Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

nowak
 Share

Recommended Posts

stiebner-stretch.jpgDiesmal hatte der stiebner Verlag mit der Übersetzung die Nase vorne, die deutsche Übersetzung vom dritten Teil der "Pattern Magic" Serie kam vor der englischen auf den Markt. Alleine das ein Grund, sich das deutsche Buch zu kaufen.

 

"Pattern Magic" ist einigen vielleicht schon ein Begriff, die Autorin ist Tomoko Nakamichi, eine ehemalige Professorin des Bunka Fashion Colleges in Tokio, was man m.E. daran merkt, daß alle Erklärungen klar sind und man ihnen gut folgen kann.

 

Wie schon die beiden ersten Bände zeigt die Autorin auch hier wieder, welche überraschenden Formen man aus Stoff kreieren kann. Und diesmal wendet sie sich dehnbaren Materialien zu.

Was hier nicht interessiert, ist wie man den menschlichen Körper durch geeignete Formen besonders gut zur Geltung bringt, wie man Problemzonen verdeckt oder Schokoladenseiten hervorhebt oder wie man das erreicht, was man unter einer guten Passform versteht.

Nein, hier werden eher Skulpturen aus Stoff geschaffen, oft architektonisch anmutende Werke, die man aber obendrein anziehen kann.

 

Im ganzen gibt es 64 Werke/ Anleitungen/ Anregungen (wie man das sehen möchte) die in zwei Bereiche eingeteilt sind.

 

Der erste Teil steht unter dem Motto "Spiel mit dehnbaren Materialien", was es gut trifft, denn der Umgang mit dem Material ist hier häufig spielerisch und experimentell. Einige der Ideen könnte man vermutlich auch mit gekaufter Kleidung umsetzen.

 

Der zweite Teil wirkt stärker durchdacht und mathematisch konstruiert und steht unter dem Motto "Ausdrucksreichtum des dehnbaren Materials".

 

Beide Teile sind gleich aufgebaut, zunächst werden alle Modelle in schönen und deutlichen Photos an der Puppe oder am Menschen vorgestellt. Und zumindest mir machen die sofort Lust, sie alle auszuprobieren. Auch kommt oft das Grübeln... wie hat sie das gemacht?

Danach kommt zum Glück die Auflösung im Anleitungsteil, der mit sehr guten und deutlichen Zeichnungen und nur wenigen Worten erklärt, wie man den jeweiligen Effekt erreicht. Dazu gibt es noch einmal Photos, meist das Teil flach liegend.

 

Geeignete Materialien und verwendete Abkürzungen werden prägnant erklärt und zusätzlich ist noch ein Schnittmusterbogen dabei, der den Oberteilgrundschnitt in den japanischen Größe S-L (Brustumfang 78 cm - 88 cm) enthält sowie noch einmal in halber Größe, wenn man Effekte mit weniger Materialaufwand testen möchte.

 

Was das Buch nicht liefert sind Nähanleitungen, das ist aber auch nicht die Aufgabe.

 

Da alle Veränderungen sehr gut beschrieben sind, kann man sie natürlich auch auf beliebige eigene Schnitte anwenden, wenn die mitgelieferten Grundschnitten nicht passen. Oder man wandelt die gelieferten Ideen gleich ab und setzt die Effekte ganz anders ein. Das Buch läd wirklich zum selber probieren ein.

 

Den Praxistest hat es bei mir auch bestanden, wie man hier in der Galerie sehen kann.

Da ich in die Größentabelle nicht hineinpasse habe ich einen eigenen T-Shirt Schnitt genommen, entsprechend der Anleitung im Buch bearbeitet und kam auch in "Rubens" beim gleichen Ergebnis raus.

 

Geeignet ist das Buch für alle die wirklich ungewöhnliche Kleidung lieben, die verstehen wollen, wie ungewöhnliche Formen aus Textil zustande kommen, die privat oder beruflich avantgardistische Kleidung realisieren wollen,... und da es diesmal um elastische Materialien geht kann ich mir auch den Einsatz beim Schneidern von Kostümen, egal ob Fasching oder für Tanz- und Theateraufführungen sehr gut vorstellen.

 

Da es keine Nähanleitungen gibt und auch die Effekte je nach verwendetem Stoff sehr unterschiedlich ausfallen können wendet sich das Buch eher an (Hobby)Schneiderinnen mit Erfahrung und Experimentierfreude.

Allerdings sind viele Modelle auch von mutigen Anfängern umzusetzen. So lange sie keine Angst haben, Zeit und auch mal einen Meter Stoff in den Sand zu setzen. Und gerade die Modelle im ersten Teil laden vielfach direkt zum Ausprobieren und Experimentieren ein.

 

Tomoko Nakamichi, Pattern Magic Stretchmaterialien

stiebner Verlag

ISBN 978-3-8307-0884-1

Preis € 19,90 in Deutschland und € 20,50 in Österreich

Edited by Hobbyschneiderin-geloescht
Link klickbar gemacht
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Danke für die Buchvorstellung und die Erinnerung an die ersten beiden Bücher, die ich schon hier habe (welche ich letzten Geburtstag als Geschenk bekam).

Ich suche grad nach Inspiration, was ich mir noch nähen könnte, keine meiner anderen Ideen gefällt mir derzeit.

Daher wühle ich nochmal in den beiden Büchern und probiere mich an dem einen oder anderen Stück.

Und wenn ich das habe, dann kann ich mir das 3. Buch gönnen.

Dein Shirt in der Galerie sieht vielversprechend aus, diese Fältelung würde mir auch gefallen (und ich müsste auch einen Grundschnitt suchen, den ich verändern kann - die schmalen japanischen Größen sind nichts für mich)

LG

Ulrike

Link to comment
Share on other sites

Pattern Magic ist extrem inspirierend! Das über Stretchmaterialien besonders und dazu wirklich sehr "Pret-a- porter" :p;)

 

Ich finde bei den Pattern Magic - Büchern ist der "Just Do IT" Faktor extrem hoch!

 

Ausprobieren und sich vom Effekt überraschen lassen!

Allerdings muss man halt von jedem Stoff immer genügend da haben, also klotzen statt kleckern...:o

Link to comment
Share on other sites

Moin Marion,

danke für die ausführliche Buchbesprechung. Mich hat ja schon die kurze Version überzeugt und habe es mir bestellt. Morgen wird es in meinen Besitz übergehen :D und ich bin schon sehr gespannt...

 

Schönen Tach noch

Christine

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Buchvorstellung!

Ich konnte nicht widerstehen, hab mir alle 3 Bücher bestellt und heute bekommen.

Ich bin begeistert - ja, so wird Selbstnähen immer mehr das, was ich mir vorstellte.

Leider hab ich zum Nähen momentan vor lauter Lesen und Staunen immer weniger Zeit, aber das wird schon...

 

Liebe Grüße

Samba

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.