Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Ich besitze seit dem Wochenende eine Pfaff 138, um mit ihr so einiges an Innendekoration etc. zu nähen. Erstanden habe ich die Maschine aus einer Geschäftsauflösung eines Innendekorationsbetriebes von einem reizenden Ehepaar, welches in Rente geht. Ich durfte die Maschine ausreichend probenähen und alles hat hervorragend funktioniert.

Zu Hause angekommen, geht leider nichts mehr so, wie ich es gerne hätte. Ich nähe seit 25 Jahren und habe unterschiedliche Nähmaschinen, darunter auch zwei weitere Pfaff. Daher habe ich mir über das Einfädeln auch beim Einladen keine großen Gedanken gemacht. Allerdings stellt sich nun heraus, dass das doch (zumindest für mich, vielleicht habe ich ja auch gerade einfach ein Brett vorm Kopf ;-)) schwieriger ist als gedacht. Die Zeichnung in der Originalanleitung finde ich schwierig, weil undeutlich.

Aber auch mit aller Logik habe ich das Gefühl, ich mache da was gravierendes verkehrt. Denn die Stiche sind nur ein kurzes Stück weit sauber, dann beginnt sie, Stiche einfach auszulassen. Nadel habe ich gewechselt und ist auch richtigherum eingesetzt.

Die Maschine näht einfach nicht sauber. Zick Zack ist überhaupt nicht möglich, sie näht bei der entsprechenden Einstellung einfach statt Zick Zack große "Geradeausstiche". Und witzigerweise näht sie nicht jedes Material. Jeans ging gestern dann nach langem, gutem Zureden.....Alcantara (in gleicher Dicke wie der zuvor genähte Stoff) ging nicht, da hat sie zwar durch den Stoff genäht, allerdings ohne den Ober- und Unterfaden zu nutzen.......Man sah also nur das "Nähmuster" der Einstiche......Bei den Verkäufern hat sie tadellos Kunstleder, Baumwolle, und alle Stoffe genäht. Auch der automatische Bandeinfasser wurde mir demonstriert und hat mich schwer beeindruckt.

Wer hat vielleicht eine Idee, was ich hier falsch mache....? Ich bin dankbar für alle Hinweise und möchte doch so gerne mit meiner 138 loslegen :-)

Link to post
Share on other sites
  • Replies 3
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

sd10.gif

 

deiner beschreibung nach kann es alles mögliche sein

 

angefangen von einem falschen nadelsystem

die 138 gibt es mit rundkolben-nadel (system 134) oder mit flachkolben-nadel (system 130)

 

bitte gutes foto der nadelstange / nadelbefestigung als anlage hochladen

 

wie du schreibst, hat die maschine doch bei den vorbesitzern auch bei bedienung durch dich funktioniert

 

es muß also irgend etwas den ablauf hemmen/anders sein als dort

Link to post
Share on other sites

Hallo Josef,

Danke für Deine schnelle Antwort :-) Ja, dass sie bei den Vorbesitzern noch funktioniert hat und nach dem überaus vorsichtigen Transport zu uns nicht mehr, iritiert uns ebenfalls. Wir haben gestern Abend nochmal alles in Ruhe überprüft.....Zwecklos :-( Sie näht in mäßiger Qualität geradeaus, beim Einstellen des Zickzack Stiches kein Zickzak, sondern verlängerte gerade Stiche und lässt grundsätzlich immer mal wieder einen Stich aus.

Die in der Maschine befindliche Nadel (Rundkolbensystem) ist vorgstern abgebrochen, daraufhin habe ich sie durch eine von den Vorbesitzern mitgelieferte ersetzt. Die neue Nadel habe ich auch mit der langen Rille nach vorne gerichtet wieder eingesetzt.....Ich mache später mal ein Foto. Kannst Du anhand von Bildern eventuell auch sehen, ob ich vielleicht beim Einfädeln einen Fehler gemacht habe? Ich wüsste zwar nicht wo, aber allmählich zweifle ich ja schon an mir selbst, weil es bestimmt irgendeinen völlig unwichtig erscheinenden Grund für diese Fehlfunktion gibt....Ach ja, die Spannungsscheiben habe ich gestern Abend dann auch zunächst abmontiert um zu sehen, ob dahinter vielleicht Schmutz steck und der Faden deshalb ab und an reißt. Ist aber nicht so.....Ich hoffe, ich finde den Grund. Hab schon etwas halbherzig bedauert, die Maschine gekauft zu haben, dabei erfüllt sie eigentlich in funktionierendem Zustand genau meinen Bedarf.....

Viele Grüße, Andrea

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.