Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

liselotte1

Herbstmode 2012?

Recommended Posts

Hallo. Da ich gerade eine Phase "null Inspiration und Motivation" durchlebe :rolleyes: (ich "nähe" seit Wochen an einem Regenparka, der ist gerade mal zugeschnitten und die oberen Taschen gemacht....) wäre es vielleicht nützlich, mal so zu hören, was ihr Euch für den Herbst (und den Winter) näh- und stricktechnisch so vorgenommen habt.

Was? Farben? Stoffe? Garne?

Vielleicht komm ich dann vom Nullpunkt wieder weg...

LiLo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ehrlich gesagt nehme ich mir gar nix vor. Ich warte darauf, dass mich etwas anspringt. Das letzte was mich angesprungen hat, war das Kleid Burda 7127-V. Nun warte ich auf das nächste Textil-Tier, das aus dem Busch hüpft. Ich sehe da schon ein Shirt aus der letzten "Meine Nähmode" in Lauerstellung.

 

Grüßlis,

 

frieda

Edited by Strickforums-frieda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann Dich leider auch nicht wirklich motivieren. Bei mir stehen einfache Jersey Shirts für den Herbst auf dem Plan, dazu ein bis zwei schlichte Röcke, eine länger Jacke aus Doppelplüsch und wenn die klappt eine wärmere.... zum größten Teil aus der aktuellen Ottobre.

 

Als saisonales Highlight gibt es einen Strickmantel, nach Katwise. Bis auf diesen eher langweilig.... ich will halt nähen lernen von daher lieber Basics.

 

Farben? Grau, türkis, schwarz, weiß.... auch nicht der Brüller... sorry!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lilo, da geht es Dir wie mir. Ich kann mich auch irgendwie nicht aufraffen.

 

Ideen habe ich schon einige: Walkjacke ( Farbe? ) Cordblazer ( blau oder mais/curry? ), Bluse.

 

Aber immer wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe, scheitert es meistens an der Stoffauswahl.

Ich warte mal bis zum nächsten Stoffmarkt ( 6.10.), da werde ich meistens inspiriert. Wahrscheinlich finde ich da wieder so viele schöne Stoffe, daß ich gar nicht weiß was ich kaufen soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genäht habe ich bisher eine Marlenehose in braun und eine weiter geschnittene Cordhose in rostrot. Dann habe ich aus weinrotem Cord einen Wickelrock konstruiert. Brauch noch eine Bluse, dazu hab auch genau farblich passenden dünnen Jersey hier liegen. Machen möchte ich mir noch ein oder zwei Westen. Einmal aus dem Restcord der Hose und eine aus einem Wollmischgewebe. Da werde ich eventuell die längere Weste aus der letzten Burda machen. Nr. hab ich gerade nicht im Kopf. Strickjacke könnte ich noch brauchen. Vielleicht auch aus Pulloverresten. Muss aber sammeln. Müssten Herbstfarben sein. Mal sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo LiLo,

 

Motivation kann ich dir 'rüber schieben, da habe ich gerade genug. :D

 

Mein Freund wird dieses Jahr 30 und hat sich in den Kopf gesetzt, eine Oktoberfestparty zu feiern. Also muss natürlich ein Dirndl her!

 

Ein Probedirndl zwecks Anpassung ist schon fertig, für die genauere Anpassung folgt dann die Tage noch ein Nesselteil.

 

Ich kann es zur Zeit gar nicht abwarten, nach Hause zu kommen, damit ich weiter machen kann.:cool:

 

Meine Freundin, die noch Anfängerin ist, will auch gern eines. Also treffen wir uns demnächst einmal die Woche, um für sie auch eins zu nähen. Ich freue mich schon total drauf!

 

Ich glaube, für einen Regenparka könnte ich mich auch nicht motivieren, denn den kann man ja immer nur anziehen, wenn schlechtes Wetter ist! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Ich glaube, für einen Regenparka könnte ich mich auch nicht motivieren, denn den kann man ja immer nur anziehen, wenn schlechtes Wetter ist! :D

 

*lach* da hast Du recht, der Stoff lag schon 2Jahre... und ich war mächtig stolz auf mich, als ich ihn endlich zugeschnitten hatte. Meine alte Regenjacke für die Hundespaziergänge ist 17 Jahre alt und etwas unansehnlich. War also nötig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo LiLo,

jetzt weiß ich auch, warum Du Dich so rar gemacht hast hier :hug:

 

So ein Nähtief ab und an ist doch völlig normal - lies' statt dessen einfach mal wieder

ein Buch, die Nählust kommt zur Not ganz von allein wieder. Und wenn Du auch zu

viele (alte) Pullover hast, nähst Du Dir einfach auch einen Katwise-Mantel, ein reines

Spaß-Projekt, dann kommst Du - schwupps - wieder auf Ideen für etwas 'Anständiges'... ;) :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe in meinem Schrank ein paar wunderschöne blaue Stiefel, kaum angehabt weil nichts dazu passt. Aber: in meinem Vorrat habe ich einen blaubestickten blauen Feincord, den Schnitt Valeska, einen blauen Strickstoff für eine Jacke oder Pulli, blauen Tweed, blauen Brokat........ich glaube, da lässt sich was draus machen :cool:

Ob blau jetzt "in" ist oder nicht, keine Ahnung, mir gefällt es.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lilo, Inspiration kann ich dir massenweise liefern, nur mit der Motivation mangelt es bei mir zurzeit auch.

 

Am liebsten würde ich meinen kompletten Schrank ausräumen und neu füllen, hab mich an meinen Sachen so langsam satt gesehen....

Diesen Herbst/Winter werde ich das mal nach und nach in Angriff nehmen. Als Basisfarben (Hell- und Dunkel-)Grau und Marineblau, als Ergänzung dann knallige Farben wie Rot, Blau, Grün, Pink, Petrol gegen Winterdepressionen.

 

Stoffe? Hmm....irgendwas warmes wie Tweed, Wolle, Cord, etc., aber auch Jersey und BW(-Mischungen)...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe in meinem Schrank ein paar wunderschöne blaue Stiefel, kaum angehabt weil nichts dazu passt. Aber: in meinem Vorrat habe ich einen blaubestickten blauen Feincord, den Schnitt Valeska, einen blauen Strickstoff für eine Jacke oder Pulli, blauen Tweed, blauen Brokat........ich glaube, da lässt sich was draus machen :cool:

Ob blau jetzt "in" ist oder nicht, keine Ahnung, mir gefällt es.:)

 

Wo Du es sagst: vor 2 Jahren hatte ich mir graue Stiefel bei Trippen bestellt - sehr schöne, leider ist die Farbe eine Art oliv-braun :confused: und nix passt so recht :D.

Wobei ich denke, in meinem Stoffschrank finde ich nichts oliv-braunes :o

 

Liese: ja, nicht mal auf Forum und Blogs hatte ich so richtig Lust. Nicht mal auf Stoffkauf :eek:

Allerdings hatte ich ein PC-Sterben im Büro mit Datenverlust ... so eine echte Sch****-Situation... und 3 neue Lehrlinge am Hals ...

Dieser September war/ist bei mir sehr stressig. Und nähtechnisch unproduktiv. Das ist wohl der Grund für meine Unlust. Kann nur besser werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na bitte, da haben wir ihn doch schon, den 'Übeltäter' - so bald Du alles wieder im

Griff hast (und nicht Alles Dich ;) ), magst Du bestimmt auch wieder an Deine Maschinen

gehen. Und wie ich Dich kenne, dauert es bis dahin nicht mehr lange :D

 

Freue mich schon auf neue Modelle von Dir!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein Tagesausflug nach Mailand (für mich bitte ersetzen durch: München) ist doch die beste Inspirationsquelle.

 

Besser als die hiesigen Nähschwestern zu fragen, denn hier gibts alles nur verbal, in den Läden und Boutiquen dreidimensional.

 

Ich habe jede Menge Pläne, aber die sind wirklich zu speziell und immer "schwarz" und "weiß".

 

Isebill

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also den Regenmantel zuschneiden und schon am Nähen finde ich super und bewundernswert - gerade auch bei (sogenannten) Schlechtwetter muss frau doch gut angezogen sein, oder nicht? :hug: Ich freue mich schon auf Deinen Mantel! :hug::hug:

 

Die Inspiration kommt sicher auch bald zurück. Den ersten Schritt hast Du bereits gemacht. Bei mir ist es auf jeden Fall so, wenn ich ein Problem anspreche, dann geht was....

 

Liebe Grüsse

lydiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich hatte ich mir die Planung einer Basisgarderobe für diesen Herbst/Winter vorgenommen. Aber es ist einfach zu kompliziert, ich kriegs nicht hin, mir verschiedene Teile zusammen vorzustellen.

 

Nun werde ich die ganze Sache vereinfachen und kleine Kombinationen aus Hose und Bluse oder Shirt und Blazer nähen. Und ein bisschen "Filling the gaps" machen (wurde mal in einem englischen Blog so bezeichnet), also Einzelteile, die man bisher nicht anzog, weil Kombipartner fehlten, ergänzen.

 

Da hätte ich z.B. eine schöne dunkelgrüne Strickjacke und einen auberginefarbenen Blazer. Ideen für die passenden Shirts habe ich schon gesammelt.

 

Ein Großprojekt habe ich mir auch vorgenommen und zwar einen Mantel im Uniformstil. Stoff hab ich schon und 3 Schnitte sind in der engeren Wahl. :)

 

Oh und da viel mir doch grad in der Bücherei noch ein Band von Kim Hargreaves in die Hände, ein Strickprojekt fehlt noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, was liegt bei mir in der Warteschleife? Ein toller Rock zu meinem Geburtstag im Dezember, aber noch keine konkrete Idee und kein Stoff. Ein Shirt mit Riesenrollkragen oder losem Loop als Kragenersatz aus wollweißer Stretchspitze, wahrscheinlich mit zartrosa Futter (ob das realisiert wird?). Neue Westen könnte ich auch gebrauchen, die "alten" sind alle zu eng geworden :-(. Und eine neue "gute" Hose, entweder aus dunkelblauem Cordsamt oder eine schwarze. Warten wir's ab - zuerst muß die angefangene Bluse fertig sein. Und ein schmaler Jeansrock wäre auch noch schön.

 

Stricken möchte ich einen eher festlichen wollweißen Pullover mit Lochmuster, ich habe aber noch einen Sommerpulli in Arbeit. Außerdem geistert mir ein weiterer Möbiusschal im Kopf herum, vielleicht auch ein gestrickter Loop.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist wohl das erste Jahr, das ich nichts Neues für mich gekauft habe. Dabei haben mich diese Knallfarben im Sommer so fasziniert und meine Liste war lang. Jetzt ist Herbst und da brauche ich wohl keine Hosen mehr in Coralle oder Gelb. Obwohl, Grün trägt man auch im Winter. Zu Bordeaux.

 

Neue Jahreszeit, neue Chance. Lange war mir nicht klar, was die neue Mode bringen wird. So wirklich gefallen hat mir nichts.

Aus einem Rest Pied-de-Poule Stoff, den ich geschenkt bekommen habe, nähe ich gerade einen englisch klassichen Blazer in Grösse 116. Für mehr hätten diese Abschnitte nicht gereicht. Und prompt hat es mir den Ärmel reingezogen.

In meinem Stofflager fand ich noch braunen Hemdenstoff in einer Art Glencheckmuster. Da werde ich mir eine Bluse machen, ähnlich diesem Schnitt.

 

burda style 06/2012: Alle technischen Zeichnungen aus Heft 6 - News - Aktuelles - burda style Modell 44.

Ist zwar Kindergrösse, aber der Schnitt gefällt mir einfach.

 

Und im Katalog von PKZ und Feldpausch ist ein kurzer Blazer drin, auch in einer Art Pied-de-Poule in braun. Und dann will ich mir doch schon lang ein Langarmshirt in Crème nähen. Mein altes ist verfärbt und zu klein und ich brauche dringend ein neues. Das ist so ein Basisteil, welches man zu Strickjacken aber auch zu eleganten Blazern tragen kann.

 

Und dann brauche ich noch eine Faserpelzjacke und dringend neue, elegante dunkelblaue Jeans.

 

Übrigens, vor 2 Wochen gings mir ganz ähnlich. Statt zu nähen war ich nur noch in diesem Forum. Jetzt habe ich glaubs die Kriese überwunden.

 

Ach ja und ein gestrickter Seelenwärmer ist in Arbeit. Und beim Jakob Wolle gibts ein ganz dickes Material. Damit möchte ich mir eine dicke warme Jacke machen. In Bordeaux oder Aubergine.

Edited by Iris B.

Share this post


Link to post
Share on other sites
auch in einer Art Pied-de-Poule

 

Das musste ich jetzt doch erst mal nachschauen, noch nie gehört, das Wort.

 

Ich glaube, das ist hierzulande Hahnentritt, richtig? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das musste ich jetzt doch erst mal nachschauen, noch nie gehört, das Wort.

 

Ich glaube, das ist hierzulande Hahnentritt, richtig? :)

 

Niein. Pied de Poule ist ein Hühnertritt.

Ein Hahnentritt wäre Pied de Coq ;-)

 

Und das was in der letzen September-Burda war müsste dann wohl ein Pied de Strauss sein. Oder ev. sogar ein Flugsaurier

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D:D:D

 

Pied de poule hätte ich auch noch (uralte) 2.5m, leichte Wolle, aber ganz klitzekleine "Tritte" grau/wollweiss.

 

Ach Eure Ideen zu lesen find ich fantastisch!

 

Isebill: ich habe leider nur noch 1 freies WE im September ... und das bleib ich definitiv mal zu Hause (und nähe den Parka)

Anfang Oktober mache ich Ferien in Sizilien :D und nach Mitte Oktober will dann wieder die Alte sein. Und wenn ich nur "filling the gap" mache :D

LiLo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn ich Dich so lese, dann mach ich mir ehrlich gesagt überhaupt keine Sorgen um Deine Motivation! Du bist in der Schöpfungs- und Findungsphase.

 

Nähen ist doch Dein Hobby, es soll Spaß machen und nicht dem Herrn Stress noch einen Hut aufsetzen!

 

Lies ein Buch und freu Dich auf Deinen Urlaub! Sizilien ist soooo schön, danach bist Du entspannt und es läuft von selbst.

 

Ich wünsche Dir einen ganz tollen Urlaub!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manchmal bietet die Mode garnichts anregendes für den eigenen Geschmack. Dann hat man auch keine Lust zum Nähen. Aber diese Phase vergeht wieder. In der Zwischenzeit kann man immer noch sich mit kleineren Änderungen behelfen oder Dinge optimieren oder mal eine neue Tagesdecke nähen.

 

Von Dir, LiLo, kenne ich ja nur Deine Bilder. Dein ausgeprägter Stil wechselt ja nicht so im Rhythmus des Modebetriebs - deshalb gibt es wohl auch weniger Anregungen "von aussen" - also aus Heften und Schaufenstern.

 

I.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Lilo

Ich wünsche Dir auch einen schönen Urlaub in bella Italia!

Wir fliegen im Dezember nach Südfrankreich in die Ferien, nur ein paar Tage zwar aber wir freuen uns jetzt schon drauf. Wir waren letzten Dezember schon dort und es hat uns wahnsinnig gut gefallen (lustigerweise auch unserem Hund, der war richtig happy)

Also möchte/muss ich noch ein paar Sachen nähen, wie z.B. ein Cape, einen Jupe mit Bluse sollten schon noch drin liegen.

 

Wünsche Dir und allen Anderen "frohes Schaffen"

 

Liebe Grüsse

lydiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

@LiLo: Ich freue mich, dass du wieder im Forum unterwegs bist.

 

Die Herbstmode 2012 finde ich größtenteils "interesant". Da ist nichts dabei, was ich unbedingt haben möchte. Gut - ich lebe ländlich. Das einzige Shopping-Highlight ist Kassel, das nach der documenta wieder sein langweiliges Dasein fristet. In den Geschäften endeckt man hauptsächlich "Gewürzfarben", die ich ganz grausam finde. Ich mag weder Maisgelb noch Kürbisrot. Was mir gefällt, sind die Drapierungen an den Kleidern und die Schluppen an den Blusen.

 

Zur Motivation: Ich habe mich zu einem gemeinsamen Mantelnähen angemeldet. Sonst komme ich nicht in die Füße und der Stoff würde noch eins zwei Jährchen auf der Stoffhalde liegen. Ich bin gespannt, ob ich dem Druck des gemeinsamen Nähens standhalten kann. Des Weiteren steht eine Balletaufführung auf dem Programm, bei der ich auch etwas Genähtes tragen möchte.

Allerdings stimmen beide Projekte nicht mit meinen "Ich nähe für den Alltag"-Wünschen überein. Festliches und Unnützes nähe ich gerne, da brauche ich null Motivation; Alltägliches nähe ich ungern, da bräuchte ich auch eine Megatonne Motivation.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Niein. Pied de Poule ist ein Hühnertritt.

Ein Hahnentritt wäre Pied de Coq ;-)

 

Und das was in der letzen September-Burda war müsste dann wohl ein Pied de Strauss sein. Oder ev. sogar ein Flugsaurier

 

:lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.