Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

sikagie

Ottobre Woman 5/2012 - Wer näht mit?

Recommended Posts

Eigentlich brauchst Du doch die Mehrlänge nur vorne und nicht in der Seitennaht, oder? Sprich - Du bräuchtest eigentlich waagerechte Abnäher, um die Mehrlänge vorne, aber nicht an der Seite zu haben. Die würde ich einfügen -und dann eventuell zudrehen und auf die beiden senkrechten Abnäher unten verteilen..

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sabine

danke für die Rückmeldung. nachdem mir das Rückteil und die Ärmel jetzt passen werde ich mal die anderen Vorderteile versuchen.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kristina
Eigentlich brauchst Du doch die Mehrlänge nur vorne und nicht in der Seitennaht, oder? Sprich - Du bräuchtest eigentlich waagerechte Abnäher, um die Mehrlänge vorne, aber nicht an der Seite zu haben. Die würde ich einfügen -und dann eventuell zudrehen und auf die beiden senkrechten Abnäher unten verteilen..

 

Sabine

 

Danke für die Antwort.

Ich bin mir aber im Moment noch nicht so ganz sicher, ob das tatsächlich die Lösung meines Problems ist. Natürlich bekomme ich mit zusätzlichn Abnähern mehr Volumen in diesem Bereich. Aber an der Länge verändert sich doch dann grundsätzlich nichts. Oder stehe ich gerade auf dem Schlauch? :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte Sabine so verstanden: Mehrlänge vorne einfügen - an den Seiten durch seitl. Abnäher wieder wegnehmen - Abnäher "zudrehen" und den unteren Abnähern hinzufügen.

Aber vllt. liege ich auch falsch - allerdings hätte ich es auch so versucht ;)

 

LG Barbara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau so hatte ich das gemeint...

 

Ich hab mir das Ärmel-Thema bei den Shirts nochmal angeguckt - in 38 ist in der Maßtabelle ein Ärmelumfang von 27,5 cm angegeben - und das Schnittteil für die Shirts hat einen Armumfang von etwa 27 cm - das finde ich jetzt für ein eng anliegendes Shirt aus elastischem Material nicht sonderlich eng...

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Genau so hatte ich das gemeint...

 

Ich hab mir das Ärmel-Thema bei den Shirts nochmal angeguckt - in 38 ist in der Maßtabelle ein Ärmelumfang von 27,5 cm angegeben - und das Schnittteil für die Shirts hat einen Armumfang von etwa 27 cm - das finde ich jetzt für ein eng anliegendes Shirt aus elastischem Material nicht sonderlich eng...

 

Sabine

 

falls Du mich meinst: ich habe mich vll. nicht korrekt ausgedrückt, für mich sind die Ärmel zu eng. Ich hab erst in 44 genäht, war insgesamt zu groß, dann in 42.

Oberarmumfang gemäß Tabelle 30,1 cm. Ich habe aber 34 cm. Ich arbeite viel körperlich und habe muskulöse Oberarme und ein breites Kreuz. Deshalb brauch ich es über den Rücken und an den Oberarmen, aber das Vorderteil mit dem gekräuselten Ausschnitt sitzt irgendwie bei mir nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne - das war zur allgemeinen Diskussion, dass die Ärmel bei den Ottobre-Modellen so furchtbar eng wären (und gerade nochmal bei Burda geguckt - da sind die Werte ähnlich - bei größeren Größen sogar kleiner als bei Ottobre).

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kristina
Ich hatte Sabine so verstanden: Mehrlänge vorne einfügen - an den Seiten durch seitl. Abnäher wieder wegnehmen - Abnäher "zudrehen" und den unteren Abnähern hinzufügen.

Aber vllt. liege ich auch falsch - allerdings hätte ich es auch so versucht ;)

 

LG Barbara

 

Danke! Jetzt ist der Groschen gefallen. :D

Ich hatte eine klassische FBA vor Augen. Aber so werde ich es versuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kristina

Ich habe die Änderungen am Oberteil gestern abend noch gemacht. War etwas Frickelei, da ich durch das Zudrehen des waagrechten Abnähers die senkrechten Abnäher deutlich verlängern mußte. Ansonsten wären diese viel zu steil geworden, wenn es überhaupt so geklappt hätte.

Ich habe das einfach frei Schnauze gemacht, und gestern auch gleich noch eine Probeteil zugeschnitten und die Abnäher gesteckt. Genäht habe ich dann aber nicht mehr, weil ich sonst die halbe Nacht wach gelegen und drüber gegrübelt hätte, wo ich welche Änderungen machen muß. Mir kommt nämlich auch der Halsausschnitt sehr weit vor.

 

Parallel habe ich mir auch den Jeans-Schnitt (Curvy) mal genauer angeschaut. Ich würde ihn in Größe 46 nähen. Ich habe den Schnitt an den prägnanten Stellen ausgemessen und mit einem gut passenden Schnitt verglichen. Wenn ich nicht irgendwo komplett gepennt habe, müßte das prima hinhauen. Und das Beste: das ist der erste Hosenschnitt bei dem ich die vordere Mitte nicht tiefer legen muß.

 

Mal schauen, ob ich heute Zeit zum Nähen finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

für mich sind die Ärmel auch alle viel zu eng, vor allem bei langärmeligen Sachen will ich auch noch was drunterziehen können.

 

Wie macht ihr das dann? Einfach eine größer Größer nehmen und das Armloch anpassen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kristina
für mich sind die Ärmel auch alle viel zu eng, vor allem bei langärmeligen Sachen will ich auch noch was drunterziehen können.

 

Wie macht ihr das dann? Einfach eine größer Größer nehmen und das Armloch anpassen?

 

Kommt drauf an.

Als erstes stellt sich die Frage ob nur der Ärmelumfang zu eng ist, oder auch das Armloch.

In ersterem Fall reicht es aus den Ärmel entsprechend aufzuspreizen. Wie das geht ist in jedem guten Nähbuch erklärt.

Wenn auch das Armloch zu klein ist, würde ich den nächst größeren Ärmel ausschneiden und das Armloch entsprechend dieser Größe anpassen. das ist wohl das was du gemeint hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich habe gestern das Shirt nr. 13 genäht. Misstrauisch durch die Diskussion hier, und weil mein Jersey kein Elasthan hatte, habe ich eine Nummer größer genäht. Ergebnis: Sack!!:mad: versucht abzunähen, aber Arme und Ausschnitt zu groß. Als Unterziehshirt geeignet, aber so nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[...] und weil mein Jersey kein Elasthan hatte [...]

 

Das habe ich auch gelesen und aus meinem BW-Jersey ein anderes Shirt genäht -

Stoffempfehlungen haben schon ihren Sinn... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jaja so siehts aus. :D aber ich habe deinen japanischen Saum ausprobiert und bin begeistert. :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend,

ich habe heute die Ottobre auch bekommen. Mir gefallen ganz viele Teile: Vor allem die Shirts (da steht ja auch dabei, dass sie schmal geschnitten sind), die Kleider und Strickjacken. Ich habe heute schon mal nach Stoff gesucht und einiges für meine Herbst-Winter-Garderobe gefunden....

Was ist ein japaischer Saum? Laßt mich bitte nicht dumm sterben:D.

Liebe Grüße

Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christiane,

 

schau mal in Lieses Thread (Licht und Luft Vol II), da erklärt sie es mit Fotos. In ihrem Blog auch, glaube ich...

 

Liebe Grüße, haniah

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Christiane,

 

schau mal in Lieses Thread (Licht und Luft Vol II), da erklärt sie es mit Fotos. In ihrem Blog auch, glaube ich...

 

Liebe Grüße, haniah

 

Liebe Haniah,

:hug:

Liebe Grüße

Christiane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kristina

Guten Morgen Allerseits,

 

ich habe gestern das bereits zugeschnittenen Oberteil des Kleides als Probemodell genäht.

Laut Maßtabelle hätte ich in Größe 50 zuschneiden müssen. Meine Kaufgröße ist normalerweise 46. Ich habe dann mal lieber den Schnitt ausgemessen und in Gr.48 zugeschnitten.

 

Ergebnis: Die Änderungen am Vorderteil haben ganz gut geklappt, aber das Teil ist insgesamt deutlich zu weit. Also habe ich nochmal eine Probeteil in 46 zugeschnitten und heute morgen genäht. Die Weite ist jetzt passend, nur die Abnäher sind zu lang. Die gehen über den Brustpunkt hinaus. Wenn ich die kürzer nähe, werden die aber (wegen meiner Ändereungen) sehr steil. Ich hoffe, dass das dann nicht so beult.

 

Ich habe dann auch mal die Ärmelweite ausgemessen. Am Schnitt ist der Ärmel am Oberarm 35 cm weit. Mein eigener Oberarm hat einen Umfang von 30 cm.

Reicht eine Mehrweite von 5 cm? Oder sollte ich lieber etwas aufspreizen? Das Armloch ist auf jeden Fall groß genug.

 

Ich denke heute werde ich mich mit der Curvy Jeans befassen. Für das Kleid habe ich eh keinen Stoff in passender Menge liegen. Da werde ich auf den Stoffmarkt am 30.09. warten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich vermelde, die zweite Probehose in Größe 42 ist fertig... :rolleyes:

 

Vorneweg: Sie sitzt nicht mehr so spack, richtig angenehm... Auch meine Muffintops quellen nicht raus (ganz wichtig... :cool:)

 

p1030728il76nsteua.jpg

 

(ganz tolles selbst von hinten-Foto... Tut mir leid...)

 

p1030730p6unx4oa1s.jpg

 

Aaaaaaaaaber:

 

p1030729s1hqdt2vb3.jpg

 

Da saß die in Größe 40 wesentlich besser. Und nun? Ab oder zunehmen? Ich könnte den Taillenbund sicherlich noch etwas kürzen, oder? Meint Ihr das reicht? Oder ich näh hinten einen Gummi rein... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gummi - definitiv nicht - das sieht sch.... aus... Ich würde den Bund abtrennen - gucken, ob Du in der hinteren Mitte der Hose auch noch enger nähen mußt und dann den Bund passend neu machen. Ich hab die Zeitschrift gerade nicht da - ist das ein Formbund oder ein gerade? Wenn das so absteht - brauchst Du vermutlich einen Formbund..

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke an Anja für den Link. Den japanischen Saum kannte ich noch nicht, finde das aber toll.

Ich werde das beim nächsten Mal ausprobieren, obwohl ich eine Babylock Covermaschine habe, finde ich das mal eine Variante. Vielen Dank.

LG Sylvia1955

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gummi - definitiv nicht - das sieht sch.... aus... Ich würde den Bund abtrennen - gucken, ob Du in der hinteren Mitte der Hose auch noch enger nähen mußt und dann den Bund passend neu machen. Ich hab die Zeitschrift gerade nicht da - ist das ein Formbund oder ein gerade? Wenn das so absteht - brauchst Du vermutlich einen Formbund..

Sabine

 

Ja, Gummi ist definitv blöde... Es ist ein Formbund, leicht gebogen. Ich mach den nochmal ab und ein Stückl kürzer. Ha, wäre doch gelacht, wenn ich die Hose nicht besiegen würde... :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde den nicht nur einfach kürzer machen - ich würde das abstecken - vermutlich brauchst Du "Abnäher" - sprich - eine stärkere Rundung im Formbund, damit die Differenz zwischen oberer und unterer Länge größer wird.

 

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.