Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Tinyfairysugar

Müssen Schwangere frieren?

Recommended Posts

Hallo,

 

bin jetzt zum 2. mal schwanger und bin auf der Suche nach schönen Schnittmustern für Umstandskleidung.

Ich hab schon in der ersten SS kaum etwas vernünftiges zum Anziehen gefunden (Winterkind), deshalb wollte ich diesmal vorsorgen.

Nach langer Suche im Internet hab ich festgestellt, dass es keine vernünftigen Schnitte für Umstandspullis oder Sweater gibt.

Kennt jemand zufällig ein brauchbares Schnittmuster? Oder Strick/Häkelanleitung???????

 

Danke im vorraus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

es gibt einige Schnittmuster am Markt, schau doch mal in die div. Threads in diesem Unterforum. Es sind schon viele Hersteller empfohlen worden.

Wo hast Du denn nach Schnitten gesucht?

Bei Pulli fällt mir einer von Jalie ein, der ist auch für Nicht-Schwangere, schau dir mal die Schnitte dort an.

In der Burda 8/2005 war auch ein Pulli für Schwangere drin, den habe ich damals für meine Cousine genäht.

LG

Ulrike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

bin jetzt wahrscheinlich nicht so eine große Hilfe, aber in der Burda 2/2012 war viel Umstandsmode drin. Vielleicht lässt sich ja der ein oder andere Schnitt abwandeln.

Viele Grüße

stalock

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

was Pullis o.ä. angeht, ist es wirklich rar gesät.. Ich glaube, bei Burda

Umstandsmode - Damen - burda style

gibt es tatsächlich keinen einzigen, nur Blusen und Shirts, oder?

 

Es gibt hier eine download-Anleitung für die Problemzone "kleines Bäuchlein" :D

http://www.burdastyle.de/chameleon/outbox/public/576344cd-277e-9e9a-08a8-8e6c77fb5d4a/Workshop_02_2005_Bauch.pdf

Ich weiß es nicht, aber vielleicht könnte man auf die Art - mit entsprechend mehr Zugabe - die normalen Schnitte auch für einen Babybauch ändern?

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hier mal die Links zu einigen US-Herstellern und ihren Schwangerschafts-Kollektionen. Viele Teile, zum Beispiel die Ponchos u.ä. bei Butterick sind auch recht einfach "gestrickt", und nur übergroße Drei- oder Vierecke... Braucht man eigentlich keinen Schnitt für :)

 

Maternity | Shop Patterns | Butterick Patterns

 

Suitable for Maternity | McCall's Patterns

 

Maternity | Kwik Sew Patterns

 

Liebe Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hab das Schnittmuster von Multisnit gefunden "Multisnit Ventetøj og Babytøj".

gefällt mir gut.

Kann ihr aber nirgends bestellen. Hast du einen link für mich?

 

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Burda darf man wohl nur im Sommer schwanger werden. :-)

 

Bei einigen Modellen scheint es mir einfach, die kurzen Ärmel zu verlängern.

 

In der Burda-Zeitschrift hat es immer wieder Modelle. Vielleicht kennst du jemand, der die Hefte sammelt

 

8/2005, 8/2006, 8/2007, 8/2008 Vielleicht sind es noch mehr; ich habe nicht alle Jahrgänge komplett

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, ich weiß nicht, aber ich hatte bei Oberteilen eigentlich keine Probleme. Da paßt doch eigentlich alles tunikaartige, was man unschwanger so ungern anzieht, weil man darin schwanger aussieht... ;)

 

Ich hab auch meine ganz normalen Strickpullis angehabt. Die haben sich ganz wunderbar über den Bauch gedehnt.

 

Praktisch fand ich auch Strick- oder Fleecejacken. Die hab ich dann einfach gar nicht oder nur teilweise geschlossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin,

 

hab jetzt in der burda 1/2011 einen mantelschnitt gefunden. ist zwar für nichtschwangere, aber mal schauen ob es funktioniert. :confused:

 

ansonsten bin ich in sachen pullis immer noch nicht weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es Ottobre Hefte gibt, wo schwangere Oberteile drin sind. Ich glaube, es waren Shirts (seitlich gerafft), aber du kannst einen dickeren Stoff nehmen, dann ist es wärmer.

Die Nummer weiß´ich leider nicht.

 

LG

Dora

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sanvean

Jetzt einfach einmal ins Blaue hinein, denn ich weiß nicht, welche Größe Du trägst oder ob Dir der Stil "Lagenlook" zusagt. Da gibt es einiges an Oberteilen und Mänteln, die vielleicht in Frage kommen.

 

Susann Di

RS-Design24

Artelier Hardy

 

Liebe Grüße

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der letzten Winterausgabe von Meine Nähmode war eine Art Überziehpulli oder auch Poncho drin (Modell49), der sich meiner Meinung nach sehr gut für Schwangere eignet.

Früher gab es den auch als Einzelschnitt bei Simplicity, jetzt finde ich ihn zumindest auf der . com-Seite nicht mehr.

Der Schnitt ist sehr einfach und besteht nur aus vier Schnittteilen. Sieht übrigens auch noch nach der Schwangerschaft sehr brauchbar aus.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

guten morgen!!!

 

ich habe aktuell gr. 36/38 für oberteile, und gr. 38 für hosen.

 

aber sowas ändert sich ja schnell im laufe der schwangerschaft :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach Dir aber vorerst nicht zu viele warme Teile. Zumindest ich habe in beiden Schwangerschaften (Dezember- und Januarkind) kaum Pullover gebraucht, weil mir viel zu warm war. Lag an den Hormonen. Inzwischen frier ich wieder wie vorher auch.:p

Share this post


Link to post
Share on other sites

frage,

 

wenn ich einen normalen pulli/oberteil schnitt abändern will, kann ich dann das vorderteil, am bauch nicht einfach A oder O förmig machen? Das Rückenteil einfach so lassen, und die Seiten mit familonband einkräuseln??????

 

:confused::confused::confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

mein sohn ist ein januarkind, und ich hab mir den hinter abgefroren. deshalb will ich jetzt vorsorgen. ausserdem sind mir die klamotten von der letzten ss viel zu groß. hab jetzt 8Kg weniger startgewicht. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe in den Schwangerschaften viel Bauchbinden getragen. Mit denen lassen sich normale Shirts einfach verlängern. Zudem ist der schöne Babybauch

betont.

 

Auch Tunikas sind wunderbar. Tunikas kann man auch aus hübschem Kord machen.

 

 

Wichtig waren mir immer gut sitzende bequeme Hosen.

 

Das mit dem schwitzen kann ich nur bestätigen. Ich habe 3 Winterkinder und 1 Sommerkind.

 

 

Schöne Zeit wünsche ich dir

 

Grüße Ute71

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Müssen Schwangere frieren?" :D Genau das hab ich mich auch schon gefragt. Ich hatte zwar Glück, weil meine Söhne beide Juli-Kinder sind und ich den Winter über immer noch meine normalen Kleider und Jacken zugekriegt hab. Aber das bei Burda die Umstandsmode IMMER im Juni drin war... (Diesmal wars Februar, ich weiß.:))

Vielleicht hilft Dir ja auch das hier:

http://www.eltern.de/familie-und-urlaub/selbermachen/strickjacke-zum-selbermachen.html

oder das hier:

http://www.eltern.de/familie-und-urlaub/selbermachen/umstandsmode-strickjacke.html

Ich glaub, auf Eltern.de gab´s auch mal eine Anleitung für einen weißen Strickmantel, aber die find ich grad nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe bei meiner Tochter (Januarkind) viel Strickjacken und Ponchos getragen, denn ich war zu geizig, mir sooo viele Umstandssachen zu kaufen. Die Sachen passen heute noch. Aber ich muss gestehen, dass ich bis vier Wochen vor Entbindung noch meine eigenen Pullover mit Bauchband getragen habe....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

bin jetzt zum 2. mal schwanger und bin auf der Suche nach schönen Schnittmustern für Umstandskleidung.

Ich hab schon in der ersten SS kaum etwas vernünftiges zum Anziehen gefunden (Winterkind), deshalb wollte ich diesmal vorsorgen.

Nach langer Suche im Internet hab ich festgestellt, dass es keine vernünftigen Schnitte für Umstandspullis oder Sweater gibt.

Kennt jemand zufällig ein brauchbares Schnittmuster? Oder Strick/Häkelanleitung???????

 

Danke im vorraus!

 

Ich hab mir damals einfach Bauchbänder genäht u (und gekauft) und dann fast alle normalen Pullis weitergetragen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.