der gelitten....

 

Mir ging es auch an dem Tag nicht so gut, lags am Stress, der Aufregung oder der verschobenen Essenszeit -bin auf jeden Fall mal wieder ohnmächtig:ohnmacht: geworden, aber dafür war ich ja wenigstens im Krankenhaus und gleich richtig gut aufgehoben:D:D

 

Diese Woche war dann Schonung angesagt, trotzdem konnte ich etwas nähen

 

1264293981_AktuelleCollage83.jpg.eb5b2efaedf8b5e54bf9e97b8cdf5ad3.jpg

3 neue Halstücher, oben Jersey unten Fleece, hmm schön warm. Und meine Mütze im Katwise Style, gefällt mir an Rayan sehr gut und ich glaub ich will auch so eine..

 

1287331031_AktuelleCollage84.jpg.65f6d4b96ac5fe9f20f0b6aee7067cc7.jpg

Und eine Jacke, ist ebenfalls recycled. Es war mal eine Hose von mir, deshalb sind die Taschen vorne auch falsch herum -anders hat es nicht gepasst. Leider ist der RV farblich ein Desaster, war aber nicht anders machbar...

 

Bei euch war ja auch einiges los, ich glaub es hatten einige Geburtstag, da aschon mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH nachträglich, auf alles weitere geh ich dann später nochmal ein -erstmal Mann&Kind versorgen:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
So geht das bei uns seit JAHREN und ein Ende ist nicht in Sicht....man gewöhnt sich an alles ;) Und die Zeit für mich, nehme ich mir abends, wenn die Kinder im Bett sind...

 

 

Hmm, ich finde das macht einerseits Hoffnung. Andererseits bin ich z.Z. am zweifeln, ob wirklich alle Frauen gleich belastbar sind (Also zumindest was die Kindererziehung angeht).

 

Bärbel, ich kann dich gut verstehen und auch Bellatrix!

 

Auch ich habe für mich erst nach dem Urlaub herausgefunden, dass das wesentliche Problem für mich die Arbeitszeiten meines Mannes sind.

Er arbeitet 6 Tage die Woche, davon an 5 Tagen Nachmittags.

Morgens bin ich allgemein noch fitter und mehrmals wöchentlich ist Rayan dann bei der TM.

Aber Nachmittags und vor allem Abends bin ich immer allein und besonders kaputt. Dazu kommt, das ich mit Rayan täglich raus muss.

Jetzt im Sommer habe ich versucht nur zu den Schlafenszeiten zu hause zu sein- das hält kein Mensch auf dauer durch.

 

Nur sind die Arbeitszeiten leider auch das einzige Problem, was ich nicht ändern kann...

Da ich mit diesem Problem aber wohl nicht allein bin, gehöre ich anscheinend eher zu den Menschen, die nicht so belastbar sind. Ein zweites Kind wird die Sache nun nicht einfacher machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich mit diesem Problem aber wohl nicht allein bin, gehöre ich anscheinend eher zu den Menschen, die nicht so belastbar sind. Ein zweites Kind wird die Sache nun nicht einfacher machen.

 

Doch, bei einem zweiten Kind verändert sich eventuell die komplette Dynamik. Manchmal ist es anstrengender mit zweien, manchmal aber auch wesentlich einfacher. Wenn beide gerade eine Zicken-Terror-Phase haben, dann lauf ich auch Amok, wenn nur einer von beiden die hat, dann hat man meistens einen Verbündeten, der einem hilft, das ganze in Grenzen zu halten :D Außerdem weisen unsere beiden sich immer Gegenseitig darauf hin, was sie falsch machen *ggg* (was dann auch zu hitzigen Diskussionen führen kann, aber da kann man manchmal sogar lachend daneben stehen :D)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Rike: Da sind wir gerade....bei der Zicken Terror Phase....und ja, ich laufe auch Amok. Und wie. Wenn man morgens, bevor man so richtig wach ist, schon angepammt wird oder so....da kann ich leider auch nicht ganz entspannt bleiben....aber, oh wunder.Jan ist nach einer Woche Geschäftsreise wieder da, und ich hab die liebsten Kinder......hm. Irgendwas mache ich grundlegend falsch würde ich mal sagen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Doch, bei einem zweiten Kind verändert sich eventuell die komplette Dynamik.

 

Ja, danke, genau auf sowas hoffe ich im Prinzip auch.

 

Ich sag mir halt auch immer: Mein Mann arbeitet viel, ich hab ein Kleinkind und bin ss -was bitte ist daran ungewöhnlich? Soll Menschen mit 3 Kindern geben:D

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Rike: Da sind wir gerade....bei der Zicken Terror Phase....und ja, ich laufe auch Amok. Und wie. Wenn man morgens, bevor man so richtig wach ist, schon angepammt wird oder so....da kann ich leider auch nicht ganz entspannt bleiben....aber, oh wunder.Jan ist nach einer Woche Geschäftsreise wieder da, und ich hab die liebsten Kinder......hm. Irgendwas mache ich grundlegend falsch würde ich mal sagen :)

 

 

Du bist die Mutter :D:cool::D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Doch, bei einem zweiten Kind verändert sich eventuell die komplette Dynamik.

 

So war es hier auch. Bastin hat alles zum positiven verändert. Aber moentan ist er eben in einem blöden Alter. er ist so unglaublich süss und bestrebt alles richtig zu machen. Aber immer wenn er etwas nicht gleich schafft kommt Mathilda und macht es mit links. Das ist echt frustrierend für ihn. Sein momentaner Lieblingsspruch ist ja: "DU net" Also, du nicht! Sobald Mathilda aufkreuzt wenn er etwas in den Händen hat. :rolleyes: Das erste Mal finde ich es anstrengend zwei Kinder zu haben.

 

Und Lucy, ich finde, dass ich sehr belastbar bin. Aber ich bin eben auch nur ein Mensch. Man kann auch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Und wenn ich anfange mich mit irgendwelchen Super Muttis zu vergleichen die immer lächeln und bei denen der Haushalt immer super aussieht und die nie Probleme habe, dann bin ich die schlechteste Mutter der Welt. Oder wenn ich die ganzen hochbegabten Kinder mit meinen vergleiche. Meine beiden sind normale und glückliche Kinder. Nicht mehr und nicht weniger. :)

 

Thorsten ist heute zu Hause und ist mit den Kindern seit heute morgen unterwegs. Das tut richtig gut. Und wir haben jetzt erst mal zwei Wochen Herbstferien. Ich hoffe auch dass es dann schön entspannt zu geht und Thorsten nicht ständig arbeiten muss. Aber ich hab dann auf jeden Fall weniger Fahrerei und die Kinder schlafen dann ja auch immer schön lang.

Edited by 2nut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jan ist nach einer Woche Geschäftsreise wieder da, und ich hab die liebsten Kinder......hm. Irgendwas mache ich grundlegend falsch würde ich mal sagen :)

 

Nö, das ist ganz normal! ;)

 

Ich sag mir halt auch immer: Mein Mann arbeitet viel, ich hab ein Kleinkind und bin ss -was bitte ist daran ungewöhnlich? Soll Menschen mit 3 Kindern geben:D

 

Gerade wenn man schwanger ist, darf man sich gerne mal überfordert fühlen und sich auch die Auszeiten nehmen, die man braucht. Als ich mit Greta schwanger war, hat Ella schon keinen Mittagsschlaf mehr gemacht, aber ich war mittags total alle. Ich hab mich dann aufs Sofa gelegt und sie hat im Wohnzimmer hochkonzentriert Kassette gehört. Das hat super funktioniert.

Und bezüglich der Arbeitszeiten deines Mannes: kann dich gut verstehen, nachmittags werden die Kinder irgendwie anstrengender, oder die Drahtseilnerven von einem sleber haben schon leichte Haarrisse :D

 

Aber moentan ist er eben in einem blöden Alter. er ist so unglaublich süss und bestrebt alles richtig zu machen. Aber immer wenn er etwas nicht gleich schafft kommt Mathilda und macht es mit links.

 

Ja, das ist bei uns auch so. Ich muss Ella echt manchmal mit aller Macht davon abhalten, Greta ins Wort zu fallen, wenn sie etwas nicht so schnell erzählen kann wie Ella oder ihr Dinge abzunehmen, die sie selber können könnte, wenn Ella sie auch nur einmal lassen würde. Oftmals traut Greta sich das nichtmal zu, weil sie immer Angst hat, nicht so gut wie Ella zu sein. Auch wenn ich greta eine Frage stelle muss ich immer gleich dazu sagen, dass Ella nicht antworten soll :rolleyes: sonst hat Ella nämlich schon geantwortet, bevor Greta überhaupt irgendwas sagen kann. Das führt dann auch dazu, dass Greta ständig schreit und laut ist, weil sie sich sonst nicht gehört fühlt und sich gegen Ella nicht durchsetzen kann.

 

Und wenn ich anfange mich mit irgendwelchen Super Muttis zu vergleichen die immer lächeln und bei denen der Haushalt immer super aussieht und die nie Probleme habe, dann bin ich die schlechteste Mutter der Welt. Oder wenn ich die ganzen hochbegabten Kinder mit meinen vergleiche. Meine beiden sind normale und glückliche Kinder. Nicht mehr und nicht weniger. :)

 

Das ist ja meistens auch nur Fassade...

 

Aber ich hab dann auf jeden Fall weniger Fahrerei und die Kinder schlafen dann ja auch immer schön lang.

 

Emil hat heute bis zwanzig vor zehn geschlafen (da hab ich ihn dann geweckt). ich muss nicht erwähnen, dass er normalerweise von 10 bis 1 Mittagsschlaf macht? *ggg* ich glaube, der war total fertig von gestern...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

waahh ich hab mch ja auch schon zwei Tage nihct mehr gemeldet und ihr habt so viel geschrieben!!

 

Erstmal : Herzlichen Glückwunsch Sandra!!! Ich wünsche dir nen tollen Tag!!

 

@Linda: tolle Jacke und gute Besserung an Fabio! :hug: Die Durchfallgeschichte hört sich nicht gut an! Hoffentlich findet ihr dafür ne Erklärung!

Schönen Stoffmarkt!!

 

@Stephanie: ich glaube Kinder merken sofort, wenn man nur ein klein bißchen genervt ist und reagieren dementsprechend. Das ist hier auch so, E. macht mich oft viel schneller wahnsinnig, weil ich jha auch viel mehr mit ihr zusammen bin. Ich bin diejenige, die sei jeden morgen weckt und wegbringt, fast immer fürs Essen usw. zuständig ist. Deshalb sind wir es auch, die einfach mehr ermahnen und auch mal meckern müssen. Väter sind dann einfach viel entspannter und die Kinder merken das und sind netter :).

 

Und wie wäre es, wenn du dir fürs Haus/Garten ein bißchen Hilfe "einkaufst"? :). Das sind auch schon ein paar h mehr für dich bzw. für euch!

 

@Bärbel: bei dir kommt viel zusammen im Moment! :hug: Was mir auffällt ist, dass du früher (vor nem Jahr ca) mehr Zeit für dich und für Hobbys zu haben schienst (mein Empfinden). Was hat sich seitdem so geändert? Dass du mehr Sport machst, mehr arbeitest, oder einfach mehr Zeit mit den Kindern und Mann verbringst? Das Bastian älter wird und mehr aktive Aufmerksamkeit braucht? Mathildas Sport und die Fahrerei spielt da auch mit rein, oder? Oder liegt es hauptsächlich daran dass Thorsten im Moment so viel arbeitet? Wenn man mal versucht, zu verstehen, was sich geändert hat, ist es evtl. leichter Situationen zu entschärfen oder sich Freiräume zu schaffen. :hug:

 

@Kerstin: ganz tolle Joana und der Loop gefällt mir auch! Hast Du die Jacke auch selbstgemacht?

 

@Lucy: Schön, dass Ryan die OP so gut weggesteckt hat, wobei ich die "Zungen-Situation" ganz schön erschreckend finde :hug:

Kann Ryan nicht einfach mal nachmittags zur TM gehen, damit wäre dir doch sicher geholfen, oder?

 

@Rike: du lernst bestimmt viel im Moment? ich drück schon mal die Daumen für den 2.

 

@me: hatte mit zwei Nähkursen Do und Fr auch viel zu tun, dann musste ich noch zweimal wg. meinem Handy quer durch Den Haag gondeln, usw. Nun ist meine Mutter fürs WE hier, das ist schön, da sie auch mal mit E. alleine rausgeht. Zum Nähen werd ich aber wohl nicht wirklich kommen.

Aber eben hab ich mir ganz flott aus dem Strickstoff vom Bolero und Tuch noch ein paar Stulpen genäht :D:D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lucy: Schön, dass Ryan die OP so gut weggesteckt hat, wobei ich die "Zungen-Situation" ganz schön erschreckend finde :hug:

Kann Ryan nicht einfach mal nachmittags zur TM gehen, damit wäre dir doch sicher geholfen, oder?

 

.

 

 

Danke Andrea,

 

meine TM nimmt die Kinder max. bis 15h. Sie hatte da für mich schon eine Ausnahme gemacht, als ich noch arbeiten war. Da hat sie ihn immer Di. Nachmittags genommen. Aber das ist nun vorbei...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur ganz kurz, bin auf dem Sprung, aber ich hatte biem lesen ne Idee für dich Lucy...

Bei uns im Kindergarten gibt es immer Praktikantinnen oder FSJlerinnen, die gern nach Feierabend ihr taschengeld aufbessern. Meine Freundin hatte sich, als sie mit dem 3. Kind schwanger war einen Nachmittag in der Woche den Luxus gegönnt, die eine FSJlerin zu engagieren, die ist dann mit den beiden Kindern raus gegangen, oder hat auhc mal zuhause mit denen gespielkt und die Mama ist raus gegangen. So hatte sie mal echte Zeit für sich und konnte ein wenig abspannen... vielleicht ja was für euch...

 

Sandra: Alles gute zum Geburtstag!

 

So, alles andere schuae ich mir später an... Muss nun erstmal los...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Rike: du lernst bestimmt viel im Moment? ich drück schon mal die Daumen für den 2.

 

Ja :( und ich hab noch echt viel zu tun und werd hoffentlich nicht am Sonntag noch eine Nachtschicht einlegen müssen...

 

Aber mein Kleid nebst Haarband ist fertig!!! Fotos mach ich nachher, wenn ich mich schick gemacht habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.