Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

manu09

Brindisi Schnittquelle

Recommended Posts

Hallo,

 

ich möchte mir - passend zu meinen tollen neuen Schuhen ein Brindisi Kleid nähen, aus Patchworkstoffen weil ich da ein passendes Rosenmuster zu meinen Schuhen finde... meine Schuh ist ein hoher Pumps mit tollem Rosenmuster - das möchte ich im Kleid irgendwie einbringen aber das Kleid soll nicht ganz aus dem Rosenstoff werden, das wird mir denke ich zuviel, außerdem finde ich nur annähernd das Muster und die Farben passend zum Schuh.

 

Das Probekleid ist fertig und passt gut - es muss nur ein bisschen länger sein

 

Brindisi.jpg.84b1f25476281d6c0ab356d7a73692b2.jpg

 

wo füge ich nun am besten einen Teil des Rosenstoffs ein ohne das es dick macht oder sonst unvorteilhaft betont? - Damit das Kleid passt habe ich die vorderen Abnäher am Rockteil weggelassen...

 

 

Einen 2cm breiten Streifen unterhalb des Oberteils?

10-15 cm breite auf die gesamte Länge an nur einer Seite?

zwei 7cm breite Streifen auf beiden Seiten?

einen Streifen in der Mitte?

wie mache ich das dann am Rückenteil?

 

ich habe mich für die Grundfarbe noch nicht entschieden - entweder ein senfgelb oder grün aus dem Schuh - das kommt darauf an, welchen der Rosenstoffe ich nehme - eine Stoffprobe ist noch unterwegs zu mir und einen Laden besuche ich morgen noch....

 

hier ist der Schuh:

 

schuh.jpg.58d66cec4bde3c8394e011aa55997dae.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das Kleid auf Taille? Konnte ich jetzt so nicht gleich erkennen, sorry :D

Dann könnte ich mir einen breiten Streifen in der Taille vorstellen. Ansonsten ... :kratzen: Häng doch einfach mal die Stoffe an Deine Püppi, wenn sie da sind und stell das Bild ein. Ich glaube, dann kann man sich ein besseres Bild machen. So ist es für mich zu abstrakt. Weißt Du was ich meine? :o

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist das Kleid auf Taille? Konnte ich jetzt so nicht gleich erkennen, sorry :D

Dann könnte ich mir einen breiten Streifen in der Taille vorstellen. Ansonsten ... :kratzen: Häng doch einfach mal die Stoffe an Deine Püppi, wenn sie da sind und stell das Bild ein. Ich glaube, dann kann man sich ein besseres Bild machen. So ist es für mich zu abstrakt. Weißt Du was ich meine? :o

 

jetzt eher nicht mehr :) - ein breiter Streifen geht also nicht mehr. - rechts ist hinten

 

seitenansicht.jpg.497c90d5d66140e002673b4a550c8d64.jpg

 

222580295_schmailerStreifeninTaillenhhe.jpg.6d783a48003b49b561c898df79b5cecd.jpg

 

180178429_streifenvornemitte.jpg.c269099234c8482772cb87fb2e94e050.jpg

 

896274504_breiterstreifenseitlich.jpg.842dc2aa4e5437d8cfab1e2a9f37f4d6.jpg

 

trägt so etwas nun eher auf, wenn das Muster an den Seiten ist oder wenn die Seiten uni sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites

es macht schlanker wenn die Seiten dunkler sind und zur Taille hin geschwungen.

Ich fände ein Band auf Taillenhöhe und eine Einfassung an Ausschnitt und Ärmelsaum aus dem Rosenstoff am schönsten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Rosenstoff ist echt toll und die Schuhe sind der Hammer.

 

Ich würde zu blüten-dezent tendieren. In Rosen gesäumt und mit der Taillenvariante.... Nach dem Weniger-Mehr-Prinzip. So bleibt der Blick aufs Detail interessanter und die Schuhe zu ihrer "Daseinsberechtigung".

 

Viel Vergnügen an diesem schönen Schnitt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Mir persönlich gefallen die Längseinsätze nicht so sehr, hingegen sehr chic finde ich den schmalen Streifen unter der Brust. Vielleicht könntest du probieren, wie Ärmel aus dem Rosenstoff dazu wirken. Oder du machst noch dünne Saumstreifen aus dem Rosenstoff unten und an den Ärmeln. (ich sehe gerade, dass Kasi dieselbe Idee hatte :))

lG

Doris

Edited by doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also darüber daß das aufträgt mußt du dir keine Sorgen machen... :rolleyes:

 

Mir gefällt die Variante mit dem Taillenband am besten. Eventuell auch als abnehmbare Schärpe/Gürtel. Da kommt der Stoff schön zur Geltung ohne daß es "gewollt" wirkt.

 

Zusätzlich könnte man sich überlegen, ob man am Ärmelsaum und am Halsausschnitt noch eine schmale Paspel rausblitzen läßt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Eure Ansichten und Ideen!

 

Ich glaube ich nehme das Taillenband und die Paspeln oder Einfassungen - das werde ich probieren, was besser ausschaut - so viel Stoff verbraucht das Oberteil ja nicht - da werde ich vielleicht beides ausprobieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Dein Kleid ist wirklich superschön geworden.

 

Nächse Woche startet mein 3.ter Nähkurs und ich habe mir im Internet bei Schnittquelle den Brindisi-Schnitt herausgesucht.

 

Da habe ich gesehen, dass es sich um Eingrößenschnitte handelt.

 

Regulär trage ich Größe 36/38. Ich habe dann bei mir Maß genommen und festgestellt, dass die Maße die von Schnittquelle für die Größenwahl vorgegeben werden nicht mit meinen Maßen übereinstimmen.

 

Demnach bräuchte ich Größe 40.

 

Jetzt würde ich gern wissen, ob der Schnitt klein ausfällt, weil ich unsicher bin welche Größe ich bestellen soll. Ich habe noch nie einen Schnitt gekauft.

 

Soll mein Erstlingswerk werden.

 

Ach, und kannst Du mir sagen was für Stoffe Du verwendet hast. Viskose hast Du ja geschrieben, hast Du zwischenzeitlich evtl. noch eins genäht?

 

Ich würde micht sehr freuen wenn Du mir antwortest.

 

 

Vielen herzlichen Dank im voraus und vielen Dank für Deinen tollen Blog.

 

Herzliche Grüße sendet Dir Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo elke,

ich bin zwar nicht manu09, versuche aber mal eine Antwort, da ich bereits sehr viel nach Schnittquelle genäht habe. Brindisi habe ich für meine Tochter genäht, nach deren Kaufkonfektionsgröße und bin gut hingekommen. Da die Nahtzugabe am Schnitt großzügig angezeichnet ist, habe ich mit Änderungen aber auch keine Probleme.

Verwendet habe ich einen (leichten) BW-Batist, der gut mit dem Schnitt harmoniert. Zu steife Stoffe sollte man nicht verwenden.

Falls Du größentechnisch Zweifel hast, schreib doch eine e-mail oder rufe in Freiburg an. Die Inhaber sind sind wirklich absolut nett und helfen sehr gerne. Vielleicht findest Du ach etwas auf dem Schnittquelle-Blog schnittquelle.

Viel Erfolg

linde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Elke,

 

ich habe das Kleid aus Baumwoll Patchworkstoff genäht, sicher gibt es auch da Unterschiede, mein Stoff fällt schön, zu steif sollte der Stoff nicht sein.

 

Ich habe mich bei der Größe nach meiner Oberweite gerichtet, und ja die vorderen Abnäher weggelassen, daher kann ich zur Passform nicht wirklich etwas sagen.

 

Nein, noch habe ich kein zweites Brindisi genäht - das kommt aber sicher im nächsten Sommer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.