Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Angela´s Traumstüble

Tracht mit vollsteifen Steppmieder

Recommended Posts

hier ist ganz anders, die TE befürchtet hier kämen ihr Kunden abhanden, wenn sie sich auf Steppmieder spezialisiert hat

 

TE ist Angela die 2012 das Steppmieder hier begonnen hat und uns an der Entstehung teilhaben ließ.

Sie war nicht mehr aktiv seit Herbst 2012 und hat selbst einen Gewerbe-Status.

 

jepp,darauf hab ich gewartet, un die TE ist hier durchaus aktiv und meldet sich nicht zu Wort

Vielleicht liest sie aber mehr nicht.

Und was sollte sie auf diese merkwürdigen Vorhaltungen entgegnen, was nicht schon gesagt wäre?

 

Stimmt.

 

Da hat sich doch die Tapfere Meisterin gemeldet, die die Beschreibung und die Fotos gelöscht haben wollte. Und das war gestern!

Darum geht es ja gerade...

Letzte Aktivität: Heute 07:51

 

Auch ihr steht es frei, nichts mehr zu schreiben.

 

 

Wir sind uns hier aber doch einig, dass alles sichtbar bleiben soll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich möchte mich kurz hierzu zu Wort melden, da ich im Thread mein Mieder auch gepostet habe! Ich habe das Mieder sicherlich mithilfe des tollen WIP's machen können! Arbeitsaufwand sei dahingestellt, da exorbitant! Da ich bereits einen Dirndlnähkurs gemacht hatte, habe ich keinen speziellen Schnitt verwendet, sondern den Dirndlschnitt auf ein Mieder, wie ich denke dass es sein könnte, angepasst! Die Anleitung hat mir geholfen die Arbeitsschritte zu verstehen! Nichts desto trotz, nach erfolgreicher Bewältigung, ziehe ich den Hut vor eben jenen Trachtenschneiderinnen die sich in diesem Gebiet spezialisiert haben! Ich habe nun so ein Mieder, bin weder in einem Trachtenverein, noch in einer sonstigen Institution, und bin dennoch stolz drauf! Ich wäre allerdings auch nie zu einer Schneiderin gegangen, da ich eben in keinem Verein bin... Es ist einfach auch der Spaß, diese speziellen, mitunter auch alten Techniken auszuprobieren! Ich sehe das unter dem Gesichtspunkt, dass hier auch altes Wissen geteilt, und somit nicht in Vergessenheit gerät! Ich probiere so ziemlich alle speziellen Techniken gerne aus, sei es Occhispitze, Makrameehäkeln als Spitzendecken. Wenn das keiner mehr macht, geht dieses Wissen verloren! Wenn es keine Trachtenschneiderinnen mehr gibt, wäre auch dieses Wissen verloren, oder? Ich denke hier auch an die tollen WIP's von Tarlwen bezüglich der tollen Kleider, soll das wirklich alles unter Verschluss gehalten werden?

 

Schade eigentlich!

 

Aus der anschließenden Diskussion nach meinem Post ist im übrigen auch ein Mieder mit Schnurstepperei und aufwändiger Stickerei auf dem Rücken geworden! Ich liebe dieses Mieder, und dafür finde ich das Hobby einfach schön... Liebenswerte Dinge zu erstellen!

 

LG Ostermaus

Edited by Ostermaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibts solche Muster für das Mieder auch zu kaufen?

Ich kann sowas nicht selber aufmalen...und mit PC erst recht nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gibts solche Muster für das Mieder auch zu kaufen?

 

 

Müller&Sohn,Schnittmusterbogen Mieder 3,

kostet 35 Eur.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.