Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Da ich gerade einen guten Lauf habe und Kinderkleidung zu nähen Spaß macht, derzeit,

werde ich gleich den nächsten WiP starten, den ich hier angekündigt hatte:

 

https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=157886

 

 

Wenn der kleine Bruder was bekommt, dann braucht die große Schwester auch was schickes, oder nicht?

 

Bei der Bestellung von "Felix" ist auch gleich der Schnitt "Cosma" in den virtuellen Einkaufskorb gewandert.

Stoffe habe ich meinem, ich muß es leider zugeben, extrem gut gefüllten Fundus bereits gefunden.

Ursprünglich wollte ich Stoffe dafür bestellen und hatte der Mama der beiden Racker einen Link mit einer Stoffauswahl geschickt.

Nach dem ich die Auswahl sah, wußte ich, daß ich den passenden Stoff bereits zu hause habe.

 

Es wird die "normale" Cosma und nicht die Chinajacke. Dafür habe ich dann doch gerade nicht den Nerv :(

 

Lasst die Spiele beginnen.... ähm... oder so ähnlich :D

Cosma1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oohh da schaue ich gerne mal mit zu!!!

 

Was für ein Stoff ist das denn?

 

Gruß Rubenshexe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Futter der Jacke ist zugeschnitten und die ersten Nähte gemacht.

 

Ich habe mir angwöhnt, bei den meisten Schnitte, die Futter enthalten, erst das Innenleben zu arbeiten. Zum einen um die Passform zu prüfen, wenn ich den Schnitt nicht kenne und zum anderen, wenn Änderungen gemacht werden müssen, ich nicht den Oberstoff zerschnitten habe.

Es ist schon vorgekommen, daß mich die Passform des Futters nicht überzeugt hat und der Oberstoff dann zu etwas anderem verarbeitet wurde.

Warum als bei Kinderkleidung die Reihenfolge ändern? Auch wenn es hier nicht unbedingt nötig ist.

 

Rubenshexe, um Deine Frage nach dem Material zu beantworten:

Das Innenleben ist Interlock, die Aussenseite ist Babycord. Beides gut abgelagert ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorbereitungen für "Cosma":

 

Schnitt abpausen vom Bogen.

 

Dazu hatte ich keine große Lust, ich wollte eigentlich lieber nähen.

Aber ohne Schnitt, kein nähen :D

Cosma1 (2).JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Zuschneiden des Jerseys, der als Futter dient, hat es am Samstag noch gelangt...

 

Danach verlangte mein Mann nach Aufmerksamkeit und ein vergnüglicher Abend mit Open Air Musik bei kühlem, aber trockenem und sonnigen Wetter.

Cosma2.JPG

Cosma4.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein kleiner Blumengruß, der mich Sonntags vom nähen "abhielt" ;)

 

Es war ein tolles Fest mit einem tollen Umzug und auch dieses Jahr habe ich wieder nicht alles gesehen... in 2 Jahren wieder.

 

Entschuldigung für diesen kleinen, nicht-WiP-konformen Ausflug:)

IMG_0738.jpg

IMG_0744.jpg

IMG_0747.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiter geht es mit dem Zuschnitt des Oberstoffs.

Ein Cord, den ich immer toll fand, aber mich gefragt habe, welcher Teufel mich bei dem Kauf geritten hat.

Lange wusste ich nicht, was ich darauf machen soll. Ein Rock für mich? Kombiniert mit einem Lackstoff? Ne... irgendwie fand ich dann immer, daß der Stoff einfach nicht zu mir passt und so hat er auf seine Bestimmung gewartet, die jetzt gekommen ist.

Cosma8.jpg

Cosma12.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Abschluß für heute, habe ich die Ärmel des Futters 4x eingesteckt...

 

Beim 1. Mal fiel mir auf, daß ich den Ärmel links auf rechts gesteckt hatte und die Naht auf der falschen Seite war. Doof :mad:

 

Dann habe ich mir die andere Seite auch näher betrachtet und siehe da, auch der Ärmel war falsch gesteckt, links auf rechts.... ich hatte doch die beiden Ärmel markiert.

 

Lerneffekt: nicht mit Herrn Schatz telefonieren, wenn frau mit Ärmel einstecken beschäftigt ist ;)

 

Dann die beiden Ärmel richtig gesteckt, noch mehrmals kontrolliert und für heute Schluß gemacht, da es danach aussieht, daß heute nichts mehr vernünftiges unter der Nadel hervorkommt...

Cosma9.jpg

Cosma10.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sanvean

Ein schöner Schnitt, den ich auch hier liegen habe, mit einem "Kommt bald dran" Vermerk im Geiste :)

Ich habe außerdem einen schönen Babycord....nur noch nicht die rechte Lust auf den Schnitt, bzw. ist noch nicht klar, ob eine Jacke oder doch lieber ein Mantel gewünscht wird, denn die junge Dame ist mit ihren gerade 5 Jahren bereits recht eigen, was ihre Garderobe betrifft :-)

Sie hat es lieber verspielt, am besten einen Märchen- oder Feenmantel. Mal sehen, was es wird, bzw. wann die etwas entnervte Mutter nachgibt ;)

Diese hatte nämlich im Farbenmixkatalog die Jacke gesehen und fand sie sehr schön.

Deshalb bin ich gespannt auf Deine Cosma.

 

Liebe Grüße

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, die Ärmel sind am Futter dran ;) und dieses Mal richtig herum.

Ausserdem sind die Seitennähte geschlossen.

Cosma16.jpg

Cosma23.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hübsche Stoffe.

leicht OT. Der Blumenkranz ist ein Traum. Haben will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiter geht es mit den Taschen auf der Jacke.

 

Zunächst hab ich auf Stoffresten herumprobiert, mit welchem Stich ich die Taschen auf die Vorderteile nähe.

Dabei bin ich dann vom Standardnähfuß auf den Teflonfuß gewechselt.

Das funktioniert bei dem Samt wunderbar und ich werde mir das für den

nächsten Cordstoff merken.

 

Bei dem Probestück fiel mir auf, wie sich der Cord verzieht. Kurz nachgedacht

um dann kurzentschlossen Stickvlies auf die Taschen geklebt. So verzieht sich

die Rundung nicht.

 

Danach die Taschen auf den Vorderteilen plaziert, das Handmaß war mir hier ein guter Freund, und anschließend aufgesteppt.

Zum Schluß dann das Stickvlies wieder aus den Taschen herausgerissen.

Cosma18.jpg

Cosma17.jpg

Cosma19.jpg

Cosma24.jpg

Edited by Quälgeist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Kragen abgesteppt und angenäht.

Keine große Herausforderung.

Cosma25.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil es gerade so gut lief, die Futterjacke und die Aussenjacke zusammengesteckt. Da hätte ich schon stutzig werden sollen.

Irgendwie hatte ich einen Knoten im Kopf.

Im Steckrausch habe ich auch gleich die Ärmel gesteckt mit dem Gedanken, dann kann ich gleich alles auf einmal zusammen nähen und anschließend wenden....

 

Ihr ahnt, was kommt?

Cosma26.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

So sieht also ein Ärmel aus, der Futter und Aussenstoff falsch zusammen genäht bekommen hat :mad:

 

 

Ahhh und das um 22:00h mit dem Wissen im Nacken, daß die Jacke noch fertig werden muß. Schließlich soll sie ja zum Geburtstag der jungen Dame, heute 5 Jahre, fertig werden.

 

Normalerweise hätte ich dann schon aufgehört.

Ich habe tapfer weiter gemacht und das Hörbuch im Hintergrund hat mir die Arbeit versüßt.

Während der Arbeiten an der kompletten Jacke lief das Hörbuch "BodyFarm", ein Kay-Scarpetta-Krimi. Ich liebe Hörbücher beim Nähen.

 

Also Ärmel trennen, selbstverständlich beide um dann zu einem befriedigenden Ergebnis zu kommen.

Cosma27.jpg

Cosma29.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach dem das Ärmeldisaster beseitigt war, die Jacke wenden, die Ecken ordentlich herausholen und dann rundherum absteppen.

Dabei habe ich die Wendeöffnung, die ich gerne in den unteren Jackensaum lege, da sie dort nicht so offensichtlich ist, so zusammen gesteckt, daß ich beim Absteppen die Öffnung geschlossen habe.

Cosma30.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Absteppen waren die für mich liebsten Arbeiten erledigt.

 

Der unangenehme Teil sind die Knöpfe. Ich fürchte mich immer davor, daß ich sie schief anbringe und dann alles irgendwie krumm und merkwürdig aussieht.

 

Die Wahl der Knöpfe war auch nicht so einfach. Grau oder blau.

Die blauen kennt Ihr bereits von "Felix". Sie passen aber auch zu dem

"Mädchen"-Cordstoff.

Cosma22.jpg

Cosma31.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei dem Anbringen der Knöpfe habe ich mir angewöhnt, erst den oberen und den unteren befestigen. Danach messe ich zwischen den beiden Knöpfen den Abstand und lege die Mitte dazwischen fest. Damit habe ich den mittleren Knopf positioniert.

Dann mittle ich die Strecke zwischen mittlerem Knopf und dem unteren so wie dem oberen. Damit habe ich die Position der letzten Knöpfe ermittelt.

 

Diese Methode funktioniert nur bei einer ungeraden Knopfzahl.

 

 

und hier ist das Ergebnis zu sehen:

 

Cosma um Mitternacht

 

 

Damit ist auch dieser WiP geschlossen und ich danke für die Aufmerksamkeit.

 

 

PS: die nächsten Kinderkleidung-Projekte warten bereits ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow die Arbeit hat sich gelohnt... sieht wirklich toll aus...:hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sanvean

Sie ist Dir gelungen, trotz "Ärmeldesaster", die junge Dame wird sich freuen :)

 

Liebe Grüße

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab eben erst entdeckt, dass Du fertig bist :o

Toll geworden. :super:

 

Die Jacke sieht für mich sehr weit aus - oder kurz?

Passt sie gut - oder würdest Du beim nächsten mal was ändern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Jacke sieht für mich sehr weit aus - oder kurz?

Passt sie gut - oder würdest Du beim nächsten mal was ändern?

 

Ich habe mir vom Vater des kleinen Mädchens sagen lassen, daß die Jacke passt... aber ich kann es nicht beurteilen, da ich die Jacke am Kind bisher nicht gesehen habe :)

 

 

Der Quälgeist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.