Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

foxis

Pfaff 332 Automatic defekt ??

Recommended Posts

hallo Josef und die Anderen

 

Martin hat mir angeboten die Maschine zu reparieren, ich werde das Angebot annehmen :D und das Maschinchen auf Reisen schicken.

Ich danke dir ganz dolle für deine/eure Mühe :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo, ich bin jetzt vorwitzig geworden : was hat nun der Maschine gefehlt ?

:confused:

Hab selber eine 230 und eine 332 automatic und bei beiden läuft die Automatic nicht, daher mein Interresse.

Ausserdem waren sie schon bei mehreren "Reparateuren" und es hat nichts gebracht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo, ich bin jetzt vorwitzig geworden : was hat nun der Maschine gefehlt ?

:confused:

Hab selber eine 230 und eine 332 automatic und bei beiden läuft die Automatic nicht, daher mein Interresse.

Ausserdem waren sie schon bei mehreren "Reparateuren" und es hat nichts gebracht...

 

sd10.gif

 

zeig uns bitte bilder, wie du deine maschinen einstellst zum nähen der zierstiche

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, auf der 230 hat ein schräubchen gefehlt...wie aud dem ersten Bild zu sehen ist. Ist das normal ? ich habe nach langem Suchen eine Schraube gefunden die da 'rein passt.

 

Dann habe ich die verschiedenen Knöpfe eindestellt, wie es auf der Tabelle stand...und die Machine hat ZZ genäht gleich welche Einstellung gewählt wird.

Nun habe ich die anderen Beiträge gelesen, jedoch nicht gefunden, was dieses Problem lösen könnte.

Jetzt habe ich die Automatik ausgebaut und gesäubert (ein Rädchen dreht sich noch nicht, das, das in Kontakt mit der "driving excentric" ist (im englischen Handbuch...blicke aber nicht richtig durc, mein english ist nicht so doll))

Wenn alles wieder klappt, baue ich sie wieder ein.

Muss die Automatik dann justiert werden ? und wie macht mann das ?

Hat jemand eine Justieranleitund in Deutsch, oder in Französisch ? Die anderen Sprachen verstehe ich nicht so gut.

Vielen Dank für eure Hilfe

IMAG0559.jpg.a79e9065489dcc081a1f96bfb00eeba4.jpg

IMAG0652.jpg.186e43351831fd2ac37ebdf5e847bd66.jpg

IMAG0653.jpg.1f6519ccb82dcdbcce9fa877e8d42e74.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Bei mir fehlt auch die Schraube!!! wofür ist die? Wo bekomme ich die? Ist ja sicher NäMa-Gewinde, oder?

 

@ Têtu: meine Maschine ist noch defekt, muß sie noch zu Martin schicken, habe es nur noch nicht geschafft

Welches Rädchen dreht sich bei dir noch nicht? Sieht man es auf dem 2. Bild? Es steht auch auf jedem Teil eine Nummer drauf. Von welchem Handbuch sprichst du? Das, was man zur Maschine dazu bekommt, oder ein Reparaturhandbuch?

Edited by foxis

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also, auf der 230 hat ein schräubchen gefehlt..

 

 

Hat jemand eine Justieranleitund in Deutsch, oder in Französisch ? Die anderen Sprachen verstehe ich nicht so gut.

Vielen Dank für eure Hilfe

 

 

Könnte da jetzt einen link einstellen, ist aber nicht erlaubt.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Buch heist "Service Manual, Pfaff 230/332 Automatic" in englisch und ich habe es ge-downloaded.

Das Schräubchen hat mir ein Näma repareteur auf dem Wochenmarkt gegeben.

Das Rädchen ist auf der Unterseite der Automatik (auf dem Bild, nach oben gerichtet)

IMAG0655.jpg.7b853fdc7707a928e8e9662af20f14f7.jpg

IMAG0656.jpg.f26541ebf1e74c482c150f2f261a1027.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Elmar, du erst wieder :-) angst vor den Aufpassern?

schick's doch per PN/Mail...

 

@têtu: hast du auch einen Namen?

Könntest du bitte ein Bild machen, wo du mit einem Stift auf das besage Rädchen zeigst? Ist vielleicht besser

Edited by foxis

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab versucht per email zu antworten, geht nicht (?,!) aber ich bekomme die Post (geht nur in diese Richtung ?):confused:. Klar gebe ich weiter was möglich ist, brauche aber Adresse.

Ich nenne "Rädchen" das kleine runde Ding, das mann auf dem zweiten Bild im Vordergrund sieht und sich rechts oberhalb der grossen Spiralfeder befindet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar hab' ich einen Namen :D

Heisse Marie-Antoinette, ohne Witz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elmar, du erst wieder :-) angst vor den Aufpassern?

schick's doch per PN/Mail...

 

@têtu: hast du auch einen Namen?

Könntest du bitte ein Bild machen, wo du mit einem Stift auf das besage Rädchen zeigst? Ist vielleicht besser

 

Nö,

 

aber ich bin gerade woanders Beschäftigt.

 

Mit ganz viel schreiben.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marie, du kannst auf die PN antworten.

von selbst kannst du noch keine verschicken, da du neu hier bist, geht erst nach 30 Beiträgen.

meinst du das hier?

IMAG0656.jpg.09ec5ed26e6f6dff9ee8011249d1f2a7.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Forum!

 

 

Meint Ihr die Schraube?

IMAG0559.jpg.f3e2085d796724b47133b3f0ba8a0526.jpg

Die Schraube muß vorhanden sein, wenn KEINE Automatik eingebaut ist und darf NICHT vorhanden sein, wenn die Automatik eingebaut ist. icon3.gif

 

 

Alles Gute!

 

Ramses298.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ahhhh, blos gut, daß wir euch Spezis haben :D danke

aber mein Teil mit der Nr. 105172 ist bei mir so locker???!! Ist das normal, ne he?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Marie, du mußt den Sicherungsring ab machen, indem du ihn aufbiegst. Wenn du keine Spezialzange hast, dann geht auch eine andere dünne Zange. Aber du mußt aufassen, die fliegen gern davon :-)

741480885_100_3781-Kopie.jpg.d918a53801a0b4225e303f4678a5db0e.jpg

Edited by foxis

Share this post


Link to post
Share on other sites
ahhhh, blos gut, daß wir euch Spezis haben :D danke

aber mein Teil mit der Nr. 105172 ist bei mir so locker???!! Ist das normal, ne he?

 

sd15.gif

 

dieses teil muß locker sein, damit die automatic die stichlage steuern kann

 

der elfenbeinfarbige drehgriff (1 bis5) blockiert das teil in der stellung 0

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marie, du mußt den Sicherungsring ab machen, indem du ihn aufbiegst. Wenn du keine Spezialzange hast, dann geht auch eine andere dünne Zange. Aber du mußt aufpassen, die fliegen gern davon :-)

 

sd15.gif

 

meiner meinung nach ist das fummeln unter der automatic überflüssig

 

das wichtigste ist :

die ZZ-Wellen müssen sich butterweich bewegen lassen

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo, Alle,

Also,ich meinte "die Scheibe" die Du angezeigt hast (wie haste das gemacht?)... und ich habe auch eine Antwort geschrieben und abgeschickt und flutsch, kam die Bemerkung, ich könne keine Pmessage schreiben...Haste nix bekommen Maren ?

 

Ich bin für ein paar Tage nicht da, habe aber vor Abfahrt die Automatik in WD 40 zum einweichen gelegt...

 

Dann muss ich wohl wieder das Schräuchen entfernen, das ich so lange gesucht habe....vieleicht geht es dann besser...

 

vielen Dank für eure Hilfe :hug:

 

Ich bin für jeden Link dankbar...

Edited by têtu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

Habe die schraube entfernt, die Automatik fein eingeölt und alle Teile die sich bewegen schön mobil gemacht ... und alles wieder eingebaut...und es scheint zu klappen.

Vielen vielen Dank für die guten Tipps.

Maren, ist meine Botschaft angekommen ?

 

Viele Grüsse

Marie-Antoinette

Share this post


Link to post
Share on other sites

nein :-( ich schreibe dir jetzt eine PN mit meiner Mail

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

hast Du mit richtig aufgesetztem Deckel genäht? Wenn der Stift des Knopfes nicht in die Gabel greift, rutscht der Schieber mit Federkraft wieder zurück. Ist der der Schieber richtig gängig sogar sehr schnell.

Wenn der Schieber ganz links steht, drehen sich die Musterschablonen am schnellsten. Konzentriere Dich zunächst darauf.

Damit die mit Knopf B gewählte Einstellung einrastet, braucht es manchmal einige Umdrehungen des Handrades. Das liegt in der normalen Funktion der Hebel begründet.

Den letzten von Dir erwähnten Knopf solltest Du nicht lösen, damit kann man die Musterschablonen ausbauen. Habe ich aber auch noch nie getan.

 

Die Automatik ist rel. leicht auszubauen, zum Einbau braucht man aber doch etwas Geschick. Besonders die Federn auf den Hebeln machen Mühe.

Versuche es zu vermeiden.

 

Anbei noch ein Bild von unten (genau von der 230) damit Du eine Vorstellung hast, um was es geht. Wenn das Öl zwischen diesen Flächen zäh ist, erzeugt es bei Bewegung einen kräftigen Widerstand.

 

Ich habe bei meiner 332 die Automatik ausgebaut, weil die Zierstiche gar nicht gehen.

Nun eine Frage: dieses Gelenk, von dem hier die Rede ist, wie gängig muß das sein, also wieviel Spiel ist da - ich habe es nach langem Föhnen und einweichen grade so mit 2 mm Bewegung gängig bekommen...reicht das oder muß das richtig ein paar Milimeter Bewegung haben?

 

Und noch eine Frage:

Mir ist dieses winzige Verbindungs-Blechstück beim Ausbau in die Mashcine gefallen - muß ich das unbedingt wieder rausbekommen - ich schüttele die Maschine schon wie verrückt, aber es rutscht nicht aus der Maschine:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blechstück konnte aus der Maschine geborgen werden:) Puh; nochmal gut gegangen.

 

Jetzt lass ich die Automatik über Nacht noch eingeweicht, vielleicht bewegen sich ja morgen die Gelenke, heute kaum.

 

Und dann kommt ja noch das größte Problem - die Automatik wieder einbauen.

Kann mir dann bitte mal jemand ein Foto machen, wo ich die 3 Taster genau einfädeln muß - hatte es vorher kurz probiert, aber mir waren immer diese beiden Federn im Weg...

 

Morgen geht`s weiter, für heute hab ich genug und geh ins Bett!

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

servus

 

leider zeigst du uns keine bilder …

 

das ist dann immer wie stochern im Nebel oder kaffesatzlesen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.